DSG ohne S(Sport)

Super, dann hab ich ja alle Optionen­čĹŹ­čśů

Zu langsam? ....Das kann gut sein. Ich bin es (noch) gewohnt vom Schalter die G├Ąnge wenn m├Âglich bewusst langsam (mit gedenksekunde) zu wechseln .....die Kiste hat erst 3tkm im wesentlichen aus 4 Langstrecken.

D.h. ich sollte den Hebel durch R (ohne innehalten) einfach durchziehen....(das was man beim Schalter nicht soll)?
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Hebel und vorallem die mechanische Verbindung zum Getriebe hat nur noch EINEN Zweck:
In P die Sperrklinke einhaken.

Alles andere bewirkt nichts und wird nur ├╝ber, die am T6.1 ber├╝chtigten, Mikroschalter erfasst.
Daher hat ja keiner, ausser unseren Bussen von 2003, noch mechanische Hebel.

Das wiederrum heisst, es ist sogar besser, wenn du einfach "durchziehst", weil dann
- Die R-Leuchten nicht angehen (Gl├╝birnchen h├Ąlt l├Ąnger)
- Der Motor nicht sinnlos gestartet wird.
- Das DSG nicht die Kupplung anlegt (Der R-Gang ist eh eingelegt, weil im Stand 1 und R drin sind)

"Durchziehen" soll aber nicht heissen, dass deine Hand "das Ziel Motorhaubenschloss" hat :)
 
Nein, so behandelt man doch kein Auto....Nur die schalter-Gewohnheit kombiniert mit fehlender Vorstellung was dieser Automatik W├Ąhlhebel eigentlich genau macht (mechanisch/elektrisch).....

Vielen Dank f├╝r die Erkl├Ąrungen, das bringt mich eindeutig weiter!
 
Mein Bus ruft ├╝brigens gerne mal die Feuerwehr wenn ich den Motor ausschalte und nicht in P bin. Hatte es jetzt 2 Mal, dass ich in die Einfahrt gerollt bin und den Motor abgestellt habe ohne auf P zu gehen und daraufhin der Notruf angesprungen ist. K├Ânnte aber auch damit in Verbindung stehen, dass ich in meinem hohlen Kopf von der Bremse runter bin :D
 
Zum Gl├╝ck habe ich diesen roten Knopf nicht.....
 
Zur├╝ck
Oben