Die wahren Probleme bei VW

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von TX-fan, 20 Nov. 2015.

  1. TX-fan
    Themen-Starter/in

    TX-fan Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2007
    Beiträge:
    1,658
    Zustimmungen:
    486
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ist Arbeit
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    Touran
    Motor:
    TDI® BMT 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Braintuning ist besser
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T2, T3 & T5.1 a.D.
    Hier haben zwei Kunden die wahre "Umtauschprämie" erhalten...


    Zwei Diesel-Fahrer gewinnen vor dem Heidelberger Landgericht gegen Autokonzern

    Link nur für Mitglieder sichtbar.



    Angesichts der Arbeitsbedingungen bei den Gerichten wird es sich noch ein paar Jahre hinziehen...
    Der tägliche Wahnsinn. In der ganzen Bundesrepublik verschwinden Richter hinter Aktenbergen, die ausschließlich aus VW-Klagen bestehen. Ebenso mühsam ist es für geschädigte Verbraucher, zu einem Schadenersatz zu kommen.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.



    Macht nichts, denn VW braucht sein Geld für "Besseres"...

    VW bezahlt Manager Heizmann 2100 Euro Betriebsrente - am Tag
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  2. ZTH

    ZTH Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2007
    Beiträge:
    1,007
    Zustimmungen:
    1,166
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Lanzenhäusern
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.05.2007 WV2ZZZ7HZ7H1368XX
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    Leder, Sportfahrwerk, PDC.
    Ohne 3 er Bank und Tisch
    Und die meisten hier kaufen das nächste Auto wieder dort. Und in ein paar Jahren wird festgestellt, dass auch der aktuelle Euro 6d-temp beschissen ist.

    Zitat aus dem Link der Heizmann Rente: "Dazu gibt es bis zum Lebensende einen Dienstwagen vom Konzern." Und den mag ich ihm von Herzen gönnen.
     
  3. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    20,311
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    24,768
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    "...........regelmäßig einen neuen..........."

    Das wird schon etwas standesgemäßeres als ein E-UP-Vorführer sein, eher à la A8 V8 oder so ;). Kann man sich durchaus in die Garage stellen lassen.
     
  4. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    23 Okt. 2015
    Beiträge:
    6,888
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    2,871
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    wenn er sich da einmal pro Jahr (meinetwegen auch zweimal) was aus dem Konzern aussuchen darf (und danach hoffentlich zurückgeben muss), dann finde ich das absolut ok.
    2.000€ Rente am Tag finde ich dagegen "leicht" übertrieben. Das braucht kein Mensche! Vor allem nicht wenn er vorher über Jahre 1-2 Mio/Jahr bekommen hat.
     
  5. RalphCC2

    RalphCC2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2016
    Beiträge:
    2,549
    Zustimmungen:
    816
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Erstzulassung:
    T4 Bj 96 470tsd.
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    1.277.500 € Jahreseinkommen.

    Er hat einen 60% Betriebsrente Vertrag. Das ist der eigentliche Skandal. Hätte jeder gerne. Die Frage ist, wer bei VW alles so 60% Verträge bekommen hatte? (jetzt auf 40% gesenkt). Die Rückstellungen müssen ja enorm sein.

    Staatliche Rente noch oben auf...
     
  6. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    20,311
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    24,768
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das weißt Du nicht sicher, ob er da eingezahlt hat. Vielleicht allenfalls am Anfang seiner Laufbahn.

    Er war bei diesem Einkommen ja von der Rentenversicherungspflicht befreit. Und wenn man sich so anschaut, was alles mit den Rentenbeiträgen für Schindluder getrieben wird wäre er mit der Muffe gepufft gewesen, hätte er da auch nur einen Cent eingezahlt.
     
  7. TX-fan
    Themen-Starter/in

    TX-fan Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2007
    Beiträge:
    1,658
    Zustimmungen:
    486
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ist Arbeit
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    Touran
    Motor:
    TDI® BMT 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Braintuning ist besser
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T2, T3 & T5.1 a.D.
    Ob Diess die "Umstrukturierung" gelingt? Selbst Wolfgang Porsche spricht mahnende Worte für zeitnahe Maßnahmen. Doch dazu müsste man sich mit dem VW-Betriebsratvorsitzenden Osterloh einigen.

    VW fährt jährlich Rekordgewinne ein und "vergisst" dabei zunehmend seine Mitarbeiter (und bereits getroffene Vereinbarungen), welche die Gewinne "erwirtschaften". Vielleicht könnte man auch mal über Einsparungen in der Managmentebene oder der Rente "ehemaliger" Spitzenmanager nachdenken? Selbstverständlich muss sich VW dem schwieriger werdenen Markt und der "Modell- bzw. Systemumstellung" anpassen. Dazu müssen sich die "Platzhirsche" Diess und Osterloh schnell einigen, sonst ... aber es geht ja sowieso meist auf Kosten der "unteren" Ebene und der Kunden.

    Diess hat seinen Job als VW-Chef bisher gut gemacht und versucht die Fehler seiner Vorgänger auszubessern ( Link nur für Mitglieder sichtbar., Abgasskandal, Synergien und Komplexität usw.) Osterloh vertritt sehr gut, sehr erfolgreich und sehr kompetent die Arbeitnehmerseite. In beiden Positionen befinden sich also "richtig gute Männer". Jungs, einigt euch zum Wohle ...;)

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Ts, ts Kanne Kaffee für 60 Euro!:confused::mad::eek:
     
  8. pille

    pille Co-Admin Administrator

    Registriert seit:
    25 Dez. 2004
    Beiträge:
    8,844
    Medien:
    332
    Zustimmungen:
    2,415
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Pillendreher
    Ort:
    HH
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    Caddy Kasten
    Erstzulassung:
    12.05.2017
    Motor:
    Otto 75 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Weicheiausstattung
    Moin,
    ich glaub das auch... ich verschiebe mal die Beiträge ins "autonome Fahren", da gehts noch am ehesten um den Nahverkehr...
     
  9. TX-fan
    Themen-Starter/in

    TX-fan Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2007
    Beiträge:
    1,658
    Zustimmungen:
    486
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ist Arbeit
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    Touran
    Motor:
    TDI® BMT 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Braintuning ist besser
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T2, T3 & T5.1 a.D.
    Dazu passt das unglaubliche, wieder in "alten" VW-Strukturen verhaftete, Auftreten der VW-Rechtsvorständin Hiltrud Werner
    Zitat:

    „Nach unserer Auffassung haben die Kunden weder Verluste noch Schäden erlitten. Die Fahrzeuge sind sicher und fahrbereit.“

    Als Werner vor zwei Jahren ihren Job in Wolfsburg antrat, klang sie noch anders: „Wir müssen die alte VW-Überheblichkeit zurücknehmen. Wir müssen die Hosen runterlassen und dürfen nichts beschönigen.“ ...

    Link nur für Mitglieder sichtbar., plädierte sie für Offenheit. Sie selbst ist kaum noch greifbar. Einen Gesprächstermin im November sagte ein Konzernsprecher kurzfristig für sie ab. Danach stand sie mehr als zwei Monate auch für ein Telefongespräch nicht zur Verfügung. Fragen beantwortete Werner nur schriftlich – auch die folgenden. ...

    Werner: "Es gibt keinen Rückgang der Restwerte im Zusammenhang mit der Umschaltlogik oder der Umsetzung der technischen Maßnahmen. Die Restwerte der betroffenen Fahrzeuge entwickelten sich nach September 2015 über zwei Jahre hinweg stabil."
    Wer den sehr interessanten "Rest" sich noch antun möchte:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Die folgenden Kommentare drücken deutlich aus, was von der neuen "Offenheit (Transparenz), Kundenzufriedenheit und Kundenvertrauen zurück gewinnen" bei VW anscheinend wirklich zu halten ist :
    In Anbetracht der Zugeständnisse an die US Kunden und Behörden muß sich die Politik hier fragen lassen, ob das Argument "Arbeitsplätze" dazu führen darf, dass ein Autokonzern das Volk (seine Kunden) mit seinen Wagen derart an der Nase herumführen darf. Die Judikative ist derzeit die einzigste Instanz in Deutschland die im Fall Volkswagen noch funktioniert!

    Die Aussage von Frau Werner ist an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten. Sie zeigt sehr deutlich was VW von seinen Kunden hält, wenig bis nichts. Weniger gewählt ausgedrückt, was hier stattfindet ist eine verbale Verarschung von Menschen, die beim Kauf ihrer Autos gedacht haben, sie wären Kunde und nun feststellen müssen wie Idioten behandelt zu werden. Wie heißt es so schön, der Kunde steht im Mittelpunkt und damit allen im Weg. In der Wolfsburger Konzernzentrale stört der Kunde offensichtlich in besonderer Weise die Kreise des Managements.





    Diese "subjektive" Wahrnehmung, oder sollte ich besser sagen "Haltung" hatten sie bei VW schon einmal:

    Da erschien am 31. August (2015) im renommierten Verlag C.H. Beck ein neues Buch über Compliance-Risiken. Zwei Autoren kamen von Volkswagen.
    Ihr Arbeitgeber, so erklärten Frank Fabian und Philip Haarmann im „Praxisleitfaden für Unternehmen“, sei gegen internes Fehlverhalten gewappnet wie kaum ein anderer. Volkswagen habe erkannt, dass unternehmerischer Erfolg nicht nur von der Nutzung von Marktchancen abhänge, sondern auch von der Vorbereitung auf Risiken.
    550 Mitarbeiter beschäftigten sich bei Volkswagen weltweit ganz oder teilweise mit den Themen Governance, Risk und Compliance. Grund sei die Erkenntnis, dass „ein Unternehmen nur dann nachhaltig erfolgreich wirtschaften kann, wenn es sich integer verhält und somit nationale und internationale Regeln sowie freiwillig eingegangene Verpflichtungen und ethische Prinzipien einhält“.

    Drei Wochen später brach die Fassade ein. Link nur für Mitglieder sichtbar..

    Link nur für Mitglieder sichtbar.


    :uuups:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2019
  10. TX-fan
    Themen-Starter/in

    TX-fan Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2007
    Beiträge:
    1,658
    Zustimmungen:
    486
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ist Arbeit
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    Touran
    Motor:
    TDI® BMT 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Braintuning ist besser
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T2, T3 & T5.1 a.D.
    Ein Interview von VW-Konzernchef Herbert Diess sorgt für Schlagzeilen. Darin behauptete er, von dem Grauen in Umerziehungslagern für muslimische Uiguren in der chinesischen Provinz Xinjiang nichts zu wissen. Nun ruderte der VW-Chef zurück. Diess sei sich der Lage in der Region "natürlich bewusst", sagte ein Konzernsprecher am Mittwoch.

    Menschenrechtsorganisationen prangerten seit Monaten an, dass in der chinesischen Provinz Xinjiang Angehörige religiöser Minderheiten inhaftiert und gefoltert würden, sagte Bause. "Wenn Herr Diess sich jetzt ausgerechnet Link nur für Mitglieder sichtbar. stolz darüber zeigt, Arbeitsplätze in dieser Region zu schaffen und vorgibt, von Umerziehungslagern nichts zu wissen, ist dies der blanke Zynismus." Unternehmen trügen Verantwortung für ihr Handeln. "Der VW-Vorstandschef tritt diese Verantwortung mit Füßen und macht sich zum Komplizen der chinesischen Propaganda." In den Lagern soll nach Schätzungen bis zu eine Million Muslime eingesperrt sein.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Hauptsache, durch Investitionen sind hier die Arbeitsplätze sicher - ach nee, habe ich da was vertauscht???;)

    Na, wenigstens gibt es beim Vorgänger "Schummelkorn Veränderungen":


    Nach mehr als drei Jahren Ermittlungen im Link nur für Mitglieder sichtbar. muss sich Ex-Vorstandschef Martin Winterkorn wohl vor Gericht verantworten. Gegen ihn und vier weitere Personen sei Anklage erhoben worden wegen schweren Betrugs und unlauteren Wettbewerbs, teilte die Staatsanwaltschaft Braunschweig mit. Daneben wirft die Anklagebehörde den Führungskräften teils auch Untreue, Steuerhinterziehung sowie mittelbare Falschbeurkundung vor.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.


    Es wäre mal schön, wenn die Verantwortlichen auch mal "verantwortlich" gemacht würden und nicht die Kunden, bzw. der "einfache" Arbeiter sich die Kritik immer gefallen lassen muss!!! Hofentlich erhält er die 10 Jahre Gefängnis. Wäre ich Richter, würde ich ihn zu 12 Stunden Arbeit in den Gefängniswerkstätten verurteilen. Wie hoch darf der NOx Wert an Arbeitsstätten noch einmal sein?;) Er sollte die Grenzwerte mal austesten!:uuups:;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Apr. 2019
  11. urmeli

    urmeli Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Mai 2004
    Beiträge:
    2,080
    Zustimmungen:
    375
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Trollbeitragenterer
    Ort:
    Schmelz/Saar
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    DPF:
    nein
    Antrieb:
    4motion
    Hallo,

    bei uns im Saarland wollte die Berufsfeuerwehr ihren Vorgesetzten nicht mehr und sind auf einmal als er wieder in sein Amt kam zu 3/4 aller Feuerwehrleute krank.

    Ist natürlich blöd aufgestossen bei der Bevölkerung und mussten alle zum Amtsarzt.

    Was ist dabei rausgekommen?


    Alle Krankmeldungen waren berechtigt.

    Gruss Heinz


    PS:

    Meidet das Saarland, den bei uns gibt es eine Epedemie.
     
  12. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    20,311
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    24,768
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wie war das nochmal mit dem Sack Reis, der in China umfällt :D?


    Ich kann den Diess nicht leiden, für mich ist das ein ziemlicher Kotzbrocken, aber Du tust gerade so, als ob der Diess selbst als Folterknecht den Leuten die Bsambusspäne unter die Fingernägel rammt.
    Es sind immerhin noch die Chinesen, die das tun.

    Uns was glaubst Du denn, was passiert, wenn VW sich aus diesem Geschäftsfeld zurückzieht? Dann kommt der Autobauer aus dem Land xyz und macht den Deal, ohne dass ein Mensch weniger gefoltert wird.
    Da ist es mir lieber, bei aller Verachtung über das, was VW uns angetan hat, dass eine deutsche Firma das Geschäft macht.
     
    Zigeuner gefällt das.
  13. TX-fan
    Themen-Starter/in

    TX-fan Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2007
    Beiträge:
    1,658
    Zustimmungen:
    486
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ist Arbeit
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    Touran
    Motor:
    TDI® BMT 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Braintuning ist besser
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T2, T3 & T5.1 a.D.
    Der kursive Text ist ein Zitat!;)

    Der Autobauer aus dem Land xyz kommt schon und macht den Deal schon längst!8)8)

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Wenn VW so weiter macht, dann ...:uuups:
     
  14. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    20,311
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    24,768
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Chleudert ihn zu Poden, den pösen Purschen.
     
  15. schweineeimer

    schweineeimer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2009
    Beiträge:
    2,097
    Zustimmungen:
    1,716
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Getriebe:
    6-Gang
    Hatten wir den schon?

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    "Der für einen Großteil der Anleger-Klagen im VW-Dieselbetrug am Landgericht Stuttgart zuständige Richter wird abgelöst. Das Gericht hat ihn in 195 Verfahren für befangen erklärt, bestätigte eine Gerichtssprecherin dem SWR.

    Der Richter, der für den größten Teil der Anleger-Diesel-Klagen zuständig war, hatte mit seinen Entscheidungen in den vergangenen Monaten immer wieder bundesweit für Aufsehen gesorgt. Jetzt ist er für befangen erklärt worden. Link nur für Mitglieder sichtbar. Der Richter selbst hatte dies in einer schriftlichen Stellungnahme offengelegt."

    Läuft. :uuups:
     
  16. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    20,311
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    24,768
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Es wäre für die Bevölkerung wesentlich nützlicher, wenn dessen Richterkollege am Verwaltungsgericht in die Wüste geschickt würde, welcher bei seinen Entscheidungen immer ohne Nachzudenken den Anträgen der DUH folgt ?(.
     
  17. TX-fan
    Themen-Starter/in

    TX-fan Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2007
    Beiträge:
    1,658
    Zustimmungen:
    486
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ist Arbeit
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    Touran
    Motor:
    TDI® BMT 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Braintuning ist besser
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T2, T3 & T5.1 a.D.
    Es wird schwierig in diesem Lande einen oder mehrere Richter zu finden, die keinen "VW-Schummeldiesel" fahren, gefahren haben oder im familiären Umkreis betroffen sind. :uuups:;):D8)

    Ich kenne "zufällig" mehrere Richter, welche auch mit VW-Fällen beauftragt sind. Zur Neutralität und Objektivität unseres Justizsystems gegenüber einem Unternehmen mit solch einer Wirschaftskraft sage ich hier mal lieber gar nichts. Wenn Gras über die Sache gewachsen ist, werden sich unsere Nachkommen wundern, was in unserem tollem Lande so alles möglich "war".

    Zitat: "So hatte er unter anderem eine ganze Reihe von Autobossen als Zeugen in dem Diesel-Betrugsprozess vorgeladen, darunter etwa Ex-VW-Chef Martin Winterkorn, den damaligen Audi-Vorstandschef Rupert Stadler und den Chef des Zulieferers Bosch, Volkmar Denner. Die Zeugenaussagen kamen letztlich aber nicht zustande."

    Das geht natürlich gar nicht! Was erlaubt sich dieser fehlgeleitete, befangene Richter.;) Man kann doch nicht einfach solche seriösen, unschuldigen und hochbezahlten Top-Manager zu Zeugenaussagen vorladen. Ihre zukunftsweisende, "saubere" Unternehmensführungskompetenz und ihr Streben nach ökologischer Nachhaltigkeit bei ihren Produkten ist mittlerweile doch ohne Zweifel bewiesen. Bei Audi hat man "aus Versehen" eine veraltete Software (lag so rum) drauf gespielt und bei VW hat sich ein "einfacher Mitarbeiter" bei der Steuergeräteprogrammierung gedacht, dass Testprüfstand auch Testprüfstandsoftware benötigen. :uuups:

    Mai 2019 - VW und ihre CSU Verkehrsminister haben es bald geschafft, dass Gras über die Sache gewachsen ist.
    4 Jahre sind bald rum. Die betroffenen Kunden in Amerika schauen sich schon nach dem nächsten Nachfolge-KFZ um, während der deutsche Kunde seinen Schummeldiesel nicht mehr los wird, bzw. von Fahrverboten betroffen ist.



    Läuft und läuft und läuft ... nur nicht für ehemalige VW-Kunden und Richter des "kleinen Mannes" !!!;):D
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Mai 2019
    Cordi und twoP gefällt das.
  18. TX-fan
    Themen-Starter/in

    TX-fan Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2007
    Beiträge:
    1,658
    Zustimmungen:
    486
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ist Arbeit
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    Touran
    Motor:
    TDI® BMT 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Braintuning ist besser
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T2, T3 & T5.1 a.D.
    Wäre der Richter definitionsgemäß auch dann befangen, wenn VW ihm mit seinem Wagen keinen "Schaden" zugefügt hätte?
    Wo ein Schaden ist, sollte auch eine "Ent-schädigung" sein!

    Denkt man länger darüber nach, klingt das schon fast nach einem Schuldeingeständnis von VW, den Richter für befangen zu erklären;):D!

    Sollte in Zukunft jemand gegen das schlechte Fernsehen/Telefonieren klagen, müssen die Richter und ihre Familien dann ihre Fernsehgeräte/Handys sofort entsorgen?
    Was passiert eigentlich, wenn ein Richter bei einer VW-Klageverhandlung einen Porsche oder ein anderes Fahrzeug der VW-Familie (Skoda, Seat, Audi etc.) fährt und zufrieden ist? Ist dieser Richter nicht auch irgendwie "befangen"?
    Darf ein Richter noch beim örtlichen Metzger oder Amazon einkaufen?
    Fragen über Fragen!
    Es bleibt spannend! Ob aus dem Industrie- und Politikskandal noch andere Skandale erwachsen?8);)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Mai 2019
    Cordi, twoP und MeisterF gefällt das.
  19. TX-fan
    Themen-Starter/in

    TX-fan Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2007
    Beiträge:
    1,658
    Zustimmungen:
    486
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ist Arbeit
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    Touran
    Motor:
    TDI® BMT 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Braintuning ist besser
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T2, T3 & T5.1 a.D.
    Nooooch hält der "Pakt"... ;)


    Link nur für Mitglieder sichtbar.


    Geschwärzte Akten vom Kraftfahrtbundesamt
    ZDF klagte auf Herausgabe der Informationen: Kraftfahrt-Bundesamt muss die Informationen über Software-Update von VW herausgeben. :uuups:
     
  20. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    23 Okt. 2015
    Beiträge:
    6,888
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    2,871
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    hab ich gestern in den Nachrichten gesehen. 500 Seiten vollständig schwarz gedruckt. Die müssen beim KBA nen riesen Spaß gehabt haben. Ich hoffe, dass das Gericht eine gute Entscheidung treffen kann.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bekannte Unzulänglichkeiten(Probleme) vom VW -T6. T6 - News, Infos und Diskussionen 25 Dez. 2018
Kupplung / Getriebe Probleme - VW Gebrauchtwagengarantie T5.2 - Mängel & Lösungen 16 Okt. 2017
Das ist die wahre "Bullimanie"... Off-Topic 27 Aug. 2017
Der wahre Grund für VW-AGR-Fehler? T6 - Mängel & Lösungen 18 Juli 2017
Montage VW Heckträger Probleme T5.2 - News, Infos und Diskussionen 31 Aug. 2014
VW hat Probleme mit DSG T5.2 - News, Infos und Diskussionen 20 Feb. 2012
Ein Traum wird wahr Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 20 Feb. 2010
eine "wahre" Weihnachtsgeschichte Off-Topic 24 Dez. 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden