Die ersten 1.000 km!

Uwe!

Top-Mitglied
Ort
Franken
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
19.05.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
So, wie versprochen nun mein Bericht der ersten 1.000 km, leider ziemlich lange geworden!


1. Anfahrt

a. Zug
Sind mit ICE angereist, hat, wie fast immer, alles gut geklappt. Pünktlich, nicht überlaufen, alle Anschlüsse bekommen. War früher sehr viel mit ICE unterwegs, jetzt nur noch selten. Das allg. Geläster hab ich nie verstanden. Ja, gibt mal Verspätungen, Ausfälle und verpasste Anschlüsse, aber ganz oft klappt alles sehr gut. Und Stau auf der AB gibt’s ja ab und an auch…3h Nürnberg-Hannover!

b. Übernachtung
Wir sind am Vorabend angereist (mit 2 Kindern) und waren im Novotel Suitehotel. Für Familien sehr empfehlenswert. Keine 5 Min. vom Bahnhof und große (40 m²) Zimmer mit 4 Betten, Dusche, Badewanne, separate Toilette und Mini-Küche.

2. Abholung

a. Empfang
Also der erste Eindruck war eher negativ! Die Dame am Empfang (war alleine) und hatte einen Kunden vor uns. Das hat ewig gedauert. An den Schreibtischen dahinter saßen noch ein Mann und eine Frau sehr gelangweilt, die wollten uns aber auch auf Nachfrage nicht helfen. Als sie endlich fertig war bin ich an den Tresen und mir schallte schon ein unfreundliches „das dauert noch“ entgegen. Kein „guten Morgen“, oder „Augenblick bitte“ oder sonst was.
Dann hat sich die Kollegin von hinten eingemischt und wollte helfen, ist aber auch angepflaumt worden. Sie kam dann schließlich nach vorne, hat einen zweiten Schalter aufgemacht und uns dann sehr höflich und nett bedient!
Unsere zwei Koffer hat sie in Empfang genommen und zum Auto transportieren lassen, die zwei Kindersitze haben wir bei ihr abgestellt, da wir die für die Werkstour noch brauchten. Wir haben grüner „Abholer-Bändchen“ bekommen, damit sind sämtliche Speisen und Getränke für die ganze Familie den ganzen Tag kostenlos!

b. Verpflegung
Wir haben erst mal gemütlich gefrühstückt. Die Dame dort war auch wieder (wie auch sonst alle bis auf die eine Ausnahme) sehr freundlich und hilfsbereit. Das Essen war sehr lecker, das Angebot mehr als ausreichend. (Müsli, Brötchen, Eierspeisen (frisch aus der Küche), Lachs, Wurst, Käse, Süßspeisen etc.)

c. Fahrzeugübergabe
Zur Übergabe wurden wir dann pünktlich aufgerufen, Name und Zeit wird auch auf diversen Monitoren angezeigt.
Die Übergabehalle hat eher einen rustikalen Charme, da ist es in WOB etwas nobler. Hab unser Schätzchen dann gleich erkannt. Sehr schön! Nagelneu, sauber, glänzend stand er da! Wir wurden von einer (netten) Dame in die diversen Funktionen eingewiesen. Der „Funke“ sprang zwischen uns aber irgendwie nicht über, wahrscheinlich hat mir da etwas Begeisterung auf ihrer Seite gefehlt. Und technisch war sie auch nicht 100% fit, hat z. B. behauptet, dass man den Freilauf mit kurzen Druck auf die Bremse NICHT deaktivieren könnte. Wenn man dann schon mal weiß, dass manche Aussagen falsch sind, dann hat man (ich) auch keine große Lust noch in Details zu gehen. Auch die Antwort nach der AdBlue-Tank-Menge war nicht sehr erhellend.
Hab dann eine kleine Stelle entdeckt, wo Lack gefehlt hat. Fahrertür am Übergang vom Blech zu der überlackierten „Dichtmasse“. Hat sie sofort einen kommen lassen, der erst versucht hat das weg zu putzen und dann hat sie uns schließlich noch mal raus und das Fahrzeug in die Werkstatt geschickt. Wir haben uns die Zeit im Shop/Spielecke vertrieben. Nach kurzer Zeit kam sie wieder und die Stelle war fast unsichtbar ausgebessert. Für mich absolut ok!

d. Werksbesichtigung
Wir hatten die Bus-Version mit Kindern. Trotzdem sehr schön und informativ! An viele Stellen kommt man sehr dicht ran und kann gut beobachten. Zu Fuß sieht man aber deutlich mehr, insbesondere sind die Lackiererei und die Hochzeitshalle nicht mit dem Bus erreichbar. Trotzdem klare Empfehlung und besser als in WOB.

e. Schichtwechsel
Achtung, 13:30 ist Schichtwechsel! Dann sind die Straßen rund um VW für ne halbe Std dicht! Der ein oder andere hat da angeblich ein frisch empfangenes Teil schon geschrottet! Also diese Zeit einfach meiden!

3. Assistenzsysteme

a. Lane Assist
Bisher positiv und unauffällig. Sehr gut finde ich, dass man die Helligkeit einstellen kann! Solche kundenindividuellen Anpassungen fehlen sonst an vielen Stellen.

b. Light Assist / LED
Bisher nur eine Nachtfahrt, da hat aber alles wunderbar geklappt. Schön wäre der DYNAMIC Light Assist (haben wir im Touran, sehr genial) und Kurvenlicht.
Das LED-Licht an sich ist aber SUPER, noch mal deutliche Steigerung zu Xenon.
Der seitliche Lichtkegel ist vorhanden, aber ich musste bewusst danach Ausschau halten, absolut nichts, das stören würde. Und bei der klaren Abgrenzung, die dieser Anteil hat, glaube ich nicht an einen zufälligen Konstruktionsfehler.

c. ACC
Bin voll zufrieden! Endlich eine GRA, die man echt nutzen kann! Bislang keine einzige Fehlfunktion. Was mir aufgefallen ist, dass klar unterschieden wird, ob sich das Auto vor einem nähert oder entfernt. Wenn es sich nähert, wird relativ früh gebremst und Abstand gehalten. Wenn es sich entfernt, also z. B. wenn jemand überholt und dicht vor einem einschert, wird ein sehr viel kleinerer Abstand akzeptiert, ohne dass gebremst wird. Gut gelöst! Auch das schon beim Blinker setzen beschleunigt wird ist gut durchdacht! Vielleicht trägt es ja dazu bei, dass mehr geblinkt wird ;-)
Die Unterschiedlichen Abstände, die man einstellen kann, variieren zwischen groß und SEEEHR groß! Ich denke, dass auch der kleinste Abstand so ausgelegt ist, das der vorgeschriebene Abstand in jedem Fall sicher eingehalten wird.
Beim Abbremsen bis zum Stillstand könnte dichter aufgefahren werden. An Ampeln finde ich den Abstand (ca. 3 m?) einfach zu groß! Außerdem wäre es natürlich schön, wenn er nach Stillstand wieder automatisch losfahren würde, und / oder beim Antippen des Gaspedals wieder die alte Einstellung aktivieren würde.
Unterschiede zwischen Eco/Normal/Sport konnte ich noch nicht ermitteln, Handbuch schweigt sich dazu auch wieder aus.

4. Sonstige Aussattung

a. Elekt. Türen
Machen, was sie sollen! Für meinen Geschmack auch schnell genug. Was ich noch nicht genau verstanden habe, wann sie piepsen und wann nicht.
Darf man eigentlich mit offener Tür fahren? Also jetzt nicht rechtlich, sondern rein mechanisch, sprich halten die Türen das aus?

b. Elekt. Heckklappe
Macht, was sie soll! Gefällt mir gut! Es stehen noch Tests aus, ob/wann sie auch aufmacht, wenn die Parksensoren Hindernisse erkennen. Muss mir erst „passende“ Hindernisse suchen, damit ich das Gefahrlos testen kann.
Öffnen von der Fernbedienung geht, man muss aber sehr lange drücken, ähnlich wie zum Öffnen der Scheiben. Schließen geht leider nicht. Und ich hätte den Knopf hinten nicht an der Heckklappe selbst, sondern an der D-Säule angebracht, dann wäre die Klappe auch für kleinere Menschen ideal.

c. DM+
Alles in allem sehr schönes Teil! Bedienung sehr flüssig, kein Vergleich zum RNS/RDS 510! Straßennamen können flüssig getippt werden, ohne Pause zwischen den Buchstaben. DAB hat ausgezeichnete Qualität, auch der Klang in Summe ist für meinen Geschmack auf sehr gutem Niveau! Hinten lässt es etwas nach, da fehlen wohl Lautsprecher in den Türen.
Handbuch und Realität passt auch beim DM+ mal wieder nicht ganz zusammen.
Mir fehlt die „Tone“ Taste um schnell auf den Fader zugreifen zu können. Das geht nur über Menü und Setup.
Navigation auch sehr gut, Staumeldungen auf ersten Blick (bei bestehender Internetverbindung) sehr gut, aber nicht alles was TomTom direkt zeigt. Da filtert VW. Ein morgens wegen Rohrbruch gesperrte Straße hat das Navi abends aber gekannt!
Was mir fehlt ist die FSE Premium mit eigenem SIM-Slot um das Gefrickel mit CarStick/HotSpot vom Handy etc. zu vermeiden. Das ist alles Krampf und eine sehr unglückliche Lösung!

d. DCC/Fahrwerk
Bisher eher eine Enttäuschung! Ich merke kaum einen Unterschied zwischen den drei Einstellungen. In Summe liegt das Teil sehr gut auf der Straße und lässt sich präzise handlen. Solange die Straße halbwegs gut ist, kann er mit normalen Pkws auch gut mithalten. Bei schlechterer Straße wird’s dann aber schon schepperig. Ist mit beim Vorführer NICHT so aufgefallen, weiß nicht, ob das am Dynamik Fahrwerk liegt, da hab ich nicht drauf geachtet, was der Vorführer hatte. Kennt da jemand den gefühlten Unterschied zwischen Normal und Dynamik.

e. 4Motion
Kann ich noch nicht sehr viel sagen. Bei forscher Pedal-Betätigung drehen die Räder trotzdem durch, siehe 5.a. Für mein Gefühl könnte da die Verteilung etwas mehr zu Gunsten der Hinterachse geändert werden.
Bei schneller Kurvenfahrt bleibt er aber stur auf der Spur, egal ob man vom Gas geht, oder Gas gibt. Test auf Regen und Schnee stehen aus.

f. DSG
Funktioniert nahezu perfekt! Schaltet butterweich, in Stellung D für mein Gefühl auch genau richtig. In S wird es richtig spritzig, deutlicher Unterschied, könnte beim gleiten dann aber für meine Begriffe 2-3 Gänge höher schalten. Da bleibt es dauerhaft in kleineren Gängen im Vergleich zu D.
Anfahren muss ich noch etwas üben. Gibt man sehr wenig Gas, braucht das DSG eine Gedenksekunde, bis was passiert. Gibt man mehr Gas, hängt man die Nachbarn an der Ampel oft völlig ungewollt hab. Da braucht man den richtigen Dreh, damit es gleich, aber nicht brachial los geht.

5. Allgemein

a. Motor
Das Teil geht echt gut! Wahnsinn! Von unten raus schon mächtige Kraftentfaltung. Trotz 4M drehen die Räder bei forscher Gaspedal-Betätigung durch, insbesondere bei größerem Lenkeinschlag. Verbrauch kann ich noch nicht richtig viel sagen, irgendwas zwischen 8-9 Liter. Sieht erst mal ok aus!

b. Spiegel
Außen und innen perfekt. Ich finde den Innenspiegel auch überhaupt nicht zu klein! Er deckt mehr ab, als die Heckscheibe hergibt. Was soll dann ein größerer Spiegel?
Was ich grad nicht weiß: blendet der Innenspiegel automatisch ab?
Anklappen der Außenspiegel: Ja, das sollte einstellbar automatisch gehen! Schade! (aber bekannt)
Und was mir auch fehlt ist die automatische Absenkung des rechten Spiegels beim Einlegen des Rückwärtsgangs.

c. MFA/Kombiinstrument
Wie bekannt, fehlt der MFA das Komfortmenü. Schade und völlig unverständlich, da sicher ohne jegliche Mehrkosten freischaltbar (seitens VW). Damit keine Einstellmöglichkeit für Coming-/Leaving-Home Dauer etc.
Laut Anleitung (siehe 5.g) soll sich unser Schätzchen die Zeit auch vom GPS-Signal holen können, nur gibt es diesen Punkt in der MFA nicht. Auch schade und unverständlich.
Den roten Leuchtpunkt am Tacho hab ich nach Suche gefunden. Sonst wär er mir garantiert nicht aufgefallen (ja, ich war auch schon nachts unterwegs). Hätte man sicher besser machen können, aber absolut keine Katastrophe!
Was nervig ist, dass sich die VW-Entwickler noch immer nicht untereinander absprechen können. Derjenige, der die Instrumenten-Beleuchtung abgedunkelt, um drauf hinzuweisen, dass man das Licht einschalten sollte, macht das noch immer viel früher, also bei mehr Helligkeit, als der, der die Lichtautomatik programmiert. Man wird also gewarnt, dass man Licht einschalten soll, die vorhandene Automatik sieht das aber anders. Den Fehler hat unser 2 Jahre alter Touran auch schon, das finde ich armselig.

d. Ablagen
Also für ein Auto dieser Größe finde ich die Ablagen mager. Das Volumen in Summe ist mehr als ausreichend, in meinem Fall allein schon die 5 Schubladen. Aber in denen fehlt z. B. eine Auskleideung, so dass nicht alles hin und her rutscht und klappert. Außerdem kein Fach für Münzgeld, die beiden Handschuhfächer sind beide ziemlich klein, kein geschlossenes Fach in Fahrer-Nähe, keine Ablagen am Dachhimmel. Da könnte man viel mehr draus machen. Das einzig halbwegs sinnvolle ist der Stifthalter im Handschuhfach, der Rest sind große Behälter, wo alles durcheinander wirbelt und während der Fahrt nicht erreichbar.

e. Start/Stopp
Ich hab damit im wesentliche kein Problem! Macht was es soll. Das mit dem ganz sacht abbremsen, damit der Motor nicht ausgeht, klappt meistens, wenn man es denn will. Einzig störend sind zwei Situationen: Heranfahren an eine rote Ampel, die schon wieder grün ist, aber der Vordermann steht noch. Man weiß genau, dass man selbst max. 2-3 Sek. Steht, die Automatik weiß das aber natürlich nicht und schaltet ab. Und fast noch schlimmer beim Rückwärts einparken. Beim Einlegen von R ist der Motor schon aus. Auch da ist aber klar, dass das die Automatik nicht besser wissen kann.
Schön wäre hier vielleicht eine einstellbare Zeit von 0-5 Sek., die noch gewartet wird, bevor der Motor aus geht!

f. Tanken
Ich bin es gewohnt, den Tank „richtig“ voll zu machen, also wenn die Zapfpistole klack macht noch mal leicht durch drücken und langsam laufen lassen, bis es noch mal klack macht. Hab ich zumindest beim zweiten Volltanken so gemacht, mit dem Ergebnis, dass der Diesel rausgelaufen ist, ohne das die Pistole abgeschaltet hat! Ist das eine „T6-Krankheit“ oder hatte die Pistole eine Macke?

g. Bedienungsanleitung
Macht keinen Spaß das Teil zu lesen! 2/3 sind sich ständig wiederholende Sicherheitshinweise („im Rahmen der Grenzen des Systems…“), der Rest sind sehr oft Banalitäten ( „Sie können zwischen X und Y wählen“, aber kein Ton worin sich X und Y unterscheiden) und Beschreibungen, die nicht zu den Bildern passen, und beides nicht zu Fahrzeug („Fahrzeug- und Länderspezifisch können die Bedienelemente abweichen…“)
Nee, das geht VIEL besser!


Hoffe, ich hab nichts vergessen, aber ist ja eh ganz schön lang geworden…..


Uwe

Ach so, was noch fehlt:
In Summe natürlich ein Taum-Auto! :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

cubanita

Aktiv-Mitglied
Ort
K
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
11/2016
Motor
Otto TSI® 150 KW
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Spritmonitor ID
Vielen Dank für den schönen Bericht. :danke::pro: Auch wenn ich mich "immer" wiederhole, aber solche Berichte verkürzen mir die noch lange Warterei auf mein bestellten Bulli.
 

rasti-ch

Top-Mitglied
Ort
Aargau
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
05.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Moin Uwe!

Vielen Dank für die hervorragende Beschreibung. Kann ich mir das schreiben sparen, da ich nicht viel anders gechrieben hätte und auch grad die 1000km vollgemacht habe.

:danke:
 
Themenstarter

Uwe!

Top-Mitglied
Ort
Franken
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
19.05.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
sehr gern!
Was mir einfällt: Hab noch gar nicht geprüft, wie es an der Öl-Schleim-Front aussieht!

Und was mir auch noch einfällt:
Die Highline-Innenraumbeleuchtung ist absolut zu empfehlen! Sehr schön!

Außerdem:
Die Media Control App ist auch gut gelöst! Jetzt können die Kids von hinten sich ihre Musikwünsche selbst erfüllen! Ok, sie können damit auch das Navi bedienen, aber das machen sie nur ein mal! 8)
 
Themenstarter

Uwe!

Top-Mitglied
Ort
Franken
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
19.05.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
4.g. Climatronic
Arbeitet absolut souverän und ohne Zugluft! Die beschriebene aber nicht vorhandene MAX A/C Taste wäre noch ganz nett, aber kein Beinbruch. Die ebenfalls beschriebene und genau so wenig vorhandene Lo-/Hi-Automatik wäre auch ganz nett, und auch kein Beinbruch.

4.h. Standheizung
noch gar nicht damit gespielt!
 
Themenstarter

Uwe!

Top-Mitglied
Ort
Franken
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
19.05.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
Das ist technisch nicht so einfach möglich, Schlupf an der Vorderrädern ist beim Haldex 5 System erforderlich um die Hinterachse am Vortrieb zu beteiligen.
erforderlich um sie zu beteiligen, oder STÄRKER zu beteiligen?
 

Gen.In.Fest.

Top-Mitglied
Ort
Staatsforst Elsenborn
Mein Auto
N/A
Antrieb
4motion
Schlupf an den Vorderrädern ist zwingend erforderlich damit die haldexkupplung arbeiten kann.
Systembedingt ist es wohl so, daß die Hinterachse immer zu ca. 5 % mit angetrieben wird.
Ohne Schlupf an den Vorderrädern tut sich hinten nichts, also nichts, garnichts. :D
 
Themenstarter

Uwe!

Top-Mitglied
Ort
Franken
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
19.05.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
das war früher aber anders. Mein VR6 Golf hatte immer Antrieb an der Hinterachse, wenn, dann haben alle vier Räder gleichzeitig durchgedreht. Kam das mit der neuen Generation Haldex Kupplung? Vorteil?
 

rasti-ch

Top-Mitglied
Ort
Aargau
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
05.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Kann es sein das "nur" die Autos mit dem Längs verbauten Motor/Getriebe bei im VW Konzern einen im wahrsten Sinne "permanenten" Antrieb haben?
Also so 70/30 oder 80/20 oder so
 

Gen.In.Fest.

Top-Mitglied
Ort
Staatsforst Elsenborn
Mein Auto
N/A
Antrieb
4motion
@ T6 4Motion Fahrer !

Ich sollte zur Funktion vom 4Motion/Haldexkupplung eigentlich folgendes anmerken:
suchfunktion.gif


Aber, wer bisher noch nie VW Transporter mit Syncro oder 4Motion gefahren hat, muß über die Funktionsweise aufgeklärt werden, finde ich. :)
Hier zwei Weiterleitungen zu Selbsstudienprogrammen von VW zum Thema Haldex 2 und Haldex 4, bitte aufmerksam durchlesen.
Die grundsätzliche Funktionsweise vom Haldex 5 System im T6 weicht nicht von den Systemen 2 und 4 ab !

SSP 333 - 4motion mit Haldex-Kupplung Modelljahr 2004:
https://vwpress.files.wordpress.com/2012/01/ssp333_d.pdf

SSP 414 - Die Allradkupplung Generation IV im Tiguan Modelljahr 2008:
http://tos.pp.fi/koukku/SSP 414 Die Allradkupplung Generation IV im Tiguan Modelljahr 2008.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:

VW-Hannibal

Top-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Motor
Otto 110 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Also für ein Auto dieser Größe finde ich die Ablagen mager. Das Volumen in Summe ist mehr als ausreichend, in meinem Fall allein schon die 5 Schubladen. Aber in denen fehlt z. B. eine Auskleideung, so dass nicht alles hin und her rutscht und klappert.
Zur Not kann man ja eine billige Antirutschmatte hineinlegen. Ich finde weniger, dafür größere Ablagen besser.
Ansonsten: Schöner Bericht!
 
Themenstarter

Uwe!

Top-Mitglied
Ort
Franken
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
19.05.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
billige Antirutschmatte
ja, da werd ich mir wohl ein paar Quadratmeter besorgen! :-)

Und klar, die Geschmäcker sind verschieden! Die großen Schubläden sind gut! Aber ein paar kleine hätten mir auch gefallen!
 
Themenstarter

Uwe!

Top-Mitglied
Ort
Franken
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
19.05.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
Das ist technisch so nicht richtig !
Im Golf 3 Syncro ist eine Viscokupplung verbaut,
War ein 4er und zumindest wurde es damals schon als "Haldex-Kupplung" bezeichnet. Technisch hab ich bestimmt nicht halb so viel Ahnung wie Du, kann nur berichten, dass es mit dem VR6 Golf kaum oder eigentlich gar nicht möglich war nur die Vorderräder durchdrehen zu lassen.
Jetzt les ich mir aber erst mal die Links durch, Danke!
 
Themenstarter

Uwe!

Top-Mitglied
Ort
Franken
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
19.05.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
5. h. AdBlue
Angezeigte Reichweite bei Übergabe war 7.000 km, ging relativ schnell auf 6.500 km zurück, da ist es jetzt seit über 1.000 km.
Heute war wohl Regeneration, Start/Stopp hat nicht mehr gearbeitet, Leerlaufdrehzahl bei knapp 1.000 1/Min, sonst eher 800. Sonst war aber nichts davon zu merken. AdBlue Reichweite hat sich nicht geändert.

5. i Fensterheber
ja, sind recht weit vorne, aber noch in normaler Reichweite, jedenfalls wenn man seinen Sitz richtig eingestellt hat

5. j. 12-Wege-Sitze
Empfehlung! Die Einstellmöglichkeiten sind super! Neigung der Sitzfläche lässt sich auch verstellen und Lendenwirbelstütze sowohl in der Höhe als auch in der "Stärke". Und das beste: anders als von meinem :) behauptet merkt er sich die Einstellung auf dem Schlüssel, mit dem er verschlossen wird. Meine Frau und ich haben je einen eigenen Schlüssel und damit jeder automatisch "seine" Sitzposition.
 
Themenstarter

Uwe!

Top-Mitglied
Ort
Franken
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
19.05.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
Ohne Schlupf an den Vorderrädern tut sich hinten nichts, also nichts, garnichts.
in dem von Dir verlinkten SPP steht aber z. B.:
Drehzahlunterschiede zwischen Vorder- und Hinterachse sind nicht mehr Voraussetzung für die Aktivierung der Allradkupplung
In meinem Verständnis heißt das doch, es kann (wenn man=VW will) als permanenter Allradantrieb eingestellt werden, oder?
 

Gen.In.Fest.

Top-Mitglied
Ort
Staatsforst Elsenborn
Mein Auto
N/A
Antrieb
4motion
Die Haldex 2 Kupplung im T5 2003-2009 kann ab 20° Raddrehwinkel, also 1/18 Radumdrehung, bereits das volle Drehmoment zwischen den Achsen übertragen, vorausgesetzt das Haldexöl ist warm.
Schlupf am Rad ist also Voraussetzung für die Funktion von Haldex 2.

Haldex 4 im T5 2009-2015 reagiert ebenfalls auf Schlupf, kann aber unabhängig vom Schlupf, durch die Vorsteuerung (Druckspeicher) besser auf bestimmte Fahrsituationen reagieren oder eben schon im Stand geschlossen werden.

Bei der Haldexkupplung Generation 5 im T6 ist der Druckspeicher entfallen.
 
Themenstarter

Uwe!

Top-Mitglied
Ort
Franken
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
19.05.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
Oben