Der Luftmassenmesser LMM und seine Geschichten

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Schroeder, 8 Okt. 2017.

  1. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    8,173
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Luftstandheizung, zweite Schiebetür, AHK, Climatronic
    Umbauten / Tuning:
    2 x MRV-F545, MRV-F345, exact M18W, Andrian A25, Radical RAX85
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Hallo Jungx und Mädelx,

    nach der R5 Motortransplantation an meinen T5 wurde ich mit dem Fahrverhalten immer weniger glücklich. Anfangs bin ich eh verhalten gefahren und mit jeden Kilometer machte mir der Motor mehr Sorgen.

    Das Fehlerbild äußerte sich wie folgt:
    - Leicht unruhiger Leerlauf
    - Motor wird beim Gas geben nur lauter und beschleunigt in schüben
    - Ausgeprägtes Turboloch
    - Beim zügigen hochschalten fühlt sich der Motor an als fehlten ihm 100PS
    - Der Motor ist extrem wetterfühlig
    - Stirbt beim starken einschlagen sogar ab
    - Höchstgeschwindigkeit nach ca. 1000km lag bei knapp 180 km/h mit extrem langen Anlauf.
    - Starkes Turbopfeifen
    Die gemessene PDE-Mengekorrektur zeigt für Zylinder 1 und 3 stark erhöhte Werte: +2.79 und +1.52. Da alle PDE schon eine Revision gesehen hatten, konnten die ausgeschlossen werden.

    Da alles andere unauffällig war, habe ich als erstes den Pierburg LMM getauscht, leider hatte ich nur meinen alten VW/Bosch noch in der Kiste liegen. Der Motorlauf wurde ruhiger und der Motor hatte manchmal sogar etwas Schub. Die Mengenkorrektur verbesserte sich jedoch nicht und beim beschleunigen hörte sich der R5 immer noch mehr wie eine Säge an.

    Am Freitag gab es dann die Gelegenheit, einen neuen LMM zu verbauen und zwar nicht nur den LMM sondern komplett im Gehäuse.
    Also:
    LMM verbaut
    MSG zurückgesetzt

    Wahnsinn!
    Der Motor war nicht wieder zu erkennen, hängt am Gas, bricht nicht ein und läuft dazu wesentlich sanfter.
    Die PDE Mengenkorrektur pendelt sich auf allen Zylindern bei fast 0.00 ein.

    Das Turbopfeifen ist weg und die 180km/h erreicht er wesentlich schneller.

    Da der alte LMM mit Sicherheit weniger Luftmasse angegeben hat wurde ein zu hoher Ladedruck angefordert. Der Motor lief mit satten Luftüberschuss. Einzige Regelmöglichkeit verbleibt dem MSG ja nur noch die Mengenkorrektur. Die Regelung erkennt ja die falsche Luftmasse nicht solange diese im "normalen" Wertebereich ist also kann ja nur die Menegnkorrektur zur Sicherstellung des Motorgleichlaufs herhalten.

    Ich würde sogar behaupten, dass mit defekten LMM über längere Zeit der erste Zylinder durch die Mengenkorrektur überfordert wird. Ich gebe jetzt lieber alle 60.000km 100,- Euro für den LMM aus.

    Gruss,
    Peter
     
    Matrix, Parasol, B-VW und 5 anderen gefällt das.
  2. s04.mike

    s04.mike Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2014
    Beiträge:
    2,553
    Zustimmungen:
    2,064
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AXD mit 50601 LL2 0W30
    Umbauten / Tuning:
    TFL, NSW
    Rückleuchten T5.2
    Warnleuchten Türen/Heckklappe
    Fussraumbeleuchtung
    Ausstiegsbeleuchtung
    Funktionsausbau
    Bordbatterie
    230V Einspeisung
    Webasto T91
    Planar 2D
    Bilstein B6 Komfort
    Bear Lock
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H05XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HM
    Moin Peter,

    sehr interessantes Fazit, Danke!


    Gruß
    Mike
     
    Schroeder gefällt das.
  3. Tachelor

    Tachelor Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prozessingenieur in der Medizintechnik
    Ort:
    Berlin
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    15.05.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Umbauten / Tuning:
    Durch Vorbesitzer: Transporter-Umbau auf T5 California Comfortline mit original T5 California-Teilen (BJ 2005).
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ8H158XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Hallo Peter,

    das ist wirklich sehr interessant. Hast du einen original VW Luftmassenmesser verbaut oder einen von namhaften Herstellern?

    Gruß
    Christopher
     
  4. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,727
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,530
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
    Umbauten / Tuning:
    Winter 19 Zoll 255/40 R19
    Sommer 20 Zoll 275/35 R20
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    ......der LMM ist bei vielen Fahrzeugen häufig die Ursache für große Probleme.
    Leider guckt da kaum ein Händler danach, weil ja nichts im Fehlerspeicher steht.

    Der LMM lässt sich ja perfekt per VCDS auslesen und die Funktion als Diagramm darstellen.
    Evtl. wäre es sehr hilfreich hier mal einige "Kurven" von LMM ein zu stellen, wo alles funktioniert - und falls vorhanden auch mal ein paar Werte von LMM wo Probleme sind.

    So kann man im Falle eines Falles sofort prüfen, ob mit den Werten alles in Ordnung ist.

    Jetzt wo der T5 dann doch so langsam ins Alter kommt, wären solche Werte ggf. für mehrere Komponenten sehr hilfreich.
    Dazu dann eine "Spezial TX Board Datenbank" ........und alle wären glücklich.

    Selbst unsere "neuen" T6 sind von ähnlichem Murks betroffen = AGR Ventil
    Wenn das total versifft ist, funktioniert auch fast nichts mehr so wie es soll - die Werte sprechen dann aber Bände.

    Gruß
    Claus
     
    Matrix, Zigeuner, Parasol und 2 anderen gefällt das.
  5. Schroeder
    Themen-Starter

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    8,173
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Luftstandheizung, zweite Schiebetür, AHK, Climatronic
    Umbauten / Tuning:
    2 x MRV-F545, MRV-F345, exact M18W, Andrian A25, Radical RAX85
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Hallo Christopher,

    den originalen, Bosch/VW, incl. der Kammer. Vom Pierburg lasse ich in Zukunft die Finger auch wenn diverse Foren behaupten der würde auch gehen. Ich war damit auch relativ zufrieden. Irgendwie ist der Pierburg vom Aufbau anders und ob der damit in der Original-"Wirbelkammer" werkeln darf?

    Gruss,
    Peter
     
    Tachelor gefällt das.
  6. s04.mike

    s04.mike Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2014
    Beiträge:
    2,553
    Zustimmungen:
    2,064
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AXD mit 50601 LL2 0W30
    Umbauten / Tuning:
    TFL, NSW
    Rückleuchten T5.2
    Warnleuchten Türen/Heckklappe
    Fussraumbeleuchtung
    Ausstiegsbeleuchtung
    Funktionsausbau
    Bordbatterie
    230V Einspeisung
    Webasto T91
    Planar 2D
    Bilstein B6 Komfort
    Bear Lock
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H05XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HM
    :pro:
     
  7. Schroeder
    Themen-Starter

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    8,173
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Luftstandheizung, zweite Schiebetür, AHK, Climatronic
    Umbauten / Tuning:
    2 x MRV-F545, MRV-F345, exact M18W, Andrian A25, Radical RAX85
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Hallo Claus,

    das MSG schreibt schon Fehlerspeichereinträge zum LMM, dazu muss dieser aber völlig aberwitzige Werte liefern.

    Ansonsten kannst du den LMM nicht testen, auch nicht mit VCDS. Auch die Erstellung von Kurven hilft dir nicht da du in beiden Fällen keine Referenz hast.
    Woher willst du wissen, ob der LMM zu hohe oder zu niedrige Luftmassenwerte liefert? Evtl. wenn ein gleiches Fahrzeug neben dem zu Testenden steht und dieses Vergleichsfahrzeug mit 100% Sicherheit in Ordnung wäre, könnste du eine Kausalität herstellen.
    Eine Wertedatenbank zu erstellen hilft aber auch hier nicht weiter. Wenn du feststellt, dass dein T5 im Stand bei 3000rpm eine Luftmasse X hat, so kann ein anderes Fahrzeug bei 3000rpm im stand die Luftmasse Y messen, weill evtl. auf anderer Höhe über NN, andere Außentemperatur, andere Luftfeuchtigkeit.

    Was als Indizien herhalten könnte:
    - Ansprechverhalten Turbo, ich hatte immer längere Überschwinger, nicht wie bei klemmender VTG kurze Spitzen sondern ein Soll/Istverlauf wo man im Regelverhalten erkennt, dass das MSG im Ladedruck übers Sollziel hinausgeschossen ist.
    - PDE Leerlauf-Mengenkorrektor im + Bereich, nicht wie bei defekten PDEs einige im starken - Bereich. Hier erkennt man, denke ich, dass das MSG versucht die Einspritzmenge zu erhöhen um den Leerlauf sicherzustellen.
    - Angefordertes Soll-Drehmoment vom MSG schwankt und pendelt stark im Leerlauf.
    - Turboloch zwischen 1.500 und 2.000rpm
    - Sägendes Motorgeräusch beim beschleunigen

    Höchstgeschwindigkeit habe ich mit allen LMMs erreicht.

    Gruss,
    Peter
     
  8. RalphCC2

    RalphCC2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2016
    Beiträge:
    2,554
    Zustimmungen:
    818
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Erstzulassung:
    T4 Bj 96 470tsd.
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Was geht an so einem LMM eigentlich genau kaputt? Frage von einem, der den 1. Pierburg 450.000 Km fährt und keines der o.g. Probleme hat. (regelmäßig mit Platinenreiniger gesäubert)
     
  9. s04.mike

    s04.mike Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2014
    Beiträge:
    2,553
    Zustimmungen:
    2,064
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AXD mit 50601 LL2 0W30
    Umbauten / Tuning:
    TFL, NSW
    Rückleuchten T5.2
    Warnleuchten Türen/Heckklappe
    Fussraumbeleuchtung
    Ausstiegsbeleuchtung
    Funktionsausbau
    Bordbatterie
    230V Einspeisung
    Webasto T91
    Planar 2D
    Bilstein B6 Komfort
    Bear Lock
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H05XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HM
    Moin Peter,

    sehr interessantes Thema, prima Infos!

    Ich möchte nächstes Jahr meinen LMM vorsorglich erneuern. Da wäre es vielleicht ganz Interessant, einen Vorher-Nachher-Scan zu erstellen...?


    Gruß
    Mike
     
  10. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    10,196
    Zustimmungen:
    3,595
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx

    Genau, Deine Frage ist damit doch beantwortet... ;)
     
  11. Schroeder
    Themen-Starter

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    8,173
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Luftstandheizung, zweite Schiebetür, AHK, Climatronic
    Umbauten / Tuning:
    2 x MRV-F545, MRV-F345, exact M18W, Andrian A25, Radical RAX85
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Es gibt auch den Tip, diesen mit Bremsenreiniger zu reinigen um die Ablagerungen an den Drähten zu entfernen. Auch ein Tip in diversen Beiträgen ist ein geringes aufbohren des Zuluftkanals zum innenliegenden Draht um der Alterung entgegen zu wirken und mehr Luftmasse vorzugaukeln.

    Unser Caravelle hat auch seit 220.000km den ersten LMM, auch ohne Reinigung und der T5 läuft super, hängt sehr gut am Gas. Könnte das MSG des R5 evtl. feiner regeln und sensibler auf Abweichungen reagieren?

    Ich stehe solchen Tips offen gegenüber, halte mich aber mit solchen Ratschlägen zurück, da:
    1. Immer wieder einer mit zwei linken Händen aufwacht und den Tip im Unsinne des Erfinders umsetzt
    2. Gebastelt wird und der Fehler gar nicht am LMM lag aber eine "fettere" Verbrennung andere Probleme kaschiert.

    100,- Euro für das Originalteil ist nicht wenig, nur, zu Wissen, dass der LMM der Sensor für den optimalen Motorlauf ist, dürfte Motivation genug sein ab und an zu investieren.

    Noch ein weiterer Gedanke: Nehmen wir an, ich hätte den LMM gereinigt und der Fehler wäre geblieben, was hätte ich dann getan? Mit einen neuen konnte ich doch relativ eindeutig diese Fehlerquelle eliminieren. Ach, wir haben erst einen anderen relativ neuen LMM probiert bevor ich den neuen gekauft habe. An Experimente mit reinigen wollte ich da sowieso nicht mehr, ich wollte, dass der Bus rennt und ich nicht beim jeden husten darüber nachdenken ob ein neuer Sinn gemacht hätte.

    Gruss,
    Peter
     
    Parasol und s04.mike gefällt das.
  12. der_handwerker

    der_handwerker Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    1,308
    Zustimmungen:
    881
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    14.04.2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Fischer Reutlingen, Magnum B, Hochdach SCA, langer Radstand
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Danke für die Info, hast Du eine Teilenummer für den LMM inkl. Kasten?
     
  13. Fire35

    Fire35 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2015
    Beiträge:
    5,264
    Zustimmungen:
    2,585
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lebenslänglicher
    Ort:
    Leer
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    Standheizung, Klima, Elektropaket 1, GRA (nachgerüstet) Schlechtwegefahrwerk
    Umbauten / Tuning:
    Alutecfelgen, Isolierung, Dekor, Innenbeleuchtung LED, Tagfahrlicht LED, HL-Trittstufen mit Beleuchtung, MV-Türverkleidungen, Umschaltung WWZH mit/ohne Motorerwärmung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H

    War der LMM schon mal getauscht worden oder warum war ein Pieburg verbaut?
     
  14. Schroeder
    Themen-Starter

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    8,173
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Luftstandheizung, zweite Schiebetür, AHK, Climatronic
    Umbauten / Tuning:
    2 x MRV-F545, MRV-F345, exact M18W, Andrian A25, Radical RAX85
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Ja, bei 150.000km habe ich den Originalen gegen den Pirburg getauscht. Der war damals signifikant günstiger. Das Ansprechverhalten war auch nach dem Tausch wesentlich besser aber das Turboloch war immer noch da, kein Vergleich zu den neuen "Originalen". Meinen alten hatte ich noch und da der Pierburg nach dem Motortausch unfahrbar wurde, musste nochmals mein alter rein, zumindest bis nach Magdeburg. Nach dem Motortausch lief der T5 ja noch recht ok aber nach wenigen 100km fingen die Probleme an.Entweder haben sich die Ölstäube langsam eingebrannt oder das MSG fing an sich an die greinge Luftmasse zu orientieren.

    Gruss,
    Peter
     
  15. Fire35

    Fire35 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2015
    Beiträge:
    5,264
    Zustimmungen:
    2,585
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lebenslänglicher
    Ort:
    Leer
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    Standheizung, Klima, Elektropaket 1, GRA (nachgerüstet) Schlechtwegefahrwerk
    Umbauten / Tuning:
    Alutecfelgen, Isolierung, Dekor, Innenbeleuchtung LED, Tagfahrlicht LED, HL-Trittstufen mit Beleuchtung, MV-Türverkleidungen, Umschaltung WWZH mit/ohne Motorerwärmung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    OK, Danke für die schnelle Antwort! Ist also besser ein paar Euro mehr für den Bosch auszugeben!
     
    Schroeder gefällt das.
  16. Schroeder
    Themen-Starter

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    8,173
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Luftstandheizung, zweite Schiebetür, AHK, Climatronic
    Umbauten / Tuning:
    2 x MRV-F545, MRV-F345, exact M18W, Andrian A25, Radical RAX85
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Ich werde es in Zukunft so halten. Der LMM ist DER Sensor im Motor-Regelkreis. Je mehr ich darüber nachdenke umso weniger kann ich mir den Pierburg schönreden da VW den wohl eher nicht mit dem R5 vom Werk aus verbaut hat. Der Pierburg LMM ist qualitativ bestimmt ok aber ich möchte nicht mehr mit dem Gefühl rumfahren ob die ein oder andere Zicke beim Motorlauf wegen eines etwas anderen LMM kommt.
     
  17. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,882
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    3,109
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Habe jetzt mal auf die schnelle nur bei einem Anbieter geschaut, dort gibt es drei LMM von BOSCH
    Für meinen 2005er-2,5/174 MVan wären sogar drei im Angebot: (hoffe die Links zu MEINEN LMM klappen)
    Link nur für Mitglieder sichtbar. für knapp 80 Euronen
    Link nur für Mitglieder sichtbar. für etwas über 100 Euronen
    Link nur für Mitglieder sichtbar. für über 120 Euronen

    Was ich nun nicht weiß, obwohl bei allen die Teilenummer "VW 074 906 461 B" mit angegeben ist, warum kosten die so unterschiedlich viel und welcher ist nun wirklich der Richtige für meinen? :confused:

    Teilenummern kann man ja für das eigene Fzg zB über 7zap dot com suchen oder beim freundlichen fragen.


    @Dentmen (Claus) hatte ja mal wegen einer Aufstellung geschrieben. Die Einwände von @Schroeder (Peter) sind ja für mich auf den ersten Blick nachvollziehbar. Läst sich das aber in einer anständigen (Excel-)Tabelle nicht auch irgendwie mit einarbeiten?

    Zum "Messen" bin ich dann noch über den Beitrag von @Tom50354 (Tom) gestolpert, der hat hier ...
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    ... was dazu geschrieben.
    Es müßte sich halt nur mal einer finden, der so eine Liste erstellen kann, die Daten "in Empfang" nimmt und sie dann auch irgendwie der Allgemeinheit im Board zur Verfügung stellt.
    Wenn ich wüßte was man dort aufstellen soll, wäre eine Excel-Liste nicht das Problem.
    Auch hätte ich bis nächstes Jahr noch Zeit hier am PC rumzu"worschteln" sowie ggf im Onlinespeicher die Datei einzustellen.

    Ich gehe mal nachher raus und schaue in meine MWB - wenn sich jemand wg detailierten Listenanforderungen melden will - am besten Tel über PN, geht besser! :pro:
     
    Parasol gefällt das.
  18. Fire35

    Fire35 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2015
    Beiträge:
    5,264
    Zustimmungen:
    2,585
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lebenslänglicher
    Ort:
    Leer
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    Standheizung, Klima, Elektropaket 1, GRA (nachgerüstet) Schlechtwegefahrwerk
    Umbauten / Tuning:
    Alutecfelgen, Isolierung, Dekor, Innenbeleuchtung LED, Tagfahrlicht LED, HL-Trittstufen mit Beleuchtung, MV-Türverkleidungen, Umschaltung WWZH mit/ohne Motorerwärmung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Genau die hatte ich auch gefunden-

    ??????

    Beim zweiten Angebot sind aber nur Originalteilenummern mit dem Buchstaben "C" angegeben.

    Ich finde es allerdings auch merkwürdig, dass für das gleiche Fahrzeug unterschiedliche LLM angeboten und offensichtlich auch werkseitig verbaut wurden.

    Vielleicht hat ja jemand eine Erklärung.
     
  19. Schroeder
    Themen-Starter

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    8,173
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Luftstandheizung, zweite Schiebetür, AHK, Climatronic
    Umbauten / Tuning:
    2 x MRV-F545, MRV-F345, exact M18W, Andrian A25, Radical RAX85
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Danke für das auskramen des Themas, ich konnte den erst nicht finden, jetzt steht er unter ähnliche Themen.
    Lies den mal weiter durch!

    Gruss,
    Peter
     
  20. Schroeder
    Themen-Starter

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    8,173
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Luftstandheizung, zweite Schiebetür, AHK, Climatronic
    Umbauten / Tuning:
    2 x MRV-F545, MRV-F345, exact M18W, Andrian A25, Radical RAX85
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Der dürfte vom Aufbau nicht passen, dem fehlt die innere Wabenstruktur. Aber den Unterschied zwischen Pos 1. und 3. erschließt sich mir nicht. Hat das X am Ende der VW Teilenummer was zu bedeuten? Austauschteil? Evtl. Pos. 1 direkt von Bosch und Pos. 3 von VW?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Luftmassenmesser defekt oder was anderes? T5.2 - Mängel & Lösungen 25 Aug. 2019
Fehler ABS,LMM T5 - Elektrik 24 März 2019
Luftmassenmesser korrodiert? T5 - Mängel & Lösungen 4 Sep. 2017
LMM Luftmassenmesser: Ersatzteilnumer gesucht T5 - Tuning, Tipps und Tricks 5 Apr. 2013
Luftmassenmesser Aus- und Einbau? T5 - Mängel & Lösungen 17 Sep. 2011
luftmassenmesser, wo ist er? T5 - Mängel & Lösungen 16 Feb. 2011
Eine Geschichte Off-Topic 23 Jan. 2010
Luftmassenmesser prüfen On Board Diagnose 11 Juni 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden