Defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von JEWUWA, 4 Juli 2007.

  1. hornet

    hornet Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Computermensch
    Ort:
    Pulheim
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    15.06.2006 WV2ZZZ7HZ6H138xxx
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nö, 140kW/470Nm ab Werk;-)
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Jubel!
    Die Operation war erfolgreich.
    War aber echt heftig den Vielzahn in die Schrauben zu bekommen.
    Insbesondere die hintere Schraube an der Wapu war stark beschädigt und es hat sehr viele Versuche benötigt den Vielzahn so anzusetzen dass ich ihn einschlagen konnte.
    Ein Vielzahn mit Langschaft ist an der hinteren Schraube übrigens völlig ungeeignet da er sich nicht senkrecht ansetzen lässt.
    Versucht mal in dieser Enge mit einer Hand die (kurz) Nuß an der richtigen Stelle anzusetzen und mit der anderen Hand mit dem Hammer einen Schlag auszuführen.
    Hat mich vermutlich eine Stunde und viel Gefluche gekostet.
    Die Restflächen der Zähne an der Schraube waren alle mit Metallgraten „zugerieben“, ich war kurz vor der Aufgabe.
    Beide Schrauben konnte ich danach vorsichtig aber problemlos lösen.

    Danach lief alles wie geschmiert, der Ausbau der Pumpe war völlig problemlos.
    Das Aufbereiten der Dichtungsflächen war eine Fleißarbeit.

    Der Einbau der neuen Wapu und das Zusammenbauen der restlichen Teile war ein entspannter Spaziergang im Vergleich zu den Problemen die ich beim Zerlegen hatte.

    Jetzt läuft der Bussi wieder, klingt gesund wie immer und ich hoffe nur dass der Motor keinen Schaden durch das verwässerte Öl und den zu hohen Ölstand genommen hat.

    Bilder von der ausgebauten Pumpe und den Schrauben werde ich die nächsten Tage nachreichen.

    Übrigens, das Zahnrad hatte nicht die geringsten Kampfspuren, das habe ich hemmungslos weiter verwendet.

    Gruß und danke für die vielen hilfreichen Hinweise!
    Andreas

    PS: Das nächste mal lasse ich die Pumpe in der Werkstatt wechseln
     
  2. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,104
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,636
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Warum? :confused:
    Jetzt wo du weißt wie es geht, kannst du das doch blind wiederholen. :D
     
  3. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    20,874
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,237
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Das ist der Vorteil bei Vielzahn - viele Kanten. Kreuz oder Inbus wäre sofort rundgedreht gewesen. Torx geht auch aber bei großen Drehmomenten ist Innenvielzahn unschlagbar.

    Gruß, Marcus
     
  4. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    9,910
    Zustimmungen:
    3,266
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    @hornet

    Andreas, ich gratuliere zur gelungenen OP!!

    So soll es sein. Manchmal muss man sich mit Fleiß, Tränen und Spucke einfach durchkämpfen;)

    Du hast hoffentlich noch einen Ölwechsel samt Filter gemacht?
    (Oder hab ich das irgendwo überlesen??)
     
  5. B-VW

    B-VW Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,561
    Medien:
    26
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    mech. Differenzialsperre HA
    Umbauten / Tuning:
    FOX Edelstahlanlage, Wagner LLK
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6X033xxx
    Kurz nach meinem Wechsel hatte ich ähnliche Anwandlungen. Aber mit ein paar Minuten Abstand kommt man dann doch wieder zur Vernunft und sagt sich, dass es vielleicht besser ist, wenn das evtl. ordentlich gemacht wird.
    Ich vermute mal, bei den meisten VW-Buden wäre die Geschichte auf einen Teilmotor rausgelaufen. Irgendwas in der Gegend von 10000 Euro. Und das beim unverwüstlichen BPC.
     
    globerocker, McFly42 und exCEer gefällt das.
  6. hainfelder

    hainfelder Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2008
    Beiträge:
    194
    Medien:
    8
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    11/2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    LS Boston Pro 6.4, Sub, LZH, WWZH, Klima, PDC hinten, Hinten verdunkelt, und einen Haufen Alubutyl
    Umbauten / Tuning:
    Drehkonsole rechts
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H11xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC 0603 AFR - BNZ Motor
    Hier wie versprochen das Bild von meiner Wasserpumpe mit 10 Jahren und 400tkm auf dem Buckel.

    Spiel an der Achse konnte ich keines feststellen.

    Ansonsten ist das auch die erste Wasserpumpe, die ich gesehen habe.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Was bedeutet eigentlich das R5 beim 2,5l TDI T5 - News, Infos und Diskussionen 5 Mai 2017
T5 R5 2.5 TDI Gruppe T5 - News, Infos und Diskussionen 25 Apr. 2017
2.5 Tdi R5 drückt Öl aus einem Kühlwasserablass an der Wasserpumpe T5 - Mängel & Lösungen 16 Feb. 2016
Hersteller Unterschiede für die Wasserpumpe R5 TDI T5 - News, Infos und Diskussionen 16 Apr. 2013
Kupplung entlüften beim R5 T5...??? T5 - Mängel & Lösungen 31 Juli 2011
Spinnerrunde: Touareg R5 TDI in T5 T5 - Tuning, Tipps und Tricks 1 Juli 2010
PDE abdichten beim R5 TDI T5 - Mängel & Lösungen 29 Apr. 2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden