Defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von JEWUWA, 4 Juli 2007.

  1. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    8,599
    Zustimmungen:
    2,143
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Hallo lieber Kostet zu viel,
    in welcher Mission bist du denn hier zugange?
    "Qualitativ höherwertiger", "fragliche Konstruktion", "na das ist dann doch mal günstig" (dritter Beitrag von dreien, anderer Fred) - es gibt auch ganz tolle andere Foren, in denen man profillos ein bißchen daherquatschen kann... :rolleyes:

    Viele Grüße
    Jochen
     
    altbeton, s04.mike und der_handwerker gefällt das.
  2. Kostet zu viel

    Kostet zu viel Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Ah, Kritik ist nicht erwünscht!?

    Ich ziehe meine Schlüsse, Danke für den Hinweis :)
     
  3. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    8,599
    Zustimmungen:
    2,143
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Du irrst, Kritik mit Substanz ist immer erwünscht!
    Aber Schlüsse ziehen auch, nur zu =)
     
  4. B-VW

    B-VW Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,563
    Medien:
    26
    Zustimmungen:
    483
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    mech. Differenzialsperre HA
    Umbauten / Tuning:
    FOX Edelstahlanlage, Wagner LLK
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6X033xxx
    Woher was höherwertiges? Aftermarketpumpen sind genau solcher Schrott, wie Original bis 2006 verbaut wurde. Und eine 12 Jahre alte Pumpe, die noch so aussieht, hätte ich unbesehen für die nächsten 150Tkm wieder eingebaut. Meine ist auch noch original drin, 0 Probleme mit knapp 250Tkm. Da gehe ich erst ran, wenn Wasserverlust da ist, nicht einen Tag früher. Wer weiß denn, ob die originalen Neuteile noch diese Qualität haben? Ich hätte da meine Zweifel und habe deshalb seit über 8 Jahren eine neue Pumpe von VW im Keller. Wenn die Erste irgendwann mal kommen sollte, habe ich zum. gleichwertigen Ersatz :)
     
    gerby, smartcdi und exCEer gefällt das.
  5. B-VW

    B-VW Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,563
    Medien:
    26
    Zustimmungen:
    483
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    mech. Differenzialsperre HA
    Umbauten / Tuning:
    FOX Edelstahlanlage, Wagner LLK
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6X033xxx
    Wegen der 3 Tropfen in 12 Jahren? Die Pumpe ist Top, die hält noch mal so lange. Die (schwarzen) Freiläufe gehen ja auch nicht mehr kaputt, könnte man auch weit übers Intervall drin lassen.
     
    exCEer gefällt das.
  6. smartcdi

    smartcdi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2012
    Beiträge:
    3,965
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    2,407
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ich reagiere jetzt auf: "Tätsch mer mal"
    Ort:
    BB, Sifi, Leo
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ...brauch ich nicht, hab genug KW!!!, 506.01, Addinol 2 T ÖL, Ultimate Diesel
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Rs
    Umbauten / Tuning:
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF, Auflastung auf 3,3 To.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Fünfender" AXE
    Spaßmobil: "VW Golf 7 GTI facelift PP
    Ok, meine ist jetzt 13 Jahre alt und hat TKM 135 runter. Sie ist bis jetzt absolut unauffällig. Toi, toi,toi!
     
  7. Kostet zu viel

    Kostet zu viel Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Gehört ja eigentlich nicht hier her, aber sagen wir so, jeder den ich frage, welchen Motor man nehmen kann wenn man sich für einen T5 interessiert, sagt entweder 1.9TDI oder den 2l TDI aus'm Facelift.

    Mit dem 5Zylinder und seinen bekannten teuren Mängeln will keiner was zu tun haben oder ihn gar empfehlen.

    Also ganz haltlos ist die Kritik nun nicht meine ich.
     
  8. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,023
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,341
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Na ja, die Wasserpumpe ist unglücklich - aber auch kein großes Drama.

    Von der Standfestigkeit her ist der Motor eigentlich top. Die Zylinder verschleißen fast gar nicht.

    Das Problem ist halt, dass jeder Schaden an einem Zylinder zum Totalschaden für den Block wird. Das ist allerdings bei den meisten modernen Motoren so. Auch die CR Diesel kann man praktisch nicht reparieren.

    Gruß, Marcus
     
  9. Zigeuner

    Zigeuner Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2012
    Beiträge:
    2,730
    Zustimmungen:
    3,513
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Neu-Ulm
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    05/06
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Geht gut
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Ursprünglich : 4 Räder, 8 Sitzplätze, Lenkrad
    Umbauten / Tuning:
    Scho Bissl. Siehe Signatur
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H123xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC

    Das Problem ist halt auch ,daß außer dem Block alles drum herum immer wieder das Zeitliche segnet .
    Trotzdem ist und bleibt der 5ender ein toller Motor .

    Grüßle
     
    dedetto, smartcdi und Gen.In.Fest. gefällt das.
  10. smartcdi

    smartcdi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2012
    Beiträge:
    3,965
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    2,407
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ich reagiere jetzt auf: "Tätsch mer mal"
    Ort:
    BB, Sifi, Leo
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ...brauch ich nicht, hab genug KW!!!, 506.01, Addinol 2 T ÖL, Ultimate Diesel
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Rs
    Umbauten / Tuning:
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF, Auflastung auf 3,3 To.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Fünfender" AXE
    Spaßmobil: "VW Golf 7 GTI facelift PP
    Hallo Zigeuner,

    "VOLLE ZUSTIMMUNG!!!"
     
  11. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,702
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,421
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    mehrere
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC

    Umgekehrt werde ich meine alte Pumpe als Ersatz behalten.

    LG

    Dirk

    P.S.: Die Pumpe habe ich übrigens NICHT gewechselt, weil sie irgendwelche Auffälligkeiten zeigte, sondern weil ich befürchtete, sie irgendwann mal nicht mehr zerstörungsfrei heraus zu bekommen ("festbacken"). Der Verdacht lag nach 12 Jahren ja wohl nahe. Dass es sich als genau das Gegenteil erwiesen hat, ist im Nachhinein vielleicht Anlass, von "übertriebener Sorge" zu sprechen. Na und? Jetzt habe ich Gewissheit, dass die WaPu die nächsten Jahre keinen Ärger macht.
     
  12. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,023
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,341
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Ich vermute, die bäckt dann fest, wenn sie ordentlich undicht ist. Dann korrodiert der ganze innere Bereich und das Ding "rostet" fest.

    Gruß, Marcus
     
    Zigeuner und Parasol gefällt das.
  13. GALY

    GALY Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Okt. 2017
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabstedt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.05.2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Meine Wapu wurde vor 110.000km bereits getauscht.
    Ich habe keine Probleme mit zu heißem Motor.

    Allerdings habe ich Öl- und Kühlwasserverlust.
    Ein Tropfen oder äußere Undichtigkeit ist nicht festzustellen.
    Weist dies auf Symptom Wapu hin?
     
  14. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,023
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,341
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Wasserverlust deutet beim R5 TDI immer auf eine defekte Wasserpumpe hin.

    Ölverlust oder hier eher Ölverbrauch nicht.

    Gruß, Marcus
     
    GALY gefällt das.
  15. GALY

    GALY Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Okt. 2017
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabstedt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.05.2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Ich habe Kühlwassereintrag im Motoröl und somit Kühlwasserverlust.
    Das KI zeigt jede 100km Öl prüfen an.
    Ölstand ist genau richtig.

    Kann dies darauf hindeuten, dass bereits zuviel Wasser im Öl ist?
    Wapu werde ich dieses Wochenende machen und den Ölwechsel direkt hinterher.
    Ich hoffe das es nicht die Zylinderkopfdichtung oder schlimmer ist.
     
  16. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,023
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,341
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Das ist die Wapu.
     
    GALY gefällt das.
  17. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    10,037
    Zustimmungen:
    3,401
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    So Männers,

    ich wünsche erstmal eine schöne neue Woche.

    Ich habe am WE final mein Wapu-Problem behoben und bin nun bester Dinge, daß das jetzt länger halten sollte.

    Anbei mal ein paar Eindrücke:

    1. leicht beschädigtes Gewinde und aufgebördelter Rand des oberen Loches

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    2. ebenso beim unteren Halteschraubenloch

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    3. Gewinde nachschneiden #1

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    4. Gewinde nachschneiden #2

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    5. Späne vom Nachschneiden, die Gewinde waren glücklicherweise nicht sehr beschädigt. Aber für eine saubere Passung der neuen Schrauben war die Aktion natürlich unabdingbar

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    6. Gewinde wieder schön sauber

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    7. Schrauben passen wieder schön leichtgängig rein

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    8. Rand entgratet, damit die neue Wapu schön bündig am Motorgehäuse anliegen kann

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    9. Meine Liebeserklärung an den Motor von heute Morgen

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.



    Was muß man nun zur Ursache sagen:

    Es gibt für diesen Motor zwei verschiedene Längen Halteschrauben. Einmal 25er Länge und einmal 42er Länge (oder so).
    Im November habe ich bei dem Einbau die vorher von VW verwendeten Schrauben wieder bestellt, das waren dummerweise die kurzen.
    Wie man aber an den Bildern erkennen kann, sind die Löcher am Anfang ohne Gewinde, so das bei den kurzen Schrauben maximal 3 oder 4 Gewindegänge greifen können. Denn die Dicke des Wapu-Gehäuses kommt ja auch noch dazu.
    Von daher war es Glück, daß die vor ca. 11 Jahren von VW mit den kurzen Schrauben montierte Wapu so lange gehalten hat.
    Ich vermute, die haben diese deutlich über Norm festgezogen (20Nm + 90°). Meine derart vom November verbaute Wapu hat ja bekanntlich nicht so lange gehalten.
    Die Löcher bzw. die Gewinde der Halteschrauben wurden später geändert, sodaß die kurzen Schrauben dann passen und auch ausreichend sind.

    Alles in allem eine umfangreiche Aktion, die trotz allem Scheixx Spaß gemacht hat.
    Ich für meinen Teil kam mal wieder an meine schrauberischen Grenzen was das "sich Trauen" anbelangt. Denn wer schraubt, schneidet und stochert schon gerne im Blindflug an seinem Motor herum??? ;);););)
    Allein, es selbst reparieren, war alternativlos. Das hätte so keine Werkstatt gemacht. Und auf einen Motorausbau in der Werkstatt hätte ich keine Lust und keine Zeit zwischen Daumen und Zeigefinger gehabt ;-)

    So, genug genervt, weitermachen! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juni 2018
    altbeton, Pumuggel, t5-terrier und 3 anderen gefällt das.
  18. Garfieldtm

    Garfieldtm Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2017
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Telekommunikationselektroniker
    Ort:
    Scheßlitz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    08/2007
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H033169
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM

    ich lese hier gerade etwas amüsiert mit.

    auf die Aussage mit dem 13 Jahr alten Auto kann ich nur schmunzeln. Ich habe 14 Jahre einen T4 75Kw Multivan gehabt BJ 97
    ich habe die Kiste letztes Jahr verkauft mangels Motorleistung und durch meinen erhöhten Anhängerbetrieb auf nicht befestigten Wegen

    der T4 hat bei Verkauf 340000km auf der Uhr gehabt, erste Turbolader (war noch dicht aber so langsam an seinem Lebensende) erste ESD, kaum Rost, nie ein Fensterheber kaputt oder ähnliches... nur die typischen Probleme mit den Traggelenken... das Auto war sein Geld wert


    Wenn ich mir jetzt den T5.1 hier anschaue... nun ja sehr viele Verbesserungen was Komfort angeht ohne Frage hier und da technisch durchdacht aber alles was Verschleißteile angeht an welche man häufig ran muss die reinste Katastrophe ... und über die Haltbarkeit gibts hier ja genug Beiträge
     
  19. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    8,599
    Zustimmungen:
    2,143
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Hallo Garfieldtm,
    selbigengleiches wie du von deinem T4 kann ich exakt so von meinem 2008er T5-Cali erzählen: Allerdings hatte er 354.000 selbstgefahrene völlig problemlose Kilometer auf der Uhr beim Verkauf und sowohl Wapu als auch die Traggelenke waren noch die ersten. Allerdings muss ich das nicht ständig hier im T5-Forum breittreten - dieses Mitteilungsbedürfnis haben wohl irgendwie nur die (ehemaligen) T4-Fahrer (der kommt in meiner Busgeschichte übrigens auch vor!)...;)

    Viele Grüße
    Jochen
     
    s04.mike und globerocker gefällt das.
  20. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    10,037
    Zustimmungen:
    3,401
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    ... außerdem ist die Obsoleszenz, welche übrigens für alle (!) Hersteller gilt, mittlerweile auch kein Geheimnis mehr...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Was bedeutet eigentlich das R5 beim 2,5l TDI T5 - News, Infos und Diskussionen 5 Mai 2017
T5 R5 2.5 TDI Gruppe T5 - News, Infos und Diskussionen 25 Apr. 2017
2.5 Tdi R5 drückt Öl aus einem Kühlwasserablass an der Wasserpumpe T5 - Mängel & Lösungen 16 Feb. 2016
Hersteller Unterschiede für die Wasserpumpe R5 TDI T5 - News, Infos und Diskussionen 16 Apr. 2013
Kupplung entlüften beim R5 T5...??? T5 - Mängel & Lösungen 31 Juli 2011
Spinnerrunde: Touareg R5 TDI in T5 T5 - Tuning, Tipps und Tricks 1 Juli 2010
PDE abdichten beim R5 TDI T5 - Mängel & Lösungen 29 Apr. 2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden