Das Dilemma mit den Schneeketten.....

Dieses Thema im Forum "T6 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von Christian75, 4. Januar 2016.

  1. einserkult

    einserkult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    251
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Was spricht eigentlich gegen Ketten auf allen vier Rädern? Vom Anschaffungspreis mal abgesehen;).

    Wir hatten letzten Winter ein Quartier mit einer sehr steilen und stark vereisten Abfahrt. Hochwärts mit dem Tiguan und Ketten auf der Vorderachse kein Problem. Bergab gab es dann jedesmal ein mulmiges Gefühl wenn das Heck zum ungesicherten Abhang "driftete". Nach zwei, drei Tagen hat man sich dann zwar dran gewöhnt, aber es tauchte die Frage wegen der Ketten auf der HA auf. Lt. Bedienungsanleitung sollte das jedoch, auch beim 4M, nicht gemacht. Aus welchem Grund?
     
  2. RalphCC2

    RalphCC2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    144
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Erstzulassung:
    T4 Bj 96 440tsd.
    Motor:
    TDI® 75 KW
    Mit dem Haldex-System wäre es hinten bergab ja nur ein Mitläufer. Oder? Vielleicht können die Leute die die Halex-Doku auswendig können mal was dazu sagen: Wie verhält sich 4M im T6 bei Schubbetrieb bergab und/oder bei der Bergabfahrhilfe?

    Also ich vermute hinten läufen die Räder im System nur mit und werden bei Bedarf mit der Bremse gesteuert.
    Insofern könnten die Ketten hinten bergab nur etwas mehr Führung und Halt beim Bremsen geben...was manchmal sehr hilfreich ist.

    Bergauf sollte es kein Problem sein, wenn alle 4 Räder den gleichen Grip im Schnee aufbauen können!?
     
  3. einserkult

    einserkult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    251
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Ja geht mir auch mehr um das "ausbrechen" der Hinterachse. Weniger um dem Vortrieb.
     
  4. Genius730

    Genius730 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    156
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Görlitz
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    01/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    mech. HA-Differential, Komfortschalttafel, MuFu-Lenkrad, ACC 160, Bergan- und Abfahrassistent
    Hallo zusammen,

    in Vorbereitung der Werksabholung habe ich bei meinem Händler wegen Winterbereifung angefragt.
    In einer ersten Mail wurden mir 235er WR vorgeschlagen. Beim Hinweis meinerseits dies noch einmal zu prüfen, gab es folgende Antwort:
    [...] ich habe die Reifendimension erneut prüfen lassen. Und es gibt eine kleinere Reifengröße für dieses Fahrzeug. Allerdings gibt es in den Informationen des Herstellers keine Angaben zum Verbau von Schneeketten. [...] Also hat jetzt jeder VWN Händler andere Informationen, oder wie sieht es aus. Es muss doch Produktschulungen geben die einschlägig sind. Wenn sodass noch nicht einmal abgestimmt und allgemeingültig kommuniziert wird, brauchen wir überandere Sachverhalte gar nicht nachdenken. Selbsthilfe ist hiermit wieder angesagt.

    Sport frei, Genius!
     
  5. RS_Borsti

    RS_Borsti Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2016
    Beiträge:
    323
    Medien:
    14
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    08/2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Heute mal probeweise die trak aufgezogen, zwecks Vorbereitung zur fahrt in die Berge... passt prima mit der Trina. Hatte Angst das die radbohrungen zu eng sind. Aber passt easy :)
     
  6. leoleospapa

    leoleospapa Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2015
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    westlicher Dunstkreis der Gläsernen Manufaktur
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Hallo...

    die Trak4x4 LT46 wurde diese Woche geliefert und ich habe am Wochenende eine Probemontage gemacht. Sogar ich mit meinen zwei linken KFZ-Händen habe mir selbige beim Aufziehen nicht gebrochen und es ging recht zügig. Bewährungsprobe dann im Februar in Zakopane (Bewährungsprobe für die Schneeketten, das BEARLOCK und das PEDALOC :D, ich hoffe, dass ich dann auf der Rückfahrt auch noch so grinse).
    Eine Frage, vor allem an @ibgmg und @RS_Borsti: ist das so richtig, dass ich nach der Montage 2 aufeinanderliegende Finger zwischen Kette und Lauffläche gequetscht bekomme? Oder sollte ich lieber noch jeweils einen der beiden "Kettenverkürzer" montieren. Kenne mich null aus mit Schneeketten, ist sozusagen meine Premiere. Und ich habe nach der Demontage die Hülse vom Radbolzen auf der rechten Seite nur mit der Zange runter bekommen, die muss also im Winter auch immer mit.

    Gruß leoleospapa
     
  7. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    526
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, Markise, ACC, PP/RFK, Alcantara, Calidrawer 800
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt Luftfahrwerk, Auflastung 3.300kg. Tettsut Nero 8,5x18" ET45 Polyroof Ausstellfenster, BearLock
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Hallo,

    was für Reifengröße fährst du?

    PS: Die Hülsen gehen ggf. etwas schwer ab. Mit etwas Bewegung gehts aber. Eine Zange dabei zu haben kann aber nie schaden.
     
  8. leoleospapa

    leoleospapa Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2015
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    westlicher Dunstkreis der Gläsernen Manufaktur
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
  9. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    526
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, Markise, ACC, PP/RFK, Alcantara, Calidrawer 800
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt Luftfahrwerk, Auflastung 3.300kg. Tettsut Nero 8,5x18" ET45 Polyroof Ausstellfenster, BearLock
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Das sollte so passen, etwas Luft muss sein. Ich fahre 255/45 R18. Die haben 3mm weniger Durchmesser und passen ohne Kettenverkürzr einbauen zu müssen.
     
  10. leoleospapa

    leoleospapa Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2015
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    westlicher Dunstkreis der Gläsernen Manufaktur
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Okay, wenn Du ohne Verkürzer auskommst, dann sollte ich das (hoffentlich) auch. Und Du hast ja Deine auch schon ausgiebig getestet und dabei wahrscheinlich auch keine verloren. Nach dem ersten "echten" Einsatz werde ich schlauer sein.
    Danke!
     
  11. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    15.786
    Zustimmungen:
    1.761
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Macht man im allgemeinen nicht, da dann auf kurzen Asphaltstücken ohne Schnee kein Grip mehr da ist. Nur bei extremen Einsätzen abseits der Straßen üblich.

    Gruß Marcus
     
    einserkult gefällt das.
  12. einserkult

    einserkult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    251
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Ok. Das mit den Asphaltstücken macht Sinn.
     
  13. RS_Borsti

    RS_Borsti Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2016
    Beiträge:
    323
    Medien:
    14
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    08/2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Ich konnte sie in der Praxis noch nicht ausporbieren. Es hat erst am Tag nach unserer Ankunft in Tirol stark zu schneien begonnen.
     
  14. Genius730

    Genius730 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    156
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Görlitz
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    01/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    mech. HA-Differential, Komfortschalttafel, MuFu-Lenkrad, ACC 160, Bergan- und Abfahrassistent
    Hallo,

    fährt jemand von euch die pewag snox pro auf 235/55 R17 Winterreifen, mit Cascaval Alu's in 7J×17? Gut wäre es, wenn mal jemand ein Bild einstellen würde, wie diese Kombination auf der Radinnenseite aussieht.
    Dafür schon mal danke!

    Sport frei, Genius!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
schneeketten T5.2 - Mängel & Lösungen 13. Januar 2017
Dilemma - VW, Gebrauchtwagenhändler, privat T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 21. April 2016
Schneeketten T5 - News, Infos und Diskussionen 28. Dezember 2014
Multivan Feder-Dilemma. Welche sind die originalen Federn? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 11. November 2014
Welche Schneeketten T5 - News, Infos und Diskussionen 10. Dezember 2012
4motion und Schneeketten T5 - News, Infos und Diskussionen 13. November 2006
Schneeketten T5 - Tuning, Tipps und Tricks 31. Oktober 2005
Welche Schneeketten? T5 - News, Infos und Diskussionen 29. Dezember 2004