Dämmung der Türen

turboralf

Aktiv-Mitglied
Ort
Oberpfalz
Mein Auto
T6 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
Umbauten / Tuning
Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,
Man könnte die Verkleidung direkt an die Verstrebungen hinschrauben noch, aber dann sieht man Schrauben. Es gibt meistens nur Kompromisse wie auch hier. Hört man z.B. keine Disco, Rave, Techno, Rap, Hiphop Musik etc.. und stellt man beim Dynaudiosystem die Voreinstellung nicht auf Dynamik (intensivste Einstellung für Bass, Midbass), dann hat man auch ohne Alubutyl wenig "geschepper"
 

michls

Top-Mitglied
Ort
Im Süden
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
08.2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
ein Paar
Umbauten / Tuning
Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, mosconi DSP, neue Lautsprecher
Hallo,

wenn Du Akkustikglas verbaut hast bring das Dämmen der Türen richtig richtig viel.

Türverkleidung an die Verstrebung schrauben? what ??? was soll das denn bringen?
Das vibriert dann doch genau so, da bringt nur Masse was.

Hört man z.B. keine Disco, Rave, Techno, Rap, Hiphop Musik etc..
Viel bleibt ja dann nich mehr.
Also ich verbau mir meinst ne Anlage auf der alles läuft.
Und ich werd mir noch von meinen Lautsprechern sagen lassen was ich für Musik hören darf.

P.S. doch nicht so zufrieden mit dem Dynaudio?
Kacke verbaut was!


Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkslider

Aktiv-Mitglied
Ort
Nördlicher als Hannover
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2014
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Wozu?
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
RCD 310
Extras
Diebstahlwarnanlage, Climatronic, MuFu-Lenkrad
Umbauten / Tuning
Bearlock, Sitzbank-ohne-Umklappen-Hack,
Spritmonitor ID
Hat jemand gerade die Kodiernummer für das Dämmglas parat? Schaue ich später in meinen Unterlagen dann mal nach.
Danke!
 

michls

Top-Mitglied
Ort
Im Süden
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
08.2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
ein Paar
Umbauten / Tuning
Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, mosconi DSP, neue Lautsprecher
Hallo,

lass die scheibe ein Stück nach unten und seh Dir die Stirnseite der scheibe an.
Wenn die zweigeteilt ist, hast Du das Dämmglas.

Aber auch ohne ist der Effekt deutlich hörbar.

Grüße
 

Darkslider

Aktiv-Mitglied
Ort
Nördlicher als Hannover
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2014
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Wozu?
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
RCD 310
Extras
Diebstahlwarnanlage, Climatronic, MuFu-Lenkrad
Umbauten / Tuning
Bearlock, Sitzbank-ohne-Umklappen-Hack,
Spritmonitor ID
Jap, habe nachgeschaut. Ist doppelt. Also ab an die Türverkleidung? :)
 

Tomcali

Jung-Mitglied
Ort
8xxxx
Mein Auto
T6 California - Coast
Erstzulassung
05/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Ausstattungslinie
California Coast
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Climatronic, WLZH
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Gestern hatte ich Termin beim CarHifi Store in Bünde . Dort wurden die vorderen Türen gedämmt und die Lautsprecher POW 200T6 von Eton verbaut.
Da ich mein Discover Media behalten habe, gab es noch den Verstärker ESX QUANTUM QM-TWO - 2 x 80 Watt RMS dabei. Ich muss sagen die Kombination ist
schon der Knaller und sehr Druckvoll. Das macht mal richtig Spaß laute Musik zuhören und die Türen fallen seitdem "satt ins Schloß" .
Die Jungs im CarHifi Store sind sehr kompetent und kennen sich mit dem T6 bestens aus.
Die Preise sind als fair zu bezeichnen. Rundherum bin ich super zufrieden:):)
Wie ist Deine Erfahrung mit dem ESX Quantum bezüglich Störungen? In einigen Fällen wird von Störung des DAB Empfang berichtet, die einen Class D Verstärker hinter dem Radio/Navi installiert haben.
 

Bobbfarmer

Aktiv-Mitglied
Ort
Lübeck
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
06.2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Org. Heckträger / Schaltwippen / Dynamikfahrwerk und dies und das...
Umbauten / Tuning
18 Zoll Palmerston - Sommer / 18 Zoll Platin P70 ( Schwarz Matt ) Winter
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Moinsen, wollte die bevorstehenden Ostertage auch zur Dämmung der Türen und Türverkleidungen nutzen. Kann mir jemand mit der Teilenummer der Türclips weiterhelfen oder hat evtl einer ein Foto der Clips ? In der Bucht gibt es diverse Ausführungen und ich komme jetzt nicht Täglich beim VW Händler vorbei. Vielleicht hat jemand ja auch noch welche übrig die er loswerden möchte, natürlich gegen Bezahlung.

Gruß
Christian
 

turboralf

Aktiv-Mitglied
Ort
Oberpfalz
Mein Auto
T6 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
Umbauten / Tuning
Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,
Hallo,

Türverkleidung an die Verstrebung schrauben? what ??? was soll das denn bringen?
Das vibriert dann doch genau so, da bringt nur Masse was.
Viel bleibt ja dann nich mehr.
Also ich verbau mir meinst ne Anlage auf der alles läuft.
Und ich werd mir noch von meinen Lautsprechern sagen lassen was ich für Musik hören darf.
P.S. doch nicht so zufrieden mit dem Dynaudio?
Kacke verbaut was!
Grüße
Ja, theoretisch. Denn man kann die äußere zwar zu Tode dämmen aber wenn man dann die Innenverkleidung wieder daran hängt und etwas darinnen liegt, dann stört das Klappern genauso.
Ich bin schon mit dem Klang zufrieden. Meine Erwartungen an den Bass wären zwar noch größer gewesen, aber die noch freien und unsichtbaren Plätze für evtl. Subwoofer wie unter den Sitzen sind besetzt und
nur ein 16er Sub ist zu wenig. Wenn dann sollten mindestens 2 Lautsprecher (+3dB Gewinn an Schalldruck) oder dann ein Lautsprecher mit 2 Ohm genommen werden, um auch dann die Verstärker noch besser auszulasten (bei Benutzung mit analogen Verstärkern zumindest immer von Vorteil). Zurück zum Sound. Klang ist gut, Räumlichkeit ist auch gut und mit anderen Lautsprechern holt man sich oberhalb 80hz nicht mehr hörbar viel raus mit etwaigen anderen Lautsprechern, wenn überhaupt. Das gilt für die originalen Einbauplätze im CL. Räumlichkeit "könnte" dennoch verbessert werden, wenn Hoch-und Mittelton im Armaturenbrett verbaut (MT und HT möglichst nahe zu einander) wäre.
 

Ben.

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
2019
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Beach
Extras
Differentialsperre
Dämmt ihr nur wegen Klang? Denn wenn ich an Wärmeisolierung denke, müssten Schiebetür etc auch berücksichtigt werden.
 

michls

Top-Mitglied
Ort
Im Süden
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
08.2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
ein Paar
Umbauten / Tuning
Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, mosconi DSP, neue Lautsprecher
Ja, theoretisch. Denn man kann die äußere zwar zu Tode dämmen aber wenn man dann die Innenverkleidung wieder daran hängt und etwas darinnen liegt, dann stört das Klappern genauso.
Ich bin schon mit dem Klang zufrieden. Meine Erwartungen an den Bass wären zwar noch größer gewesen, aber die noch freien und unsichtbaren Plätze für evtl. Subwoofer wie unter den Sitzen sind besetzt und
nur ein 16er Sub ist zu wenig. Wenn dann sollten mindestens 2 Lautsprecher (+3dB Gewinn an Schalldruck) oder dann ein Lautsprecher mit 2 Ohm genommen werden, um auch dann die Verstärker noch besser auszulasten (bei Benutzung mit analogen Verstärkern zumindest immer von Vorteil). Zurück zum Sound. Klang ist gut, Räumlichkeit ist auch gut und mit anderen Lautsprechern holt man sich oberhalb 80hz nicht mehr hörbar viel raus mit etwaigen anderen Lautsprechern, wenn überhaupt. Das gilt für die originalen Einbauplätze im CL. Räumlichkeit "könnte" dennoch verbessert werden, wenn Hoch-und Mittelton im Armaturenbrett verbaut (MT und HT möglichst nahe zu einander) wäre.

Hallo,
und was soll uns dieser Nonsens jetzt sagen?
Was du da schreibst ist einfach nur gequirlte du weißt schon.

Wenn du die Türverkleidung an die Verstrebung schraubst, überleg dir bitte vorher ob du die Seitenscheiben oben oder unten haben willst, denn die schraubst Du dann auch mit fest.
Und wunder dich nicht wenn das Ablagefach dann immer noch scheppert.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

turboralf

Aktiv-Mitglied
Ort
Oberpfalz
Mein Auto
T6 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
Umbauten / Tuning
Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,

turboralf

Aktiv-Mitglied
Ort
Oberpfalz
Mein Auto
T6 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
Umbauten / Tuning
Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,
Hallo,
und was soll uns dieser Nonsens jetzt sagen?
Was du da schreibst ist einfach nur gequirlte du weißt schon.

Wenn du die Türverkleidung an die Verstrebung schraubst, überleg dir bitte vorher ob du die Seitenscheiben oben oder unten haben willst, denn die schraubst Du dann auch mit fest.
Und wunder dich nicht wenn das Ablagefach dann immer noch scheppert.

Grüße
Du hast mich dazu gefragt und ich habe dir aus Hifi Sicht geantwortet. Hast du überhaupt schon mal irgend etwas gemacht oder gibst du nur Müll wieder?
Eine Verkleidung wieder hinzudrücken (original) bedeutet noch lange nicht, dass sie fest ist geschweige denn scheppert. In Fahrzeugen, wo komplette Doorboards angeschraubt werden,
scheppert hinterher nichts. Mich stört das nicht, da das Auto ausschließlich meine Frau fährt und die Musik für Frau und Familie absolut im Hintergrund steht. Wenn ich
jeden Tag damit konfrontiert wäre auf meinem Arbeitsweg, würde ich zusätzlich dämmen, verstreben, befestigen, was auch immer.
 

michls

Top-Mitglied
Ort
Im Süden
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
08.2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
ein Paar
Umbauten / Tuning
Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, mosconi DSP, neue Lautsprecher
Sorry,
aber ich versteh dich immer noch nicht.
Was hab ich dich gefragt?
Grüße
 

turboralf

Aktiv-Mitglied
Ort
Oberpfalz
Mein Auto
T6 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
Umbauten / Tuning
Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,

michls

Top-Mitglied
Ort
Im Süden
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
08.2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
ein Paar
Umbauten / Tuning
Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, mosconi DSP, neue Lautsprecher
Hi,

meinst Du das?

Türverkleidung an die Verstrebung schrauben? what ??? was soll das denn bringen?
Das vibriert dann doch genau so, da bringt nur Masse was.


Das war keine Frage an dich. Die Antwort hab ich mir in der zweiten Zeile selbst gegeben.

Denn wer sowas von sich gibt:

nur ein 16er Sub ist zu wenig. Wenn dann sollten mindestens 2 Lautsprecher (+3dB Gewinn an Schalldruck) oder dann ein Lautsprecher mit 2 Ohm genommen werden, um auch dann die Verstärker noch besser auszulasten (bei Benutzung mit analogen Verstärkern zumindest immer von Vorteil). Zurück zum Sound. Klang ist gut, Räumlichkeit ist auch gut und mit anderen Lautsprechern holt man sich oberhalb 80hz nicht mehr hörbar viel raus mit etwaigen anderen Lautsprechern, wenn überhaupt.
von dem brauch ich keine Tipps.

Sorry und Grüße
 

turboralf

Aktiv-Mitglied
Ort
Oberpfalz
Mein Auto
T6 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
Umbauten / Tuning
Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,
Was kann man daran nicht verstehen? Wo soll denn etwas unverständlich sein? Das eine ist Physik, das andere meine Einschätzung der Dynaudio Lautsprecher.
Wahrscheinlich bist du einer, der vom neuartigen DSP sich etwas verspricht, wenn ich lese, welchen Verstärker du dir verbaut hast. Ich spreche, was Verstärker angeht zumindest allgemein und dort gab es erhebliche Unterschieder im Betrieb mit 2 oder 4 Ohm bei analogen Teilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

michls

Top-Mitglied
Ort
Im Süden
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
08.2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
ein Paar
Umbauten / Tuning
Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, mosconi DSP, neue Lautsprecher
Hallo,
das was Du schreibst hat nichts mit Physik zu tun das ist nur wirres Zeug.
"Doppelte Lautsprecher doppelte Lautstärke" stimmt nicht
2 Ohm sollen immer besser sein? Solange man genug Leistung hat wohl eher meist schlechter.
"2 Ohm lasten die Verstärker besser aus"? Wie kommst Du denn darauf?
Das Ein und Ausschwingverhalten wird mit 2 Ohm deutlich schlechter.

Und wo genau liegt dein Problem mit mit DSP? Wohl daran das Du´s nicht kennst.
Analoge Amp´s funktionieren mit vorgeschaltetem DSP einfacher und besser, oder willst du das ganze mit passiven Bauteilen lösen?
Auch inkl. Laufzeitkorrektur?
 

turboralf

Aktiv-Mitglied
Ort
Oberpfalz
Mein Auto
T6 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
Umbauten / Tuning
Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,
axo da liegt das Problem...

dann halt Schalldruckpegel erhöht sich um 3dB bzw. es verdoppelt sich die Schallintensität / Schallleistung... ist ein Logarithumsgesetz...

i-Tüpfelscheißer!!

Was willst du eigentlich? Wenn für dich LZK die Problemlösung für alles ist, dann hast du nichts von Hifi verstanden! Analoge Amps verstärken, das reicht. mit LKL kann man bestenfalls einen Subwoofer anpassen (für eine Position). Alles andere ist reine Spielerei und schlechten Klang kann man damit nicht "reparieren".
 
Zuletzt bearbeitet:

michls

Top-Mitglied
Ort
Im Süden
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
08.2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
ein Paar
Umbauten / Tuning
Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, mosconi DSP, neue Lautsprecher
i-Tüpfelscheißer??

echt?
Wenn man Einbauort, Einbauart, Hörposition und die ganze Verstärkerseite außen vor läßt ja.
Jetzt musst du mir nur noch den ganzen 2 Ohm Quatsch, das schlechte am DSP und die Sache mit der plastik Türverkleidung an die Verstrebung schrauben erklären, dann hab´s auch ich endlich verstanden wie man gutes HIFI in´s Auto bekommt.
Grüße
 
Oben