D+ und zweitbatterie

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Elektrik" wurde erstellt von exclusiv, 6 Juni 2013.

  1. exclusiv

    exclusiv Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Flensburg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    07.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Umbauten / Tuning:
    Multivan 2012 Stoßstangen, KAW-Federn, 9x20"
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    moin,

    habe heute meine zweitbatterie verbaut.

    nun habe ich folgende Frage. Ich möchte die Zweitbatterie klassich über einTrennrelais, welches auch unter dem Sitz verbaut aus nach dem anlassen laden.

    D+ gibt es wohl so einfach nicht im T5. des weiterne möchte ich auch nicht schon wieder den teppich raus reissen um irgendwo ein kabel zu verlegen.

    bei meinem Kombi ist es so, das unter dem Fahrersitz links drei stecker verbaut sind (Fuel Harness). kann mir wer sagen welche belegung diese drei stecker habe? Speziel interssiert mich dabei das Blau/gelbe Kabel.

    Ich denke, wenn ich die Dieselpumpen ansteuerung nehme, welche aktiv ist, wenn der Motor gestartet ist, sollte das doch eigentlich auch ok sein um das Trennrelais zu betreiben?

    ODer gibt es eine alternative unter dem SItz? mein Kombi ist nicht mit schnittstelle für externe Nutzung asugeststtet. ich hab da nur einen dickken 12V Verteiler und 2 Sicherungen die ich nicht zuordnen kann.

    Also, wei kann mann ein Trennrelais unter dem SItz mit den vorhandenen Signalen beteiben.

    Ach ja mein Kombi ist Bj. 06/2011.

    Danke

    Mirko
     
  2. wuefu

    wuefu Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,567
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    nicht selbst aber trotzdem ständig
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    3/2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ist doch reichlich
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Mittelhochdach,
    Diffsperre
    AW: D+ und zweitbatterie

    Hallo,

    genau da liegt das Problem.
    Du brauchst einen Impuls der erst nach dem Start bei laufender Lichtmaschine schaltet.
    Die Dieselpumpe läuft wohl schon bei Zündung ein.

    Wenn z.B. die zweite ziemlich leer ist, fließt vor dem Starten schon Strom zur ersten und behindert den Startvorgang.

    Such mal nach D+ Simulator hier.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Ein dickes Ladekabel hast du aber schon zur Zusatzbatterie gelegt?

    Michael
     
  3. exclusiv
    Themen-Starter/in

    exclusiv Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Flensburg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    07.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Umbauten / Tuning:
    Multivan 2012 Stoßstangen, KAW-Federn, 9x20"
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: D+ und zweitbatterie

    Ist mir alles klar. Ich bin Elektriker.

    Habe unter dem Sitz die Stecker durchgemessen und an dem einen, meine er war violett, zumindest stand da fuel harness dran, habe ich die eine strippe BLAU/GELB gefunden.

    Diese fuehrt erst spannung, wenn der motor laeuft. Kann mir wer sagen was das fúr ein Signal ist.

    währe also brauchbar als D+ Ersatz

    Danke

    Mirko
     
  4. malinkeT5

    malinkeT5 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Sep. 2011
    Beiträge:
    1,517
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Musiker
    Ort:
    Neubrandenburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Umbauten / Tuning:
    3er MV Sitzbank, Küchenblock, Seitz Fenster, Dachstaukasten, Standheizung WWZH, 2. Batterie, Kederschiene, Umschlüsselung zum WoMo, GRA, EFH, ZV
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ4H032904
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Sonder KFZ WoMo
    AW: D+ und zweitbatterie

    Moin, einmal Link nur für Mitglieder sichtbar. und dann noch hier zum Lesen. Am Bordnetzsteuergerät ist bei dir der nötige PIN eventuell vorhanden. Einfach mal lesen + gucken. Gruß, M.
     
  5. wuefu

    wuefu Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,567
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    nicht selbst aber trotzdem ständig
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    3/2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ist doch reichlich
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Mittelhochdach,
    Diffsperre
    AW: D+ und zweitbatterie

    Oh, sorry - um so besser......

    Zu deinem speziellen Kabelproblem kann ich leider nichts sagen.
    Aber wenn es erst nach dem Startvorgang stromführend ist, sollte es doch für eine Relaisansteuerung ausreichen.

    Michael
     
  6. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    24,861
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5,411
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    AW: D+ und zweitbatterie

    Hallo,

    @MalinkeT5 .....dein Hinweis betrifft den T5.1 .....beim T5.2 muss das BCM einen bestimmten Hardwarestand haben und eine bestimmte FW ......und dann kann die Funktion "Trennrelais" gegen einen
    "Freischaltbeitrag" von 50€ genutzt werden.

    Es gibt elektronische Trennrelais, die anhand der Spannung erkennen, wann geladen werden muss - dann kann man sich alle Kabel und Freischaltung zum BCM sparen.

    Gruß
    Claus
     
  7. exclusiv
    Themen-Starter/in

    exclusiv Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Flensburg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    07.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Umbauten / Tuning:
    Multivan 2012 Stoßstangen, KAW-Federn, 9x20"
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: D+ und zweitbatterie

    Hec Claus, ja die spannungswächter find ich guz. Hab mur gerade keinen da und wollte die zweitbatterie nun temporär über die benzinpumpe mit laufen lassen.

    Habe festern mal gemessen.es siht so aus, als ob die Leitung erst im moment nach bzw. Des anlassens spannung fúhrt. Als eigentlich doch ok um als D + Ersatzt genutztbzu werden.

    Istbden die blau gelbe leitung die lastleitung fuer die dieselpumpe?

    Was haltet ihr von der idee?

    Danke

    Mirko
     
  8. malinkeT5

    malinkeT5 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Sep. 2011
    Beiträge:
    1,517
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Musiker
    Ort:
    Neubrandenburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Umbauten / Tuning:
    3er MV Sitzbank, Küchenblock, Seitz Fenster, Dachstaukasten, Standheizung WWZH, 2. Batterie, Kederschiene, Umschlüsselung zum WoMo, GRA, EFH, ZV
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ4H032904
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Sonder KFZ WoMo
    AW: D+ und zweitbatterie

    ... sorry 8) Wieder gepennt.

    Na da müsste mein erster "link" ja funzen. Das habe ich im Boot verbaut -genau das, dass sich nicht anschieben lassen wollte :D
     
  9. exclusiv
    Themen-Starter/in

    exclusiv Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Flensburg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    07.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Umbauten / Tuning:
    Multivan 2012 Stoßstangen, KAW-Federn, 9x20"
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: D+ und zweitbatterie

    Moin, hab eben fertig gemacht. Der besagte Stecker und das blau gelbe kabel sind genau richtig. Im moment des zuendens /anlassen ca 2 sec nachdem das Auto anspringt. Fuehrt das Kabel Spannung. Also eigentlich wie D+.

    Funktioniert jetzt einwandfrei.

    Hat irgendwer negative Erfahrungen?

    Gruss Mirko
     
    fmxxx666 gefällt das.
  10. bastianstr

    bastianstr Guest

    AW: D+ und zweitbatterie

    Hi,
    häng mich mal hier dran.
    Möchte bei mir auch eine zweite Batterie einbauen.

    Berichte mal, wie es mit dem " Ersatzsignal" läuft.
    Wofür Nutz Du die zweite Batterie?

    Ich möchte bei mir die Steckdosen und auch gerne die Standheizung/ Lüftung drüber laufen lassen.

    gruß
    Bastian
     
  11. exclusiv
    Themen-Starter/in

    exclusiv Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Flensburg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    07.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Umbauten / Tuning:
    Multivan 2012 Stoßstangen, KAW-Federn, 9x20"
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: D+ und zweitbatterie

    Zuheizer/standheizung mach ich nicht darüber. Bei meinem alren multivan hat es eine grosse Starterbatterie gebracht.

    Ich hab die Steckdosen, Licht und den Verstärker an der 75ah Batterie.

    Gruss

    Mirko
     
  12. -mac-

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2013
    Beiträge:
    1,293
    Zustimmungen:
    158
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: D+ und zweitbatterie

    Klasse Tipp! :danke:

    Gruß
    Markus
     
  13. exclusiv
    Themen-Starter/in

    exclusiv Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Flensburg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    07.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Umbauten / Tuning:
    Multivan 2012 Stoßstangen, KAW-Federn, 9x20"
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: D+ und zweitbatterie

    Kein Thema!

    Läuft im übrigen seid dem umbau einwandfrei.

    Gruss
     
    fmxxx666 gefällt das.
  14. mc_givertechnik

    mc_givertechnik Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2010
    Beiträge:
    1,779
    Medien:
    37
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    EDV-Fritze
    Ort:
    Graz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Regensensor, deep black perleffect, PDC, Akkustikpaket, Privacyverglasung
    Umbauten / Tuning:
    Nachgerüstet: MFL, MMI, RPK, FSE-Premium, Canberra, Multiflexboard im Eigenbau, DANHAG, CS-Modul, RNS510, Rearassist, AHK-starr, orig. BiXenon-ALWR-SWR, Highline Chrompaket, LED Innenlicht, 4 Einzelsitze hinten, 1 x Kindersitz, TV, etc.
    FIN:
    Nix da...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: D+ und zweitbatterie

    Hallo!

    Habe bei meinem T5.2 Startline auch die zweite Batterie nachgerüstet. Mein BCM ist ein 087er, welches zur Zeit des Umbaus den Softwarestand 0250 hatte, nun sind wir bei 0256.

    Es musste lediglich am Ausgang des BCM der passende PIN für das Trennrelais eingepinnt werden und die Leitung zum Trennrelais unterm Sitz verlegt werden. Dann noch via VCDS in der Verbauliste das Häkchen bei "Zweite Batterie verbaut" setzen und die Sache läuft.

    Der Vorteil bei der Steuerung durch das BCM ist das Lastmanagement. Das BCM entscheidet, je nach Starterbatteriezustand, momentaner Stromverbrauch, Ladeleistung der Lichtmaschine, etc. ob die zweite Batterie geladen werden kann oder nicht. So kann immer garantiert werden, dass die Starterbatterie bestmöglich geladen wird.

    Grüße,

    Peter
     
  15. -mac-

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2013
    Beiträge:
    1,293
    Zustimmungen:
    158
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: D+ und zweitbatterie

    @ Mirko:

    gut zu hören!
    Welche Batterien (Starter/Zusatzbatt) und welches Trenrelais hast Du verbaut?



    @Peter:

    Was hat Dich der Spaß beim :D gekostet?



    @all:

    Weiß jemand zufällig, wie weit die Dieselpumpen-Ansteuerung zusätzlich belastbar ist
    ohne eine Fehlermeldung auszugeben oder gar die Sicherung fliegt?



    Gruß
    Markus
     
  16. mc_givertechnik

    mc_givertechnik Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2010
    Beiträge:
    1,779
    Medien:
    37
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    EDV-Fritze
    Ort:
    Graz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Regensensor, deep black perleffect, PDC, Akkustikpaket, Privacyverglasung
    Umbauten / Tuning:
    Nachgerüstet: MFL, MMI, RPK, FSE-Premium, Canberra, Multiflexboard im Eigenbau, DANHAG, CS-Modul, RNS510, Rearassist, AHK-starr, orig. BiXenon-ALWR-SWR, Highline Chrompaket, LED Innenlicht, 4 Einzelsitze hinten, 1 x Kindersitz, TV, etc.
    FIN:
    Nix da...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: D+ und zweitbatterie

    Servus!

    Alles selber eingebaut, Materialkosten ca.5 Euro für Kabel und Steckerpins und ca. 80 Euro für Relais, orig. Relaishalter, große Sicherung (50A), orig. Sicherungshalter.

    Allerdings habe ich die originale Verkabelung hergestellt. Dazu muss man auch in die Elektrobox unter der Starterbatterie. Dort muss eine Flachsicherung eingeschraubt werden (100A) und ein vernünftiges Kabel von vorne bis unter den Fahrersitz gezogen werden. Dort läuft die Plus Versorgung auf eine 50A Sicherung, dann zum Relais und vom Relais zur Batterie. Parallel dazu wird dann gleich die Steuerleitung vom BCM unter die Sitzkonsole mitgezogen.

    Grüße,

    Peter
     
  17. mogway

    mogway Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Aug. 2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Gawaschmeister
    Ort:
    Hude bei Oldenburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02.10.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS MFD DVD
    Extras:
    nicht viel
    Umbauten / Tuning:
    Anhängerkuplung,WWZH nachgerüßtet mit Eieruhr und Funk

    MFL und FSE Premium.Zweitbatterie

    Anstehende Projekte: TFL.
    FIN:
    WV2ZZZHZA
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Multivan
    AW: D+ und zweitbatterie

    Moin Moin

    Ich habe bei mir den originalen Leitungssatz verbaut.

    Schau mal hier .

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Klick CarProg2


    Gruß mogway
     
  18. -mac-

    -mac- Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2013
    Beiträge:
    1,293
    Zustimmungen:
    158
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Car-PC & feines Car-HiFi
    FIN:
    0815
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: D+ und zweitbatterie

    Klasse!
    auch für andere Dinge ein sehr praktischer Link! :danke:

    ..insofern hab ich dort auch die Teile für eine 3. Batterie gefunden (die säße dann hinten links),
    was eine weitere Alternative zur Zusatzbatt in der Sitzkiste darstellen könnte.

    Der Nachteil dabei: immens lange Kabelwege nach hinten und wieder vor.


    Gruß
    Markus
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Okt. 2013
  19. wolle78

    wolle78 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    HH
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12/2005
    Motor:
    TDI® 55 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    null
    Umbauten / Tuning:
    Camping-Ausbau (Eigenbau, Surfbus)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    AW: D+ und zweitbatterie

    Moin,

    Hat jemand diese Art der Ansteuerung für ein Trennrelais schon beim T5.1 getestet? Läuft das problemlos? Hab bei meinem T5.1 unterm Sitz geschaut. Das blau/gelbe Kabel ist vorhanden und hat Spannung, wenn der Motor läuft. Würde mir gern die Strippenzieherei vom BNSG sparen.

    Gruß,
    Wolfgang
     
  20. soul

    soul Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Apr. 2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    MD
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    18.10.2007
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    kommt noch...
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Sport Edition
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    220V Einspeisung, 2. Batterie, WWZH Aufrüstung mit 1533, Airtop 2000, Drehkonsole Beifahrer, Bett, Reserverad, Kompressorkühlbox, Beach Schiebetürverkleidung mit Tisch, Zentralverriegelung, fester Boden, 100W Solar
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H038XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    TRANSPORTER KOMBILR 75 TDISG5
    AW: D+ und zweitbatterie

    Habe ich so seit 3 Jahren im Einsatz. Funzt tadellos...

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zweitbatterie: D+ an Klemme 75 oder LiMa abgreifen T5 - Elektrik 4 Mai 2018
D+ Anschluß der Lichtmaschine T5 - Elektrik 19 Sep. 2017
Zweitbatterie nachrüsten - Minimallösung T5 - Elektrik 18 Juli 2017
Anschluss Ladebooster zwischen D+ und Trennrelais T5.2 - Elektrik 3 Feb. 2017
D+ oder ähnliches beim t6 T6 - Elektrik 15 Nov. 2016
Zweitbatterie D+ Signal und Verbraucher T5.2 - Elektrik 1 Juni 2015
Zweitbatterie hin? T5.2 - Elektrik 16 Okt. 2014
Zweitbatterie T5 - Elektrik 10 Juli 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden