D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

michaelfratyskland

Aktiv-Mitglied
Ort
UE
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
4.2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Business
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 BUQ
2012-03-15-026.jpgD- Lite Scheinwerfer für den T5-1- „echtes“ integriertes Tagfahrlicht zum Nachrüsten
Liebe Tagfahrlicht-Gemeinde,

seit einiger Zeit gibt es von der Firma www.dectane.de sogenannte D-Lite Scheinwerfer für den T5-1 (auch für T4), d.h. komplette Scheinwerfer mit integriertem "echtem" Tagfahrlicht plus Comming-Home Funktion. Wahlweise mit bereits verbauten- oder mit Umrüstung der alten- Stellmotoren . Plus amtlicher Prüfnummer im Scheinwerferglas!Allerdings mit H1-Lampen.

Ich habe die D- Lite Scheinwerfer gerade verbaut, da die vorhandenen Abblendlicht- Reflektoren ohnehin "verbrannt" waren- wahrscheinlich durch den versehentlichen Einbau leistungsgesteigerter H7- Lampen (nach Dekra-Auskunft), die ich zuvor jahrelang als Dauerfahrlicht (in Skandinavienschaltung) betrieben hatte.
Zu den D- Lites:Die "Weihnachtsbeleuchtung" in den Scheinwerfern ist Geschmackssache, ich finde es noch gewöhnungsbedürftig. Habe mich aber nach vielem hin und her dafür entschieden, da andere Lösungen entweder nicht zugelassen (Nachrüstmodule z.B. daylightrunning) oder ebenso teuer und/oder schlecht integrierbar sind (Laubsägearbeiten am Stoßfänger). Die dectane-Modulite- TFLs wären evt. eine Alternative gewesen, jedoch nicht vom Preis her, da Lackierung notwendig (https://www.dectane.de/product_info.php?info=p51558_modulite-tagfahrlicht-vw-t5-7h---7j-03-09-smoke.html&XTCsid=b20199d5e9b01afd500328c19dc15c10) .
Zum Einbau:
Den Einbau habe ich, anders als geplant, nun selbst vorgenommen. Die Werkstätten vor Ort jammern zwar über fehlende Aufträge, letztendlich steht man doch als Bittsteller da, also doch Do it yourself.
Für den notwendigen Ausbau des Stoßfängers machte mir ein Produktvideo der Firma Dectane Mut, siehe Dectane-TV: (https://www.dectane.de/shop_content.php?coID=23&XTCsid=b20199d5e9b01afd500328c19dc15c10).
Hinweis dazu: Im Video sind es zwar etwas andere Scheinwerfer (Dayline) und statt einem VW T5 war es ein Touran, jedoch halfen mir ein Werkstatthandbuch (So wird es gemacht/ Etzold) bzw. Beiträge aus dem Forum, die restlichen versteckten Schrauben zu finden.
Leider darf man die bebilderte Anleitung nicht einstellen. Alternativ dazu kann man sich die „Gute Fahrt 1/11“ nachbestellen bzw. kostenpflichtig aus dem Netz ziehen, hier ist ein ähnliches Einbau- Szenario sehr detailliert beschrieben (Facelifting).
Für mich und andere T5- Schraub- „Anfänger“ habe ich die Arbeitsschritte einmal schriftlich aufgeführt-natürlich ohne Garantie auf Vollständigkeit etc. Bitte sachte an die Sache herangehen, ein wenig technisches Verständnis ist schon Voraussetzung.
Etwas fummelig ist der Umbau der Stellmotoren, alternativ können die D- Lite- Scheinwerfer gleich komplett bestellt werden.
Benötigt wird ein guter Knarrenkasten, möglichst mit separatem Handgriff sowie Torx- Bits


Auszuführende Arbeiten für den Ausbau des Stoßfängers:

A: unter dem Fahrzeug:
1. Motorraum- Geräusch- Dämmung/ Abdeckung unten abbauen (6 Schrauben SW 13)
2. Nun sind die unteren Halteschrauben vom Stoßfänger sichtbar- herausschrauben (3 Schrauben Tx 30)
3. Zusätzlich links und rechts jeweils 3 Schrauben von der Verkleidung (Tx 25/ Tx 30) herausdrehen
B: in den Kotflügeln:
1. Zunächst die Radkastenverkleidung teilweise lösen, dazu auf jeder Seite mindestens 3 Schrauben Tx 25 herausdrehen, bei Unsicherheit alle acht Schrauben entfernen (teils Kreuzschlitz)
2. Radkastenverkleidung jeweils vorn vorsichtig nach innen biegen, Achtung: Kunststoff nicht zu arg knicken- es kann reißen
3. Nun werden pro Seite (ziemlich weit oben, in vordere Richtung) jeweils 2 Muttern (SW 10) sichtbar- mit einer Verlängerung herausdrehen
4. Zudem muss pro Seite jeweils eine vertikale Verbindungsschraube (Tx 25) zwischen Kotflügel und Stoßfängerabdeckung herausgedreht werden (schlecht zu erkennen)
5. Bei manchen Ausführungen gibt es lt. Anweisung noch einen sogenannten Halter, den man lösen (Tx 25) und zur Seite klappen soll. Dieser fehlt bei meinem Fahrzeug.
C: vorne am Fahrzeug
1. Laut Anweisung soll der Kühlergrill zunächst mit einem Kunststoff- Keil ausgeklippt werden. Ich denke im Nachhinein, es wäre nicht notwendig gewesen, da beim Lösen wohl oder übel Rastnasen abbrechen. Bin mir aber nicht ganz sicher- Zweifel?- ab damit!!
2. Abdeckung über dem Motor: Kunststoff- Kreuz- Schrauben oben links und rechts vom Schloßträger entfernen incl. Batterieabdeckung
3. Befestigungsschraube des Vorratsbehälters der Servolenkung entfernen, Behälter etwas zur Seite drücken.
4. Schraube vom Einfüllstutzen für die Waschanlage entfernen, etwas zur Seite drücken
5. Beim aufmerksamen Hinsehen werden oberhalb des Kühlers von vorn gesehen (zwischen den Scheinwerfern; obere Fluchtlinie der Scheinwerfer) 4 Befestigungspunkte sichtbar. Die Schrauben (Tx 25) sind vom Motorraum aus (zum Teil durch den Holm, durch Öffnungen) herauszudrehen. Empfehlung: Gut sitzende, magnetische Bits benutzen, sonst Schrauben im Hohlraum und weg!
6. Blindkappe der Scheinwerferreinigungsanlage/ NSW mit einem Kunststoffkeil o.ä. vorsichtig entfernen, bzw. falls SRA/NSW vorhanden, zugänglich machen. Dahinter befinden pro Seite 2 Buchten, pro Bucht ist eine vertieft liegende Befestigungsschraube (Tx 30) sichtbar- herausdrehen.
Nun kann der Stoßfänger vorsichtig (mit einem Helfer) entfernt werden, auf die Gewindestangen /Befestigungen im Kotflügel achten (Kratzgefahr).
Beim Abziehen des Stoßfängers auf den Kabelbaum achten, evt. auf der Fahrerseite einige Kabelbaum- Halteclips herausziehen. Wenigstens den äußersten Parksensor auf der Fahrerseite vorsichtig aus den Halteklammern herausdrücken
Empfehlung: flache Pappkartons o.ä. bereithalten, um den Stoßfänger abzusetzen, auch damit der Kabelbaum nicht zu sehr strapaziert wird.
D: Scheinwerfer entfernen:
1. Höheneinstellung der vorhandenen Scheinwerfer an der Garagenwand etc. mit Kreide markieren, um diese später wieder zu übernehmen.
2. Stecker am Scheinwerfer entfernen
3. Scheinwerfer oben (jeweils 2 Schrauben) und vorn (jeweils 2 Schrauben) entfernen, Scheinwerfer abnehmen.
4. Stellmotoren ggf. ausbauen
E: D- Lite- Scheinwerfer einbauen:
1. Ggf. erst Stellmotoren einbauen, es ist etwas ominös, auf dem ersten Blick nicht erkennbar- da half ein Anruf bei der freundlichen Lieferfirma www.purecardesign.com bzw. Dectane.
2. Zunächst hinten die rechteckige schwarze Plastikabdeckung (4 Schrauben) entfernen. Die Stellmotoren müssen dort eingebaut werden, wo ein weißes, mit drei Flanken versehendes rundes Teil sichtbar wird. Dieses mit Ruck zum Entriegeln (Bajonettverschluss) etwas drehen.
Vorsichtig, aber mit Ruck herausziehen, entfernen: Am Ende dieser Konstruktion verbirgt sich ein Metall- Kugelkopf, dieser ist dort eingerastet, wo später der Plastik- Kugelkopf vom Stellmotor eingeschoben wird.
3. Alten Stellmotor einbauen: Es wird lediglich der „reine“ Stellmotor benötigt, ohne Zusatzteile. Passende Schrauben sollten sich im mitgelieferten Schraubenpack befinden. Stellmotor- Kugelkopf in die Führung des Scheinwerfers seitlich einschieben- es ist ein wenig Fummelarbeit! Bitte den passenden Stecker aufstecken (es ist ein weiterer Stecker für andere Stellmotoren- Typen vorhanden), Schutzkappe wieder befestigen.
4. Am Scheinwerfergehäuse: Die unteren schwarzen Kunststoff- Befestigungen wie am Original- Scheinwerfer montieren. Evt. die DLR (daylightrunning)- Boxen gleich mit befestigen.
5. Scheinwerfer einbauen, Stecker einstecken, nach Sichtprüfung (alle Stecker +/- an den Scheinwerfern gesteckt?) ersten Funktionstest (Standlicht/ Abblendlicht/ Fernlicht) durchführen.
DLR- Controller- Modul montieren:
1. Zusätzlich notwendige rote Verbindungs- Leitung für den DLR- Controller zwischen den Scheinwerfern verlegen und an den vorhandenen Haltepunkten befestigen.
2. DLR- Controller (im Batteriekasten) befestigen und Leitungen nach Anleitung an den DLR- Boxen am Scheinwerfern anschließen (ist sehr einfach).
3. DLR Controller an der Batterie anklemmen.
4. Der DLR Controller muss genau nach der vorh. (leider englischen) Anleitung konfiguriert werden (arbeitet mit Spannungsüberwachung bei laufenden/ stehenden Motor- ansonsten Fehlfunktionen möglich!
Nun Stoßfängerabdeckung etc. in umgekehrter Reihenfolge einbauen.
Viel Erfolg! Mit Bitte um Ergänzung bzw. Berichtigung!
 

Hoagie

Aktiv-Mitglied
Ort
Düsseldorf
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
09/05
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
keins
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Extras
Schiebedach, PDC, 2. Batterie
Umbauten / Tuning
Danhag GSM-Fernbedienung für Zuheizer, Komfortschließen, Sitzheizung, Highline KI, verstärkte Stabilisatoren, elektr. anklappende Spiegel, GRA, NSW
FIN
WV2ZZZ7HZ6H0336xx
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

Hallo

das klingt ja interessant. Mich würde noch interessieren wie die Ausleuchtung der Straße ist ?


cu
Hoagie
 
Themenstarter

michaelfratyskland

Aktiv-Mitglied
Ort
UE
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
4.2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Business
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 BUQ
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

Hallo Hoagie,
die Frage ist wohl, ob die H1- genauso gut leuchten wie die H7- Lampen. Leider kann ich Dir das nicht zuverlässig beantworten, da ich schon einige Zeit vorher mit "verbrannten" Reflektoren gefahren bin. Die alten Lampen leuchteten überall hin, man gewöhnt sich daran, bis man vom TÜV, besser gesagt der Dekra heraus gefischt wird..

Ich erkenne gegenüber den H7- Scheinwerfer in der Ausleuchtung keinen großen Unterschied. Auffällig sind die "scharfen Konturen", also - im oberen Scheinwerferbild- exakt gerade Linien. Wahrscheinlich wäre das bei nicht ausgebrannten H7- Scheinwerfern genauso gewesen? Wie gesagt, das kann ich leider nicht mehr beurteilen, habe es vergessen, es ist nur "rein subjektiv".

Wie wäre es, wenn Du dectane oder besser purecardesign (die verbauen die Lampen wohl auch, www.purecardesign.comhttp://www.purecardesign.com/) damit konfrontierst, ob die Herstellervorgaben eingehalten , bzw. sogar übertroffen worden sind. Es wäre schon interessant zu wissen. Ich könnte mir vorstellen, dass es einen geringen Unterschied zwischen den Ausführungen "D- Lite chrom" und "D- Lite smoke" gibt. Ich habe die "chrom" - Variante gewählt.

In jedem Fall leuchten die TFLs so gut, dass die Kamera bei der Aufnahme leicht übersteuert war (siehe Bild). Geschmackssache bleibt es so oder so.

Viele Grüße
Michael
 
Themenstarter

michaelfratyskland

Aktiv-Mitglied
Ort
UE
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
4.2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Business
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 BUQ
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

2012-03-17-027.jpg
Anhang anzeigen 72752

Ergänzung zu 2).


Zunächst hinten die rechteckige schwarze Plastikabdeckung (4 Schrauben) entfernen. Die Stellmotoren müssen dort eingebaut werden, wo ein weißes, mit drei Flanken versehendes rundes Teil sichtbar wird. Dieses mit Ruck zum Entriegeln (Bajonettverschluss) etwas drehen.
Vorsichtig, aber mit Ruck herausziehen, entfernen: Am Ende dieser Konstruktion verbirgt sich ein Metall- Kugelkopf, dieser ist dort eingerastet, wo später der Plastik- Kugelkopf vom Stellmotor eingeschoben wird (siehe Bild).
 
C

coldwaves

Guest
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

Mich würde interessieren ob das ein Set-Preis ist oder ob man 2 Scheinwerfer kaufen müsste?
 
Themenstarter

michaelfratyskland

Aktiv-Mitglied
Ort
UE
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
4.2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Business
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 BUQ
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

Hallo,
es sind Set- Preise. Mit Stellmotoren ca. 330 €, ohne ca. 290 €. Hatte diese aber nicht direkt bei dectane bestellt, sondern über ebay bei Bodykits, Spoiler, Carstyling und Tuning -Pure CarDesign Webshop , dort waren sie etwas günstiger.

Oder zielt die Frage dahin, ob man sich einen Scheinwerfer zur Ansicht bestellen kann? Ich denke, ein Widerrufsrecht hat man doch fast immer?

Viele Grüße
Michael
 

Topstar

Top-Mitglied
Ort
Wrestedt
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
06/2006
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
von CSW/ 440Nm
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Cruise
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Parrot Mki9200
Umbauten / Tuning
Bilstein B14 Gewindefahrwerk(70mm), 9x20 mit 275/35/20
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

Sind bei www.volksvan-teile.de günstiger
 
Themenstarter

michaelfratyskland

Aktiv-Mitglied
Ort
UE
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
4.2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Business
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 BUQ
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

Hallo ,
topstar hatte noch diesen "günstigen" Hinweis gegeben (269 bzw. 309 €- siehe oben stehende Antwort). Hört sich auch gut an.

Volksvan-Teile.de - Scheinwerfer

Gruß
Michael
 
Themenstarter

michaelfratyskland

Aktiv-Mitglied
Ort
UE
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
4.2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Business
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 BUQ
Reaktion auf eine "private" Mail:
Die Frage, ob man die Scheinwerfer ohne Abnahme der Front durch Entfernen der Schrauben durch die Scheinwerfer- Reinigungsanlagen- und Nebelscheinwerfer- Blenden hindurch demontieren könnte, weiß ich leider nicht, habe es nicht versucht.

Vielleicht kann hier ein T5- Profi die Frage beantworten?
Gruß
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

Meckalex

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
04/2005
Motor
TDI® 77 KW
DPF
nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Lederlenkrad schwarz mit roten Nähten & Handschuhfachbeleuchtung
Umbauten / Tuning
ColorMFA#KI Upgrade#LED Innen kpl#D-Lite Scheinwerfer Schwarz#T5.2 Heckleuchten dark#Schwarze Embleme#WWZH-StHzg FFB#LSH mit FFB#2.Batterie AGM#230V DEFA#Drehkonsolen#Anklappbare Spiegel#AHK#Scheibentönung Dransfeld '13#Sound Upgrade#Edelstahl Auspuffanlage Fox#Laufblinker
FIN
AHB
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7hc/axbnx0/ns300fm52zXXXX
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

Hallo zusammen!

Bin gerade dabei genau die selben Scheinwerfer nachzurüsten, nur halt in Schwarz. Man muss die Front nicht ganz, aber fast gänzlich abbauen um die Scheinwerfer entfernen zu können, da man diese auch nach vorne rausziehen muss und der zweite Torx 25 unten nicht erreichbar ist. Ich habs probiert. Morgen werd ich die Daylites endgültig Verbauen. Heute hat mich die kälte und das fehlende Licht wegen Dämmerung davon abgehalten...

@michaelfratyskland! Toller Bericht!! Hat mir sehr geholfen! :danke: Wie bist du soweit zufrieden damit? Ausleuchtung?

morgen kommen Bilder von meinem Dicken :D
 
Themenstarter

michaelfratyskland

Aktiv-Mitglied
Ort
UE
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
4.2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Business
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 BUQ
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

Hallo Meckalex,
ja, das mit der Front abnehmen ist schon eine ziemlich aufwändige Sache,besonders wenn es evt. nur an dieser einen Torxschraube hängt*. Müsste man sich eigentlich etwas überlegen für das nächste Mal.

Zur Ausleuchtung: Die Ausleuchtung ist zunächst gewöhnungsbedürftig, da der Lichtkegel nach oben und nach links wie abgeschnitten erscheint. Zudem wirken die Ränder leicht blau. Es kommt mir nach unten hin punktförmiger vor, zwischen den Scheinwerfern gibt es eine leichte Schattenbildung. Die Schatten gab es bei den alten Scheinwerfern zwar auch, jedoch fiel es durch die mehr fließende Abgrenzung wohl nicht so auf.

Der Seitenraum wird extrem gut ausgeleuchtet.

Ein wenig nervig und fummelig ist die Auswechslung der H1- Lampen, einfacher wäre es halt, die Scheinwerfer dafür ausbauen zu können*.

Zudem empfehle ich Dir, die beigelegten Lampen gleich gegen bessere auszuwechseln. Meine waren etwas funzelig und nach 4 Wochen war die Erste hin.Ich habe mir für das Abblendlicht aus der Bucht die Osram Nightbreaker PLUS(!!) zugelegt, diese halten und leuchten gut.

Ein Problem möchte ich noch ansprechen: die Stieseligkeit beim Freundlichen.Glaubst Du im Ernst, die lassen sich dazu herab, bei der Wartung die Nicht-VAG- Scheinwerfer vernünftig einzustellen? Ich war deswegen mehrmals dort, da die Ausleuchtung merkwürdig war, wurde ständig angeblinkt.

Erst der Besuch bei der DEKRA löste das Rätsel: Die Scheinwerfer waren vollkommen verstellt, der linke leuchtete nach links unten, der rechte nach rechts oben. Da war wohl nie ein Prüfgerät dran.

Insgesamt möchte ich die D-Lites so beurteilen: Es sind von der Charakteristikher ganz andere Scheinwerfer, mit denen ich vollkommen zufrieden bin. Nach wie vor genieße ich es, nicht ständig mit Abblendlicht fahren zu müssen, bzw. daran zu denken. Die LEDs sind tags unübersehbar.

Gruß
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

Sven-R

Jung-Mitglied
Ort
Recke
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2004
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Umbauten / Tuning
H&R Gewindefahrwerk, Diewe Trina Nero Felgen,Dayline Scheinwerfer, Motorhaubenverlängerung, Eigenbau Kühlergrill, schw. Seitenbl., NSW nachgerüstet,China RNS, RFK,
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht


Ein Problem möchte ich noch ansprechen: die Stieseligkeit beim Freundlichen.Glaubst Du im Ernst, die lassen sich dazu herab, bei der Wartung die Nicht-VAG- Scheinwerfer vernünftig einzustellen? Ich war deswegen mehrmals dort, da die Ausleuchtung merkwürdig war, wurde ständig angeblinkt.

Ein Tipp für alle die noch Nachrüsten wollen:

Vor dem Ausbau das Lichtbild der alten Scheinwerfer an einer Wand markieren und dann erst die "verbrannten" Scheinwerfer (was bei VW ABSOLUT unbekannt ist;)) ausbauen.

Anschließend kann man das Lichtbild genauso einstellen wie das alte. Dann sind auch die scharfen Konturen der neuen Scheinwerfer im Gegensatz zu den alten sichtbar!!!

Habe übrigens Dayline schwarz verbaut, mit Nightbreaker ausgestattet und finde die Lichtleistung sehr gut.
Nur das LED Band könnte etwas stärker Leuchten. Habe schon überlegt eine zweite LED Reihe (im Scheinwerfer) nach zu rüsten die über Zündungsplus versorgt. wird.
 
Themenstarter

michaelfratyskland

Aktiv-Mitglied
Ort
UE
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
4.2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Business
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 BUQ
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

Hallo Sven-R

ich finde, das ist ein super Profi- Tipp danke!
Eine Verständnisfrage: Ich deute deinen Beitrag so, dass Du die Dayline verbaut hast und nicht die D- LIte? Bei meinen D- Lites ist das LED- Leuchtband sehr hell, sowohl im Tagfahrlicht- Modus als auch im Standlicht- Modus. Wenn ich das Fahrzeug nachts mit Stand- oder Parklicht abstelle, ist es vom Empfinden her fast zu grell.
Gruß
Michael
 

Meckalex

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
04/2005
Motor
TDI® 77 KW
DPF
nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Lederlenkrad schwarz mit roten Nähten & Handschuhfachbeleuchtung
Umbauten / Tuning
ColorMFA#KI Upgrade#LED Innen kpl#D-Lite Scheinwerfer Schwarz#T5.2 Heckleuchten dark#Schwarze Embleme#WWZH-StHzg FFB#LSH mit FFB#2.Batterie AGM#230V DEFA#Drehkonsolen#Anklappbare Spiegel#AHK#Scheibentönung Dransfeld '13#Sound Upgrade#Edelstahl Auspuffanlage Fox#Laufblinker
FIN
AHB
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7hc/axbnx0/ns300fm52zXXXX
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

Hallo Michael!

Bin vorhin gerade das erste mal in der Nacht damit unterwegs gewesen....WOW, ich sehe wieder was!!! Wahnsinnig geile Leuchte!! Das beste was man machen kann, finde ich vollkommen OK zu diesen Preis! (D-LITE Schwarz)

Hab um 1730 MEZ den umbau abgeschlossen, aber seht selbst:
LED-Bar.JPGLED mit Abblend.JPGLED:AB:FERNLICHT.JPGVolle Hütte.JPGBlinker mit Abblend.JPG

@SvenR Hab den Tip beherzigt, meine alten waren aber schon sooo im Ar..., das es nur bedingt Funkte!

Vielen Dank an ALLE vor allem an michaelfratyskland!

Leuchtende Grüsse aus Tirol!!

ps: hab gleich die philips xtrem-vision rein vorm Einbau und die Stecker angelötet, damit ich das Kabel nicht aus dem Stecker ziehe beim Wechseln der Birnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter

michaelfratyskland

Aktiv-Mitglied
Ort
UE
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
4.2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Business
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 BUQ
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

Mojn Alex,
das sieht ja richtig gut aus! Das mit dem Anlöten werde ich auf jeden Fall guttenbergen- prima Vorschlag.

Ich finde die D- Lite - Lösung auf jeden Fall besser als die an meinem Wagen voran gegangene Skandinavienschaltung (war allerdings ohne Vorwiderstand). Da hatte die Autobatterie im Winter stets Husten, die Lampen waren öfters ohne Faden.

Was mir ins Auge springt, ist die klasse Lackfarbe deines Wagens, sieht man eher selten.

Gute Fahrt wünscht Dir

Michael
 

Sven-R

Jung-Mitglied
Ort
Recke
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2004
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Umbauten / Tuning
H&R Gewindefahrwerk, Diewe Trina Nero Felgen,Dayline Scheinwerfer, Motorhaubenverlängerung, Eigenbau Kühlergrill, schw. Seitenbl., NSW nachgerüstet,China RNS, RFK,
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

ich finde, das ist ein super Profi- Tipp danke!
Eine Verständnisfrage: Ich deute deinen Beitrag so, dass Du die Dayline verbaut hast und nicht die D- LIte?


Hallo Michael

Ich habe diese verbaut:
DSCF1109b.jpg

und finde das LED Band am Tag zu schwach.
Ich bin schon fast jeden Abend bei "i bäh" am schauen, ob nicht irgendjemand alte Dayline verkauft. Dann würde ich dort das LED Band ausbauen und mit zusätzlichen 5mm LED´s ausrüsten. Anschließend die überarbeiteten LED Bänder in meine Scheinwerfer montiert und fertig :-)

Ist zwar ein mords Aufstand, wegen der Demontage des Stoßfängers, aber dann wären die Scheinwerfer mit echtem Tagfahrlicht und nicht Standlicht in Tagfahrlicht Optik.
 

Meckalex

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
04/2005
Motor
TDI® 77 KW
DPF
nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Lederlenkrad schwarz mit roten Nähten & Handschuhfachbeleuchtung
Umbauten / Tuning
ColorMFA#KI Upgrade#LED Innen kpl#D-Lite Scheinwerfer Schwarz#T5.2 Heckleuchten dark#Schwarze Embleme#WWZH-StHzg FFB#LSH mit FFB#2.Batterie AGM#230V DEFA#Drehkonsolen#Anklappbare Spiegel#AHK#Scheibentönung Dransfeld '13#Sound Upgrade#Edelstahl Auspuffanlage Fox#Laufblinker
FIN
AHB
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7hc/axbnx0/ns300fm52zXXXX

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    158,4 KB · Aufrufe: 449
Themenstarter

michaelfratyskland

Aktiv-Mitglied
Ort
UE
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
4.2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Business
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 BUQ
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

Hallo Sven-R,
ich denke, es sind an deinem T5 keine Dectane D- Lite- Scheinwerfer mit Tagfahrlicht, sondern wie von dir selbst geschrieben, die Dectane Dayline mit "Tagfahrlicht- Optik", bei denen die LEDs die Stand- bzw. Begrenzungsleuchten ersetzen sollen.

Es ist zwar vom Gesetzgeber aus strittig, ob man tags mit Stand-, bzw. Begrenzungsleuchten herumfahren darf. Ich habe irgendwo gelesen, dass es laut einem Richterspruch zumindestens kein Knöllchen dafür gibt.

Trotzdem begibst du dich evt. rechtlich und beim TÜV auf Glatteis, wenn ein Leuchtband zusätzlich innerhalb eines Scheinwerfers nachgerüstet wird.
Zum einen fehlt die Serien- Zulassung der Scheinwerfer als Tagfahrlicht (DRL- Nummer), zum anderen leuchten bei den D- Lites bei Schalterstufe NULL die LEDs tags ernorm hell und in Verbindung mit anderen Schalterstellungen per Steuergerät gedimmt.
Möchte Dir auch nicht auf den Schlips treten. Wahrscheinlich ist dir die Problematik klar, und möglicherweise hast du eine technische Lösung dafür parat. Meine Erfahrung ist, dass der Prüfer da auch gar nicht drauf achtet.

Gruß
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

diabulus

Aktiv-Mitglied
Ort
Essen
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
16.07.2013
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZDH10XXXX
AW: D- Lite Scheinwerfer nachrüsten für den T5-1- „Echtes“ integriertes Tagfahrlicht

Hallo Zusammen, ich möchte an dieser Stelle einmal Michael für seinen super Bericht, seine Tips und nicht zuletzt die Einbauanleitung Danke sagen. Ich habe ebenfalls die Scheinwerfer gewechselt bzw. mein :) hat diese (mit der von Michael erstellten Einbauanleitung an der Hand) eingebaut und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Die Scheinwerfer stehen der Front meiner Meinung nach gut. Das Tagfahrlicht schaltet erst mit Starten des Motors (Verzögerung ca. 2 Sek.) ein und erlischt ca. 5 Sek. nachdem der Motor stoppt - unabhängig davon ob der Schlüssel noch steckt und das Radio weiterlaufen kann. Mit dieser Schaltung bin ich mehr als zufrieden - Ebenso ist die Ausleuchtung in meinen Augen gut, wie an anderer Stelle von dem Ein oder anderen bereits bemerkt erkennt man erst jetzt, wie diffus es vorher war. Besten Dank an Michael nochmal und allen einen schönen Tag Dirk
 
Oben