D+ bei TDI BMT ...?

Dieses Thema im Forum "T6 - Elektrik" wurde erstellt von kleh, 22 Jan. 2018.

  1. kleh

    kleh Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2017
    Beiträge:
    30
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    N/A
    Hallo,

    mal eine praktische Frage...

    Ist beim TDI mit BMT (CFCA) die D+ - Leitung durchgängig aktiv, auch wenn das Motormanagement auf "jetzt nicht Laden" schaltet, oder bei "Start/Stop" wenn "Stop"?
    (Hintergrund - Ansteuerung eines Ladeboosters für die 2./3.Batterie (Nachrüstung))

    Danke!
    Kleh
     
  2. michls

    michls Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    Im Süden
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ein Paar
    Umbauten / Tuning:
    Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, neue Lautsprecher
    Hallo,
    warum?
    Wenn ein Ladebooster richtig verkabelt ist übernimmt dieser das Lademanagement.
    Wenn Start/Stop aktiviert ist und der Motor nicht läuft wird auch nix geladen, wie auch.
    Aber wenn deine Frage ist ob im T6 ein Ladebooster "funktioniert" dann ja.

    Grüße
    Michl
     
  3. kleh
    Themen-Starter/in

    kleh Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2017
    Beiträge:
    30
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    N/A
    Hallo Michl,
    ja, der Booster lädt, wenn D+ anliegt und ersetzt dann auch das Relais usw. .

    Laut Booster-Hersteller gibt es aber wohl durchaus Fzg.-Hersteller, die D+ tatsächlich nur schalten, wenn die Lichtmaschine auch "liefert".

    Ok bzgl. Start/Stop, klingt logisch, wenn "Stop , dann aus" - dann die Frage anders: Wenn der Booster dran ist und zieht, geht der Bus dann auf "Stop"? Bei manchen Konstellationen (Sitzheizung, Licht...) macht er's nicht.

    Oder andersherum, es wäre doof, wenn der Ladebooster permanent an-/ausgehen würde, weil das Motormanagement dazwischen pfuscht. Dann wären auch Ladekurven usw. egal. Außerdem wird er dann nie fertig, oder mache ich einen Denkfehler?

    Kleh
     
  4. michls

    michls Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    Im Süden
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ein Paar
    Umbauten / Tuning:
    Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, neue Lautsprecher
    Hallo,
    kann ich ja mal beobachten ob der Motor stoppt, wenn der Booster lädt.
    Grüße
     
  5. kleh
    Themen-Starter/in

    kleh Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2017
    Beiträge:
    30
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    N/A
    Das wäre super!

    Diese Software-vetüddelte Ladegeschichte nervt irgendwie schon etwas, aber "zum Glück" haben das Problem alle Hersteller. Nur beim Opel Astra oder einem Toyota Auris ist's halt egal, da will keiner Zusatzbatterien o.ä. . ;)

    Kleh
     
  6. FrankKufstein

    FrankKufstein Top-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2016
    Beiträge:
    683
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kufstein
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    29.09.2016
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    FIN:
    Wv2zzz7hzhh04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    hab vorgestern nen Booster eingebaut, Motor stop nach wie vor
     
  7. kleh
    Themen-Starter/in

    kleh Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2017
    Beiträge:
    30
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    N/A
    Oh, das klingt ja seltsam! Das ist ja dann jedesmal eine Ladeunterbrechung und ggf. heißt das ja, dass der Booster entweder abschaltet / neustartet, oder aus der Starterbatterie zieht ohne das diese geladen wird. Das belastet dann die Starterbatterie ziemlich, allerdings sollte der Motor ja eigentlich wieder starten, wenn die Spannung in der Starterbatterie zu niedrig wird, oder?

    Bleibt der Booster denn an/aktiv, wenn der Motor über Start/Stop stoppt?

    @FrankKufstein
    Was hast du für einen Booster eingebaut? (Wie / wo?) Hast Du ein paar Bilder?

    Kleh
     
  8. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2009
    Beiträge:
    2,003
    Zustimmungen:
    1,037
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    November 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, DM+, Dynaudio, Markise, ACC, RFK, Alcantara, Tettsut Nero 8,5x18"
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Bear Lock, Calidrawer 800, Calicave, Calibed Prestige+Roof, 1.800W Sinus Wechselrichter, 110l Tank, Gasfernschalter, Cali-Bord / Cali-Heckbox / Cali-Küchenausbau / 200W Solara-Anlage ala ibgmg
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Deshalb eine Solaranlage. Die läuft völlig unabhängig vom Rest. Da sind Ladebooster völig überflüssig.
     
    FrankKufstein und schmuddel65 gefällt das.
  9. kleh
    Themen-Starter/in

    kleh Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2017
    Beiträge:
    30
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    N/A
    Solar ist, je nach Einsatzziel, sicher eine technisch einfache und gute Option. Aber der Ertrag z.B. in den letzten Tagen dürfte nicht mal für's Handy aufladen gereicht haben... Also, Sommer auf Korsika funktioniert, Herbst in Schottland...?
    Daher die Booster-Idee! Außerdem schließt das eine das andere nicht aus, oder? ;)

    Nur muss man auch beim Booster nix einbauen, was nicht gut funktioniert. Daher hier die Frage nach der Regelung / Ansteuerung im Bus.

    Kleh
     
    FrankKufstein und michls gefällt das.
  10. michls

    michls Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    Im Süden
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ein Paar
    Umbauten / Tuning:
    Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, neue Lautsprecher
    Hallo,
    ich hab einen Votronic Triple verbaut und auch andere Marken sind alle optimiert für Euro 6 und Start Stop Automatik.
    Wenn du das sicher wissen willst, schreib eine Mail mit deinen Fragen an den Support von Votronic.
    Das hab ich auch schon gemacht und bekam immer zeitnah eine kompetente Antwort.
    Das ist vielleicht der schnellste Weg an ne Antwort zu kommen.
    Grüße
     
  11. FrankKufstein

    FrankKufstein Top-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2016
    Beiträge:
    683
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kufstein
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    29.09.2016
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    FIN:
    Wv2zzz7hzhh04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    verbaut ist ein

    Schaudt WA 121525 Booster

    und wird heute noch mit einem Votronic Solar MPP Regler kombiniert, und wohnen tut beides unter dem Fahrersitz

    desweiteren hat mein D+ Kabel einen Schalter, so kann ich den Booster jederzeit deaktivieren
     
  12. michls

    michls Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    Im Süden
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ein Paar
    Umbauten / Tuning:
    Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, neue Lautsprecher
    Hallo,

    und das nur für die 65AH Start Batterie?
    Warum?

    Grüße
     
  13. FrankKufstein

    FrankKufstein Top-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2016
    Beiträge:
    683
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kufstein
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    29.09.2016
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    FIN:
    Wv2zzz7hzhh04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    @michls

    wenn du mich meinst

    nope
    2. Batterie wohnt unter dem Beifahrersitz, und die muss schon mal für eine Woche und mehr
    Strom liefern

    und da das ganze Rekuperations Lademanagement nur bis ~80 % voll lädt, wird auch die 2. Batt. ohne Hilfe nie ganz voll, selbst wenn du 1000 km am Stück Autobahn fährst spiel es keine Rolle
    weil das Lademanagement einfach nicht mehr zulässt

    Wenn du dann den Rest am Campingplatz mit Solarenegie vollkriegen willst, und gleichzeitig Verbraucher dranhängen, dann braucht’s schon Süd Sonnenschein pur, aber dafür gibts ja bekanntlich keine Garantie

    ach ja bevor das noch kommt ... 220 V Anschluss hab und will ich nicht
     
  14. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2009
    Beiträge:
    2,003
    Zustimmungen:
    1,037
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    November 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, DM+, Dynaudio, Markise, ACC, RFK, Alcantara, Tettsut Nero 8,5x18"
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Bear Lock, Calidrawer 800, Calicave, Calibed Prestige+Roof, 1.800W Sinus Wechselrichter, 110l Tank, Gasfernschalter, Cali-Bord / Cali-Heckbox / Cali-Küchenausbau / 200W Solara-Anlage ala ibgmg
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Eine Solaranlage lädt immer, auch während der Fahrt. Mit dem richtigen System auch beide Batteriekreis, also Starter- und Bordbatterien. Übrigens auch bei bewölkten Himmel, sogar im Schatten. Moderne MPPT-Regler hohlen da sehr viel raus. Mit einer entsprechend leistungsfähigen Solaranlage hat man nur noch volle Batterien :D.
     
  15. michls

    michls Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    Im Süden
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ein Paar
    Umbauten / Tuning:
    Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, neue Lautsprecher
    Hallo,

    ah O.K. ich dachte nur weil du schreibst das deine Technik unter dem Fahrersitz steckt und dein Booster nur eine Batterie laden kann.
    Normal wäre ja Zweite Batterie unter Fahrersitz und Technik unter BF Sitz.
    Aber was ist schon normal.
    Grüße
     
  16. FrankKufstein

    FrankKufstein Top-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2016
    Beiträge:
    683
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kufstein
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    29.09.2016
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    FIN:
    Wv2zzz7hzhh04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    nachdem mein Panel nicht fix montiert ist sondern nur bei Bedarf aufgestellt wird
    lädt es nicht immer, aber du wirst mich diesbezüglich gleich eines besseren belehren

    übrigens, ... mein Kofferraum ist sowas von ein Schattenloch, das glaubst du nicht :D

    aber egal bin raus hier 8)
     
  17. FrankKufstein

    FrankKufstein Top-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2016
    Beiträge:
    683
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kufstein
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    29.09.2016
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    FIN:
    Wv2zzz7hzhh04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    och ich hab’s mal umgekehrt gemacht, um dich ein wenig zu verwirren :D
     
  18. chriscj

    chriscj Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Okt. 2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    4/2016
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    diverse
    Umbauten / Tuning:
    Westfalia Club Joker
    Da hänge ich mich mal mit an, da ich noch am planen bin.

    Zum Thema Solarertrag mal aus einem anderen Forum geklaut: "Wenn man bedenkt, dass ich in Nord-NL über den Jahreswechsel ganze 2-4Ah pro Tag bei ergattert habe .... und das ebenfalls bei 300 Watt und Votronic MPPT ...." . Das dürfte dann tatsächlich nur für's Handy reichen, oder die Erhaltung des Batteriestatus ohne jede Nutzung. Im Sommer / im Süden wird das anders sein. Außerdem braucht man auch den Platz für 200W+... :(

    Wobei mir die Start/Stop-Logik auch entgeht, zB mit Hänger bleibt er immer an - warum?

    Bzgl. Booster wäre ich auch mal an der "bleibt der an, wenn Stop"-Frage interessiert! Ansonsten zieht der direkt an der Startbatterie bis diese unter das Limit fällt. Allerdings wäre so im Stau oder in der Stadt das permanente an/aus auch nicht hilfreich. Votronic kombiniert das Ausschalten lt. Anleitung ja aus D+ und Eingangsspannung.
    Es muss aber ja irgendwie sinnvoll funktionieren, da es von diversen Womo-Herstellern sogar ab Werk verbaut wird und zB Votronic die Teile auch für Einsatzfahrzeuge anbietet (und da glaube ich nicht, dass das gekauft würde, wenn es nicht funktioniert).

    Chris
     
  19. GriLLe

    GriLLe Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    239
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Hardwaredesigner
    Ort:
    Schwechat
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Kommt nicht in Frage
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    VAG-COM (vom T5)
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Jantje"
    Hi
    Nur so eine Idee: Hänger mit Kühlschrank?
    Gruß und *zirp*
    GriLLe
     
    michls gefällt das.
  20. chriscj

    chriscj Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Okt. 2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    4/2016
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    diverse
    Umbauten / Tuning:
    Westfalia Club Joker
    Nö, nur Hänger mit Transportgut, also der klassische "Klaufix" mal mit 750kg und ungebremst, mal mit 1200kg und Bremse. Aber jedesmal Stecker vom Hänger rein und Start/Stop aus.

    Chris
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T5 Multivan 2.0 TDI 4Motion BMT Special T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 3 Juni 2018
Multivan Sky 2,0 BMT BiTDI 4motion D-PF T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 15 Mai 2018
T5 California Beach Edition BMT TDI 4Motion T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 6 Apr. 2017
TDI 132kw 4Mo BMT oder 103kw 4MO BMT Jahresfahrzeug T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 25 Jan. 2015
Multivan Startline BMT TDI 62kw-84ps T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 8 Juli 2013
Die richtige Wahl? Reimport Startline BMT TDI 4Motion T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 8 Nov. 2012
Preisunterschied BiTDI zu BMT TDI nur EUR 1.900? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 4 Apr. 2012
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden