Bus zieht leicht nach rechts-Seikel FW mit AT Bereifung-jemand eine Idee?

Dieses Thema im Forum "Der Robuste" wurde erstellt von QE11, 24 Juni 2018.

  1. QE11

    QE11 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2016
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    140
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Vertriebsdomteur
    Ort:
    Hockenheim
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Differenzialsperre, Armlehnen, H7-Licht, Nebelschlampen mit Abbiegelicht und igrendwelche Pakete
    Umbauten / Tuning:
    Werz Wohnmobilausbau Piccolo Teamline mit Sonderwünschen, Unterfahrschutz, Seikelfahrwerk, Dezent Felgen 7,5x17, General Grabber AT 235/65-17
    FIN:
    sonst noch was?
    Hallo Kollegen,

    mit dem Thema zappel ich nun schon eine ganze Weile rum.

    Mein Bus mit EZ 2016 wurde an mich bereits mit dem Seikel FW und den AT Reifen (235/65-17) ausgeliefert.

    Seit Beginn an - kann ich aber nicht beschwören da man anfänglich auf andere Dinge achtet - steht mein Lenkrad ganz leicht nach rechts Eingeschlagen wenn der Bus gerade aus fährt (beim Käfer wäre das früher nicht nennenswert gewesen).
    Der Bus drückt ganz leicht nach rechts. Beschreiben lässt sich das so, das ich das Gefühl habe, dass er lieber rechts rum fährt als links herum oder gerade aus. Man muss immer ganz leicht dagegen halten.
    Wenn es nur die Fehlstellung im Lenkrad wäre, wäre es mir egal. Ich muss aber eben immer leicht dagegen halten um gerade aus zu fahren.

    Luftdruck ist auf beiden Seiten identisch.
    FW ist jetzt bei 2 Betrieben neu eingestellt bzw. kontrolloiert worden.
    Die Reifen sind nicht ungleichmässig abgefahren.

    Hat jemand von Euch so etwas schon mal gehabt?
    Eine Idee was es sein könnte?

    Welchen Luftdruck fahrt Ihr auf den General Grabber AT 235/65-17?

    Ich bin kurz davor, die Büchse zu Seikel zu bringen.

    Grüsse und Danke für input!

    René

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  2. Kalli

    Kalli Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Sep. 2015
    Beiträge:
    1,548
    Medien:
    39
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    2,213
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2004
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB132 mit AXC und FJJ in Farbe: LL6J :-)
    Das Empfinden ist natürlich subjektiv.
    Schräges Lenkrad, schriebst du. Wie viel cm Abweichung?
    Mir hat mal ein :D erzählen wollen, Rechsziehen, das läge an der Straßenwölbung. Letztendlich war es aber doch eine Einstellungssache am Fahrwerk.

    Hast du ein Vermessungsprotokoll bekommen?
     
  3. QE11
    Themen-Starter

    QE11 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2016
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    140
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Vertriebsdomteur
    Ort:
    Hockenheim
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Differenzialsperre, Armlehnen, H7-Licht, Nebelschlampen mit Abbiegelicht und igrendwelche Pakete
    Umbauten / Tuning:
    Werz Wohnmobilausbau Piccolo Teamline mit Sonderwünschen, Unterfahrschutz, Seikelfahrwerk, Dezent Felgen 7,5x17, General Grabber AT 235/65-17
    FIN:
    sonst noch was?
    Wenn mann oben in der Mitte die Abweichung am Lenkrad misst sind es ca. 1 bis 1,5 cm. Es ist nicht viel, irritiert aber.

    Klar habe ich ein Vermessungsprotokoll - das stimmt innerhalb der Toleranzen mit den Vorgabewerten von Seikel überein.

    Genau, die Straßenwölbung ist es, mal nach rechts mal nach links ...
     
  4. kargen

    kargen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2013
    Beiträge:
    282
    Medien:
    12
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    42...
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    26.05.2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    DiffSperre, Achsübers. Offroad, verst. Stabis, Parkpilot, LHZ, Climatronic; Schiebefenster li+re
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Fahrwerk + 235/65 R17 auf Ronal R41, Unterfahrschutz von RIVAL, DANHAG für Zuheizer, Radträger matt schwarz, BearLock, Solarpanel auf dem Dach, Soundupgrade,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH12XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hi,

    hab ich an meinem auch! Da ich keinen Vergleich habe zum normalem Fahrwerk (wurde direkt nach Auslieferung auf Seikel umgebaut) kann ich nicht sagen ob der Bus eher empfindlich ist.

    Gerade auf Autobahnen läuft der Bus gerne der "Wölbung" hinterher. Nicht dramatisch, aber bemerkbar. Auch mein Lenkrad steht ein wenig nach rechts (etwas weniger als 1 cm). Bus wurde ebenfalls 2 mal vermessen (beim ersten mal habe die vergessen den Wagen entsprechend zu beladen! siehe Seikel Vorgaben) Ich habe jetzt den zweiten Satz Reifen drauf. Der erste hat > 40 tkm gehalten und alle Reifen waren gleichmäßig außen etwas mehr abgenutzt. Was ich bei dem Gewicht vom Bus für vollkommen normal halte. gewechselt habe ich bei einem Restprofil von 3,5 mm

    Gruß Karsten
     
    QE11 gefällt das.
  5. QE11
    Themen-Starter

    QE11 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2016
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    140
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Vertriebsdomteur
    Ort:
    Hockenheim
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Differenzialsperre, Armlehnen, H7-Licht, Nebelschlampen mit Abbiegelicht und igrendwelche Pakete
    Umbauten / Tuning:
    Werz Wohnmobilausbau Piccolo Teamline mit Sonderwünschen, Unterfahrschutz, Seikelfahrwerk, Dezent Felgen 7,5x17, General Grabber AT 235/65-17
    FIN:
    sonst noch was?
    Hi,

    fährst Du 235/65*17?
    Wenn ja, mit welchem Luftdruck?

    Grüße
    René
     
  6. LaPlanche

    LaPlanche Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Sep. 2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    02.02.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    LR, SH li+re, Climatic, AHK, lackierte Spiegel und Türgriffe, Flügeltüren, PDC
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer zur WWZH aufgerüstet mit FB und Eieruhr
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    das unterschiedliche Einlenkverhalten war bei mir ein ausgeschlagener Spurstangenkopf auf der rechten Seite. Lt. Fachmann normale Verschleißerscheinung, da auf der rechten Seite häufiger Bordsteine und Kanaldeckel sind als links. Seitdem lenkt er wieder gleichmäßig, aber das Lenkrad steht ganz leicht schief:-( Das wird Ende Juli behoben.
     
    QE11 gefällt das.
  7. QE11
    Themen-Starter

    QE11 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2016
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    140
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Vertriebsdomteur
    Ort:
    Hockenheim
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Differenzialsperre, Armlehnen, H7-Licht, Nebelschlampen mit Abbiegelicht und igrendwelche Pakete
    Umbauten / Tuning:
    Werz Wohnmobilausbau Piccolo Teamline mit Sonderwünschen, Unterfahrschutz, Seikelfahrwerk, Dezent Felgen 7,5x17, General Grabber AT 235/65-17
    FIN:
    sonst noch was?
    Mhhhhh.....bei 13.000 km? Und sicher schon bei 2.000 km so gewesen...
    Aber trotzdem Danke für Deine Antwort.

    Lenkrad schepp scheint ein Feature zu sein...
     
  8. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,782
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,634
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Generell wird das Auto mit anderer Bereifung (20", kleine ET, AT Reifen, größerer Abrollumfang) immer empfindlicher für jegliche Abweichungen. Je weiter man sich von der Serie entfernt desto empfindlicher.

    Umgekehrt muss es aber auch mit dem Seikel FW möglich sein, das Auto so einzustellen, dass es vernünftig fährt.

    Wichtig: Es gibt für das Seikel FW mit Höherlegung mit Sicherheit andere Vorgabewerte für die FW Einstellung. Wurden die benutzt?

    Gruß, Marcus
     
  9. JürgenB.

    JürgenB. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Okt. 2015
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    792
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Metallverarbeitung
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07.11.2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Maxi Comfort +30mm, 235/70 R16 Nokian Rotiiva AT auf 6,5Jx16, Eigenbau Doppelhundebox mit LED-Lichtleiste, ClimAir Windabweiser, SOTT-OptimuzPro15 Scheibentönung zusätzlich zur Privacyverglasung, Webasto Zuheizeraufrüstung, C-Schiene nachgerüstet
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    @MarcusMüller

    Jürgen
     
    QE11 gefällt das.
  10. QE11
    Themen-Starter

    QE11 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2016
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    140
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Vertriebsdomteur
    Ort:
    Hockenheim
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Differenzialsperre, Armlehnen, H7-Licht, Nebelschlampen mit Abbiegelicht und igrendwelche Pakete
    Umbauten / Tuning:
    Werz Wohnmobilausbau Piccolo Teamline mit Sonderwünschen, Unterfahrschutz, Seikelfahrwerk, Dezent Felgen 7,5x17, General Grabber AT 235/65-17
    FIN:
    sonst noch was?
    Danke Dir Jürgen.
     
  11. QE11
    Themen-Starter

    QE11 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2016
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    140
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Vertriebsdomteur
    Ort:
    Hockenheim
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Differenzialsperre, Armlehnen, H7-Licht, Nebelschlampen mit Abbiegelicht und igrendwelche Pakete
    Umbauten / Tuning:
    Werz Wohnmobilausbau Piccolo Teamline mit Sonderwünschen, Unterfahrschutz, Seikelfahrwerk, Dezent Felgen 7,5x17, General Grabber AT 235/65-17
    FIN:
    sonst noch was?
    Sodele, ich habe nun extrem pingelig genau 3,0 bar Luftdruck an der Vorderachse eingestellt.

    Lenkrad steht schief aber die Fuhre biegt nicht mehr ab. Er fährt gerade aus solange die Bahn eben ist.

    Ich habe aber den Luftdruck 4 mal rechts/links verglichen bzw. korrigiert.
    Mit einem Luftdruckprüfer mit digitaler Anzeige.

    So, jetzt ist nur noch die Frage(n):

    - warum steht das Lenkrad schief?
    - welchen Luftdruck fahrt ihr?

    Gruß
    René
     
  12. Carstix

    Carstix Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2017
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    387
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Remscheid
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Zuheizer und LSH ab Werk, Schiebedach, original Kühlbox
    Umbauten / Tuning:
    RFK Low, LED Innenbeleuchtung, zGG 3,5t (ProCar) + AHK 3,5t
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH10xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich fahre mit den Michelin Latitude Cross 3,5 Bar (T5)
     
  13. Chris_Harz

    Chris_Harz Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Landshut
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    08/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Differntialsperre, kurzes Getriebe, Xenon, Standheizung, Klima vo/hi, Anhängerkuppl. ab Werk, uvm.
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal Luftfahwerk
    Terranger Heckträger
    Innenausbau
    Batterie Management
    Das Auto nochmal vermessen lassen. Dann steht das Lenkrad auch gerade.

    Vermutlich wurde es beim vermessen schon nicht exakt mittig gestellt. Das passiert sehr häufig. Ist nicht weiter schlimm so lange die Spur stimmt. Und wenn nach 13tkm deine Reifen nicht schief abgefahren sind, ist es ein gutes Zeichen dafür.
     
    QE11 gefällt das.
  14. kargen

    kargen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2013
    Beiträge:
    282
    Medien:
    12
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    42...
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    26.05.2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    DiffSperre, Achsübers. Offroad, verst. Stabis, Parkpilot, LHZ, Climatronic; Schiebefenster li+re
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Fahrwerk + 235/65 R17 auf Ronal R41, Unterfahrschutz von RIVAL, DANHAG für Zuheizer, Radträger matt schwarz, BearLock, Solarpanel auf dem Dach, Soundupgrade,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH12XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden

    235/65/17 mit ca. 3,5 bar. Genau weiß ich es gerade nicht!
     
    QE11 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fahrzeug zieht leicht nach rechts T6 - Mängel & Lösungen 9 Okt. 2017
LR mit Seikel und AT Reifen!? Der Robuste 5 Nov. 2016
Multivan zieht nach rechts T5 - Mängel & Lösungen 26 Jan. 2014
T5.2 Multivan Fzg zieht leicht nach rechts T5.2 - Mängel & Lösungen 10 Juni 2012
Auto zieht nach rechts T5 - Mängel & Lösungen 6 Mai 2007
Lenkung zieht nach rechts T5 - News, Infos und Diskussionen 1 Sep. 2005
Fahrzeug zieht nach rechts T5 - Mängel & Lösungen 13 Juni 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden