Belegung Schalter PDC

Dieses Thema im Forum "T5 - Elektrik" wurde erstellt von FrankT, 1. November 2005.

  1. FrankT

    FrankT Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Konstanz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    25/04/2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    wozu?
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH.....
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,
    ich möchte zu meinem nachgerüsteten PDC nun auch noch den Schalter im Armaturenbrett unterbringen. Gerade nachts möchte ich nicht immer, dass die Anzeige im Display flackert, denn diese ist nicht dimmbar.
    Nun habe ich den Originalschalter und muss feststellen, dass es doch ein Taster ist. Wird denn der original PDC mittel Relais geschaltet?
    Im Schalter gibt es 5 Anschlüsse:
    Oben 3, 4, 5 und 6 und unten 2.
    Kann mir jemand die Anschlüsse durchgeben?

    Danke!

    Gruss
     
  2. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    7.627
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    24.06.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ABT® 118 kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alpine: DVE-5207, PKG-1000P, 2 x MRV-F545, exact M18W, Andrian A25, Radical RA50
    Umbauten / Tuning:
    Business Like RF-Kamera, mod. Ausströmer, mod. Sitzheizungsschalter, CAN-Audiosteuergerät, R32 Lenkrad, OEMplus Adapter
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H107XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Hallo FrankT,

    Die Anschlüsse schicke ich dir gleich. Ich muss den nur noch durchmessen. Offen ist er schon. Ich möchte den PDC-Taster mit der Video-Box verheiraten.

    Für das Original-PDC gibt es ein Steuergerät welches auch die gelbe Diode im PDC Taster ansteuert.

    Mehr gleich.

    Gruss
    Peter
     
  3. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    7.627
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    24.06.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ABT® 118 kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alpine: DVE-5207, PKG-1000P, 2 x MRV-F545, exact M18W, Andrian A25, Radical RA50
    Umbauten / Tuning:
    Business Like RF-Kamera, mod. Ausströmer, mod. Sitzheizungsschalter, CAN-Audiosteuergerät, R32 Lenkrad, OEMplus Adapter
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H107XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Also:

    ohne Gewähr!!!

    2 -> Masse für die LEDs
    6 -> gelbe LED (Status-LED)
    5 -> rote LED (Beleuchtung)

    4 -> Taster
    3 -> Taster

    Die gelbe SMD-LED liegt über 270 Ohm an Masse.
    Die rote SMD-LED liegt über 4,3 kOhm an Masse.

    Der Anschluss für die rote LED an die Instrumentenbeleuchtung. Die gelbe LED sollte aber nicht direkt an 12 Volt angeschlossen werden.

    Gruss
    Peter
     
  4. FrankT
    Themen-Starter

    FrankT Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Konstanz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    25/04/2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    wozu?
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH.....
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo Peter,

    das war ja fix. Aufs Board ist halt verlass =)

    Danke!!!

    Gruss
    Frank
     
  5. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    7.627
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    24.06.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ABT® 118 kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alpine: DVE-5207, PKG-1000P, 2 x MRV-F545, exact M18W, Andrian A25, Radical RA50
    Umbauten / Tuning:
    Business Like RF-Kamera, mod. Ausströmer, mod. Sitzheizungsschalter, CAN-Audiosteuergerät, R32 Lenkrad, OEMplus Adapter
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H107XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    AW: Belegung Schalter PDC

    Hallo,

    ich muss mich hier verbessern ( Danke veit ):

    Die gelbe Status-LED kann direkt an 12 Volt betrieben werden, der Widerstand im Taster ist ausreichend.

    Gruss
    Peter
     
  6. Klema

    Klema Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Brandenburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2004
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Rückfahrkamera, FFB T91 für Zuheizer, H&R 40mm, VCDS
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H095xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMC42
    AW: Belegung Schalter PDC

    Hätte dazu auch noch ne Frage, hat einer die Teilenummer für den passenden Stecker und die Pins, die an den PDC-Taster angeschlossen werden??
     
  7. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    7.627
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    24.06.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ABT® 118 kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alpine: DVE-5207, PKG-1000P, 2 x MRV-F545, exact M18W, Andrian A25, Radical RA50
    Umbauten / Tuning:
    Business Like RF-Kamera, mod. Ausströmer, mod. Sitzheizungsschalter, CAN-Audiosteuergerät, R32 Lenkrad, OEMplus Adapter
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H107XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    AW: Belegung Schalter PDC

    Hallo,

    die Teilenummer müsste ich noch wo haben, evtl. hat aber Tom die. Bin zur Zeit in Schweden.

    Bzgl. der Status-LED: Ich betreibe die jetzt schon Monate mit 12 Volt aber, mit dem 270 Ohm Widerstand würde die LED fast 45mA verbraten. Ein bisserl viel. Das muss ich noch mal nachmessen.

    Gruss
    Peter
     
  8. GriLLe

    GriLLe Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Hardwaredesigner
    Ort:
    Wien
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    MJ2007, EZ2007,
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Kommt nicht in Frage
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    VAG-COM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Markus"
    AW: Belegung Schalter PDC

    Hi
    Ich muss mich da Schroeder's Meinung anschließen. Sogar uralte low-efficiency-LEDs waren für Maximalströme von 20 mA vorgesehen. Unter Umständen könnte sogar der Widerstand "gerade noch nicht" abbrennen, denn die Leistung bei 10 Volt an 270 Ohm ergäbe 0,37 Watt. Das müsste also ein Metallschichtwiderstand größer als 0207 (2mm Durchmesser, 7mm Länge) oder ein Kohleschichtwiderstand 0407 sein, der sicher gut warm bis heiß würde. Haupsächlich aber würde die Lebensdauer der LED von üblicherweise 10000 Stunden auf ein drittel oder noch weniger sinken. Alterung mach sich durch fehlende Leuchtstärke bemerkbar.
    Lösungswege:
    .) Möglicherweise war das auch nur ein Mess- oder Ablesefehler, denn 2,7 kOhm (enntspricht ca. 3,7 mA) wäre ein durchaus praxistauglicher Wert für heute übliche high-efficiency-LEDs an 12 Volt.
    .) Stimmt der Wert und sollte die Betriebsspannung angepasst werden, dann düften 5 Volt ein guter Kompromiss sein. Das ergäbe ca. 10 mA und damit ein sattes kräftiges leuchten sehr hell bei high-efficiency-LEDs, sicher auch ausreichend bei klassischen LEDs.
    Gruß und *zirp*
    GriLLe
    --
    Denken nach rückwärts bringt niemanden vorwärts. (Winfried M. Bauer)
     
  9. veit

    veit Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    studierter Gasmann
    Ort:
    irgendwo im östl. Vorharz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.07.07
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    schon davon gehört
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS MFD DVD mit Soundsystem
    Extras:
    QE3, UG1, UF1, 5BE, ONM, PW2, YSS, 1D2, 9ZG, ZE7, YMC
    Umbauten / Tuning:
    Keine! war so schon teuer genug;
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H012xxx
    AW: Belegung Schalter PDC

    Hi,
    die Teilenummer für den Stecker lautet: 6Q0 972 773 B und ie PIN's sind 0815-Minitimer.
    Die bekommst Du mit Kabel bei VW oder auch einzeln zumeist beim BOSCH-Dienst.

    Gruß Veit.
     
  10. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    7.627
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    24.06.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ABT® 118 kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alpine: DVE-5207, PKG-1000P, 2 x MRV-F545, exact M18W, Andrian A25, Radical RA50
    Umbauten / Tuning:
    Business Like RF-Kamera, mod. Ausströmer, mod. Sitzheizungsschalter, CAN-Audiosteuergerät, R32 Lenkrad, OEMplus Adapter
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H107XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    AW: Belegung Schalter PDC

    Hallo GriLLe,

    Bei 5 Volt ist die definitiv zu dunkel bei Tageslicht.

    Ich baue heute Abend mal den einen aus und zerlege ihn. Irgendwo habe ich da Mist gemessen. Die 12 Volt an der Status-LED müssen stimmen.

    Mehr später.

    Gruss
    Peter
     
  11. Klema

    Klema Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Brandenburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2004
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Rückfahrkamera, FFB T91 für Zuheizer, H&R 40mm, VCDS
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H095xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMC42
    AW: Belegung Schalter PDC

    @veit: Danke für die Teilenummer!

    @Schroeder: Wie weit ist denn Dein aktuelles Projekt gediehen? Schon so richtig nachbaufähig? Platine verfügbar? Wär super ;)
     
  12. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    7.627
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    24.06.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ABT® 118 kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alpine: DVE-5207, PKG-1000P, 2 x MRV-F545, exact M18W, Andrian A25, Radical RA50
    Umbauten / Tuning:
    Business Like RF-Kamera, mod. Ausströmer, mod. Sitzheizungsschalter, CAN-Audiosteuergerät, R32 Lenkrad, OEMplus Adapter
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H107XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    AW: Belegung Schalter PDC

    Die bisher verbauten waren auf Lochrasterplatine.

    Ich mache mal ein Layout, findet sich bestimmt einer der die Industriell herstellen kann.
    Das ging ist aber auch sehr trivial aufgebaut:

    1. 2xkleiner Controller, Basic Programmierbar und daher für die meisten verständlich. Kostet ca. 4 Euro
    2. Treiberbastein ULN2803 oder so.
    3. 2xSpannungsregler 7812 und 78L05
    4. 4 Relais
    5. Kleinteile

    Code:
    'IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
    '--------------------------
    '------ I/O PORTS ---------
    '--------------------------
    define PDCLED    port[6]
    define RELAIS1   port[1]
    define RELAIS2   port[2]
    define LED4      port[4]
    define LED6      port[5]
    define PDCTST    port[3]
    '--------------------------
    '---- SYSTEM MEMORY -------
    '--------------------------
    define MODUS     byte[1]
    define PREVIOUS  byte[2]
    define i         byte[3]
    
    
    '--------------------------------------------------
    '          Initialize                             -
    '--------------------------------------------------
    RELAIS1=off
    RELAIS2=off
    
    '--------------------------------------------------
    '          Alive                                  -
    '--------------------------------------------------
    PDCLED=on
    pause 5
    PDCLED=off
    
    #LOOP
    WAIT PDCTST=off
    PAUSE 20
    FOR i=1 TO 10
      PAUSE 5
      IF (PDCTST=on)  AND (i<8) THEN GOTO MODUS1
      IF (PDCTST=off) AND (i>=8)THEN GOTO MODUS2
    NEXT
    '------------------------ MODUS 0 -----------------------------
    ' All Relais off
    '--------------------------------------------------------------
    #MODUS0
    MODUS=0
    RELAIS1=off
    RELAIS2=off
    PDCLED=off
    WAIT PDCTST=on
    PAUSE 20
    GOTO LOOP
    '------------------------ MODUS 1 -----------------------------
    ' Taster was pressed and immediatly released
    ' Relais 1 on/off
    ' PDC/Switch LED on/off
    '--------------------------------------------------------------
    #MODUS1
    MODUS=1
    IF(RELAIS1=on) THEN GOTO MODUS1_OFF ELSE GOTO MODUS1_ON
    #MODUS1_ON
    RELAIS1=on : PDCLED=on
    GOTO WAIT_TASTER
    #MODUS1_OFF
    RELAIS1=off : PDCLED=off
    #WAIT_TASTER
    PAUSE 20
    WAIT PDCTST=on
    GOTO LOOP
    '------------------------ MODUS 2 -----------------------------
    ' Taster was pressed for more than 40 mS
    ' Relais 2 on/off
    ' Status of Modus 2 is displayed by a short flashing sequence
    ' PDC/Switch LED flashing
    '--------------------------------------------------------------
    #MODUS2
    MODUS=1
    IF(RELAIS2=on) THEN GOTO MODUS2_OFF ELSE GOTO MODUS2_ON
    #MODUS2_ON
    RELAIS2=on
    ' long flash sequence
    TOG PDCLED:
    PAUSE 20: TOG PDCLED: PAUSE 20: TOG PDCLED: PAUSE 20: TOG PDCLED 
    PAUSE 20: TOG PDCLED: PAUSE 20: TOG PDCLED: PAUSE 20: TOG PDCLED 
    PAUSE 20: TOG PDCLED: PAUSE 20: TOG PDCLED: PAUSE 20: TOG PDCLED 
    GOTO RESET_PDCLED
    #MODUS2_OFF
    RELAIS2=off
    ' short flash sequence
    TOG PDCLED:
    PAUSE 5: TOG PDCLED: PAUSE 5: TOG PDCLED: PAUSE 5: TOG PDCLED 
    PAUSE 5: TOG PDCLED: PAUSE 5: TOG PDCLED: PAUSE 5: TOG PDCLED 
    PAUSE 5: TOG PDCLED: PAUSE 5: TOG PDCLED: PAUSE 5: TOG PDCLED 
    #RESET_PDCLED
    ' Display the Status of Modus 1
    IF(RELAIS1=ON) THEN PDCLED=on ELSE PDCLED=off
    WAIT PDCTST=on
    PAUSE 20
    GOTO LOOP
    
     
  13. veit

    veit Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    studierter Gasmann
    Ort:
    irgendwo im östl. Vorharz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.07.07
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    schon davon gehört
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS MFD DVD mit Soundsystem
    Extras:
    QE3, UG1, UF1, 5BE, ONM, PW2, YSS, 1D2, 9ZG, ZE7, YMC
    Umbauten / Tuning:
    Keine! war so schon teuer genug;
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H012xxx
    AW: Belegung Schalter PDC

    Hi Peter,

    was ist denn nun aus der o.a. "Geschichte" geworden?
    Also definitiv 12V auf der Status-LED?

    Gruß Veit.
     
  14. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    7.627
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    24.06.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ABT® 118 kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alpine: DVE-5207, PKG-1000P, 2 x MRV-F545, exact M18W, Andrian A25, Radical RA50
    Umbauten / Tuning:
    Business Like RF-Kamera, mod. Ausströmer, mod. Sitzheizungsschalter, CAN-Audiosteuergerät, R32 Lenkrad, OEMplus Adapter
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H107XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    AW: Belegung Schalter PDC

    Hallo,

    baue den Schalter heute Abend aus, Wochenende war es nicht möglich -> Schützenfest.

    Mein Steuergerät legt dort auf jeden Fall 12 Volt drauf. Meine das auch so gemessen zu haben.

    Mehr später.

    Gruss
    Peter
     
  15. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    7.627
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    24.06.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ABT® 118 kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alpine: DVE-5207, PKG-1000P, 2 x MRV-F545, exact M18W, Andrian A25, Radical RA50
    Umbauten / Tuning:
    Business Like RF-Kamera, mod. Ausströmer, mod. Sitzheizungsschalter, CAN-Audiosteuergerät, R32 Lenkrad, OEMplus Adapter
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H107XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    AW: Belegung Schalter PDC

    Tja,

    es ist und bleibt so: 3 Widerstände paralell a 820 Ohm an die Status LED und 4,3 kOhm an die rote LED.

    Morgen meße ich nochmal den Statuseingang der Heckscheibenheizung durch. Ich bin mir sicher, dass dort 12 Volt anliegen.

    Anbei ein Bild des Frontscheibentaster-Innenlebens, gleicher Aufbau wie beim PDC Taster.

    Gruss
    Peter
     

    Anhänge:

  16. GriLLe

    GriLLe Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Hardwaredesigner
    Ort:
    Wien
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    MJ2007, EZ2007,
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Kommt nicht in Frage
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    VAG-COM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Markus"
    AW: Belegung Schalter PDC

    Hi Schroeder
    Du bringst mich noch so weit, dass ich auch anfange, aus dem Auto Schalter auszubauen und die Bauteile zu vermessen. :-) Aber das Bild sagt, die Leistung ist auf drei Widerstände aufgeteilt - das klingt schon mal beruhigender. Jetzt muss ich noch ein Datenblatt finden, das 40 bis 50 mA durch eine LED zuläßt und das Ganze ist plausibel.
    Gruß und *zirp*
    GriLLe
    --
    Erst wenn der letzte Programmierer eingesperrt und die letzte Idee patentiert
    ist, werdet ihr merken, dass Anwälte nicht programmieren können.
    (frei übersetzt nach Sitting Bull, 1895, zum Thema Softwarepatente)
     
  17. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    7.627
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    24.06.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ABT® 118 kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alpine: DVE-5207, PKG-1000P, 2 x MRV-F545, exact M18W, Andrian A25, Radical RA50
    Umbauten / Tuning:
    Business Like RF-Kamera, mod. Ausströmer, mod. Sitzheizungsschalter, CAN-Audiosteuergerät, R32 Lenkrad, OEMplus Adapter
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H107XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    AW: Belegung Schalter PDC

    Hallo GriLLe,

    so eine PLCC LED habe ich schon gefunden, die verträgt 50 mA. Das Datenblatt und die genaue Kennung fehlen mir noch.

    Gruss
    Peter
     
  18. GriLLe

    GriLLe Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Hardwaredesigner
    Ort:
    Wien
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    MJ2007, EZ2007,
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Kommt nicht in Frage
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    VAG-COM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Markus"
    AW: Belegung Schalter PDC

    Hi
    Yep - ich auch, z.B. Link nur für Mitglieder sichtbar. vertragen 50 mA bei Uf=2Volt. Naja - wieder etwas dazug'lernt
    Gruß und *zirp*
    GriLLe
    --
    Erst wenn der letzte Programmierer eingesperrt und die letzte Idee patentiert
    ist, werdet ihr merken, dass Anwälte nicht programmieren können.
    (frei übersetzt nach Sitting Bull, 1895, zum Thema Softwarepatente)
     
  19. T5-Bob

    T5-Bob Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    38
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Nix tun :-)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11.07.2007 WV2ZZZ7HZ7H059xxx
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    AW: Belegung Schalter PDC

    Hy,

    wenn man den Schalter einbauen will, woher bekommt ihr den Strom? Also brauch man das Steuergerät oder kann man sich den Strom auch woanders her holen?

    Gruß
    Bob
     
  20. veit

    veit Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    studierter Gasmann
    Ort:
    irgendwo im östl. Vorharz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.07.07
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    schon davon gehört
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS MFD DVD mit Soundsystem
    Extras:
    QE3, UG1, UF1, 5BE, ONM, PW2, YSS, 1D2, 9ZG, ZE7, YMC
    Umbauten / Tuning:
    Keine! war so schon teuer genug;
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H012xxx
    AW: Belegung Schalter PDC

    Hi Bob,
    ganz einfach: Masse für die LED's (Beleuchtung und Status) und auch das Kabel für die rote (Beleuchtungs-)LED "ziehst" Du von einem in benachbarten Schalter "rüber". Nur der Warnblinkschalter funktioniert nicht.
    Ich hab' den Anschluß vom Sitzheizungsregler benutzt.
    Es ist zwar nicht unbedingt fachmännisch, aber ich hab' einfach Einschneidverbinder (manche sagen auch Stromdiebe) genommen.
    Hab' dann über die Taster-Pin's ein 12V Stromstoß- oder Impuls-Relais geschaltet. Dies stammt aus dem herkömmlichen Elektrofachhandel. Solche wie sie in jeden Elektroverteilerfeld eingestzt werden. Es funktioniert sogar mit einem Wechselstromrelais. Die scheinen Bi-fillar gewickelt zu sein, so dass sie mit Gleich- und Wechselspannung schalten. Den Saft dafür holst Du Dir entsprechend.
    Ich habe mit dem Taster meinen Wechselrichter "geschaltet". Soll heißen: das Impulsrelais schaltet max. 16 A - um aber mind. 30A schalten zu können, hängt daran ein "stinknormales" Kfz-Relais, welches die notwendigen Ströme verkraftet.
    Ja, und die Status-LED schaltest Du über den Ausgang vom Impuls-Relais.

    Gruß Veit.

    P.S. 12V-Spannung würde ich nur direkt von der Batterie (natürlich entsprechend abgesichert) entnehmen. Wo anders einfach 12V abgreifen ist mir zu heikel. Die ganze CAN-Bus-Geschichte ist für mich 'ne heilige Kuh.
    Da weiß man nie, was man sich für Infektionen zuziehen kann.:D

    P.P.S. Es gibt zwischen den beiden Sitzkästen einen "Kanal", in dem man supi einfach Kabel durchschieben kann. Der Einfachheit halber besser mit Ziehdraht. Im rechten Sitzkasten ist ja noch halbewegs Platz für Spielereien. Im Linken kaum, wenn dort eine Zusatzbatterie steht.
    Noch was: Wenn man die Zusatzbatterie ausbaut (geht ja eh' nur mit Lösen der Sitzschienen), ist unbdingt darauf zu achten, dass die Plus-Pol-Klemme keinesfalls auf Masse kommt. Da liegt Spannung drauf. Wo kommt Die her??? Beim T4 war es nicht so. Nicht dass sich noch irgend Was zerschießt.
    Paß auf, wenn Du die Taster aus dem Armaturenbrett herausdrückst: die Federn welche die Taster halten, sind nicht sehr fest mit dem Taster direkt verbunden. Bei mir war Eine herausgefallen und ist hinten runtergefallen. Die hat sich aber Gott sei Dank im Getränkehalter wiedergefunden, so dass ich nicht noch die unteren Verkleidungen abbauen mußte.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
RDK Belegung Schalter T5.2 - Elektrik 19. Juli 2016
PDC - Schalter blinkt und 3 sek. dauer Ton T5.2 - Elektrik 20. Dezember 2014
PDC Schalter für RFK nutzen T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 1. Januar 2013
Pin Belegung PDC Taster T5 - Elektrik 8. November 2011
Pin belegung Schalter für el. Sitzverstellung. T5 - Elektrik 18. Oktober 2011
PDC-Schalter T5 - Elektrik 5. Juni 2008
Belegung vom PDC-Schalter T5 - Elektrik 11. August 2007
Pin-Belegung beim PDC-Schalter T5 - Elektrik 19. Oktober 2006