Befestigung Bodenplatte und Zurrmulden: Verstärkungspunkte und Konterplatten im Boden, welche Nietmuttern?

Philipp24

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Hallo zusammen,
Ich möchte meine Bodenplatte (15mm) im T5 mit kurzem Radstand fest verschrauben und gleich noch ein paar Zurrmulden anbringen. Dazu möchte ich Nietmuttern setzen, wo Verstärkungspunkte sind und ggf. Konterplatten von unten gegen schrauben.

Folgende Infos bräuchte ich, die ich bisher nicht gefunden habe:
Wo befinden sich die Befestigungspunkte und welche Konterplatten bräuchte ich (am besten mit Teilenummern)?
Gibt es dazu vielleicht schon einen Thread? Besten mit einer schematischen Übersicht?

Außerdem Frage ich mich, welche Nietmuttern am besten geeignet sind. Ich dachte an M10 Senkkopf. Kann jemand ein konkretes Produkt empfehlen? Wie dick ist denn der Boden an Stellen mit und ohne Verstärkung? Die Nietmuttern müssen ja entsprechend lang sein...

Kann außerdem jemand passende Zurrmulden empfehlen?

Vielen Dank!
 
Willst du die Platte sammt Karosserie mit Nietmutter befestigen? Würde ich nicht machen, außer die Platte es ist ein Stabiles blech. Ansonsten Nietmuttern mit Bund in die Karosserie und die Stärke der Platte mit Hülsen ausgleichen. Das Karossieblech hat ca. 1mm, da wo es verstärkt ist (siehst du an den Schweißpunkten) etwa 2mm.
 
Hallo Yamaier,
Warum würdest du keine Nietmuttern in den Boden machen und an denen den Boden befestigen?
Welchen Vorteil hat deine Variante?
 
Ich glaube, dass die Platte dafür zu weich ist und wenn du die Platte nicht rausbekommst, die Platte von unten ja nicht senken kannst. Dh. die Nietmutter würde unten viel zu weit überstehen. Nietmuttern sind auch nicht von guter Festigkeit! Würde mal sagen weniger als Güteklasse 4. Der Plarz ist definitiv nicht gegeben! Nach als Tip: wenn du jemand Anschreibst, setzte eine @ direkt vor den Nichmamen!
 
Zurück
Oben