"Bastelstunde" - die Anfänge :)

Dieses Thema im Forum "Der (Fern-) Reisetaugliche" wurde erstellt von Leary, 17 März 2020.

  1. Leary

    Leary Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Hallo zusammen,

    nun habe ich auch angefangen, mich an der Umsetzung der Ideen für meinen Bulli zu versuchen. :)

    Mein Bulli ist ein T5.2 Transporter KR.
    Ziel ist es, dass ich einerseits einen gemütlichen und praktischen Camper für mich und mein Rudel habe, andererseits eienn alltagstauglichen Bus. Eierlegende Wollmilchsau, aber einfach kann ja jeder ;)

    Für die Fenster (die als erstes eine Folierung mit 80% bekamen ;) ), habe ich mir die Thermomatten von Project Camper gegönnt. Die haben ihre ersten Tests auch schon bestanden, sowohl was die Verdunklung angeht, als auch die Isolierung.

    Am WE habe nun also ich die Bodenplatte, die ich bei VanEssa erstanden habe, eingebaut. Die Aufnahmen der Sitze sind doch sehr ungemütlich zum Daraufsitzen :D
    Da habe ich auch schon die erste Frage: Hat jemand von euch diese Platte mit den Abdeckungen auch verbaut? Wenn ja, sitzen bei euch die Abdeckungen richtig? Bei mir sind bei einigen Aufnahmen diese anscheinend höher als bei anderen, so dass die Deckel darauf klappern u rausrutschen. Nicht Sinn der Sache..
    Schnelle Lösung: Panzertape :D

    Meine Bett- und Sitzidee passt im ersten Anlauf zwar von der Fläche her, aber die Beinhöhe benötigt noch Anpassung... also muss sie erst nochmal raus :uuups:

    Sonnige Grüße
    Abby
     
  2. Leary
    Themen-Starterin

    Leary Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Hallo zusammen,

    das Thema Isolierung steht auch bei mir auf dem Plan. Zu armaflex u Co dem Grunde nach habe ich einiges gefunden.
    Was mir durch den Kopf geht: Mein Bulli hat in der Decke die Belüftung für den Fahrgastraum. Die will ich mir mit einem "zu viel" an Isolierung nicht blockieren..
    Hat da schon jemand Erfahrung mit gemacht? Passt es, eine Isolierung in geringerer Dicke zu verkleben? Oder kann / sollte man quasi Kanäle für die Luftströme frei lassen? :confused:
     
  3. Lisa*Lou

    Lisa*Lou Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hannover
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Verstehe ich das richtig: Die Belüftung erfolgt vogelfrei durch den Deckenhohlraum? Keine Schläuche oder so verlegt? Hast du da schon mal drunter geschaut?
     
  4. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    2,864
    Zustimmungen:
    1,970
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken, 294m ü. NN
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    VW T5.2 LR 103KW 4M mit Sperre
    Der Dachlüfter oben ist im Prinzip eine Haube über einem Loch mit ein paar Lüftungslamellen drin. Sollte eigentlich noch irgendwo eine weitere Durchzugsöffnung geben, oft ist die im Boden hinten bei der Heckklappe oder über die sogenannten Bäckerschlitze.

    Mach doch Deine Isolierung so wie Du es vor hattest, lass die Größe der Öffnung frei und mach ein entsprechendes Lüfuntgsgitter als Abschluss drauf.
     
  5. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    7,978
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    3,796
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Hallo Abby und willkommen im Board der Busbekloppten :D

    Ich würde dir ja auch gerne helfen, bei manchen Beschreibungen fehlt mir jedoch die Vorstellung oder Erfahrung.

    Kannst du für deine Fragen/Probleme ggf ein paar Bilder einfügen?
    - Dacheckenbelüftung?
    - Sitzaufnahme / drauf sitzen?
     
  6. Leary
    Themen-Starterin

    Leary Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Guten Morgen in die Runde :)

    @Lisa*Lou : Ich bin zugegebenermassen noch nicht dazu gekommen, die Deckenverkleidung abzunehmen. Hatte hier im Forum mal gesucht, ob ich Bilder u Beiträge zu dem Thema finde u auf denen, die ich gefunden hatte, sah es so aus, als wären da keine besonderen Kanäle.

    @simsone2 : Ich habe keinen Lüfter oben auf dem Dach, sondern die 6 Luftauslässe in der Deckenverkleidung im Fahrgastraum. Da war meine Beschreibung wohl missverständlich, sorry (ich arbeite dran ;) ).
    Am Radkasten hinten rechts ist quasi der zweite Teil der Heizung für den Fahrgastraum, die soll auch ebenfalls erhalten bleiben.

    @Worschtel: Herzlichen Dank für das Willkommen:) Busbekloppt bin ich schon lange, aber es hat gedauert, bis mein Bulli bei mir eingezogen ist. :)

    Ich werde mal schauen, dass ich ein paar Bilder mache (ob ich die Deckenverkleidung schon lösen kann, muss ich schauen, da ich derzeit leider keinen "ruhigen Bastelplatz" habe.. Bulli passt nicht in die Garage :(

    Sonnige Grüße
    Abby
     
  7. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    2,864
    Zustimmungen:
    1,970
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken, 294m ü. NN
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    VW T5.2 LR 103KW 4M mit Sperre
    Ah, Du meinst den Klimahimmel. Da bin ich leider raus.
     
  8. Jodafu

    Jodafu Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Nov. 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Oberbayern
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    UFS Motor und Getriebe sowie Hinterachsdifferential
    Elektrische Trittstufe an der Schiebetür
    Umbauten / Tuning:
    Noch nix
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo Abby,

    Ich bin auch grad dabei mir einen Kombi KR auszubauen, das Thema Isolierung hab ich aber schon durch.
    Den "Klimahimmel" hab ich auch drin. Da sind zwei Luftkanäle an die Deckenpappe geklebt, die die kalte Luft von der zweiten Klimaanlage über den Zuheizer und äußeren Luftkanal zu den Dachausströmern leiten. An den beiden Kanälen im Dach lässt sich gut "vorbei isolieren" bzw. die Fläche einfach auslassen. Vielleicht passt ein dünnes Armaflex noch zwischen Kanal und Dach, muss aber dann sehr dünn sein um die Luftführung nicht zu quetschen. Das hab ich mir aber gespart. Den Luftkanal kannst du auch durch die Ausströmer erfühlen.

    Um die Dach"Verkleidung" zu lösen muss erst der äußere, horizontale Luftkanal weg. Bei mir ist der über der Schiebetür einmal verschraubt und und sonst gesteckt gewesen.

    Viel Spaß noch beim Ausbauen
    Jonathan
     
  9. ka-scha

    ka-scha Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Nov. 2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektronik/IT
    Ort:
    OWL
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    09/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Luftstandheizung mit FB (Original VW - Eberspächer D3 Plus), WoMo Zulassung
    Umbauten / Tuning:
    Camperumbau mit Jesteburg Schlafsitzbank und Undercover Camper Möbeleinbauten
    FIN:
    7HZGH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Vor meinem eigenen T6 hatte ich vor vielen Jahren nur einen T2 und einen T3 Firmenwagen
    Viel Spaß beim Ausbau - und am besten einfach Bilder zu den Fragen einstellen, dann weiß jeder sofort was gemeint ist. Beim Klimahimmel bin ich auch raus - habe ich nicht.
     
  10. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    7,978
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    3,796
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Link nur für Mitglieder sichtbar. auf der Seite gibt es neben den Teile-Nr auch Explosionszeichnungen und Fachbegriffe. :D

    Ist auch hier gelistet Link nur für Mitglieder sichtbar.


    .... nur mal so nebenbei :D
     
    Leary gefällt das.
  11. EvilDalmatian

    EvilDalmatian Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2014
    Beiträge:
    824
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    432
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nähe Braunschweig
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    02/2012
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    AHK
    Umbauten / Tuning:
    Vanessa-Mobilcamping Bodenplatte, Bett und Küche "Oslo", (Wasser-)Standheizung, Beifahrerdrehsitz, CC Stuhltasche, Cali Schiebetürverkleidung mit Tisch, Heckauszug, 230V im Bus, Polyroof Hochdach, Reimo Multirail.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCX01XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ja, diese Abdeckungen haben wir auch, ebenso das Problem, dass die nur mehr oder weniger gut sitzen.

    Wir haben nur einen Sitzanker aus unserem Bodenbelag, der auf der Platte liegt ausgeschnitten, dadurch werden die restlichen Abdeckungen dann durch diesen "fixiert".

    Grüße,

    Peter
     
  12. Leary
    Themen-Starterin

    Leary Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Sodala.. bin vorhin mal etwas im Bulli rumgekrabbelt zwecks Fotos..

    @Jodafu: Was den Klimahimmel angeht, habe ich genau die Entdeckung gemacht, die Du beschrieben hast :D
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    In den Zwischenräumen der Luftkanäle ist bisher schon Alubutyl verklebt, wie es aussieht..
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Ich denke, ich werde da auch "nur" die Zwischenräume zwischen den Kanälen isolieren, damit ich die nicht quetsche.

    Mich haben die Berichte zum Armaflex in puncto Ausdünstung u Qualität der Varianten etwas verunsichert... einen "Stinkebulli" will man ja nicht haben... ;)
    Bisher habe ich von der Seite, die ich bisher isoliert habe, aber geruchstechnisch trotz der ersten wärmeren Tage nix gemerkt.

    @EvilDalmatian : Meine Lösung zu den Bodenklappen sieht derzeit so aus:

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Ja, pink :D
    Ich habe bisher noch keinen Boden auf der gesamten Fläche verlegt, da ich zum einen noch an meinen Ausbauideen feile, zum anderen auch noch nicht schlüssig bin, welcher passt.. mit 4 Hunden ist Teppich raus , da unpraktisch :D
    Die Deckel in dem 4er Grüppchen sind die, sie nicht richtig passen. Und da der Platz dort auch Sitzplatz für mich ist (bei gemütlichen Sonnenpausen :) ), ist das doch leicht nervig. Mit dem kleinen Stück Medipad drauf ist es aber schon besser.

    Sonnige Grüße
    Abby
     
  13. EvilDalmatian

    EvilDalmatian Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2014
    Beiträge:
    824
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    432
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nähe Braunschweig
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    02/2012
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    AHK
    Umbauten / Tuning:
    Vanessa-Mobilcamping Bodenplatte, Bett und Küche "Oslo", (Wasser-)Standheizung, Beifahrerdrehsitz, CC Stuhltasche, Cali Schiebetürverkleidung mit Tisch, Heckauszug, 230V im Bus, Polyroof Hochdach, Reimo Multirail.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCX01XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Sieht doch schick aus mit dem Pink. :D;)
    Also wir haben 08/15 PVC-Bodenbelag aus dem Baumarkt in Holzoptik drübergelegt.
    Mit 1-2 Hunden kein Problem, die einzigen Macken hab ich bisher beim Ausbauen der Küche reingehauen.

    Grüße,

    Peter
     
  14. Leary
    Themen-Starterin

    Leary Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ich finde, etwas Farbe ziert jeden Bulli ;)

    Derzeit habe ich einzelne Stücke unserer Medipads auf dem Boden zu liegen, aber auch nur auf dem vorderen Stück und nicht unter den Betten.

    Mal sehen, ob es später auch noch ein PVC wird. Dann habt ihr vermutlich einen relativ dünnen genommen, damit er nicht zu empfindlich ist?
     
  15. EvilDalmatian

    EvilDalmatian Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2014
    Beiträge:
    824
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    432
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nähe Braunschweig
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    02/2012
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    AHK
    Umbauten / Tuning:
    Vanessa-Mobilcamping Bodenplatte, Bett und Küche "Oslo", (Wasser-)Standheizung, Beifahrerdrehsitz, CC Stuhltasche, Cali Schiebetürverkleidung mit Tisch, Heckauszug, 230V im Bus, Polyroof Hochdach, Reimo Multirail.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCX01XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Puh, weiß gar nicht wie dick der ist.
    Müsste ich mal nachschauen.
     
  16. Leary
    Themen-Starterin

    Leary Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ein dickerer, also gepolsterter, wäre ja weicher u eher unpraktisch für den Bulli.. ;)
    Habt ihr die Ränder noch gesondert "abgedichtet" oder den Belag schlicht auf die Bodenplatte verlegt?
     
  17. EvilDalmatian

    EvilDalmatian Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2014
    Beiträge:
    824
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    432
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nähe Braunschweig
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    02/2012
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    AHK
    Umbauten / Tuning:
    Vanessa-Mobilcamping Bodenplatte, Bett und Küche "Oslo", (Wasser-)Standheizung, Beifahrerdrehsitz, CC Stuhltasche, Cali Schiebetürverkleidung mit Tisch, Heckauszug, 230V im Bus, Polyroof Hochdach, Reimo Multirail.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCX01XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Nö, einfach draufgelegt, nicht mal befestigt, das erledigt der Küchenblock.
     
  18. ka-scha

    ka-scha Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Nov. 2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektronik/IT
    Ort:
    OWL
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    09/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Luftstandheizung mit FB (Original VW - Eberspächer D3 Plus), WoMo Zulassung
    Umbauten / Tuning:
    Camperumbau mit Jesteburg Schlafsitzbank und Undercover Camper Möbeleinbauten
    FIN:
    7HZGH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Vor meinem eigenen T6 hatte ich vor vielen Jahren nur einen T2 und einen T3 Firmenwagen
    Ich habe ein recht hochwertiges 3mm Vinyl auf meinen vorhandenen Sortimo Boden geklebt. Unter den Sortimo Boden Armaflex und an den sichtbaren offenen Kanten einen Kantenschutz angebracht.
     
  19. Leary
    Themen-Starterin

    Leary Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Als Isolierung unter der Bodenplatte habe ich ja den originalen Gummiboden des Transporters, das hat Vorteile. ;)

    Kantenschutz wäre für den "Verbund" von PVC und Platte am Einstieg u Heck wohl hilfreich, damit man da nicht hängenbleibt..

    Hier mal ein Bild von den Betten, die ich als Unterbau für meine zweite Etage genommen habe. Schlicht, aber funktioniert für meine Idee prima. ;)
    Man braucht keinen separaten Lattenrost, die Zwischenräume sind aber auch nicht zu gross, wenn man die Betten als "Ladefläche" im Alltag nutzen will. Die Beine sind allerdings inzwischen länger, 40cm hoch, damit der Stauraum darunter passt.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mein Anfang mit dem T5 T5 - Tuning, Tipps und Tricks 18 Apr. 2012
...aller Anfang, Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 6 März 2011
Anfänger Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 23 Apr. 2010
bin ein blutiger anfänger hier! T5 - News, Infos und Diskussionen 13 Okt. 2009
Skandinavien für Anfänger T5 - California 27 Juli 2008
MV anfänger T5 - Elektrik 13 Juli 2007
Anfänger T5 - California 26 Aug. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden