Balg rutscht Bei Aufstelldach aus vorderen Ecken

Dieses Thema im Forum "T6 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von hansipet, 9 Aug. 2018.

  1. hansipet

    hansipet Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    11/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Hallo,

    mir ist jetzt schon zum 2ten Mal aufgefallen, dass der Balg vorne oben aus beiden Ecken herausrutscht. Hat das Problem auch jemand von euch? Bringt es etwas deswegen zur Werkstatt zu gehen und zu reklamieren? Wie lange hat man darauf Garantie? Mein Cali Beach hat BJ 2016 November...

    Danke
     
  2. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    2,657
    Zustimmungen:
    1,533
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    Hallo @hansipet,

    bitte fülle das Forenprofil mit ergänzenden Daten aus!

    Ja, unbedingt reklamieren. Das kommt hin und wieder mal vor.
    Mögliche Ursachen:
    • der Keder war von vorn herein nicht korrekt montiert
    • der Keder ist mangelhaft
    • der Balg ist nicht maßhaltig geschneidert
    Ein nachträgliches Verkleben der entsprechenden Stellen ist aus meiner Sicht nicht zielführend, da diese Schäden dann u.U. wiederkehrend sind.
    Es könnte sein, dass es auf einen neuen Balg hinausläuft.

    Da es sich um ein "Califiornia"- typisches Problem handelt, hätte ich diesen Beitrag auch im entsprechenden Unterforum gepostet. Erfahrungsgemäß kommen da dann auch mehr Antworten.

    Gruß
     
  3. Mauser

    Mauser Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    keins
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Roofbox von California Camping, Heckauszug 700mm Calidrawer, diverse Diebstahlsicherungen (z.B. Bearlock, OBD-Saver, Pedalock, SDNA-Code), CFX35w, Calicap
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo @hansipet,

    bei meinem T6 sieht es ähnlich aus. Zunächst dachte ich könnte es reindrücken, was auch funktionierte. Aber sobald das Dach wieder ausgefahren wurde, ziehts auf einer Seite die Ecke wieder raus. Beim Freundlichen wurde erst versucht es zu kleben, was aber bereits nach Trocknung und erstem Aufstellen wieder rausflutschte. Jetzt wird der gesamte Dachbalg auf Garantie ausgetauscht, da die Dichtung mit dem Balg vernäht ist und es hier keine andere Lösung für gibt.

    Viele Grüße
    Mauser
     
  4. crack2002

    crack2002 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    05/2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo, ich habe auch das Problem, dass sich der Faltenbalk vorne links löst. Mit dem reindrücken ist es nicht wirklich getan. Jetzt wollen Sie mir die Stelle kleben. Was mein Ihr soll man darauf eingehen? Finde auch das es das Problem eigentlich nur verzögert und keine richtige Abhilfe ist. Gibt's zu dem Thema schon weitere Erfahrungen?

    Gruß Stephan
     

    Anhänge:

  5. T2-Fahrer

    T2-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Apr. 2007
    Beiträge:
    1,207
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Blechschäden
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    Sept. 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöööö
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    OCEAN Edition, AHK, verstärkte Stabis, Multifunktionslenkrad, Ersatzrad, Markise, PDC, ACC 160
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH0xxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo crack,

    du hast noch volle Gewährleistung auf dem Auto !

    Ab zum Freundlichen, der soll eine DISS-Meldung ans Werk schreiben. Von dort bekommt er dann Anweisungen was zu tun ist.

    Kleben gehört meiner Auffassung nach NICHT dazu, da der Balg ab Werk auch nicht verklebt war.

    So wie ich es sehe, muss ein neuer Balg verbaut werden, alles andere ist Gemurkse.

    (Für derart Cali-spezifische Themen eignet sich auch das "Caliboard", dort haben schon mehr Leute über derartige Fehler berichtet.)

    Gruß T2-Fahrer
     
  6. crack2002

    crack2002 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    05/2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Servus T2-Fahrer,
    danke für die schnelle Antwort und Info. Das sehe ich genauso - der Freundliche hat ne Anfrage bei VW gestellt und nun hat er mit mir einen neuen Termin ausgemacht zum verkleben.
    Ich werde da nochmal nachhacken, denn wie ich schon geschrieben habe finde ich das verkleben auch nur als "Gemurkse".

    Gruß Stephan
     
  7. Mauser

    Mauser Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    keins
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Roofbox von California Camping, Heckauszug 700mm Calidrawer, diverse Diebstahlsicherungen (z.B. Bearlock, OBD-Saver, Pedalock, SDNA-Code), CFX35w, Calicap
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo Crack,

    bei mir sah es deutlich weniger schlimm aus als das auf deinem Bild aussieht - da war nur die äußere Lamelle leicht nach unten rausgeklappt. Bei mir ging der Freundliche gar nicht erst aufs kleben ein, da das nix bringt und nicht lange hält. Ein reiner Ausstausch der Dichtung geht auch nicht, da die Dichtung mit dem Balg vernäht ist. Als Tipp gehe bitte zu einem Freundlichen, der sich auf die Reperatur von Bullis spezialisiert hat, da der Austauch des Dachzelts nicht so einfach ist. Werden da Fehler gemacht, hast ggf. gleich wieder Probleme.

    Der Austausch (komplett auf Gewährleistung) hat ca. 1/2 Tag in Anspruch genommen und obwohl es sich um ein großes Autohaus handelt, das sich auf Bullis spezialisiert hat, gab es hierfür genau einen Fachmann. Bei der Terminvergabe wurde abgeglichen, das diese Person an dem Termin auch im Haus ist, damit alles glatt geht. Also besser nicht zu jedem beliebigen VW-Händler, sondern wirklich zu einem der viel mit Bussen macht und nicht nur alle 5 Jahr mal 1 Dachzelt tauschen muss. Bei mir wurde Mitte 2018 getauscht und bis jetzt ist alles i.O.

    Ach ja und achte bei dem neuen Dachzelt die Anfangszeit wieder darauf, dass sich der Stoff korrekt nach innen beim Schließen legt - nicht das Du Dir gleich den neuen Stoff ruinierst ;-)

    Viele Grüße

    Mauser
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Juli 2019
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Aufstelldach SCA schließt nicht direkt richtig (schief/offen an 1 Ecke), verkantet? T5.2 - Mängel & Lösungen 5 Okt. 2018
vorderes Fenster im Aufstelldach vom Beach nachrüsten T6 - California 5 Feb. 2017
4 Motion rutscht hinten weg T5 - Mängel & Lösungen 12 März 2013
Kleines Loch im Balg T5.2 - California 28 Mai 2011
Aufstelldach macht Geräusche im vorderen Bereich T5 - California 6 Mai 2009
Balg löst sich aus Keder T5 - California 14 März 2009
Kein vorderes Aufstelldach-Fenster in Österreich? T5 - California 20 Jan. 2008
*schmunzel-ecke* Off-Topic 17 Jan. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden