Austausch der Antriebswelle rechts

Dieses Thema im Forum "T5 - Downloads / Tutorials" wurde erstellt von T5Ulm, 30. Oktober 2010.

  1. urausb

    urausb Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    93
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Dipl.Ing. ET
    Ort:
    Unterfranken
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    2.Schiebetür, SH, Leder, MFL, 2 integrierte Kindersitze, 17",
    WR: HANKOOK W310 Winter i*cept evo
    S
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H144xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hallo Jochen,
    keine Sorge, habe das schon auch so verstanden.
    Werde auf jeden Falle berichten.
    Bezüglich der Flucht, ich denke, daß selbst ein perfekt fluchtendes Lager nur im passiven Zustand (Auto auf einem Rollenprüfstand) Besserung bringt. Im dynamischen Zustand auf der Straße, wo die Federbeine ständig ein- und ausfedern und somit auch die Antriebswellen ständigen radialen Bewegungen ausgesetzt sind, werden die Verzahnungen trotzdem verschleißen. Die Lebensdauer wird aber länger sein.
    Vielleicht klappt ja der Vergleich nach einem Jahr, das würde ich echt interessieren.
     
    exCEer gefällt das.
  2. charno

    charno Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Basel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    1.2007
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H089xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HJ
    So, bei mir hat der Freie für 100 Euro Arbeitszeit und 7 Euro Getriebeöl die Antriebswelle getauscht. Material habe ich beigestellt, über den bekannten Ebay-Link eine Euro Driveline-Welle bekommen. Nun gibts kein klacken mehr beim Lastwechsel, und auch keine Verzögerung mehr. Damit für rund 230 Euro das Problem erledigt.

    Bilder der alten Gelenk- und Steckwelle unten. Es ist eindeutig verschleiss zu erkennen, aber nicht so heftig wie bei einigen anderen im Thread hier. Ebenfalls ist mir aufgefallen, dass in der alten Steckwelle die "vertiefung" fehlt, die auf das noch nicht verbesserte Modell hinweist. Auch sonst sieht die Antriebswelle für mich ein wenig anders aus, als auf den Fotos hier. Evtl. wurde die ja schon mal mit einer nicht-originalen ersetzt? Das kann ich anhand der mir vorliegenden Fahrzeugunterlagen leider nicht nachvollziehen. Naja, wie dem auch sei, wieder eine Baustelle erledigt :)
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  3. Multivan T5c

    Multivan T5c Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    72
    Medien:
    38
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Service Techniker
    Ort:
    35792 Löhnberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    WWSH, zwei Schiebetüren, Gepäcknetz, Knochen, Auna Aktiv Subwoofer, abnehmb. AHK,
    Umbauten / Tuning:
    8x18 245-45-18 Alu Sommerräder, 7,5x17 225-55-17 Alu Winterräder, 4cm tiefer
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H089xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hallo Gemeinde auch mich hat es erwischt.....beim Anfahren auf einer Kreuzung in Berlin....
    Von jetzt auf gleich ein unschönes Geräusch und dann kein Vortrieb mehr.
    Welle Gestern ausgebaut und siehe da Karies im Endstadium. Ich habe irgendwo gelesen das die Antriebswelle mit der Steckwelle verklebt werden soll? Mein Kollege meinte wenn es sein Auto wäre
    würde er das nicht tun???
    Habt ihr eure neue Welle verklebt?

    Liebe Grüße aus dem Westerwald
     
  4. s04.mike

    s04.mike Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2014
    Beiträge:
    2.131
    Zustimmungen:
    1.501
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AXD mit 50601 LL2 0W30
    Umbauten / Tuning:
    TFL, NSW
    Rückleuchten T5.2
    Fussraumbeleuchtung
    Ausstiegsbeleuchtung
    Warnleuchten Türen/Heckklappe
    Bordbatterie
    230V Einspeisung
    Funktionsausbau
    Bear Lock
    Pedaloc
    Webasto Standheizung + T91
    Bilstein B6 Komfort
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H05XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HM
    Moin,

    nein, die werden nicht verklebt, nur gut gefettet.


    Gruß
    Mike
     
  5. Multivan T5c

    Multivan T5c Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    72
    Medien:
    38
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Service Techniker
    Ort:
    35792 Löhnberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    WWSH, zwei Schiebetüren, Gepäcknetz, Knochen, Auna Aktiv Subwoofer, abnehmb. AHK,
    Umbauten / Tuning:
    8x18 245-45-18 Alu Sommerräder, 7,5x17 225-55-17 Alu Winterräder, 4cm tiefer
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H089xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hi taugt das Set von ebay für 99 Euro was? Das ist so viel günstiger wie SKF da macht man sich Gedanken.
    Danke und Gruß
     
  6. BerlinerRand

    BerlinerRand Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hohen Neuendorf b. Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    08.09.2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Eco-Tuning
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2xSchiebetür, undichte Seitenschiebefenster, Campingausbau, Polo 6C GT Lenkrad mit MuFu
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14, 8x18 Ronal und 9+10x19 BMW 132
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H......
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    '07 Golf V, '94 Corrado VR6Turbo, '14 Duc Monster S1200
    Moin,

    ich habe das Set erst ein paar tausend km drin, bis jetzt hält es, macht keine Geräusche und hat kein Spiel. Ich fahre allerdings auch nur im Sommer ein paar Touren und den Bus nicht im Alltag.

    Gruß und gute Fahrt
    Kristian
     
  7. Multivan T5c

    Multivan T5c Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    72
    Medien:
    38
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Service Techniker
    Ort:
    35792 Löhnberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    WWSH, zwei Schiebetüren, Gepäcknetz, Knochen, Auna Aktiv Subwoofer, abnehmb. AHK,
    Umbauten / Tuning:
    8x18 245-45-18 Alu Sommerräder, 7,5x17 225-55-17 Alu Winterräder, 4cm tiefer
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H089xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    So werde mir jetzt doch lieber die Teile von SKF bestellen, kosten zwar mehr als das Doppelte aber ich kann besser schlafen..

    Danke für die Antworten LG
     
  8. Karl204

    Karl204 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Architekt
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    06/06
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Umbauten / Tuning:
    Lederlenkrad, Multivanscheinwerfer, Mutivansitze, Alufelgen siena 17Zoll
    Hallo habe mir die SKF Welle plus Steckwelle bei ebay für 110€ gekauft und eingebaut. Ging super gut und schnell einzubauen, hatte die Schrauben gerade vorher alle schon mal auf, als ich die Querlenker und Traggelenke gemacht habe. Man sollte fast meinen der T5 ist repararturfreundlich... Jetzt fühlt sich das Auto wieder sehr fest an nach 165.000km. Die Zahnrücken waren als solche nicht mehr zu erkennen, Spiel ohne Ende. Danke Forum für die guten Tipps.
     
  9. Karl204

    Karl204 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Architekt
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    06/06
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Umbauten / Tuning:
    Lederlenkrad, Multivanscheinwerfer, Mutivansitze, Alufelgen siena 17Zoll
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  10. Multivan T5c

    Multivan T5c Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    72
    Medien:
    38
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Service Techniker
    Ort:
    35792 Löhnberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    WWSH, zwei Schiebetüren, Gepäcknetz, Knochen, Auna Aktiv Subwoofer, abnehmb. AHK,
    Umbauten / Tuning:
    8x18 245-45-18 Alu Sommerräder, 7,5x17 225-55-17 Alu Winterräder, 4cm tiefer
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H089xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    So Bulli rollt wieder, kein Vergleich zu vorher.

    Danke für die Antworten.

    Gruß Dirk
     
  11. justusjonaz

    justusjonaz Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Climatic, Sitzheizung, PDC
    Umbauten / Tuning:
    getönte Scheiben, Campingausbau, Multivan Rückleuchten, Stoßstangen in Wagenfarbe, Radio/Navi, Rückfahrkamera
    FIN:
    WV1ZZZ7HZAHXXXXXX
    Moin,

    da meine Antriebswelle demnächst auch fällig ist, habe ich eine Frage zu den zu ersetzenden Schrauben und Dichtungen:

    Weiter vorne im Thread habe ich dazu folgende Liste gefunden:

    - Dichtring für Steckwelle 02M-301-189-G (Schritt 10)
    - Schraube für Steckwelle 6er Inbus mit langem Schaft 088-409-359 (Schritt 11)
    - 2x Schraube Wellenaufhängung N-010-241-24 (Schritt 13)
    - Mutter Traggelenk N-905-278-03 (Schritt 14)

    Sind die Teilenummern beim T5.2 mit 6-Gang Schaltgetriebe & CAAC-Motor identisch?
    Falls nicht, könnte jemand die entsprechenden Nummern hier posten?

    Ich meine ganz am Anfang diese Threads gelesen zu haben, dass die Antriebswelle bei einigen Baujahren in das Radlager eingeklebt wurde und deswegen mit einem Spezialwerkzeug aus dem Radlager ausgepresst werden muss. Bei welchen Baujahren ist dies der Fall?

    Vielen Dank im Voraus!

    Gruß
    Holger
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2017
  12. justusjonaz

    justusjonaz Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Climatic, Sitzheizung, PDC
    Umbauten / Tuning:
    getönte Scheiben, Campingausbau, Multivan Rückleuchten, Stoßstangen in Wagenfarbe, Radio/Navi, Rückfahrkamera
    FIN:
    WV1ZZZ7HZAHXXXXXX
    Habe soeben mit meinem Freundlichen telefoniert. Die Partnummern sind laut dessen Aussage identisch.
    Wäre nur noch die Frage mit der Antriebswelle und dem Radlager zu klären.

    Gruß
    Holger
     
  13. matsch30

    matsch30 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Bindlach
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2012
    Motor:
    TDI® BMT 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    LSH mit Zuheizer
    Umbauten / Tuning:
    Edition 25 - Optik nachgerüstet
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    .....
     
  14. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.435
    Zustimmungen:
    1.045
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04.10.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Hochdach Polyroof mit SkyView, aufgerüsteter Zuheizer mit T90, VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H049xxx
    Hallo Holger,
    das war nur ganz am Anfang der Baureihe T5 anno 2003 der Fall. Bei deinem 5.2 ganz sicher nicht!

    Gruß
    Jochen
     
  15. SilentPups

    SilentPups Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Frage: Hast Du das ohne Hebebühne gemacht, denn das steht mir bevor da mein T5 nur bedingt fahrbereit ist?

    Danke Uwe
     
  16. Th.Dubbert

    Th.Dubbert Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Salzkotten
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11.2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Ich hab meine auf dem Treffen in Drage auf der Wiese getauscht is kein ding. viel Erfolg
    gruß Thorsten
     
  17. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    8.753
    Zustimmungen:
    1.950
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    VCDS vorhanden
    FIN:
    7HZ5H066xxx

    Hallo,

    man kann die AW natürlich auch ohne Nutzung einer Hebebühne tauschen.

    Man sollte trotzdem erwähnen, daß es nichts ist, was man zwischen "Kaffee und Kuchen" macht.

    So sollte fairerweise erwähnt werden, daß die Zentralmutter an der Nabe vorher mal angelöst werden sollte, auch die beiden Schrauben am Dreieckslenker, die Zwischenlagerschrauben der AW usw.
    Wenn man das alles erst lösen möchte, während der Wagen auf dem Wagenheber gelupft ist... Na gut´ Nacht Marie!

    Wenn man den AW-Wechsel richtig machen will, sollte man sich auch bewußt sein, das dazu der Wechsel des Simmerrings der Steckwelle am Getriebe gehört.
    Den unter dem Auto liegend zu wechseln ist sicher kein Spaß. Geht bestimmt, witzig ist aber anders...

    Also grundsätzlich: Ja, man kann das als Wiesenreparatur machen, wenn eine Bühne in erreichbarer Nähe ist, würde ich es dort machen.
     
    exCEer gefällt das.
  18. Th.Dubbert

    Th.Dubbert Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Salzkotten
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11.2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Ich hatte das auch nicht freiwillig gemacht :D
    gruß Thorsten
     
  19. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    8.753
    Zustimmungen:
    1.950
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    VCDS vorhanden
    FIN:
    7HZ5H066xxx

    Davon ging ich aus Thorsten :)

    Auf nem Treffen wechselt man freiwillig keine AW, da kümmert man sich lieber um die Hopfenblütentee-Vorräte... :D:D
     
  20. maik77

    maik77 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2017
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2008
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    Autom.
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Alpine Doppel-DIN mit Dynaudio
    Umbauten / Tuning:
    In Arbeit
    Hallo,
    ich würde mir gerne für meine V6 auch eine neue Welle bestellen:
    Spidan: 25395 (Steckwelle)
    Spidan: 24158 (Antriebswelle)

    Brauche ich sonst noch etwas, für die Steckwelle?
    Auf dem Foto sehe ich aber die kurze Steckwelle, mit Ring, es gibt doch aber auch eine neue Ausführung, wo die Verzahnung länger ist.
    Gibt es diese auch von Spidan? Oder ist das Bild einfach nur ein altes ?

    Die SKF würde ich mir auch kaufen, nur da finde ich immer nur die Antriebswelle, aber keine Steckwelle.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Antriebswelle rechts wechseln Bitte um hilfe T5 - Mängel & Lösungen 24. Juni 2016
Antriebswelle vorne rechts und keine Kulanz T5.2 - Mängel & Lösungen 21. Oktober 2014
Getriebe ausbauen/Antriebswelle rechts T5 - Mängel & Lösungen 23. März 2014
Austausch der Innenraumverkleidung hinten rechts T5 - Tuning, Tipps und Tricks 18. April 2013
Antriebswelle defekt rechts bei Automatik T5 - Mängel & Lösungen 31. Januar 2013
Spiel in rechter Antriebswelle T5 - Mängel & Lösungen 7. Februar 2012
Antriebswelle rechts, Defekt der anderen Art T5 - Mängel & Lösungen 29. Juli 2011