Austausch der Antriebswelle rechts

Dieses Thema im Forum "T5 - Downloads / Tutorials" wurde erstellt von T5Ulm, 30. Oktober 2010.

  1. ederMeisterMH

    ederMeisterMH Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Meister
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10.2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    z6H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo,

    Der Antriebswelle kann mann "LEBEN EINHAUCHEN"!

    Bei meiner AW war`s der FREUNDLICHE in Österreich.

    Auf Grund eines 2MSR - Schadens, habe ich es buchstäblich auf den letzten Meter geschafft zur Werkstatt des Freundlichen zu kommen.
    In der Getriebeglocke sind bereits Schleifspuren zu sehen gewesen. (Laufleistung 2MSR 158620km )
    Der FREUNDLICHE hat die AW super gefettet und so dazu beigetragen das ich sie jetzt erst bei 442T km wechseln muß, liegen geblieben
    bin ich damit auch nicht. Anders sah es meinen 1. T5.1 aus, liegen geblieben ( 127259 km ) in Frankfurt , ADAC brachte den Bus nach Hause zu VW.
    Ärgerlich wenn ich Schäden nicht selbst beheben konnte. Mit Wald- und Wiesenreparaturen habe ich viele meiner VW Busse nach Hause bringen können.

    "LEBEN EINHAUCHEN" und REPARIEREN ab jetzt sofort wieder.

    Viele Grüße

    HE
     
  2. pafnutik1380

    pafnutik1380 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2011
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Antrieb:
    Front
    Also, wie viel hat die Welle ausgehalten?
    Und nicht vergessen : 5 Gang und 77KW ))))), bei 6 Gang und 128KW sieht anders aus.
     
  3. ederMeisterMH

    ederMeisterMH Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Meister
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10.2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    z6H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    das ist natürlich richtig.

    Verzahnungen sind bei VW scheinbar auch bei anderen Bauteilen ein Problem.

    Da währe z.B. das Zahnrad 5 Gang. 2x Innenverzahnung defekt.

    Solang ich es selbst reparieren kann halb so schlimm.

    Sauer werde ich, wenn bei VW ein Bauteil nicht lieferbar ist. ( Kühlmittelrohr Teile Nr.038121065)

    Seit 17.05.17 warte ich darauf. Es sind genügend 1,9l T5 im Verkehr, bei den sicher auch bald das Rohr durchrostet.

    So ein "GEIZ IST GEIL TEIL" ging schon bei meinen Wasserboxer kaputt, aber wenigstens war es sofort lieferbar!

    Viele Grüße

    HE
     
  4. urausb

    urausb Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    27
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. ET
    Ort:
    Unterfranken
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    2.Schiebetür, SH, Leder, MFL, 2 integrierte Kindersitze, 17",
    WR: HANKOOK W310 Winter i*cept evo
    S
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H144xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hallo Genossen,
    meine erste Antriebswelle rechts war bei ca. 85000 km defekt. Von jetzt auf gleich Zähne ab und kein Vortrieb mehr.
    Gestern habe ich unter dem Auto gelegen und dabei die neue rechte AW in Augenschein genommen. Ein bißchen Flugrost dran, nicht schlimm. Die Vorderräder stehen auf Böcken. Nehme ich die rechte AW in die Hand und versuche zu drehen, so ist deutliches Spiel vorhanden. Ebenso kann ich die Welle auf der Getriebeseite ein wenig raidal, also senkrecht zur Welle, hin und her, bzw. rauf und runter, bewegen. Bei der linken ist dies nicht.
    Was meint ihr? Ist die Welle hin?
    Wollte in ein paar Tagen mit Wowo in Urlaub und möchte ungern liegen bleiben...

    Und vielen Dank für die hilfreichen Kommentare in diesem Fred.
     
  5. ederMeisterMH

    ederMeisterMH Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Meister
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10.2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    z6H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo urausb,

    1. Wieviel hat deine neue Welle runter?
    2. Ist es eine Markenwelle?
    3. Ist sie gut gefettet worden?
    4. Ist die Steckwelle die aus dem Getriebe kommt bei der ersten Reparatur erneuert worden?
    5. Hast du das Zwischenlager kontroliert, fest angezogen?
    6. Hast du das Gelenk auf der Radseite kntrolliert?
    Achsmannschette dicht, kein Fett von außen zu sehen, Spiel, Geräsche?
    7. Wo siehst du Flugrost?
    auf der Vezahnung die in der Radnabe steckt, auf der Verzahnung der Getriebe Steckwelle oder Innenverzahnung der Antriebswelle?

    Bilder meiner kürzlich ausgetauschten Antriebswelle

    Viele Grüße

    HE
     
  6. ederMeisterMH

    ederMeisterMH Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Meister
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10.2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    z6H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  7. ederMeisterMH

    ederMeisterMH Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Meister
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10.2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    z6H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo urausb,

    ich hoffe die Bilder meiner letztes ausgewechselten AW sind.

    HE
     
  8. urausb

    urausb Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    27
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. ET
    Ort:
    Unterfranken
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    2.Schiebetür, SH, Leder, MFL, 2 integrierte Kindersitze, 17",
    WR: HANKOOK W310 Winter i*cept evo
    S
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H144xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hallo,
    vielen Dank für die Rückmeldung.
    Zu 1) Die Welle hat ca. 40.000km auf dem Buckel.
    Zu2) Sie wurde im Rahmen der Gebrauchtwagengarantie von dem Händler gewechselt, wo ich das Auto gekauft hatte. Ich denke die war von Mapco. Die wären gut, hies es.
    Zu 3) Ich war aber beim Einbau nicht dabei, aber der Händler wusste von dem Antriebswellenproblem beim T5. Laut seiner Aussage wurde sie gefettet. Daran kann ich mich noch erinnern.
    Zu 4) Jep, die hatte er mir gezeigt.
    Zu 5) Ich hatte nur am Getriebausgang an der Welle gerüttelt. Hatte aufs Lager nicht wirklich geachtet. Morgen steht die Karre wieder ohne Böcke auf dem Boden, dann mache ich mal das Rad ab und schaue nochmal genauer nach. Ich hoffe die 30er Vielzahnnuss kommt morgen, dann baue ich die Welle, so es denn nicht noch einen Tag regnet, mal aus und schaue nach.
    6) Das Gelenkt ist optisch ok.
    7) Die Welle selbst hat, im Gegensatz zur linken, Flugrost. Wie schon geschrieben, ich baue den Kram auseinander, sobald das Werkzeug komplett ist.

    Ich mache Bilder, sobald es welche zu machen gibt...


    Gruß
    Uwe
     
  9. urausb

    urausb Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    27
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. ET
    Ort:
    Unterfranken
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    2.Schiebetür, SH, Leder, MFL, 2 integrierte Kindersitze, 17",
    WR: HANKOOK W310 Winter i*cept evo
    S
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H144xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Ich habe mal versucht ein Video zu machen. Ich hoffe das mit dem Einfügen klappt.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Zuerst radial gewackelt, danach gedreht.
     
  10. ederMeisterMH

    ederMeisterMH Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Meister
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10.2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    z6H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo urausb,

    ich denke deine AW wird an den Verzahnungen staubtrocken sein.

    Sehen sie besser aus wie meine (siehe Bilder von heute Nacht) , dann fetten was das Zeug hält.
    Fett kann ruhig etwas rausschleudern. Ich wische es immer beim Ölwechsel weg.

    Kannst du zwischen den Gummimanschetten noch einen Hersteller Aufkleber feststellen?

    Ausgebaut muss die AW auf jeden Fall.

    Viele Grüße

    HE
     
  11. charno

    charno Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Basel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    1.2007
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H089xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HJ
    Hallo zusammen,

    Ähnliche Symptome (Verzögerung bei Wechsel zwischen Schub- und Zugbetrieb, klacken) habe ich mit 5-Gang 75kw 1.9l mit etwas über 170tkm auch. Dann auf den Wagenheber, und am Rad gewackelt:
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Eindeutig Antriebswelle, oder sollte ich noch etwas aneres anschauen / Überprüfen?

    Links habe ich nun noch nicht dran rumgewackelt...

    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2017 um 19:49 Uhr
  12. ederMeisterMH

    ederMeisterMH Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Meister
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10.2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    z6H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo charno,

    deine AW hat 170 000 Km runter. Ausbauen wäre nicht schlecht, nur eine Kostenfrage und dir Gewissheit über den Verschleiß bringen.
    Oder war sie schon aus irgend einem Grund ausgebaut?

    Gelenke, Manschetten und die Befestigung am Getriebe ( linke AW ) sowie Befestigung am Motorhalter rechts Mitte kontrolieren.

    Viele Grüße

    HE
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Antriebswelle rechts wechseln Bitte um hilfe T5 - Mängel & Lösungen 24. Juni 2016
Antriebswelle vorne rechts und keine Kulanz T5.2 - Mängel & Lösungen 21. Oktober 2014
Getriebe ausbauen/Antriebswelle rechts T5 - Mängel & Lösungen 23. März 2014
Austausch der Innenraumverkleidung hinten rechts T5 - Tuning, Tipps und Tricks 18. April 2013
Antriebswelle defekt rechts bei Automatik T5 - Mängel & Lösungen 31. Januar 2013
Spiel in rechter Antriebswelle T5 - Mängel & Lösungen 7. Februar 2012
Antriebswelle rechts, Defekt der anderen Art T5 - Mängel & Lösungen 29. Juli 2011