Auffinden der Sicherung für Zuheizer

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Elektrik" wurde erstellt von Michaelbmrec, 27 Nov. 2018.

  1. Michaelbmrec

    Michaelbmrec Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2018
    Beiträge:
    2
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Regensburg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    FIN:
    WV2ZZZ7HZA265xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EB
  2. Alpcrasher

    Alpcrasher Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Aug. 2013
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ldkr. Oldenburg
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    11.10.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Umbauten / Tuning:
    AHK nachgerüstet
    Felgen: Diewe Amaro Chromo 8J18 ET45 Traglast 950 kg mit ABE (Eintragungsfrei)
    Reifen: Nokian zLine 255/45 ZR18 LI103
    Thule XT753 mit Kit 3034 und 3044 und 4x Thule ProBar 392
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH040xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hallo Michael,

    such mal unterm Fahrersitz und hier:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Gruß

    Peter
     
  3. Michaelbmrec
    Themen-Starter

    Michaelbmrec Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2018
    Beiträge:
    2
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Regensburg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    FIN:
    WV2ZZZ7HZA265xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EB
    Danke für deine Antwort!
    Leider stimmen diese Pläne im Forum nicht mit meinem Fahrzeugmodell überein.:( Die Ampere Werte der Sicherungen 23 und 29 sind hier zum Beispiel 7,5 statt 10 und 20 statt 25, so dass ich mir wieder unsicher bin ob es sich tatsächlich um die selbe Belegung handelt.
     
  4. HilfDirSelbst

    HilfDirSelbst Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Jan. 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Hallo,
    ich hab hier ein Foto mit Markierung für die Zuheizersicherung. Es ist die in der untersten Reihe in der Mitte neben der roten 5. Ist ne gelbe (20), man kanns schlecht erkennen, weil sie mein Freundlichermit Edding für mich markiert hat.Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  5. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    4,393
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    1,893
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Hast ne PN, aber ich bin mir nicht sicher ob es für dich auch zutrifft.
    Nach meinen "alten" Unterlagen, sollte seit 2003 unter dem Fahrersitz im 10fach-Halter in Steckplatz D die Sicherung S126 mit 40A für den Zuheizer sein.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Schau mal ob du die hast.
     
  6. R5T5

    R5T5 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Feb. 2017
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    63456 Hanau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.03.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Ohne
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Bisher bekannt: Xenon, Leder, Luft-Standheizung, Leder, elektrische Schiebetür links und rechts.
    Umbauten / Tuning:
    Kommt noch.
    FIN:
    WZ2ZZZ7HZ5H077XXX
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Muss ich mal schauen, Fahrzeug ist neu für mich.
    Gude Horst,

    ich denke, so einfach ist das nicht. Der Zuheizer ist ja nicht bloss ein Gerät. Besteht aus der Heizung mit Glühkerze, Spritpumpe, Wasserpumpe, Steuerelektronik und dem Gebläse.
    Genau weiss ich es nicht, da ich aber eine Zweitbatterie habe sollte der Zuheizer den Strom von Ihr beziehen. Das Gebläse habe ich auch auf die Zweitbatterie gelegt (hätte ich mir wohl sparen können).
    Die Starterbatterie wird trotzdem noch belastet. Wahrscheinlich über die SC29 bei mir 25A. Die sollte zwar nur das Steuergerät versorgen, aber dafür sind 25A wohl etwas oversized. Da wird noch anderes mit dranhängen.
     
  7. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    4,393
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    1,893
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Ja die Steuergeräte - das ist ne Sache für sich bei den modernen Fzg, da blicke ich auch leider nicht wirklich durch.
    Nur daß wohl einige "anlaufen" wenn irgendwas genutzt wird, und dann geht meist die StartBat in die Knie ob wohl man ja "eigentlich nix eingeschaltet hat"

    Ist bei mir beim "Campen" auch schon oft gewesen.
    StartBat nicht am Ladegerät, Fzg nicht ständig abgeschlossen, immer mal Türen auf/zu und dann wundert man sich nach 2-3 tagen warum er nicht anspringen will. X(

    Thomas, hast du Schaltpläne?
     
  8. R5T5

    R5T5 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Feb. 2017
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    63456 Hanau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.03.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Ohne
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Bisher bekannt: Xenon, Leder, Luft-Standheizung, Leder, elektrische Schiebetür links und rechts.
    Umbauten / Tuning:
    Kommt noch.
    FIN:
    WZ2ZZZ7HZ5H077XXX
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Muss ich mal schauen, Fahrzeug ist neu für mich.
    Du weist ja, wenn es um Wortdefinition in Verbindung mit Technik geht werde ich pingelig. Wir haben ja gerade erfahren, wohin das führt.

    Du meinst bestimmt Stromlaufpläne. :D
    Nein, habe ich noch nicht.

    Hier im Forum erfindet grade jemand einen WLZH :D:D:D:D
     
    Worschtel gefällt das.
  9. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    4,393
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    1,893
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Gefunden ... Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Aber wir kommen zu :ot: :(
     
  10. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    8,271
    Zustimmungen:
    1,788
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Hallo Thomas,
    lt. Profil hast du eine Luftstandheizung - VW verbaut in der Kombination immer nur einen Zuheizer, keine WWZH. Ein Zuheizer wird elektrisch immer über die Starterbatterie elektrisch versorgt, auch wenn du eine Zweitbatterie hast. Wenn du das Innenraumgebläse bereits selbst auf die Zweitbatterie gelegt hast, bleibt in der Tat das Heizgerät mit all seinen Komponenten als Verbraucher übrig. Die von dir genannten Bauteile werden übrigens alle (bis auf die Umwälzpumpe) vom STG des Zuheizers versorgt. Es kommt auch noch das Verbrennungsluftgebläse hinzu, das zieht alles über die SC29 deine Starterbatterie leer.

    Deine bescheidene Heizleistung des aufgerüsteten Zuheizers wird daran liegen, dass der gesamte Kühlwasserkreislauf erwärmt wird und nicht nur (wie bei der WWZH) der Heizungskreislauf. Das spürt man schon! In manchen Zuheizer-Aufrüstsätzen ist noch ein extra Absperrventil enthalten, dass in den dünnen Schlauch am Kühlwasserbehälter eingeschleift wird. Dann wird aber logischerweise der Motor im Standheizbetrieb nicht mehr mitgeheizt.

    Außerdem wird die Brennkammer nach all den Jahren (wenn nicht schon mal getauscht?) schon wie ein alter Kamin mit einer dicken, isolierenden Russschicht versehen sein; ich habe schon Brennkammern gesehen da steckte die (noch intakte) Glühkerze in einer dicken Rußpampe und schaute nur noch an der Spitze ein wenig raus. Da kommt dann nicht mehr viel Wärme am Wärmetauscher an. Leider sind das irgendwie die Heizungen, die nie kaputt gehen, so dass man nicht gezwungen wird, mal nachzuschauen.

    Viele Grüße
    Jochen
     
  11. R5T5

    R5T5 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Feb. 2017
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    63456 Hanau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.03.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Ohne
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Bisher bekannt: Xenon, Leder, Luft-Standheizung, Leder, elektrische Schiebetür links und rechts.
    Umbauten / Tuning:
    Kommt noch.
    FIN:
    WZ2ZZZ7HZ5H077XXX
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Muss ich mal schauen, Fahrzeug ist neu für mich.
    Danke Jochen.
    Das weiss ich schon, wie es sein sollte.

    Dennoch wird auch meine Zweitbatterie beim Start des Zuheizers belastet, obwohl das umgebaute Gebläse noch gar nicht läuft.
    Habe mal angefangen, dies zu messen. Genaugenommen habe ich angefangen zu prüfen was wieviel Strom benötigt. Im Vergleich was hier an „gefühlten“ Laufzeiten im Forum steht, müssen meine Ströme viel zu hoch, bzw. meine Batterien völlig kaputt sein. Oder meine beiden Multimeter zeigen zu wenig Last an.

    Ich habe erst wenige Werte dokumentiert. Vielleicht werde ich verübergehen die Masseleitung der Zweitbatterie verlängern, damit ich für Messungen nicht immer den Sitz ausbauen muss.

    Jedenfalls bricht beim Start des Zuheizers die Spannung der Zweitbatterie ein und ich meine etwa 4A gemessen zu haben, so aus dem Kopf raus.
     
  12. BonsaiDriver

    BonsaiDriver Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bremen
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    12/2012
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    2. Schiebetür links, MFL, GRA, Sitzheitzung, AHK
    Umbauten / Tuning:
    China RNS Erisin ES 7815 mit Android 8 und Rückfahrkamera
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Moin R5T5,

    wenn deine 2.Batterie bei einer Belastung von 4A schon in die Knie geht, dann ist die wohl nicht mehr weit vom Ende weg...

    Ich lese hier gerne mit, weil mich das auch gewundert hat wie sich meine 2.Batterie verhält, aber ohne Sitzausbau kommt man da ja nicht weit.
    Als der Sitz dann mal drausen war habe ich kurzum meine 2.Batterie erstmal raus geschmissen und alles auf die Starterbatterie gelegt.
    Da ich aber auch noch meinen Zuheizer zur Standheizung aufrüsten möchte
    wird dann auch wieder eine neue 2.Batterie montiert.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden