Auch andere Mütter haben schöne Töchter: Hyundai Staria kommt auch mit Brennstoffzelle

Carstix

Top-Mitglied
Ort
Remscheid
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
03/2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RNS 510+Dynaudio
Extras
Zuheizer und LSH ab Werk, Schiebedach, original Kühlbox
Umbauten / Tuning
RFK Low, LED Innenbeleuchtung, zGG 3,5t (ProCar) + AHK 3,5t
ATM-Motor mit alles bei 144.000km
FIN
WV2ZZZ7HZBH10xxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Man an sitzt doch drin, da ist es doch egal
 

nsu tt

Top-Mitglied
Ort
Eckental
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04/2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
no
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Schiebedach,Standheizung,el. Türen
FIN
WV2ZZZ7HZ8H......
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T4 Syncro 2000,( Sharan V 6 4 Motion) RIP, T5 Calif. 2008
Ja, das mit der Zuglast würde mich auch interessieren, 1500 kg beim 4 WD sind ja ein Witz.
Wurde hier nachgebessert?
 
Themenstarter

NCC1701DATA

Aktiv-Mitglied
Ort
Duisburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
05/2012
Motor
Otto TSI® 150 KW
DPF
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell (25/Match/Special)
Radio / Navi
RNS 510
Extras
4motion, Editionsmodell "Match", Langer Radstand, Differentialsperre, Bear Lock
.....und so wird man ab Sommer den Dentmen mal für 1 bis 2 Jahre mit einem Staria herum fahren sehen.

Fortes fortuna adiuvat

👍

Ich bin von Hyundai mittlerweile begeistert: Als einer der ersten hatte ich mir Anfang 2019 einen Wasserstoff-Nexo bestellt und fahre jetzt schon fast 3 Jahre mit dem Wagen. Obwohl die Technik ja immer noch relativ neu ist hatte ich nie Probleme mit dem Wagen. Immer nur reinsetzen und fahren. Nichts klappert, obwohl die ersten Autos seinerzeit noch in Handarbeit entstanden sind. Unglaublich, wie die Koreaner nicht nur aufgeholt, sondern uns imho sogar überholt haben - insbesondere in der Qualität, aber auch bei den Innovationen.
Ich bin echt gespannt auf Deine Erfahrungen mit dem Staria - bitte halte uns auf dem Laufenden!
 

Heckflosse

Top-Mitglied
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
012017
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
diverse
vor zweieinhalb Jahren hatten wir angesichts zusätzlichen Bedarfs der Firma Ford eine Chance gegeben. Es wurde ein Tourneo Custom, Titanium Ausstattung, Schalter mit 185 PS, langer Radstand. Er stand mit Tageszulassung auf dem Hof des laut eigener Aussage damals größten Ford-Händlers Europas.
Nachgerüstet wurden eine abnehmbare AHK und sehr schöne, strapazierfähige und günstige Schonbezüge für die Sitze, sowie die "Sportstreifen".

Für unglaubliche € 1.100.- hatten wir die zusätzliche Garantie auf 7 Jahre bzw. 140.000 km abgeschlossen.

In Eigenleistung wurde er komplett mit Alubutyl gedämmt. Dafür gab es im Netz eine prima Anleitung (Ausbau der Innenverkleidungen). Außer einem sehr satten Sound beim Schließen der Türen brachte es aber eigentlich nichts, Geräusche waren vor- und nachher OK.

Der Motor war erste Sahne. Durchschnittsverbrauch zeigte nicht ein einziges Mal eine 9 vor dem Komma an, trotz Heizen, schweren Hängerbetriebs, Kajaks auf dem Dach, Fahrrädern auf dem Träger.... Durchschnittsverbrauch absolut: 8,4 Liter.
Vmax ist limitiert auf 175 und lässt sich nach Aussage eines mir bekannten, sehr fähigen Tuners bisher nicht hacken.
AdBlue trank er reichlich, inbesondere im Vergleich zum T6.

Die 6 Einzelsitze im Fahrgastraum waren perfekt. Sehr bequem mit "Schlafstellung", leicht aus- und einzubauen und dadurch flexibel. Die VW-Schienen und bleischweren Einzelsitze aus früheren Multvans und dem Beach haben wir nicht ein einziges Mal vermisst - ganz zu schweigen von der unsäglichen 3er-Bank.
Trotz Blattfedern hinten gab es am Fahrverhalten nichts zu bemäkeln. Leer und auch bei maximaler Beladung und mit Hängerbetrieb keine Beschwerden, sogar der Hintern blieb oben.

Kein einziger außerplanmäßiger Werkstattaufenthalt, eine Inspektion.

Leider verbeulte letztes Jahr irgendein flüchtiger Kretin auf dem Parkplatz die hintere rechte Seitenwand nicht unerheblich. Da die Reparatur sehr aufwändig und teuer gewesen wäre, ließ ich sie nicht ausführen.

Über das Design lässt sich streiten, aber es gibt definitiv wichtigeres. Innen fanden wir es ohnehin sehr ansprechend. Reichlich USB-Buchsen überzeugten den Nachwuchs sofort.

Das einzig Blöde ist, dass er auf dem Dach jeweils vier Fixpunkte für Dachträger hat, die so weit auseinanderstehen, dass "normale" Dachboxen oder Fahrradträger nicht passen. In England kompensieren sie es häufig mit einer nachgerüsteten, günstigen Dachreling.
Und das Angebot an dicken Schlappen/Felgen ist auch sehr begrenzt, insbesondere für die von uns gefahrene lange Version wegen der Traglasten.

Insgesamt war es ein super Auto, das uns auch nicht ein einziges Mal am Fremdgehen zweifeln ließ! Vermisst haben wir im Vergleich zu unserem T6 oder seinen vielen verschiedenen VW-Vorgängern ansonsten nichts. Keine Ahnung, warum ich früher so oft so viel mehr für deren Produkte bezahlte. Wohl primär wegen des Image.

Nun musste ein KFZ weg, weil die Bedarfe sich geändert haben. Gefahren sind wir mit ihm knappe 50.000 km.
Habe den Tourneo jüngst also "wirkaufendeinauto" angeboten. Gekauft hatten wir ihn vor 2,5 Jahren für 39,5 TE. Gestern stellte ich ihn der Firma auf den Hof und bekomme von denen 37,2 TE (trotz Beule).
Verrückte Zeiten!
 

Dr.Big

Top-Mitglied
Ort
Bodensee
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
12 / 2019
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, Leder, AHK, Audio24, Alarm, Tempomat, 8x USB
Umbauten / Tuning
Komplettumbau auf Ford Tourneo Custom Titanium X, 136 kW
Abregelung bei 180 km/h, Limitierung Tempomat 150 km/h
Insgesamt war es ein super Auto, das uns auch nicht ein einziges Mal am Fremdgehen zweifeln ließ!
Identisches Thema bei mir, im Prinzip. Das Auto tut was es soll, hätte ich die dicke Kohle über wäre es sicher wieder ein T6 Biturbo. Alles in allem ist er in allen Punkten einen kleinen Ticken schlechter, als der T6, aber mein Einstandspreis vor 2,5a für die Tageszulassung war kEUR 33, heute könnte er mit tkm 25 für min. kEUR 38 weggehen.
 

Multivantastisch

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
02/2021
Motor
TDI® 81 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Ja, ne...danke nein.

20220723_082752.jpg
20220723_082725.jpg
 

Dr.Big

Top-Mitglied
Ort
Bodensee
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
12 / 2019
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, Leder, AHK, Audio24, Alarm, Tempomat, 8x USB
Umbauten / Tuning
Komplettumbau auf Ford Tourneo Custom Titanium X, 136 kW
Abregelung bei 180 km/h, Limitierung Tempomat 150 km/h

dödelhans

Top-Mitglied
Ort
Deutschland
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
10/2011
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
RCD 210
Extras
Von innen verstellbare Vorderräder.
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden

Multivantastisch

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
02/2021
Motor
TDI® 81 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Geschmacksache, mir täte er gefallen, was mich aber definitiv abhält ist der hohe Verbrauch, geht heutzutage gar nicht mehr.
Für mich leider wie so oft: Auf den Design Zeichnungen/Bildern schauts wirklich sehr interessant aus. In echt dann "echt" ernüchternd. Schade eigentlich. Der Vw Bus hätte mittlerweile mal nen richtigen Konkurrenten verdient...
 

swissbob

Top-Mitglied
Mein Auto
T6 Interessierter
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Ein Elektroauto,Hybrid und Diesel
Für mich leider wie so oft: Auf den Design Zeichnungen/Bildern schauts wirklich sehr interessant aus. In echt dann "echt" ernüchternd. Schade eigentlich. Der Vw Bus hätte mittlerweile mal nen richtigen Konkurrenten verdient...
V-Klasse? Zumindest hinsichtlich Luxus ist Sie sehr konkurrenzfähig. Ausserdem Diesel mit Wandlerautomatik und Allradantrie.

Die PSA Busse werden fast nur noch als E-Version verkauft.
 

Dentmen

Top-Mitglied
Ort
56 .....bei Koblenz
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
04/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
Umbauten / Tuning
Winter 19 Zoll 255/40 R19
Sommer 20 Zoll 275/35 R20
FIN
7HZ
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EJ
So Mädels,

ich habe es getan - und nun fahre ich mal Staria.
Mein aktueller Multivan hat nun 160.000KM auf der Uhr - mal ein Bulli, praktisch ohne jegliche Mängel - ausser eben mal wieder die elektrischen Schiebetüren.

Über die Optik wurde hier ja bereits eingehend diskutiert - ist Geschmackssache - der Wagen ist auf jeden Fall ein Hingucker.
Richtige Räder und etwas zum tiefer legen, wird es erst Anfang nächsten Jahres geben - zudem zählen da auch die inneren Werte und die sind nicht ohne.

Als Bulli Fahrer mit eigentlich rosaroter Brille muss ich ganz ehrlich sagen, das Auto ist eine echte Sahneschnitte, mit ein paar Sachen die natürlich nicht optimal sind und so wie ich bereits gehört habe verbessert werden.

Fahren lässt sich der Staria hervorragend - was mich äußerst überrascht ist der Spritverbrauch - wenn man einfach mal so über das "Ländle" tuckert, begnügt er sich mit 6,5 - 7,0L.
Im Moment pendelt sich der Verbrauch bei 8,0 - 8,5L ein - das hat mein Multivan nie geschafft.

Die Anhängelast wurde ja schon diskutiert - 1500KG - hat der neue T7 ja nun auch nur noch.
Was das soll - keine Ahnung - denn Weltweit darf man 2500KG dran hängen.
Aktuell gibt es eine Anhängerkupplung in Österreich, damit darf man 2000KG ziehen - die hole ich nächste Woche ab - die 2T reichen mir.

Der Staria ist gegenüber dem Multivan erheblich leiser, was vermutlich an der üppigen Innenausstattung, sowie Dämmglas liegen dürfte.
Die ganzen technischen Helferlein nerven teilweise, aber die kann man natürlich ausschalten - aber er könnte fast von alleine fahren.
Auch wenn der Staria 30cm länger ist, dank rund herum Kameras und anwählbarer Sicht von oben oder der Seite ist parken auch kein Problem.

Nach 20 Jahren Bulli - es gibt Scheibenwischer, die man nicht hört - damit meine ich überhaupt nicht - und ein Sprühnebel, der dahin sprüht wo er hin gehört !!
Die elektrischen Schiebetüren am Bulli sind immer und überall hörbar inkl. piepsen - zum Schluß erfolgt dann noch das knirschen der Zuziehilfe - beim Staria hört man so gut wie nichts, weder beim öffnen, noch beim schließen - der Schließvorgang sieht so aus, als würde in Zeitlupe eine Tür geschlossen - ein kurzes "Klick" und zu ist die.
Das LED Licht ist hervorragend - es gibt keinen schwarzen Streifen zwischen Fernlicht und Abblendlicht - was mich wundert ist, das der keine ALWR und auch keine Scheinwerfer Reinigungsanlage hat - ja ist das denn erlaubt ?

Beim aktuellen Staria Signature kann man praktisch keine Extras wählen - ausser Allrad, Panoramadach und die Farbe.
Ansonsten ist alles drin, was es gibt - insgesamt 8 USB Ladebuchsen für das Volk auf den billigen Plätzen, zudem ein sehr gutes Bose Soundsystem.
Sehr schön ist bei Nachtfahrten das Ambientelicht, was man in 64 Farben verstellen kann - so sind die Seitenteile der Türen und Fußraum sowie die große Mittelkonsole dezent ausgeleuchtet - sehr angenehm, statt Darkroom im Multivan.
1. und 2. Sitzreihe klimatisierte Sitze - die 2. Sitzreihe dürfte man eher aus der Business Class im Flieger kennen - auf Knopfdruck wird man leicht abgewinkelt mit der Ausfahrbaren Fußbank in den Schlaf geschaukelt - natürlich auch Klimatisiert oder beheizt.
Im EU Ausland sind die "normalen" Versionen vom Staria schon lieferbar.

Der Staria ist nicht so flexibel, wie der Multivan - aber alle Sitze kann man ausbauen - die dreier Bank ist gut 40KG leichter als die des Multivan.
Erst heute habe ich meinen Multivan wieder gefahren - sieht geil aus - aber ich trauere ihm ganz ehrlich nicht nach, weil der Staria ein ebenbürtiger Nachfolger ist.
Der Bulli ist ein sehr schönes Auto - aber hier hat Hyundai mal nicht schlecht für Wirbel gesorgt, insbesondere da man beim T6.1 ja wieder viel weg gespart hat.
Noch größeren Wirbel dürfte die Hyundai Camper Version schaffen - das was ich da von den Koreanern schon gesehen habe, ist ein Cali - nur eben mit ganz vielen Kleinigkeiten, die das Reisen angenehm machen und gut 40.000€ günstiger als ein vergleichbarer California - in Serie !!!

Also schauen wir mal, ob der Dentmen in einem halben Jahr noch immer begeistert ist - wobei man ja auch älter wird und ein Auto mich schon lange nicht mehr aufregt.

Ach ja - einen großen Mangel hat der Staria - es fehlt die linke Armlehne am Fahrersitz !!!
Aber da gibt es schon was und ist in Arbeit, weil in Asien fährt man voll auf dieses Auto ab - und dort erfindet man die unmöglichsten Sachen für dieses Auto. 😁

Ich werde der Bulli Gemeinde natürlich sehr verbunden bleiben und hoffe das ich ab und zu noch einmal zwischen euch parken darf. 🤪

Aus Gesundheitlichen Gründen und dem Alter geschuldet musste ich mal etwas kürzer treten - deshalb musste ich den Bulli Wahn mal abschalten.

Nun geht es mal für ein paar Tage in die Berge - da kann ich dann auch gleich den Allrad testen.

Gruß
Claus
 

Anhänge

  • 304937921_7987031921371935_931221734075585700_n.jpg
    304937921_7987031921371935_931221734075585700_n.jpg
    194,3 KB · Aufrufe: 72

dödelhans

Top-Mitglied
Ort
Deutschland
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
10/2011
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
RCD 210
Extras
Von innen verstellbare Vorderräder.
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS, OBDeleven (Standard)
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein T, aber ein VW:
Golf-III, 1994, PinkFloyd, 55kW, ABU - CNU, aktuell 316tkm
Ich werde der Bulli Gemeinde natürlich sehr verbunden bleiben und hoffe das ich ab und zu noch einmal zwischen euch parken darf.
Ich glaube, manche dürfen hier überhaupt nicht einfach so von alleine gehen. 🤷‍♂️ 😁
Sind sozusagen "Inventar" 🤪
 

parabulli

Top-Mitglied
Ort
Büdingen
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
08/2019 (Händler), 08/2020 meiner, aber mit 0 km übernommen
Motor
Otto 110 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Umbauten / Tuning
Camperumbau m. Reimo-Hubdach, Drehsitz Beifahrer, 7 Sitzplätze, Zusatzbatterie unter Beifahrersitz, Schnierle SL3 Sitzbank, Kunststofffenster Seitz dometic 900x450, Gasinstallation m. Truma
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Sehr schön ist bei Nachtfahrten das Ambientelicht, was man in 64 Farben verstellen kann
Hört sich gut an, 64 Farben nacheinander einzustellen, hält einen bei Nachtfahrt vermutlich munter. :D

Hört sich so an, als wäre da für mcih zu viel Elektronik drin.
 

Dentmen

Top-Mitglied
Ort
56 .....bei Koblenz
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
04/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
Umbauten / Tuning
Winter 19 Zoll 255/40 R19
Sommer 20 Zoll 275/35 R20
FIN
7HZ
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EJ
Hallo,

wo ist heute keine Elektronik drin ?
Das was der Hyundai und eigentlich mittlerweile jedes andere Auto kann, könnte man von der Steuerung her in einem Handy unterbringen.
Soweit ich das bis jetzt sehen kann, gibt es im inneren des Fahrzeuges 3 Steuergeräte.
Wenn was kaput geht, kann es mir egal sein - ich habe 3 Jahre Garantie ohne KM Begrenzung - allein hier habe ich bei VW im 3. Jahr 2000€ gelöhnt !!

Die ganzen Helferlein, die rund herum piepsen oder ins Lenkrad greifen gehen einem natürlich auf den Senkel - aber auch an meinem Audi.

Aber - wenn man sieht, was für 30.000€ günstiger möglich ist, ist das schon beachtlich.
Genau hier hat VW jeglichen Bezug zur Realität verloren - siehe T7 oder ID Buzz - eigentlich schöne Autos, aber wenn ich fertig mit einer Ausstattung bin, möchte man im Hause VW dafür > 80.000€ haben - und da steht kein Wert mehr dahinter, genau genommen ist waren alle Bullis überteuert - Technik vom Polo oder Golf, etwas mehr Blech drum herum, ein paar Feinheiten weg lassen - aber 40.000€ mehr dafür verlangen.

Gruß
Claus
 

ZTH

Top-Mitglied
Ort
Hellstätt
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.05.2007 WV2ZZZ7HZ7H1368XX
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Delta
Extras
Leder, Sportfahrwerk, PDC.
Ohne 3 er Bank und Tisch
ein paar Feinheiten weg lassen - aber 40.000€ mehr dafür verlangen.

Warum was ändern, wenns trotzdem gekauft wird :D. Ich für meinen Teil wollte das auch nicht mehr mittragen und habe mir einen Opel Zafira Life gekauft.
Viel Spass mit dem Hyundai.
 

hjb

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
11/2012
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
neuer Motor von VW bei KM 93000
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RCD 310+DAB (+) MJ2013?
Extras
HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
Umbauten / Tuning
Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
FIN
WV2ZZZ7HZD-----
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC

parabulli

Top-Mitglied
Ort
Büdingen
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
08/2019 (Händler), 08/2020 meiner, aber mit 0 km übernommen
Motor
Otto 110 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Umbauten / Tuning
Camperumbau m. Reimo-Hubdach, Drehsitz Beifahrer, 7 Sitzplätze, Zusatzbatterie unter Beifahrersitz, Schnierle SL3 Sitzbank, Kunststofffenster Seitz dometic 900x450, Gasinstallation m. Truma
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
@Dentmen:
Ich schrieb von ZUVIEL Elektronik.
 

zemus

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2012
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nichts für mich
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Climatic v+h, SHZ, Sthz. Luft, GRA, MFA, EPH v+h, AHK abn., KiSi int., 2x SF, GNP+MFB
was mich wundert ist, das der keine ALWR und auch keine Scheinwerfer Reinigungsanlage hat - ja ist das denn erlaubt ?

Hallo Dentmen bzw. Claus,

das ist mittlerweile die Regel. Seit ein paar Jahren ist das erlaubt, wenn die Lichtausbeute unter 2000 Lumen bleibt. Der Caddy 3 z.B. hatte für das Xenon noch einen 35W Brenner mit ALWR und SRA, beim Caddy 4 waren es "nur noch" 25W. Damit blieb man unter den 2000 Lumen und konnte sich das ganze Zubehör drumherum sparen...

Grüße Daniel.
 
Oben