AT Reifen 215/65 R16

sinnwahn

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Umbauten / Tuning
Ausbau zum "fast California" durch die Firma Premium-Camper
Hallo zusammen,

auf die Gefahr hin, dass ich ggf. die Antwort in anderen Beiträgen überlesen habe nochmal eine Frage zu AT Bereifung.

Derzeit ist der Bus auf 215/65 R16 C Reifen unterwegs. Objekt der Begierde ist zum Winter (oder ggf. sogar ganzjährig) der General Tires Grabber AT3 in ebenfalls 215/65 R16 103/100S.

Mein Halbwissen und mein Bauch würden mir nun sagen, dass keine Eintragung, Tachoangleichung oder ähnliches von Nöten ist, da ich ja bereits schon mit gleichen Reifendimensionen unterwegs bin, oder liege ich hier völlig falsch?

Über ein kurzes Feedback oder vielleicht sogar Erfahrungen mit diesem Reifen wäre ich dankbar!

Beste Grüße.
sinnwahn
 

altbeton

Top-Mitglied
Ort
Wien
Erstzulassung
15.1.2013 in AUT
Motor
TDI® 100 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
sicher nicht
Getriebe
Autom.
Antrieb
Heck
Extras
Hoch und lang,sonst fast keine
Umbauten / Tuning
rel.flottes Schlafzimmer
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Wohnkasten
Hallo, sinnwahn!

Dein Bauch hat Recht.
Gleiche Dimension hat annähernd auch gleichen
Abrollumfang und der zählt. Daher stimmt der Tacho
und das wichtig.

Gruß altbeton
 
Themenstarter

sinnwahn

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Umbauten / Tuning
Ausbau zum "fast California" durch die Firma Premium-Camper
Hallo, sinnwahn!

Dein Bauch hat Recht.
Gleiche Dimension hat annähernd auch gleichen
Abrollumfang und der zählt. Daher stimmt der Tacho
und das wichtig.

Gruß altbeton
Perfekt, vielen Dank für die schnelle Antwort
 
Oben