Antriebswelle vorne rechts: was nehme ich als Ersatz?

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Krumelur, 5 Juli 2018.

Schlagworte:
  1. Krumelur

    Krumelur Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Nov. 2008
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Senior Software Developer
    Ort:
    Rosenheim
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    März 2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Viele Knöpfe und anderes Zeug.
    Guten Tag beisammen,

    jetzt, bei 105tkm ist es so weit an meinem 2010er Beach: "erweitertes Spiel an Antriebswelle rechts" laut VW. Und tatsächlich, bei Lastwechsel hört man es klappern.
    Nun habe ich ein Angebot einer freien Werkstatt für insgesamt €800 (brutto), wobei aber nur ein Bruchteil Arbeitszeit ist. Der Rest sind Teile.

    Antriebswelle 7E0407452HX €483 (netto)
    Steckwelle 0A5409343A €229 (netto)

    Das erschien mir sehr teuer und deswegen habe ich nach 7E0407452HX gesucht und nur zweierlei gefunden: zum Schnäppchenpreis in der Bucht oder für noch mehr Geld als Original VW Ersatzteil.
    Mit 0A5409343A ist es anders: das Teil gibt es in Hülle und Fülle aber zu Preisen von €45

    Ich bin etwas perplex ob dieser Preisunterschiede...was nehme ich mit gutem Gewissen und wo kaufen? Hier im Forum taucht 7E0407452HX auch hin und wieder auf, mit dem Hinweis es sei ein Austauschteil. Bedeutet was? Gibt es ein Alternativteil?
     
  2. RalphCC2

    RalphCC2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2016
    Beiträge:
    1,812
    Zustimmungen:
    556
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Erstzulassung:
    T4 Bj 96 450tsd.
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Solchen Wellen kauft man Komplett mit Gelenken von Meyle, Spidan oder SKS (in der Reihenfolge), wenn man länger etwas davon haben möchte. Manschetten und Dehnschrauben musst du meist noch extra kaufen.
    Man nimmt halt renommierte Online-Teilehändler. Wer billig kauft (45,-) kauft zweimal.
    Mein Schrauber nimmt von mir auch die zugelieferten Teil an und stellt immer wieder fest die seien günstiger als sein Einkauf. Für den Einbau nimmt er einen geringe 2-stelligen Betrag + MwSt.
     
  3. Krumelur
    Themen-Starter/in

    Krumelur Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Nov. 2008
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Senior Software Developer
    Ort:
    Rosenheim
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    März 2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Viele Knöpfe und anderes Zeug.
    Ganz meiner Meinung, aber hast du auch eine konkrete Quelle, wo ich genau diese Teile bekomme?
     
    AdvancedFabian gefällt das.
  4. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    1,849
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Das Einbauenlassen von selbst gekauften Zeilen in einer Werkstatt ist ein zweischneidiges Schwert. Man spart vielleicht ein paar Euro und solange es anschließend keine Mängel gibt, war es am Ende vielleicht auch ein Gewinn. Aber WEHE es kommt zu einem Mangel, dann kann es sehr schnell zu Diskussionen kommen (oder auch nicht, wenn die Werkstatt z.B. durch Klauseln in ihren AGB bestimmte Haftungen für mitgebrachte Teile ausschließt). Die Rennerei zum Ursprungsverkäufer bzw. die Diskussion mit diesem muss die Werkstatt auch nicht übernehmen. Und ob das Thema Werkstatt-Kulanz dann überhaupt noch eins sein kann...
     
  5. AdvancedFabian

    AdvancedFabian Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    Interessiert mich auch wo die Bezugsquelle ist, muss auch bald an dem T5 Transporter die Antriebswelle tauschen lassen.
     
  6. RalphCC2

    RalphCC2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2016
    Beiträge:
    1,812
    Zustimmungen:
    556
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Erstzulassung:
    T4 Bj 96 450tsd.
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Ich habe schon bei verschiedenen gekauft, auch denen, die hier in der Werbung kommen. Immer positive Erfahrungen. Ich nehme oft immer den, der auch alle benötigten Teile vorrätig hat, das bürgt schon mal für eine gewisse fachliche Expertise im Sortiment. Beispielsweise keine Dehnschrauben für die Welle vorrätig kein Kauf. Ansonsten sollte halt die Webseite und das Impressum stimmen. Angabe von Lieferzeiten und ob vorrätig ist auch immer gut.
     
  7. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,140
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,346
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Die Steckwelle würde ich bei VW kaufen - wir hatten mit Nachbauteilen schon häufiger Probleme, dass diese nicht maßhaltig waren. Die Folge: Getriebe im Eimer.

    Gruß, Marcus
     
  8. Krumelur
    Themen-Starter/in

    Krumelur Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Nov. 2008
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Senior Software Developer
    Ort:
    Rosenheim
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    März 2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Viele Knöpfe und anderes Zeug.
    So, Steckwelle und Antriebswelle in einer freien Werkstatt tauschen lassen. Material war wohl von Spidal.
    Steckwelle €167
    Antriebswelle €362
    Arbeit €90

    Macht €740 brutto

    Die Welle war so runter, dass sie die nächsten km versagt hätte. Die Zähne waren fast glatt geschliffen.
    Teuer? Absolut gesehen schon, aber in Relation: das war die zweite Reparatur in 8 Jahren (einmal Servopumpe €600 und jetzt das). Von daher beschwere ich mich nicht.
    Und Service war genial: gestern Nachmittag abgegeben, heute in der Früh abgeholt.
     
  9. Madbutcher

    Madbutcher Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    73568 Durlangen, Württemberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    EZ2010 Bj.10/2009
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Klima, getönte Scheiben, Seitenfenster links, el. Fenster und Spiegel, AHK, Stößfänger lackiert
    Umbauten / Tuning:
    Edition 25 Optikpaket
    NSW nachgerüstet
    Rückfahrkamera (Conrad) verbaut (2x T5+WW umschaltbar)
    Handschufach 12V/5V Dose nachgerüstet
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HZ
    @Krumelur
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    100000km und die Welle rechts war fällig
    Mister Auto Antriebswelle und Steckachse für 312 Euro bestellt.
    SPIDAN - Ref. : 25701
    SPIDAN - Ref. : 25287

    30er 12-Zahn Nuss besorgt.
    Druckhebel für Achslager unten ausgeliehen.
    Aus und Einbau in der Garage in ca. 2 Stunden.
    Was soll ich sagen habe ein neues Auto.
    Kein knacken mehr bei Lastwechel.
    3. Gang ist immer so reingehüpft beim Schalten.
    Alle Gänge lassen sich jetzt sauber einlegen.
    Bin begeistert.
    Danke für die vielen Infos hier.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
DSG Antriebswelle vorne rechts T5.2 - Mängel & Lösungen 16 März 2018
Antriebswelle rechts (Hilfe!...) T5.2 - Mängel & Lösungen 13 Dez. 2017
Was nehmen, für Dynaudio Ersatz? T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 25 Okt. 2017
Antriebswelle vorne rechts und keine Kulanz T5.2 - Mängel & Lösungen 21 Okt. 2014
Antriebswelle - welche nehmen? T5 - Mängel & Lösungen 13 Feb. 2014
Ersatz für Trittstufe Schiebetür rechts T5 - Tuning, Tipps und Tricks 9 Juli 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden