Ansaugung hochlegen: Schnorchel oder andere Lösung?

Dieses Thema im Forum "Der Robuste" wurde erstellt von ronald66, 28 Jan. 2017.

  1. ronald66

    ronald66 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Aug. 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    N/A
    Hallo,
    bin grade dabei mal die Pros und Contras der einzelnen Angebote abzuwägen:
    A. Seikel Schorchel
    + profesionelle Lösung, Tüv und VW Freigabe,
    - teuer (ca 1.600,-), nicht rückbaubar, Waschanlage?,

    B. Zyklonluftfilter von Terranger
    + etwas günstiger (ca 1.200,-), von aussen nicht zu sehen, bessere Flterung als Original, rückbaubar, Waschanlagentauglich
    - keine Vw Freigabe, TÜV?,

    C. Höherlegung light von Relleum
    + deutlich günstiger ( ca 400,-), von aussen nicht zu sehen, rückbaubar, Waschanlagentauglich
    - ebenfalls keine VW Freigabe, TÜV ebenfalls ?

    Was spricht aus Eurer Sicht für oder gegen eine der o.g. Lösungen oder welche Erfahrungen gibt es?
    Mir fallen spontan ein: wird wenn im Wasserkasten angesaugt wird, wärmere Luft angesaugt, wie sind die Ansauggeräusche, etc.

    Gibt es eventuell weitere Alternativen?

    Gruss aus Baden
    Ronald
     
  2. T5balu

    T5balu Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2009
    Beiträge:
    3,720
    Zustimmungen:
    3,289
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Unterfranken
    Mein Auto:
    T5 Zugkopf/Fahrgestell
    Erstzulassung:
    16.07.2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    R110
    Extras:
    Wohnmobil/Alkoven
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt AirForce- Voll-Luftfeder
    FIN:
    VW3ZZZ7JZ7X027750
    Es gibt von Reellem auch eine "heavy-Höherlegung" mit Zyklonfilter. Schaut im Prinzip so aus wie die Light-Version, nur dass der originale VW-Luftfilter durch einen Zyklonfilter ausgetauscht wird.
    Andere Frage:
    Seit wann interessiert sich der TÜV für den Luftfilter?

    Gruß
    Herby,
    der seit Jahren problemlos Relleum light verbaut hat.
     
  3. JohnnyWalker85

    JohnnyWalker85 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Höherlegung, Getriebe, Schnorchel & Wattiefeneehöhung; Folierung "Edition" & paar Kleinigkeiten & VCDS
    Ich hab den von Seikel. Und fahr damit durch die Waschanlage

    Ansauggeräusch hört man bei geöffnetem Seitenfenster - ist so ein zischen & ab un an spratzeln. Mir gefällt das Geräusch aber und ich hab mich dran gewöhnt. Meine Reifen sind eh lauter ;)

    Ich find halt die Version von Seikel sehr sauber ausgeführt & das große Plus ist die VW Freigabe weil wir den Cali neu gekauft haben. Eingetragen ist der Schnorchel bei mir übrigens "Erhöhung der Luftansaugung d. Schnorchel rechts" oder so steht drin...

    Grüße, Joe
     
    11chen gefällt das.
  4. Mrebi

    Mrebi Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juli 2012
    Beiträge:
    73
    Medien:
    154
    Alben:
    7
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12.2011
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Ja
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    Div.
    Relleum(heavy) und Terranger sind gleich. Habe diese Variante verbaut ,seit ca. 3 Jahren ohne Probleme. Leicht lauteres Ansauggeräusch. Mir gefällt es

    Grüsse aus der Schweiz
    Michi
     
    mifadi gefällt das.
  5. mifadi

    mifadi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2016
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    2,683
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Worms
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Hab jetzt auch die Relleum Light Variante verbaut. Mal sehen ob ich irgendwas merke.
    Ziel war es mir ein paar Reserven für Island zu verschaffen.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Zigeuner und MeisterF gefällt das.
  6. ganzweitweg

    ganzweitweg Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2013
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    03/2010
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Ich habe keine eigenen Erfahrungen, aber gehe ich recht in der Annahme, dass eine höhere Ansaugung immer auch mehr Reserven bedeutet? Also dass z.B. bei einem Wasserschwall in den Luftkasten der Schnorchel einfach nochmal ein paar (vielleicht entscheidende) cm mehr an Abstand zum Wassereintritt bringt? Bzw. was das Thema staubige Umgebung angeht, dass natürlich weiter oben die Luft weniger Staub enthält, der angesaugt und weggefiltert werden muss?
     
  7. Mitch711

    Mitch711 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juli 2018
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    03.2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Umbauten / Tuning:
    Höherlegung Fahrwerk, Unterfahrschutz, AT 255/65 R16, Erhöhung Wattiefe
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wär ich mir gar nicht so sicher. Denn die Luftansaugung ist ja nur eine Komponente. Getriebeentlüftung kommt z.b. Auch noch dazu. Und die wird ja nicht in den Schnorchel gelegt (soweit ich weiß). Also von der Ansaugubg her kannst du tiefer „baden“ gehen, nur dann nicht mehr weiterfahren, weil das Getriebe abgesoffen ist.
    Zumindest hab ich das so verstanden. Keine Garantie, dass es auch stimmt :-)
    Gruß
    Mitja
     
  8. T5balu

    T5balu Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2009
    Beiträge:
    3,720
    Zustimmungen:
    3,289
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Unterfranken
    Mein Auto:
    T5 Zugkopf/Fahrgestell
    Erstzulassung:
    16.07.2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    R110
    Extras:
    Wohnmobil/Alkoven
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt AirForce- Voll-Luftfeder
    FIN:
    VW3ZZZ7JZ7X027750
    Im Prinzip hast du recht in dieser Annahme.
    Aber die Luftansaugung in den Luftkasten legen bringt schon eine erhebliche Verbesserung gegenüber der Originalansaugung direkt oberhalb der Stoßstange was die Wasseransaugung betrifft. - Und optisch bleibt das Fahrzeug unverändert. Wenn man nicht mit Hurra in eine Furt hineinfährt, dauert es schon ziemlich lange, bis sich ein solcher Wasserschwall aufbaut, dass der Luftkasten geflutet wird. Der liegt ja doch "geringfügig" höher als bei manch anderem Fahrzeug.
    Ich habe auch diese "Höherlegung light" verbaut und es noch nicht geschafft, auch nur ansatzweise die Bugwelle so hoch zu bekommen, dass sie in den Luftkasten schwappt. Ich glaube, wenn die erst mal so hoch ist, hast du eh' gröbere Probleme mit der Furt.
     
    mifadi gefällt das.
  9. mifadi

    mifadi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2016
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    2,683
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Worms
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Ja auch die Entlüftungen für Getriebe, Winkelgetriebe, Differential und Haldex wird auch noch den Monat bei Seikel nach oben gelegt.
    Wenn man sich mal den Luftfilterkasten anschaut bringt der Schlauch schon ne Menge. Original wird die Luft am unteren Ende des Schlauches angesaugt. Jetzt an der oberen Stelle. Und selbst wenn ein wenig Wasser in den Filterkasten läuft passiert nix, das kann unten rauslaufen.
    Man müsste schon den kompletten Kasten fluten. Aber das war gar nicht mein Ziel.
    Es soll auch nicht der hardcore Off-roader werden, eher der Robuste.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Für solche Höhen ist es gedacht oder eventuell etwas mehr und wenn man bedenkt, das die original Ansaugung auf Höhe der Scheinwerfer ist, kann das schon eng werden.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
    track, Zigeuner, Bayer2506 und 4 anderen gefällt das.
  10. tee8

    tee8 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    4/2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Extras:
    Sperre, Zuheizer aufgerüstet, Luftstandheizung,...
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    keine
    Hallo, sieht sehr ordentlich aus, hast Du bei der "light-Version" auch die Schalldämmung von Dirk verbaut, oder ist das Geräusch nicht störend?
    Danke und Gruss
     
  11. T5balu

    T5balu Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2009
    Beiträge:
    3,720
    Zustimmungen:
    3,289
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Unterfranken
    Mein Auto:
    T5 Zugkopf/Fahrgestell
    Erstzulassung:
    16.07.2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    R110
    Extras:
    Wohnmobil/Alkoven
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt AirForce- Voll-Luftfeder
    FIN:
    VW3ZZZ7JZ7X027750
    Also ich habe die Schalldämmung auch verbaut und habe trotzdem noch ein kernigeres Fahrgeräusch wenn ich Leistung abrufe (z. B. beim Beschleunigen). Allerdings habe ich "nur" einen lumpigen T5.1 Trapo - von der Schalldämmung her wohl der worst case.
     
  12. tee8

    tee8 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    4/2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Extras:
    Sperre, Zuheizer aufgerüstet, Luftstandheizung,...
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    keine
    Danke für die Info!
     
  13. truempie

    truempie Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2007
    Beiträge:
    1,395
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weyhe bei Bremen
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    EFH, AHK, GRA, WSH, LSH Planar
    Umbauten / Tuning:
    Camperausbau, Relleum light Luftansaugung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EA
    Beim T5.2 hat man in einem bestimmten Drehzahlbereich ein deutliches Brummen. Muss man halt einen anderen Gang wählen :D
     
  14. Uwe Lucian

    Uwe Lucian Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Heimleiter
    Ort:
    Baiersbronn
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    10/2018
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Umbauten / Tuning:
    SCA-Dach; Seikel Höherlegung etc.; Heckträger mit Ersatzrad und Kannister; Reimo-Schlaf-Sitzbank; Kec-Motors Innenausbau u. Bear-Lock; Seilwinde u. Unterfahrschutz von Terranger, Luftansaugung von Relleumdesign, Votronic Lade-Wandler, Votronic Solar-Regler MPP 250; Multirail von Reimo; usw.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0 - Transporter
    mal ne Frage an die Erfahrenen oder an die Fachwelt,
    was würde denn bei der Light-Version von Relleum passieren, wenn mal Wasser über die Motorhaube schwapt?

    Danke für ne Antwort!
    Gruß Uwe
     
  15. Also ich habe den Seikel. Waschanlage kein Problem. Immer ein nettes Pfeifen, nicht aufdringlich und nur bei offenem Fenster, klingt gut. Negativ...sinnlos teuer
     
  16. T5balu

    T5balu Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2009
    Beiträge:
    3,720
    Zustimmungen:
    3,289
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Unterfranken
    Mein Auto:
    T5 Zugkopf/Fahrgestell
    Erstzulassung:
    16.07.2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    R110
    Extras:
    Wohnmobil/Alkoven
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt AirForce- Voll-Luftfeder
    FIN:
    VW3ZZZ7JZ7X027750
    Ich habe die Light-Version verbaut. Aber ich habe es noch nicht geschafft, dass die Bugwelle bis in den Wasserkasten schwappt. Ich vermute mal, geringe Mengen dürften ohne Folgen bleiben. Schließlich läuft das Regenwasser von der Frontscheibe ja auch rein. Der Wasserkasten hat ja Abläufe, die das Problem entschärfen.
     
  17. Uwe Lucian

    Uwe Lucian Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Heimleiter
    Ort:
    Baiersbronn
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    10/2018
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Umbauten / Tuning:
    SCA-Dach; Seikel Höherlegung etc.; Heckträger mit Ersatzrad und Kannister; Reimo-Schlaf-Sitzbank; Kec-Motors Innenausbau u. Bear-Lock; Seilwinde u. Unterfahrschutz von Terranger, Luftansaugung von Relleumdesign, Votronic Lade-Wandler, Votronic Solar-Regler MPP 250; Multirail von Reimo; usw.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0 - Transporter
    schaut euch mal den Video an bei ca. 3Minuten 40Sekunden ca. !
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  18. Halte ich für völlig ungefährlich.
     
  19. mifadi

    mifadi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2016
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    2,683
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Worms
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Laut Dirk ungefährlich. Der ganze Wasserkasten müsste schon voll sein. Selbst etwas Wasser macht nichts, es würde im Luftfilterkasten unten raus laufen.
    Geräusch ist etwas höher, aber nicht störend. Dämmmatten sind noch nicht verklebt, hätte sie aber da.
    Im übrigen wäre wohl der Schnorkel lauter
     
  20. Elphin

    Elphin Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    April 2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    Xenon, Alarm, Doppelverglasung, Side Asist, Climatronic, GRA usw.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Also meiner Meinung nach ist der in vielen Situationen viel zu schnell unterwegs. Und Flussläufe gegen die Fließrichtung zu durchqueren ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss.

    Aber klar, ist halt ein Werbevideo und da soll es halt möglichst spektakulär aussehen. 8)

    Nur nachmachen sollte man das besser nicht ;)

    Gruß
     
    Bernie_HD, kargen, QE11 und 2 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bravo-Schnorchel für T5 ab Herbst Der Robuste Gestern um 09:13 Uhr
Beadlockfelgen, Schnorchel, Diffentlüftung.... Gesuche 2 Juni 2019
Teilenummer Ansaugung 2.0 TSI 150KW T6 - Tuning, Tipps und Tricks 19 Feb. 2018
Wasserpumpe, Turbo und Öl im Ansaug... T5 - Tuning, Tipps und Tricks 10 Feb. 2016
Grausliges Geräusch Ansaugung Luftstandheizung T5 - Mängel & Lösungen 5 Dez. 2013
Klimaanlage stinkt, wo ist die Ansaugung für Desinfektionsspray? T5 - News, Infos und Diskussionen 9 Jan. 2013
Andere Lösung zur Zuheizeraufrüstung T5.2 - Elektrik 15 Juni 2012
Verschiedene Ausführungen von Lüfterkasten und Ansaugung für Fond-Heizung?! T5 - Tuning, Tipps und Tricks 2 Mai 2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden