Anfänger braucht Kaufberatung

Schon wieder dieses unsägliche 'schweren Herzens verkaufen wir'
Der Verkäufer würde sich wohl auch darauf einlassen, den Kaufpreis zu erhalten ohne den Bus hergeben zu müssen...

Dann könnte er "schweren Herzens" den Bus noch mal verkaufen 🤣
 
Ohne diesen "wertvollen" Innenausbau würde der Preis wohl unter 10000 € liegen.
Na ja, wenn es einem das wert ist.
So ungefähr hatte ich auch gerechnet. Wenn man den Wert des Ausbaus (gut gemeinte 5.000 Euro) abzieht, will der Verkäufer 10.900 Euro für das Fahrzeug haben. Viel Geld für einen einfachen, 20 Jahre alten T 5.
 
Ihr wollt nicht ernsthaft ein halbes Jahr ohne Stehhöhe in einem T5 campen.
schaut mal nach einem Bresler auf Ducato Basis
 
Ich würde da auch zu einem Ducato raten. Ist halt technisch doch etwas haltbarer.
 
Auf Kleinanzeigen wird gerade ein Cicada Spirit verkauft - basiert auf Sprinter 312d. Für mich eines der besten Reisemobile gerade wenn man autark stehen möchte. Musst aber schnell sein die sind normalerweise innerhalb von 2-3 Tagen verkauft.
 
Servus!
Finde den deutlich zu teuer, der ist nahezu in derselben Preisklasse wie meiner in 2022 war und abgesehen davon, dass da die Preise noch leicht höher waren, ist meiner auch noch ein 4motion, hatte damals noch etwas weniger runter und ist paar Jahre jünger, kann außer Campen auch noch bis zu 5 Personen befördern, hat Klima vorn und hinten, gut dokumentierte Wartung und zwar nen kleineren Schaden, aber keinen so fetten Unfallschaden wie der auf dem Bild. Wenn man sowas auf seriöse Art verkaufen will, würde man m.E. auch eine Detailaufnahme von dem Schaden machen und schreibt idealerweise noch was zur Geschichte davon. Hier fehlt aber sowieso jegliche Angabe zur Historie des Fahrzeugs. Ohne Aufstelldach kann man schon machen, grad in südlichen Gebieten ist man ohnehin viel draußen und nachts muss man halt Gitter in die Fenster hängen oder diesen Haken in die Heckklappe. Mach ich auch nicht anders, wenn auch bisher nie für länger als so 4 Wochen. Aber für mich wär ein Aufstelldach halt deutlich zu teuer gewesen. Ohne Klimaanlage in den Süden find ich eher bisserl schwierig, klar früher ging’s auch ohne, aber muss des sein? Ich würd den Bus nicht nehmen und schon gar nicht zu dem Preis. Deutlich sinnvoller find ich nach ganz kurzer Suche von den Eckdaten her zum Beispiel diesen. Auch kein Schnäppchen, aber ein gerades Auto mit wirklich vernünftigen Ausbau mit Aufstelldach und offensichtlich ner vernünftigen Historie, dazu noch leicht neuer wär für wenige Tausend Euro mehr sicherlich sinnvoller.
VW T5 Multivan, Camper, Van, Bus, Bulli 18.400 € VB
Viel Erfolg bei der weiteren Suche! :)
 
Danke für die Antworten!
Die mangelnde Stehhöhe wäre für uns nicht das Problem. Mit wäre naklar netter, aber nicht notwendig. Wir waren bisher sonst immer mit dem Zelt unterwegs und sind da also so gar nicht verwöhnt :)

Den werden wir uns mal genauer anschauen, danke! Komisch, dass der bei uns durchgerutscht ist.

Ich bin eigentlich offen für alle Modelle, will nur lieber einen kleineren Camper. Ducato schließe ich aber auch nicht aus.
Der Cicada Spirit ist mir tatsächlich etwas zu groß und leider auch zu weit weg, um mit mal ein Bild vor Ort zu machen. Aber auch da danke für den Tipp!
 
Ihr wollt von September bis März im Süden überwintern und unterwegs sein - viele Campingplätze auch im Süden sind da geschlossen - bzw die die offen haben mit den "Rentnerfahrzeugen" ausgelastet ich würde das nicht mit einem Reisemobil ohne Toilette und Dusche machen wollen. Und selbst wenn du immer einen Campingplatz findest mit 30 Euro pro Nacht musst du mindestens rechnen!
Die Reiseblogs mit Langzeitcamping im VW Bus enden meist mit einer Beziehungskrise :-)
 
Auf Kleinanzeigen wird gerade ein Cicada Spirit verkauft - basiert auf Sprinter 312d. Für mich eines der besten Reisemobile gerade wenn man autark stehen möchte. Musst aber schnell sein die sind normalerweise innerhalb von 2-3 Tagen verkauft.
 
aber keinen so fetten Unfallschaden wie der auf dem Bild. Wenn man sowas auf seriöse Art verkaufen will, würde man m.E. auch eine Detailaufnahme von dem Schaden machen und schreibt idealerweise noch was zur Geschichte davon.
Bin ich blind? Welcher "fetter Unfallschaden"?
 
Bin ich blind? Welcher "fetter Unfallschaden"?
Ob fett ist Auslegungssache und so gut ist es aufm Foto auch nicht zu erkennen, aber die rechte Seite sieht für mich auf Bild 2 im hinteren Bereich extrem wellig aus. Ist ein Bereich von dem ich immer gern ein vernünftiges Foto hätte, die Dinger sind da verdammt oft kaputt. Und wenn auch C-Säule oder Kotflügel betroffen sind, ist des Rostrisiko da immens, so gesehen schonmal bei einem 2010er Polizeibus (1. Hand Behördenfahrzeug, Scheckheft gepflegt, aber kein Scheckheft, Karosseriezustand sah eher nach Gefechtseinatz im Moor aus, aber 100 Jahre Garantie vom Fähnchenhändler). Den hab ich dann nicht gekauft :rolleyes:
Allerdings ist des Bild echt ziemlich schlecht, keine Ahnung auch, was da im Dachbereich passiert ist, an der Stelle scheint es aber wirklich am Bild zu liegen. Aber da ist er doch kaputt oder?
IMG_1142.jpeg
 
Ob fett ist Auslegungssache und so gut ist es aufm Foto auch nicht zu erkennen, aber die rechte Seite sieht für mich auf Bild 2 im hinteren Bereich extrem wellig aus. Ist ein Bereich von dem ich immer gern ein vernünftiges Foto hätte, die Dinger sind da verdammt oft kaputt. Und wenn auch C-Säule oder Kotflügel betroffen sind, ist des Rostrisiko da immens, so gesehen schonmal bei einem 2010er Polizeibus (1. Hand Behördenfahrzeug, Scheckheft gepflegt, aber kein Scheckheft, Karosseriezustand sah eher nach Gefechtseinatz im Moor aus, aber 100 Jahre Garantie vom Fähnchenhändler). Den hab ich dann nicht gekauft :rolleyes:
Allerdings ist des Bild echt ziemlich schlecht, keine Ahnung auch, was da im Dachbereich passiert ist, an der Stelle scheint es aber wirklich am Bild zu liegen. Aber da ist er doch kaputt oder?
Anhang anzeigen 436228
Da bin ich nicht so sicher - sieh dir mal alle Bilder an.
Vermutlich wurden die Bilder alle so bearbeitet, dass das Auto hervorsticht und der Hintergrund "verschwimmt".
Es ist nicht nur auf dem Bild so - sondern bei allen.
Ich wäre mir nicht sicher, ob es nicht davon kommt.
(Real kann es ja keinesfalls so aussehen - siehe Kante etc.)
 
Da stimme ich dir zu, in dem Fall war’s dann wohl dem Verkauf nicht förderliche Bildbearbeitung ;)
 
Zurück
Oben