Alternativen zu Zillka 2.Batterie - Nachrüstsatz - VW T5/T6

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Elektrik" wurde erstellt von daVinci, 19 Nov. 2017.

  1. daVinci

    daVinci Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    PDC vorne + hinten
    Sitzheizung
    GRA
    elektr. Außenspiegel
    Autom. abblendender Innenspiegel
    AHK
    Hi Leute,

    bin relativ neu hier und hab inzwischen auch einen T5.2 (siehe Profil).
    Es fehlt allerdings noch die zweite Batterie und nachdem ich mir hier und auf weiteren Seiten unzählige Threads und Tutorials durchgelesen habe, ist bei mir ein bisschen die allgemeine Verwirrung eingetreten.

    Kann mir jemand von euch einen Nachrüstsatz für die 2. Batterie empfehlen?
     
  2. dreamingof8a

    dreamingof8a Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2015
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Sitzheitzung, Seitenairbags, Einparkhilfe h+v, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Drehkonsolen vorne, GRA, Planar 2D Luftstandheizung, 2. Batterie unterm Fahrersitz, Holzboden, Klappbett, Schrank
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH079***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hmm, was genau verwirrt dich denn? Und was stört dich am Zilka Set?

    Ich habe mir die Teile damals einzeln zusammengekauft, das Set von Zilka erscheint mir sehr teuer ...

    - Batterie 100Ah (in meinem Fall allerdings Blei-Säure) ~ Link nur für Mitglieder sichtbar. (das ist die Maximale Größe, die in die Konsole quer reinpasst. Man muss nur ein Stück Blech der Konsole bearbeiten. Ein Hammer tut's ...)
    - Autom. Trennrelais Link nur für Mitglieder sichtbar.
    - 80-100A Sicherung Link nur für Mitglieder sichtbar.
    - Kabel 10mm² ? (hab ich so bekommen, dürfte aber nicht sehr teuer sein, vor allem, falls Du das Link nur für Mitglieder sichtbar. benutzt. Das Anbringen der Ringösen ist ev. ein problem, wenn du nicht das geeignete Werkzeug hast. Aber da findet sich sicher eine Werkstatt, die das für ein paar Euro macht)
    - Batteriehalterung 0-17€ Ich selbst hab mir bei der Arbeit ein Blech schneiden und kanten lassen (siehe Anhang), aber noch immer nicht eingebaut, weil die Batterie so was von gut in der Sitzkonsole klemmt .... dann gibt's das Link nur für Mitglieder sichtbar. für knapp 17€, oder aber auch ganz einfache Lösungen mit Brett unter der Konsole und Spanngurt um die Batterie für vermutlich <10€
    - Polklemmen und Kleinteile vielleicht nochmal 10-20€
     

    Anhänge:

    Emmasohn, daVinci und Alpcrasher gefällt das.
  3. Alpcrasher

    Alpcrasher Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Aug. 2013
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    314
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ldkr. Oldenburg
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    11.10.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Umbauten / Tuning:
    AHK nachgerüstet
    Felgen: Diewe Amaro Chromo 8J18 ET45 Traglast 950 kg mit ABE (Eintragungsfrei)
    Reifen: Nokian zLine 255/45 ZR18 LI103
    Thule XT753 mit Kit 3034 und 3044 und 4x Thule ProBar 392
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH040xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Danke für die Zeichnung, brauch ich nicht mehr messen.

    Gruß

    Peter
     
  4. dreamingof8a

    dreamingof8a Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2015
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Sitzheitzung, Seitenairbags, Einparkhilfe h+v, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Drehkonsolen vorne, GRA, Planar 2D Luftstandheizung, 2. Batterie unterm Fahrersitz, Holzboden, Klappbett, Schrank
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH079***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wie gesagt ich habe die Halterung nicht eingebaut, daher bin ich nicht 100% sicher, dass alle Maße passen ... Zu weit daneben sollten sie aber nicht liegen.
     
  5. Alpcrasher

    Alpcrasher Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Aug. 2013
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    314
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ldkr. Oldenburg
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    11.10.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Umbauten / Tuning:
    AHK nachgerüstet
    Felgen: Diewe Amaro Chromo 8J18 ET45 Traglast 950 kg mit ABE (Eintragungsfrei)
    Reifen: Nokian zLine 255/45 ZR18 LI103
    Thule XT753 mit Kit 3034 und 3044 und 4x Thule ProBar 392
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH040xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Also gut, doch nachmessen.
    Trotzdem Danke.

    Gruß

    Peter
     
  6. dreamingof8a

    dreamingof8a Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2015
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Sitzheitzung, Seitenairbags, Einparkhilfe h+v, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Drehkonsolen vorne, GRA, Planar 2D Luftstandheizung, 2. Batterie unterm Fahrersitz, Holzboden, Klappbett, Schrank
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH079***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Also die Batterie passt auf jeden Fall rein. Eigentlich sollte alles passen. Was noch fehlt ist ein Klemm Mechanismus für die Batterie. Wollte noch zwei Löcher bohren und ne kleine Platte benutzen, um die Batterie zu fixieren, ähnlich wie bei Reimo.
     
  7. daVinci
    Themen-Starter

    daVinci Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    PDC vorne + hinten
    Sitzheizung
    GRA
    elektr. Außenspiegel
    Autom. abblendender Innenspiegel
    AHK
    Erstmal vielen herzlichen Dank für deinen Post! Das hilft mir schonmal ein gutes Stück weiter.
    Das was mich verwirrt ist wahrscheinlich der gesamte Umbau, den ich mir in den Kopf gesetzt hab, obwohl er sehr überschaubar ist:

    1. Eine Zweitbatterie
    2. Aufrüstung des ZH bzw. günstige Alternativ für eine Standheizung für's Campen

    Ich glaub die größten Herausforderungen sind für mich die richtigen Wege für's Verlegen der Kabel zu finden und die Verbraucher auf die zweite Batterie umzuklemmen.

    Ich hätte es ja am liebsten so wie bei vanessa (Link nur für Mitglieder sichtbar.), nämlich so, dass ich im Motorraum ein Anschlusskabel hab, das ich am Campingplatz zur Stromversorgung legen kann, um die Zweitbatterie aufladen zukönnen.

    Wenn ich das richtig sehe, hat man bei vanessa hierzu das Ctek Ladegerät direkt mit unter den Fahrersitz verbaut und das Ladekabel vom Motorraum bis zur Batterie unterm Fahrersitz verlegt. Oder täusch ich mich da?
     
  8. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    2,848
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    1,070
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Climair
    C-Schienen
    Zweitbatterie
    Umbauten / Tuning:
    Bettgestell Edelstahl
    Indel TB18
    Mobicool FR 34
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Fürs Campen kommst du eigentlich nicht um eine LSH drum rum. Der Zuheizer ginge zwar prinzipiell zur Wärmeerzeugung, das Gebläse zieht aber deutlich zuviel Strom. Selbst mit CTEK.

    Gruß
     
  9. daVinci
    Themen-Starter

    daVinci Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    PDC vorne + hinten
    Sitzheizung
    GRA
    elektr. Außenspiegel
    Autom. abblendender Innenspiegel
    AHK
    Puh... ok... damit nimmst du mir ganz schön den Wind aus den Segeln... :(:(:(
    Welche praktikablen Alternativen für ne LSH hab ich denn deiner Meinung nach?
     
  10. dreamingof8a

    dreamingof8a Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2015
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Sitzheitzung, Seitenairbags, Einparkhilfe h+v, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Drehkonsolen vorne, GRA, Planar 2D Luftstandheizung, 2. Batterie unterm Fahrersitz, Holzboden, Klappbett, Schrank
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH079***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Dem stimme ich voll zu. Dazu lkommt noch, dass (zumindest für mich) der aufgerüstete Zuheizer nur mit Fernbedienung Sinn macht, damit ich ihn im Winter von zu Hause zB starten kann. Nen Timer reicht mir nicht, da ich zu unregelmäßig aufstehe. Aber mit der Fernbedienung bin ich dann auch schon wieder bei ein paar hundert Euro, und dann lohnt isch vor allem vor dem Hintergrund des Campingbedarfs eher zB ne Planar Standheizung.
     
  11. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    2,848
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    1,070
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Climair
    C-Schienen
    Zweitbatterie
    Umbauten / Tuning:
    Bettgestell Edelstahl
    Indel TB18
    Mobicool FR 34
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Bei dauerhaftem Landstrom wäre ein Heizlüfter (direkt am Landstrom) eine Möglichkeit, muss man aber etwas auf die Eignung achten. Geht halt nicht autark.

    Eine Truma Gasheizung wäre eine Möglichkeit, hier aber unbedingt auf FACHGERECHTEN EINBAU und saubere Bedienung achten. braucht dann aber Platz für Heizung und Flasche, regelmäßige Gasprüfung, Löcher in der Seitenwand.

    Die bereits erwähnte Planar LSH unterm Sitz ist da schon einfacher und praktikabler.
     
  12. dreamingof8a

    dreamingof8a Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2015
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Sitzheitzung, Seitenairbags, Einparkhilfe h+v, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Drehkonsolen vorne, GRA, Planar 2D Luftstandheizung, 2. Batterie unterm Fahrersitz, Holzboden, Klappbett, Schrank
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH079***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das ist eigenltich wirklich nicht so wild. Nur falls du noch ein Kabel zur Starterbatterie ziehen musst (vermutlich aber nicht, schau mal unter deinen Fahrersitz nach dem oben verlinkten Kabelbüschel), wird es etwas aufwendiger.

    Wie bereits oben auch von anderen geschrieben, lohnt sich das nicht wirklich, wenn du sie zum Camping benutzen willst. Dann lieber gleich 600€ in die Hand nehmen (bei Selbsteinbau, welcher auch erstaunlich einfach zu bewerkstelligen war) und eine Planar 2D Luftstandheizung besorgen.

    Kommt drauf an, was du alles drauf klemmen willst. LSH zB da kommt das Kabel eh von unten irgendwo bei den SItzen raus. Ist relativ enfach, brauchst nur einen Sicherungsverteiler, zB Link nur für Mitglieder sichtbar.. Dann ev. noch ne USB oder 12V Steckdose unter den Beifahrersitz, da sind die Kabelwege auch nicht weit.
    Radio wollte ich eigentlich noch umklemmen, mach ich aber erst wenn ich eh mal die Verkleidung vorne abbauen muss. Hatte noch nie Probleme, und ich höre beim Camping oft abends noch 1-2 Stunden Musik über das Autoradio.

    Zu 230V etc im Bus gibt es hier schon sehr viele Themen. Aber wenn es dir nur um das Aufladen geht, würde ich mir den Aufwand sparen und einfach die Schnellverbinder an die Zweitbatterie schrauben (sind beim Ladegerät dabei oder als Zubehör zu kaufen: zwei Ringkabelschuhe mit nem Stecker dran, an welchen das Ladegerät angeschlossen werden kann). Dann ein Verlängerungskabel, welches durch das offene Fenster oder die Türdichtung geführt wird. Ich habe meines mit nem blauen CEE Camping Stecker-Adapter und ner Schuko Zweifachsteckdose versehen, so bin ich eigentlich sehr flexibel. Liegt aufgerollt auf der Starterbatterie.
    Kannst auch malLink nur für Mitglieder sichtbar. (und in vielen anderen Themen), da steht eigentlich zu allem ein bisschen was.
     
  13. daVinci
    Themen-Starter

    daVinci Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    PDC vorne + hinten
    Sitzheizung
    GRA
    elektr. Außenspiegel
    Autom. abblendender Innenspiegel
    AHK
    Danke für deine Meinung!

    Jetzt weiß ich aber echt gar nicht mehr, was für mich am besten wäre. :confused::confused:

    Vielleicht sollte ich erstmal beim Thema Batterie bleiben... und mir nen ordentlichen Schlafsack besorgen...:D
     
  14. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    2,848
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    1,070
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Climair
    C-Schienen
    Zweitbatterie
    Umbauten / Tuning:
    Bettgestell Edelstahl
    Indel TB18
    Mobicool FR 34
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Auch ne Möglichkeit :pro::D
     
  15. daVinci
    Themen-Starter

    daVinci Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    PDC vorne + hinten
    Sitzheizung
    GRA
    elektr. Außenspiegel
    Autom. abblendender Innenspiegel
    AHK
    Ich glaub ne Gasheizung is nix für mich... Die Planar schau ich mir auf jeden Fall mal an.

    Werd mich sobald wie möglich mal auf die Suche nach den Kabeln unterm Sitz machen.
    Die Planar 2D LSH schau ich mir auf jeden Fall mal an und hoffe, dass ich die ggf. selbst einbauen kann.
    Draufklemmen würd ich gern die Planar 2D LSH (wenn es diese werden sollte), die Innenraumbeleuchtung, die 12 V Steckdose neben der Schiebetür (Beifahrerseite) und die 12 V Steckdose im Kofferraum. Eine der beiden Steckdosen möchte ich dann für ne ordentliche Kühlbox nutzen.
    Ein offenes Fenster möchte ich eigentlich aus mehreren Gründen vermeiden. Wie meinst du das mit der Türdichtung?

    Ansonsten nochmal ein fettes DANKE an euch für eure Antworten! Echt klasse!!!
     
    surfBulli1983 gefällt das.
  16. dreamingof8a

    dreamingof8a Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2015
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Sitzheitzung, Seitenairbags, Einparkhilfe h+v, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Drehkonsolen vorne, GRA, Planar 2D Luftstandheizung, 2. Batterie unterm Fahrersitz, Holzboden, Klappbett, Schrank
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH079***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    So schwer ist es eigentlich gar nicht :-) Aber mir ging es anfangs ähnlich.

    Viel Camping mit Heizbedarf, dabei nicht immer mit Landstrom -> Luftstandheizung a la Planar, Webasto, Eberspärcher; oder Truma Gasheizung, wobei mir das deutlich komplizierter erscheint
    Viel Camping mit Heizbedarf, dabei immer mit Landstrom -> Heizlüfter
    Wenig Camping bzw. wenig Heizbedarf (höchstens mal abends oder morgens 20 Minuten anwärmen), dabei regelmäßiges Batterie laden möglich (entweder glecih weiterfahren oder Landstrom) -> Zuheizer aufrüsten wäre ne Möglichkeit, wobei hier die (eingeschränkte) Campingeignung eigentlich eher ein Nebenprodukt ist, der Hauptnutzen liegt im Motor/Scheiben vorwärmen

    Ob du das alles selbst verwirkliche kannst, hängt natürlich auch von deinem Wissen/Können und den Möglichkeiten ab. Ich hab vorher noch nie was an nem Auto rumgeschraubt und bin auch sonst definitv kein Hobbybastler, habe aber trotzdem an einem Wochenende die Batterie und die Luftstandheizung alleine verbaut, bei nem Kumpel in ner Halle; er hatte zum Glück viel Werkzeug (wobei für dieses Vorhaben eigentlich nix allzu ausgefallenes nötig ist). Ich kann jetzt nur für die Planar 2D sprechen, aber die einzubauen war mit Hilfe der Webasto Einbauanleitung (haben exakt die gleiche Bauform) echt überraschend einfach. Es gibt dazu auch wirklich viele Themen aus diesem Jahr, wo eigentlich alle wichtigen Fragen zu Luftführung, Luftein/auslass, T-Stück etc. beantwortet werden.

    Und der Rest wie Verbraucher umpinnen geht dann Stück für Stück. Oder auch nicht, so wie bei mir. Viele Pläne, aber keien Zeit, da ich an den freien tagen meist mit dem Bus unterwegs bin 8)
     
  17. dreamingof8a

    dreamingof8a Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2015
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Sitzheitzung, Seitenairbags, Einparkhilfe h+v, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Drehkonsolen vorne, GRA, Planar 2D Luftstandheizung, 2. Batterie unterm Fahrersitz, Holzboden, Klappbett, Schrank
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH079***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Im Prinzip einfach das Kabel durch die Beifahrertür führen und diese dann zu machen. Anscheinend geht das ganz gut ohen allzu große Quetschungen, bzw. es gibt sogar irgendwo einen Bereich, wo das Kabel gar nicht gequetscht wird. Ich habe es selbst noch nicht ausprobiert, aber in einigen 230V-Themen hier im Forum steht das immer mal wieder.
     
  18. dreamingof8a

    dreamingof8a Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2015
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Sitzheitzung, Seitenairbags, Einparkhilfe h+v, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Drehkonsolen vorne, GRA, Planar 2D Luftstandheizung, 2. Batterie unterm Fahrersitz, Holzboden, Klappbett, Schrank
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH079***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wenn du die zugehörigen Plus-Kabel mal identifziert hast, ist das eigentlich kein großes Ding mehr. Kabel trennen, Verlängerung (sicher) verbinden, an Sicherungsverteiler anschließen. Eventuell ist es aber sogar einfacher (und finanziell durchaus im Rahmen), einfach zwei neue 12V Steckdosen einzubauen, als die Original Verkabelung anzufassen.
     
  19. dreamingof8a

    dreamingof8a Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2015
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Sitzheitzung, Seitenairbags, Einparkhilfe h+v, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Drehkonsolen vorne, GRA, Planar 2D Luftstandheizung, 2. Batterie unterm Fahrersitz, Holzboden, Klappbett, Schrank
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH079***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    So jetzt hast genug, um drüber zu schlafen :-) kannst mich bei konkreten Fragen auch gerne direkt anschreiben, wobei es hier im Forum durchaus noch weitaus fundiertere Infos zu den einzelnen Themen gibt als was ich dir erzählen könnte :-)
     
  20. daVinci
    Themen-Starter

    daVinci Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    PDC vorne + hinten
    Sitzheizung
    GRA
    elektr. Außenspiegel
    Autom. abblendender Innenspiegel
    AHK
    :D ich seh's schon kommen... das wird mir ähnlich gehen. Jedenfalls cool, dass deine guten Tipps sozusagen aus der Nachbarschaft kommen.
    Komme auch aus Nbg. :cool:

    Ich werd mir mal die entsprechende Anleitung für die Planar anschauen und mich erstmal auf die Batterie konzentrieren.
    Wie war das, bei einer Blei-Vlies-Batterie muss man sich wegen Entlüftung keinen Kopf machen oder? :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Maßen von VW T5&T6 Trapo / Kombi 2. Sitzreihe T6 - News, Infos und Diskussionen 7 Juli 2019
2. Batterie ? T5.2 - Elektrik 16 Juni 2019
2. Batterie Zillka - wie laden? T5.2 - Elektrik 31 Juli 2018
Hat VW die 2. Batterie vergessen? T6 - Mängel & Lösungen 24 Juni 2018
VW T5. 2 zweite Batterie nachrüsten T5.2 - Elektrik 29 Mai 2018
Nachrüstsatz 2. Batterie T5.2 - Elektrik 21 Jan. 2018
T6 2. Batterie & Zuheizer T6 - Elektrik 10 März 2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden