Alten MV zum Camper aufrüsten, oder besser nicht?

Dieses Thema im Forum "T5 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von Dissie, 4 Nov. 2017.

  1. Dissie

    Dissie Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2004
    Beiträge:
    107
    Medien:
    10
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    5.9.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    niemals
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Multiflexboard, Gute Nacht Paket, Parksensoren u.a.
    Hallo Forum

    Wieder mal, wie schon oft in den letzten 13 Jahren, bitte ich um Euren sehr geschätzten Rat.
    Unser MV, inzwischen mit 210.000km auf dem Buckel, wird in den letzten Jahren nur noch als Camper benutzt, d.h. im Winter steht er in der Garage, wird alle 4-5 Wochen 30-40km prophylaktisch bewegt, aber im Urlaub kommen leicht 3.000 km in 2 Wochen zusammen.
    Wir können uns keinen neuen Beach leisten, vom Ford Nugget oder einem Ducato Kastenwagen sind wir nicht überzeugt. Gebraucht ist auch nicht so Meines. Nach dem letzten Urlaub in Süditalien stand für uns fest: es gibt nichts Besseres als unseren alten MV!
    Wir haben zum campen (fast) alles was uns wichtig ist, Markise, Kocher, Kühlschrank, Dachstaukasten.
    Jetzt möchte ich ihn mit einer Standheizung und Stromversorgung (mit 2. Batterie, in 1.Linie für den Kühlschrank) aufrüsten.
    Meine Befürchtung ist jedoch der hohe Kilometerstand. Eventuelle Defekte würden höchstwahrscheinlich immer im Urlaub, weit weg von zu Hause, auftreten. Eine größere Reparatur im Ausland kann einen Urlaub ruinieren.
    Kann man mit sich abzeichnenden Defekten an Antriebswelle, Krümmer und was weiß ich noch 1.000 km und mehr nach Hause fahren?
    Was würdet Ihr mir raten? ca. 3.000€ investieren oder nicht mehr?
    Bisherige Reparaturen: im 1. Jahr war der Turbo defekt, dann 3x Domlager, Klima, WaPu, Stossdämpfer hinten, Beifahrer-Türschloss und Kleinigkeiten. Öl kommt das Richtige rein.

    Bin für Eure Meinung sehr dankbar!

    Diethard
     
  2. Carstix

    Carstix Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2017
    Beiträge:
    1,488
    Zustimmungen:
    782
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Remscheid
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Zuheizer und LSH ab Werk, Schiebedach, original Kühlbox
    Umbauten / Tuning:
    RFK Low, LED Innenbeleuchtung, zGG 3,5t (ProCar) + AHK 3,5t
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH10xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Woher soll man das wissen? Kommt halt drauf an was kaputt geht...mit Motorschaden oder defekter Antriebswelle ist schwierig zu fahren. Mit defektem Auspuff, Stoßdämpfer, Türschloss, Heizung/Klima möglicherweise schon.

    Wenn du dir keinen neuen leisten kannst/willst und du keinen gebrauchten haben möchtest, hast du doch keine andere Wahl, als deinen am laufen zu halten.

    Grüße
    Carsten
     
  3. nulpe

    nulpe Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Feb. 2015
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    573
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    SpaceCamper, VB - Luftfahrwerk
    Statt der Standheizung (bei Urlaub in Italien!?) würde ich ihn lieber mit einem Solarpaneel und zweiter Batterie ausrüsten. Das kannst du auch evtl. zu einem "neuen" mitnehmen.
    Auch bei allen anderen Neuanschaffungen würde ich auf Mitnahmefähigkeit achten.
    Wann der "alte" die Grätsche macht? ...Keine Ahnung. Vor einem Urlaub in halbwegs zivilisierte Gegenden würde mich das aber ganz sicher nicht abschrecken.
     
  4. Dissie
    Themen-Starter

    Dissie Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2004
    Beiträge:
    107
    Medien:
    10
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    5.9.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    niemals
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Multiflexboard, Gute Nacht Paket, Parksensoren u.a.
    Wir fahren schon auch in den Norden ;) Im September an den Hockenheimring, im Sommer waren wir mehmals in Norwegen, oder im November Kurztrip nach Venedig, ist zwar Süden aber dann auch ganz schön frisch. Also immer in zivilisierte Gegenden. Bzgl. Sonnenpanele: Mir wurde geraten die Zusatzheizung zur Standheizung umbauen zu lassen, das würde nicht so teuer sein.
     
  5. Dissie
    Themen-Starter

    Dissie Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2004
    Beiträge:
    107
    Medien:
    10
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    5.9.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    niemals
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Multiflexboard, Gute Nacht Paket, Parksensoren u.a.
    Macht sich eine Antriebswelle bevor sie sich verabschiedet nicht schon lange vorher durch Geräusche bemerkbar?
     
  6. nulpe

    nulpe Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Feb. 2015
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    573
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    SpaceCamper, VB - Luftfahrwerk
    Ach so: Dann bekommst du aber eine Warmwasser-Zusatzheizung, die - je nach Batterie(n) nicht durchgängig und besonders nicht so gleichmäßig das ganze Fahrzeug heizt.
    Ist natürlich viel preiswerter.
     
  7. Dissie
    Themen-Starter

    Dissie Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2004
    Beiträge:
    107
    Medien:
    10
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    5.9.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    niemals
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Multiflexboard, Gute Nacht Paket, Parksensoren u.a.
    Was meinst Du mit "nicht durchgängig"? Die 2. Batterie soll angeblich spezifisch für diesen Anwendungszweck sein, ist mit ca 300€ ja auch extrem teuer (wurde mir gesagt). Eine Nacht sollte sie schon durchhalten.
     
  8. s04.mike

    s04.mike Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2014
    Beiträge:
    2,550
    Zustimmungen:
    2,027
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AXD mit 50601 LL2 0W30
    Umbauten / Tuning:
    TFL, NSW
    Rückleuchten T5.2
    Warnleuchten Türen/Heckklappe
    Fussraumbeleuchtung
    Ausstiegsbeleuchtung
    Funktionsausbau
    Bordbatterie
    230V Einspeisung
    Webasto T91
    Planar 2D
    Bilstein B6 Komfort
    Bear Lock
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H05XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HM
    Moin,

    in der Regel ja; oft bemerkt man das an hörbaren Lastwechselschlägen bei geöffenetem Fenster oder am "Spiel" am aufgebockten Vorderrad.

    Da du grundsätzlich anscheinend mit deinem Dicken zufrieden bist, würde ich
    - investieren und zum Camper ausbauen.
    - gewisse Dinge wie z.B. die Antriebswelle ab einer bestimmen Km-Zahl prophylaktisch tauschen.

    Eigentlich mache ich z.Zt. auch genau das. Ich baue meinen Dicken für lange Touren aus - und erneuere gleichzeitig vorsorglich gewisse Schwachstellen...


    Gruß
    Mike
     
  9. Tom united

    Tom united Top-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Okt. 2014
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    1,583
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl Ing Maschinenbau
    Ort:
    91154 Roth
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    Heckküche,Schlafsystem, Dachreling, Dachzelt
    @Dissie
    Hallo- Die Warmwasserheizung oder der aufgerüstete Zuheizer können max 2x30min laufen - dann wird der Bus auch wieder kalt.
    Diese sind zum vorwärmen des Fahrzeugs und zum Aufwärmen des Kühlmittels konzipiert.
    Eine Luftstandheizung - Suchfunktion "Planar" ist für den Dauerbetrieb geeignet. Wenn ihr auf Campingplätze fahrt geht ggf auch ein Heizlüfter.
    Gruß
    Tom
     
  10. Dissie
    Themen-Starter

    Dissie Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2004
    Beiträge:
    107
    Medien:
    10
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    5.9.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    niemals
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Multiflexboard, Gute Nacht Paket, Parksensoren u.a.
    hallo Tom
    Was passiert nach den 2x30 min? Mir wurde gesagt, dass es einen Trick gäbe den Zuheizer die ganze Nacht laufen zu lassen. Da ich von Technik rein gar nichts verstehe ist es allerdings nicht schwer mir einen Bären aufzubinden
     
  11. Dissie
    Themen-Starter

    Dissie Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2004
    Beiträge:
    107
    Medien:
    10
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    5.9.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    niemals
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Multiflexboard, Gute Nacht Paket, Parksensoren u.a.
    Schön zu lesen, dass es Andere auch noch gibt die ähnlich denken. ;)
    Welche Schwachstellen willst Du erneuern?
    Diethard
     
  12. Tom united

    Tom united Top-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Okt. 2014
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    1,583
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl Ing Maschinenbau
    Ort:
    91154 Roth
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    Heckküche,Schlafsystem, Dachreling, Dachzelt
    Hallo Diethard
    zumindest mußt du das Gebläse auf die 2. Batterie umlegen - denn bei der normalen Warmluftstandheizung wird das normale Lüftungsgebläse verwendet - dies ist der Hauptstromfresser - und serienmäßig ist das Gebläse über die Starterbatterie versorgt. Es kann Dir dann passieren daß der Bus nicht mehr anspringt - ist mir mal im Winterurlaub bei schwächerer Batterie mit 2x 30 Minunten schon passiert.
    Wie der Zuheizer zum Durchlaufen gebracht werden kann ist mir auch nicht bekannt - aber dann hätte VW sicherlich schon die Warmlauftstandheizung entfeinert :-) . Wir haben bei unserem MV auch nur den aufgerüsteten Zuheizer - muß man halt gute Schlafsäcke mitnehmen. Grundsätzlich würde ich mir überlegen wenn der Schwerpunkt Richtung Camper geht das Geld für einen neuen zu sparen.
    Gruß
    Tom
     
  13. s04.mike

    s04.mike Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2014
    Beiträge:
    2,550
    Zustimmungen:
    2,027
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AXD mit 50601 LL2 0W30
    Umbauten / Tuning:
    TFL, NSW
    Rückleuchten T5.2
    Warnleuchten Türen/Heckklappe
    Fussraumbeleuchtung
    Ausstiegsbeleuchtung
    Funktionsausbau
    Bordbatterie
    230V Einspeisung
    Webasto T91
    Planar 2D
    Bilstein B6 Komfort
    Bear Lock
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H05XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HM
    Also, bis jetzt habe ich, neben dem Ausbau, folgendes in Angriff genommen:
    - ein neues B6 Komfort - Fahrwerk incl. Domlager
    - komplette Revision der Vorderachse (alle Lager, Gummibuchsen etc., verstärkte Koppelstangen, Stabi, Querlenker ...)
    - Gateskupplungen/Freiläufe an LiMa und Klima
    - Hydrauliköl neu
    - LMM neu
    - N75 neu
    - Bremsschalter neu
    - Kupplungsschalter neu

    Parallel dazu verwirkliche ich meinen Ausbau für "2 Erwachsene & 8 Pfoten" :D :
    - 230V-Einspeisung
    - Bordbatterie
    - Div. Steckdosen
    - Ausziehbares Gestell aus 40mm Alu-Profilen
    - 1,2 m Schwerlastauszüge
    - Drehsitze
    - Umgebauter Heckträger für 2 Alu-Kisten
    und...
    und...


    Gruß
    Mike
     
  14. Zigeuner

    Zigeuner Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2012
    Beiträge:
    2,730
    Zustimmungen:
    3,514
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Neu-Ulm
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    05/06
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Geht gut
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Ursprünglich : 4 Räder, 8 Sitzplätze, Lenkrad
    Umbauten / Tuning:
    Scho Bissl. Siehe Signatur
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H123xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo Diethard,

    ich würde die Aufrüstung auf alle Fälle machen lassen. Du schreibst wohl nicht wie oft du in Urlaub fährst, aber dein Km Stand schaut nicht nach fünf Urlauben im Jahr aus.
    Die Maschine hält mit einigen Reparaturen sicher weit über 300 K. Ich habe meinen mit 210 K gekauft. Jetzt hat er 335 000. Und läuft einwandfrei. Sicher, da waren auch teure Reparaturen dabei. Aber, bis auf eine defekte Lichtmaschine und eine gerissene rechte Antriebswelle konnte ich immer tausende km mit der Reparatur warten. Die Welle kündigt sich durch Schlagen an und schlägt lange bis sie reist. Und die Lima wäre vermeidbar gewesen, hätte ich gewusst, daß die Antriebe bei 180 K getauscht werden müssen.
    Ich schiebe quasi ständig Reparaturen vor mir her (weil ich nach Möglichkeit immer in Polen arbeiten lasse) und mache mir auch auf Strecken keine Sorgen. Ich traue mich, das Meiste abzuschätzen. Und du hast das Board, falls du Unregelmäßigkeiten bemerkst. Was du brauchst ist eine günstige, gute Werkstatt und sicherheitshalber einen Schutzbrief. Dann sehe ich für die nächsten Jahre keine großen Probleme.
    Zur Aufrüstung:
    Nimm eine 100 Ah Batterie, die passt noch unter den Fahrersitz. Und vergiß die Zuheizeraufrüstung. Das taugt nichts, ist eher ein Notbehelf. Perfekt dürfte die Planar Luftheizung sein. Weil gut und günstig.

    Und dann viel Spaß bei deinen Reisen.

    Grüßle
     
  15. Straßenfuchs

    Straßenfuchs Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Dez. 2015
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09.2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H018xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hallo Diethard,

    So. Und ein neuer wird erschreckender Weise auch nicht das non plus ultra. Der Bus hat sich seit Anno Tuck im Wesentlichen nicht geändert. Du hast den Vorteil, dass deine Maschinerie noch nicht durch VW entfeinert/hochgezüchtet wurde. Die Literleistung ist gering (im positiven) bei deinem AXD, den technischen Schnickschnack wie aktiven DPF, Biturbo, AdBlue oder AGR Kühler (den solltest du noch nicht haben als Schalter) entfällt. Das macht gerne Probleme, die banal sein können, dich aber an der Weiterfahrt hindern. Und die Getriebe sind sowieso solide. Zahnriemen kann auch nicht reißen, da nicht vorhanden.

    210tkm sind wirklich nichts, bin bei 307tkm und hatte letztes Jahr gar keine Hemmungen, über 7500km um die Ostsee zu fahren. Du bist auch Erstbesitzer, und weißt, was du hast. Das ist richtig viel wert.
    Davon ab: In Riga war ich beim :D, der mir zwei Lampen beim EK Preis ohne Montagekosten gewechselt hat (Hab im Urlaub mal auf's Schrauben verzichtet), da saß mir ein Schweizer mit Frau gegenüber, der mit seiner Versicherung am Kämpfen war und sich negativ über die, meiner Meinung nach überaus freundlichen, Letten ausgelassen hat, weil er mit einer gebrochenen Kurbelwelle gestrandet ist. Er fuhr einen flatschneuen Passat Kombi. Soviel dazu. Ein neues Auto garantiert dir gar nichts.

    Dann hast du einen Guten erwischt. Achte auf die Vitalfunktionen (mal auslesen, PDE Differenzmengen, Ölanalyse, Wapu) und gut.

    Mal im Ernst, die Investitionen bei einem Campingausbau, jedenfalls wenn du Hand anlegst, liegen in Grenzen. Von Matratze rein und gut, bis Luxus-Vollausstattung geht alles. Fakt ist, alles passt auch in einen anderen, oder einen neueren. Oder du verkaufst alles wieder. Um's Liegenbleiben würde ich mir da echt keine Sorgen machen. Gibt ja genug Angebote von den Automobilclubs und den Versicherern wenn du dich da absichern willst.

    Grüße und gute Fahrt
    Felix
     
    exCEer, Zigeuner und s04.mike gefällt das.
  16. Asconette

    Asconette Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2017
    Beiträge:
    260
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.- Meister
    Ort:
    Mainaschaff
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    02 2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Hängerkupplung abnehmbar, Radio aftermarkeet, getönte Scheiben
    Umbauten / Tuning:
    235/50 R18 auf Diewe Alu`s 8x18 ET 45
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H1
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Nee, sonst nur gute Autos.
    Stimmt, hab ich auch gemacht, hat nur den Fehler der begrenzten laufzeit. Die passende Uhr war glaub ich bei 130 Euro, Einbau 0,5 Std.
     
  17. Asconette

    Asconette Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2017
    Beiträge:
    260
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.- Meister
    Ort:
    Mainaschaff
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    02 2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Hängerkupplung abnehmbar, Radio aftermarkeet, getönte Scheiben
    Umbauten / Tuning:
    235/50 R18 auf Diewe Alu`s 8x18 ET 45
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H1
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Nee, sonst nur gute Autos.
    Ich hab 330 000 drauf, und scheue mich auch nicht mal weiter weg zu fahren, bin aber vor 2 Jahren in Italien mit def. Automatikgetriebe gestrandet. Ging aber noch bis Urlaubsort, dann Reparatur vor Ort (Austausch).

    mfg

    Sven
     
  18. Asconette

    Asconette Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2017
    Beiträge:
    260
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.- Meister
    Ort:
    Mainaschaff
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    02 2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Hängerkupplung abnehmbar, Radio aftermarkeet, getönte Scheiben
    Umbauten / Tuning:
    235/50 R18 auf Diewe Alu`s 8x18 ET 45
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H1
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Nee, sonst nur gute Autos.
    Das Problem ist die Programmierung der Zeitschaltuhr, die lässt nicht mehr zu, danach geht sie aus. Wenn dir dann kalt wird kannst du sie manuell einschalten, oder nochmals Programmieren.

    mfg

    Sven
     
  19. Asconette

    Asconette Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2017
    Beiträge:
    260
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.- Meister
    Ort:
    Mainaschaff
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    02 2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Hängerkupplung abnehmbar, Radio aftermarkeet, getönte Scheiben
    Umbauten / Tuning:
    235/50 R18 auf Diewe Alu`s 8x18 ET 45
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H1
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Nee, sonst nur gute Autos.
    Moin, ich weiss es jetzt, mit der Webasto Zeitschaltuhr MultiControl, da kannst du als laufzeit unendlich eingeben.
     

    Anhänge:

  20. Zigeuner

    Zigeuner Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2012
    Beiträge:
    2,730
    Zustimmungen:
    3,514
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Neu-Ulm
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    05/06
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Geht gut
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Ursprünglich : 4 Räder, 8 Sitzplätze, Lenkrad
    Umbauten / Tuning:
    Scho Bissl. Siehe Signatur
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H123xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das Problem ist nicht die Uhr und auch nicht die einzustellende Zeit. Sondern der horende Stromverbrauch des Zuheizers. Wenn der Zuheizer die ganze Nacht läuft ist die Batterie tiefenentladen. Das macht man ein paar Mal und dann ist sie futsch. Wenn man ausschließlich am Ladegerät übernachtet mag das gehen. Ansonsten braucht's eine Luftheizung.

    Grüßle
     
    MarcusMüller und exCEer gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nun also doch MV und Selbstausbau - Aber welcher Gebrauchte ist besser? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 19 Nov. 2015
MV 6-9 Jahre alt, hohe Laufleistung, besser der 96kW oder der 128kW Motor T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 19 März 2015
Mein MV zum Camper Umbau T5 - Tuning, Tipps und Tricks 20 Juni 2010
MV 1 Jahr alt. Was ist zu beachten. T5 - News, Infos und Diskussionen 14 Okt. 2009
Umbau T5 MV zum Camper T5 - California 30 Juni 2009
Aufrüsten für Radio Navi im MV united T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 29 Juni 2009
Aufrüstung Zuheizer mit "alter" Webasto Uhr möglich? T5 - Elektrik 16 Sep. 2007
Hupe im Busines besser als im MV oder CALI ? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 10 Apr. 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden