AHK und hintere Einparksensoren ohne Funktion

Mattes56

Jung-Mitglied
Ort
Dortmund
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
Okt 2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Extras
Langer Radstand, Bestuhlung 2-2-2-3
Umbauten / Tuning
Hundebox statt 3er Sitzbank vom Innenraum erreichbar.
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hallo zusammen,

Seit letztem Jahr fahren wir unseren Traumbus - zumindest die Basis, zum Traum soll er jetzt nach und nach werden...

Mit 4 Kids und Hund ist auf Reisen immer ein großer Planenanhänger dabei.
Heute morgen sollte der Anhänger zum TÜV, kurze Kontrolle - eine Kennzeichenleuchte defekt, ersetzt, alles ok.
Losgefahren, 100m weiter Fehlermeldung im Cockpit, dem ist ein Licht aufgegangen, Beleuchtungsfehler. Alle Lampen am Bus ok, Anhänger komplett dunkel.
Anhänger an zweites Fahrzeug, Anhänger ok.

Fehlermeldung im Bus bleibt bestehen, auch nach mehrfach Zündung aus.
Weiterer Fehler, Einparksensoren hinten ohne Funktion, bei Schalten in R erfolgt langer Ton und der Taster für die Sensoren blinkt...

Jetzt zur Frage:
Hängen die Sensoren und die AHK vielleicht an der gleichen Sicherung?
Wenn ja, wo ist die und wieviel Ampere?

Leider Thema Sicherungsplan - wollte mir der Freundliche in Dortmund nicht weiterhelfen.

Ach ja, damit ihr nicht erst ins Profil schauen müsst:
T6.1 10/2016 110kw DSG7 LR

Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

Matthias
 
Themenstarter

Mattes56

Jung-Mitglied
Ort
Dortmund
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
Okt 2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Extras
Langer Radstand, Bestuhlung 2-2-2-3
Umbauten / Tuning
Hundebox statt 3er Sitzbank vom Innenraum erreichbar.
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Ach ja, bevor ich es vergesse,

Ja, ich hab hier gesucht, bin Teilweise auch fündig geworden, diverse Pläne runtergehen.
Die Sicherungen sollen unterm Fahrersitz sein, 30A

Aber:
Mein Sicherungshalter sieht anders aus, als alles was ich gesehen habe.
Könnte an der Zweitbatterie unterm Fahrersitz liegen...die hab ich gestern erst gefunden, hatte der Vorbesitzer nichts von erzählt, oder ich habe Coronabedingt verdrängt....

Jedenfalls hab ich da nur ne große 80A und eine 40A, und vier kleinere mit 7,5, 5 und 10A und eine blaue unbeschriftete....

Und ups, ich bin im falschen Unterforum wegen Baujahr - Sorry, jetzt erst gesehen...
 

Yamaier

Top-Mitglied
Ort
Miesbach
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
6/2015
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Heckklappe mit dem Funkschlüssel Automatisch öffnen dank Federn
Umbauten / Tuning
Eigener Camperumbau mit Zulassung. Kippbarem/höhenverstellbarem/herausnehmbarem Bett zum Waagerechten ausrichten je nach Bodengefälle, 8 Sitzer, WWZH mit TC3, Drehsitze, Aluwanne im Fahrgastraum, Landstromanschluss mit Ladegerät, LSH, 2.Batterie, AHK, GRA u. MFA nachgerüstet, zwei Dachlüftungen,
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZFH1623..
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EB 137
Und ups, ich bin im falschen Unterforum wegen Baujahr - Sorry, jetzt erst gesehen...
Du hast laut Bj. einen T6. T6.1 war erst später.
Zum Problem, da du keine Sicherungen unter dem Fahrersitz hast, gehe ich mal davon aus dass die Ahk nachgerüstet ist. Danke mal die Sicherungen sind dann evtl. bei der Startbatterie.
 
Themenstarter

Mattes56

Jung-Mitglied
Ort
Dortmund
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
Okt 2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Extras
Langer Radstand, Bestuhlung 2-2-2-3
Umbauten / Tuning
Hundebox statt 3er Sitzbank vom Innenraum erreichbar.
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hm, das könnte sein, da ich den gebraucht gekauft habe, weiß ich da leider nix drüber.

Hab aber n Stoß Werkstattrechnungen, ein paar Sachen nachgerüstet sind, da schau ich mal rein, danke für den Hinweis.

Gruß
Matthias
 
Themenstarter

Mattes56

Jung-Mitglied
Ort
Dortmund
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
Okt 2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Extras
Langer Radstand, Bestuhlung 2-2-2-3
Umbauten / Tuning
Hundebox statt 3er Sitzbank vom Innenraum erreichbar.
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hallöchen zusammen,

Ich hab mich heute mal auf die Suche gemacht.
Erst in den Unterlagen vom Vorbesitzer:

Die AHK ist definitiv nachgerüstet und zwar ohne Fahrzeugseitige Vorbereitung.

Also alle möglichen Einbauorte für die 30A Sicherung und das Relais gesucht.
Motorraum - nichts
Links unterm Lichtschalter - nichts
Unterm Fahrersitz - nichts
Mittelkonsole unten - nichts

Alle gefundenen 30A Sicherungen gezogen und geprüft - alle ok

Hat noch jemand ne Idee?

Gruß
Matthias
 

Yamaier

Top-Mitglied
Ort
Miesbach
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
6/2015
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Heckklappe mit dem Funkschlüssel Automatisch öffnen dank Federn
Umbauten / Tuning
Eigener Camperumbau mit Zulassung. Kippbarem/höhenverstellbarem/herausnehmbarem Bett zum Waagerechten ausrichten je nach Bodengefälle, 8 Sitzer, WWZH mit TC3, Drehsitze, Aluwanne im Fahrgastraum, Landstromanschluss mit Ladegerät, LSH, 2.Batterie, AHK, GRA u. MFA nachgerüstet, zwei Dachlüftungen,
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZFH1623..
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EB 137
Bei meiner Nachgerüsteten sinds drei Stück mit 15 A. 1x Licht, 1x Dauerstrom und 1x Ladestrom. Da hilft wohl nur den Kabeln nachgehen.
 
Themenstarter

Mattes56

Jung-Mitglied
Ort
Dortmund
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
Okt 2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Extras
Langer Radstand, Bestuhlung 2-2-2-3
Umbauten / Tuning
Hundebox statt 3er Sitzbank vom Innenraum erreichbar.
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Wo sitzen die denn, welcher Einbauort?
 

Yamaier

Top-Mitglied
Ort
Miesbach
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
6/2015
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Heckklappe mit dem Funkschlüssel Automatisch öffnen dank Federn
Umbauten / Tuning
Eigener Camperumbau mit Zulassung. Kippbarem/höhenverstellbarem/herausnehmbarem Bett zum Waagerechten ausrichten je nach Bodengefälle, 8 Sitzer, WWZH mit TC3, Drehsitze, Aluwanne im Fahrgastraum, Landstromanschluss mit Ladegerät, LSH, 2.Batterie, AHK, GRA u. MFA nachgerüstet, zwei Dachlüftungen,
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZFH1623..
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EB 137
An der Startbatterie. Genau wie in der Anleitung. Jetzt würd ich die auch unter den Fahrer sitz machen.
 

Necrite

Aktiv-Mitglied
Ort
Kreis Lippe
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
11/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Vermutlich ist die AHK im Stg einfach nicht codiert worden?
Hat sie zuvor jemals ordentlich funktioniert? auch bei komplett Nachrüstung muss dem Stg gesagt werden AHK verbaut. :)

Hast du jemanden mit z.B. VCDS an der Hand, der dies mal prüfen kann?
 

Multitobi

Top-Mitglied
Ort
Nahe Dortmund /Unna
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
April 2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Umbauten / Tuning
H&R Federn, 18"Zoll Alu
FIN
WVWZZZ7HZ5H093XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Steht denn in den Rechnungen kein Typ der AHK oder des Elektrosatzes? Dann kann man versuchen die Einbauanleitung zu bekommen, hier wäre dann zu erkennen wo ggf. Sicherungen sitzen.
Zum Thema PDC, ich würde erstmal den FSP auslesen.
Gruss
 
Themenstarter

Mattes56

Jung-Mitglied
Ort
Dortmund
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
Okt 2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Extras
Langer Radstand, Bestuhlung 2-2-2-3
Umbauten / Tuning
Hundebox statt 3er Sitzbank vom Innenraum erreichbar.
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hallöchen, die AHK hat vorbildgerecht funktioniert, Fehler trat erst jetzt auf.
Angemeldet ist sie, ist das Original VWTeil, von einer VW Werkstatt in Wolfsburg eingebaut.

Der Elektrosatz soll laut Internet 3x15A haben, aber da wo die sein sollen, ist nichts...

Gerade die Steckdose selber aufgeschraubt, durchgelesen, Mikroschalter kontrolliert, alles i.O.

Jetzt kann es echt nur noch die Sicherung oder das Steuergerät sein....

Donnerstag n Werkstatttermin...

Ich melde mich woran es lag
 
Themenstarter

Mattes56

Jung-Mitglied
Ort
Dortmund
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
Okt 2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Extras
Langer Radstand, Bestuhlung 2-2-2-3
Umbauten / Tuning
Hundebox statt 3er Sitzbank vom Innenraum erreichbar.
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hallihallo,

So, wie versprochen ein Update:

Vorweg, alle Fehler bzw. Fehlfunktionen hängen mit einer Sicherung zusammen. Und zwar die, die das Anhängersteuergerät mit Spannung versorgt.15A unterm Fahrersitz.
Da hab ich wohl nicht genau hingeschaut, bzw hätte mal lieber den Durchgangsprüfer verwendet....grrrrr Du Dussel.

Aber, was mich etwas stutzig macht:
Ein Steuergerät für die Anhängerkupplung ohne Spannung wird vom BC als Anhänger erkannt.
Deshalb meckert er dann, daß die Beleuchtung nicht funktioniert, und schaltet hinten natürlich die Sensoren und die Nebelschlussleuchte am Bus aus.....Macht alles Sinn, wenn er meint da hängt n Anhänger dran....
Nur, warum interpretiert er das so, nicht wirklich Sinnvoll.

Nun gut, 93€ für den Spaß, aber immerhin weiß ich jetzt wo Sicherung und Anhängersteuergerät sind, unterm Fahrersitz und das die zweite Batterie serienmäßig für die "Standheizung" über den Kühlwasserkreislauf ist.

Bei kurzer Nachfrage zum Thema Innenraumbeleuchtung abschalten bekam ich die Aussage: "Das können Sie nachrüsten ---- lassen" mit einem zwinkern.

Also selber bauen, und bei der Gelegenheit direkt auf die zweite Batterie Umkleiden, genau wie die 12V Dosen hinten.....

Also war das Geld nicht ganz um sonst...
Ein nettes Gespräch mit ein paar versteckten Infos macht das Ganze erträglich.

Gruß und danke einstweilen für eure Hilfe.

Matthiad
 

MyChaOS

Aktiv-Mitglied
GO... TX-Board
Mein Auto
T6.1 California Beach
Erstzulassung
Jun. 21
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California (Europe)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Hallihallo,

So, wie versprochen ein Update:

Vorweg, alle Fehler bzw. Fehlfunktionen hängen mit einer Sicherung zusammen. Und zwar die, die das Anhängersteuergerät mit Spannung versorgt.15A unterm Fahrersitz.
Da hab ich wohl nicht genau hingeschaut, bzw hätte mal lieber den Durchgangsprüfer verwendet....grrrrr Du Dussel.

Aber, was mich etwas stutzig macht:
Ein Steuergerät für die Anhängerkupplung ohne Spannung wird vom BC als Anhänger erkannt.
Deshalb meckert er dann, daß die Beleuchtung nicht funktioniert, und schaltet hinten natürlich die Sensoren und die Nebelschlussleuchte am Bus aus.....Macht alles Sinn, wenn er meint da hängt n Anhänger dran....
Nur, warum interpretiert er das so, nicht wirklich Sinnvoll.

Nun gut, 93€ für den Spaß, aber immerhin weiß ich jetzt wo Sicherung und Anhängersteuergerät sind, unterm Fahrersitz und das die zweite Batterie serienmäßig für die "Standheizung" über den Kühlwasserkreislauf ist.

Bei kurzer Nachfrage zum Thema Innenraumbeleuchtung abschalten bekam ich die Aussage: "Das können Sie nachrüsten ---- lassen" mit einem zwinkern.

Also selber bauen, und bei der Gelegenheit direkt auf die zweite Batterie Umkleiden, genau wie die 12V Dosen hinten.....

Also war das Geld nicht ganz um sonst...
Ein nettes Gespräch mit ein paar versteckten Infos macht das Ganze erträglich.

Gruß und danke einstweilen für eure Hilfe.

Matthiad
Wahrscheinlich weil es besser ist er warnt dich wenn gar nix dran hängt dass dein Anhänger nicht leuchtet, als wenn du mit Anhänger fährst und der keine Beleuchtung hat...
Insofern find ich's eigentlich logisch
 
Oben