AGR Seuche

jackson254

Jung-Mitglied
Ort
NRW
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
03/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
ACC, LED, Dämmglas
Meiner hat jetzt knapp 180k km drauf (also 100k mehr) und ich habe das AGR Problem einfach ignoriert.
Und was soll ich sagen, der Dicke läuft wunderbar...
Was sagt der TÜV dazu? Der müsste den Fehler ja eigentlich sehen.
 

KainerM

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Wird dem egal sein, wenn er nicht aktiv ist.

Mfg
 
Themenstarter

Zapfanlage

Aktiv-Mitglied
Ort
Magdeburg
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
2015
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Streicheleinheiten
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio

KainerM

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Normalerweise wird vom TÜV geschaut, ob die Readiness gesetzt ist. Die wird beim Fehler löschen zurückgesetzt, und erst wieder gesetzt wenn die Monitore alle durchgelaufen sind.
Aber wie gesagt, Historien-Fehler können dem TÜV egal sein, weil sie ja nicht mehr aktuell sind. Motorkontrollleuchte nicht an = alles jut.

mfg
 

Slide140

Top-Mitglied
Ort
TFT Thüringen
Mein Auto
T6 California - Coast
Erstzulassung
07/2017
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
California Coast
Radio / Navi
Radio Composition AUDIO
Meine Leidensgeschichte geht weiter. Hier nur die AGR-Historie. Der ganze andere Mist gehört nicht in diesen Thread.

KM-Stand 14778: P0401 AGR Durchsatz zu gering -> gespült auf Garantie
KM-Stand 22041: P0401 AGR Durchsatz zu gering -> gespült auf Garantie
KM-Stand 37310: P0401 AGR Durchsatz zu gering -> gespült auf Garantie
---ab hier Umstellung auf Aral Ultimate Diesel (ausnahmslos)---
KM-Stand 68563: P0401 AGR Durchsatz zu gering -> Maßnahme noch ausstehend. Werkstatttermin ist morgen.

Fazit: Mit normalem Diesel hält das AGR maximal 15.000km. Mit Ultimate-Diesel dann ca. 30.000km.
Fahrprofil gemischt, Kurz- und Langstrecke. Typischer Einsatzzweck für einen Kleintransporter.
DPF-Regenerationen werden immer zu Ende gefahren.

Morgen lasse ich die Werkstatt einen Kulanzantrag stellen, da ich mittlerweile aus der Garantie raus bin.
Sollte der nicht zufriedenstellend ausfallen meide ich in Zukunft Vertragswerkstätten. Wüsste nicht, wieso ich dann da noch hin sollte.
So oder so war das definitiv mein letzter VW.
Habe jetzt 45 tsd runter und bisher nur Ultimate getankt und 4 Ölwechsel, bis jetzt keine Probleme obwohl im Winter auch zur Arbeit gefahren wird, einfache Strecke 16 km allerdings immer mit vorgewärmten Motor (trotzdem 3x auf Holz)!
Regeneration wird auch immer beendet, sieht man ja auf der App.

Gruß Slide
 

FloWolf

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
11/2017
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Meine Leidensgeschichte geht weiter. Hier nur die AGR-Historie. Der ganze andere Mist gehört nicht in diesen Thread.

KM-Stand 14778: P0401 AGR Durchsatz zu gering -> gespült auf Garantie
KM-Stand 22041: P0401 AGR Durchsatz zu gering -> gespült auf Garantie
KM-Stand 37310: P0401 AGR Durchsatz zu gering -> gespült auf Garantie
---ab hier Umstellung auf Aral Ultimate Diesel (ausnahmslos)---
KM-Stand 68563: P0401 AGR Durchsatz zu gering -> Maßnahme noch ausstehend. Werkstatttermin ist morgen.

Fazit: Mit normalem Diesel hält das AGR maximal 15.000km. Mit Ultimate-Diesel dann ca. 30.000km.
Fahrprofil gemischt, Kurz- und Langstrecke. Typischer Einsatzzweck für einen Kleintransporter.
DPF-Regenerationen werden immer zu Ende gefahren.

Morgen lasse ich die Werkstatt einen Kulanzantrag stellen, da ich mittlerweile aus der Garantie raus bin.
Sollte der nicht zufriedenstellend ausfallen meide ich in Zukunft Vertragswerkstätten. Wüsste nicht, wieso ich dann da noch hin sollte.
So oder so war das definitiv mein letzter VW.
Update: Das AGR-Ventil wurde nun zum insgesamt vierten Mal gespült. Der Kulanzantrag war positiv, es wurden 100% Arbeit und 100% Teile übernommen!
Zur Vollständigkeit nochmal die dazugehörige TPI: 2050307
Abgerechnet wurde über Schadensart S507 / 0034 / WWO oder S507 / 0036 / WWO
Wenn ichs richtig verstanden hab gilt eine fürs Spülen des AGR, die andere für den Austausch des AGR. Ich weiß aber nicht, welche für was ist. Entschieden wird das nach der geführten Fehlersuche.
 
Oben