Absturzsicherung für SCA 190 Hochdach

Dieses Thema im Forum "Der (Fern-) Reisetaugliche" wurde erstellt von Anton_T6, 23 Feb. 2018.

  1. Anton_T6

    Anton_T6 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    15
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heidelberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Extras:
    GRA, ParkPilot hinten, Zuheizer, Zweite Klima hinten
    Umbauten / Tuning:
    DiPa Merlin Womo ausbau, Ladegerät, Außenstromanschluss und Batteriewächter
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo zusammen,

    keine Ahnung, ob ich hier im richtigen Unterforum bin.

    Im April soll es mit Kind und Partnerin für ein paar Monate im umgebauten Kombi in Richtung Süden gehen. Da wir sicherlich länger wach sind als der Knirps, wäre es gut, wenn er oben schlafen könnte. Allerdings bereitet uns eine Absturzsicherung noch so ein wenig Kopfzerbrechen.

    Die erste Idee war, dass wir die Durchstiegsöffnung mit einem Holzbrett verschließen.
    Vorteil: Leicht zu bauen, kostet nicht viel, sollte halten
    Nachteil: Man hört den Zwerg oben sicherlich nicht mehr richtig gut.

    Die zweite Idee ist, dass man so ein Cali Absturzsicherungsnetz irgendwie an das SCA Hochdach anpasst, befestigt.

    Hat denn jemand hier Erfahrungen diesbezüglich bei einem SCA Hochdach?
    Oder hat jemand von euch noch andere Ideen?

    Fall jemand ein Absturzsicherungsnetz verkaufen will, vielleicht kann man sich ja auf einen Deal einlassen, wenn es anpassbar ist, dann kaufe ich es. Sonst trage ich die Versandkosten für den Versuch.
     
  2. Paradox0n

    Paradox0n Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Jan. 2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Freiburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    AHK, Auflastung 3.2t
    Umbauten / Tuning:
    Camping Ausbau: Schlafdach, Solar + Landstrom, Küche, Sitzbank
    Hallo Anton,

    meine Frau und ich hatten auch darüber gegrübelt (allerdings bekommen wir ein Reimo-Dach, das müsste aber ja ähnlich sein) und einen netten Tipp bekommen:
    In den Holzboden vom Dachbett stabile Haken rein und auf der Gegenseite die Befestigungshaken des Daches im Busdach nutzen und dann ein stabiles Trage/Lastnetz quasi als Auffangnetz spannen (hoffe das war halbwegs verständlich erklärt). Ist nicht wirklich teuer, kann man selber machen und scheint wohl zu funktionieren. Den Kindern der Tippgeber geht es auf jeden Fall gut :)

    Funktioniert natürlich nur für kleinere Zwerge, irgendwann wird das NEtz nicht mehr halten. Aber sobald sie etwas größer sind sollte ja auch die Absicherung nicht mehr nötig sein.

    Bis dann.
     
  3. hendrikmd

    hendrikmd Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2012
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    SW-Entwickler
    Ort:
    Kirchheim bei München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    07/2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Umbauten / Tuning:
    Summermobilausbau, SCA Aufstelldach, Küche, Isolation, Verkleidung, Wechselrichter
    Hallo,

    wir haben ein SCA Dach und die Absturzsicherung vom California, findet man gut gebraucht. Klar passt es nicht 100 Prozent aber mit etwas basteln geht es. Z.b. braucht man um die Karabiner einzuhängen Schlaufen oben an den Griffen vom Dach. Einfach ein dünnes festes Seil nehmen. Bei den unteren Karabinern ähnlich, durch die Schlaufen am Dach fädeln und dann etwas basteln zum fest machen.

    Das orginal Netz wird auch unter die Matratze geschoben und wenn die Karabiner richting festgemacht sind, hält das absolut sicher. Es kann ja nicht weg. Unser kleiner hat da drin auch schon mal die halbe Nacht gelegen (gehangen). Da kann überhaupt nichts passieren.

    Klare Empfehlung fürs original, gibt es gut gebraucht für wenig Geld, so daß man bei einer Bastellösung nicht wirklich günster kommt.
     
  4. Anton_T6
    Themen-Starter

    Anton_T6 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    15
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heidelberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Extras:
    GRA, ParkPilot hinten, Zuheizer, Zweite Klima hinten
    Umbauten / Tuning:
    DiPa Merlin Womo ausbau, Ladegerät, Außenstromanschluss und Batteriewächter
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Super! Danke für diese Rückmeldung. Evtl. kann ich mir von einem Arbeitskollegen mal ein Netz leihen oder schauen.
    Das klingt auf jeden Fall nach der Lösung, welche ich schon angedacht habe!

    @Paradox0n
    Auf die Unterseite des Bettes? Also ragen die dann in den Fahrgastraum rein?
    Oder meint ihr Schrauben / Haken unter der Matratze?
     
  5. Paradox0n

    Paradox0n Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Jan. 2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Freiburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    AHK, Auflastung 3.2t
    Umbauten / Tuning:
    Camping Ausbau: Schlafdach, Solar + Landstrom, Küche, Sitzbank
    @Paradox0n
    Auf die Unterseite des Bettes? Also ragen die dann in den Fahrgastraum rein?
    Oder meint ihr Schrauben / Haken unter der Matratze?[/QUOTE]

    Auf der Dachseite gibt es bei den Reimodächern den Gurtverschluß und der Boden des Rostes (bzw dann der Himmel) ist wohl stabil und dick genug, dass man dort die gleichen Ösen/Haken anbringen kann. Da wird dann einfach das Fangnetz eingehängt. Wie gesagt, wurde uns auch nur als Tipp gegeben von jmd. der das so gemacht hat, wir machen das jetzt einfach mal so nach wenn wir unseren Bus dann kriegen :) Zur Not sind die dann auch geeignet um eine andere Befestigung anzubringen.
    Die zeigen dann in den Einstieg, aber sind ja komplett rund usw. also keine Verletzungsgefahr oder so.


    Hier mal das Bild von Reimo, die gleichen (oder vergleichbare) Dinger eben dann auch noch in den "Rost":
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Quelle: Reimo.com
     
  6. Anton_T6
    Themen-Starter

    Anton_T6 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    15
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heidelberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Extras:
    GRA, ParkPilot hinten, Zuheizer, Zweite Klima hinten
    Umbauten / Tuning:
    DiPa Merlin Womo ausbau, Ladegerät, Außenstromanschluss und Batteriewächter
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ahh, ich glaube ich verstehe. Die Haken zeigen nicht nach unten in den Fahrgastraum, sondern sind an der Stirnseite des Rostes angebracht und zeigen quasi in "Fahrtrichtung".

    Sobald ich unser Netz mit der Post da ist und ich das mal probieren konnte, poste ich hier Bilder. Finde das immer super hilfreich, um Dinge nachmachen oder beurteilen zu können.
    Danke für deine Mühen!
     
  7. Anton_T6
    Themen-Starter

    Anton_T6 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    15
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heidelberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Extras:
    GRA, ParkPilot hinten, Zuheizer, Zweite Klima hinten
    Umbauten / Tuning:
    DiPa Merlin Womo ausbau, Ladegerät, Außenstromanschluss und Batteriewächter
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hab jetzt mein Calinetz bekommen und muss mir noch was bauen, damit das hält.
    Ich könnte mir zwar Ösen ins Dach bohren und fixieren, aber das ist mir dann doch ein wenig heikel. Nachher ist die Schraube zu lang und das Dach dann undicht....

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  8. JRG187

    JRG187 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Jan. 2017
    Beiträge:
    1
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Hi Anton,
    wir haben uns diesbezüglich mit einem Rausfallschutz (siehe Google, alternativ nach Bettschutzgitter suchen) beholfen, wie er auch bei normalen Betten, die kindersicher gemacht werden sollen, benutzt werden kann. Vorteil war für uns der günstige Preis (gebraucht 10€), die Flexibilität (kann man auch mal ins Hotel mitnehmen, dann braucht man kein Reisebett für den Knirps mitnehmen) und außerdem muss man am Bus nix bohren, anschrauben usw.
    Viele Grüße,
    Jörg
     
    U.Klatt gefällt das.
  9. Anton_T6
    Themen-Starter

    Anton_T6 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    15
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heidelberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Extras:
    GRA, ParkPilot hinten, Zuheizer, Zweite Klima hinten
    Umbauten / Tuning:
    DiPa Merlin Womo ausbau, Ladegerät, Außenstromanschluss und Batteriewächter
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo zusammen,

    hier mal ein Zwischenbericht:

    In den Dachgriffen von meinem SCA 190 Dach kann man eine Plastikabdeckung aufhebeln. Dahinter befindet sich eine M6 Gewindestange, mit welchem der Griff am Dach befestigt ist.
    Für mich erst mal ziemlich praktisch, da man hier einfach ein Blech befestigen kann. Ich habe also ein kleines Blech gefertigt, welches ich oben verschrauben kann. Jetzt kann ich das Cali-Sturznetz dort einhängen. Für die zweite Aufhängung kann ich den Gurt nehmen, der schon beim Dach dabei war.

    Da meine Partnerin auf ganz sicher gehen will, habe ich noch ein Brett gebastelt. Dieses kann man in der Breite oben in die Durchstiegsöffnung legen und diese damit deutlich verkleinern, bzw. verschließen.
    Ich hätte zwar auch nur ein Brett auf Länge sägen können, aber ich muss dieses Brett für die Reise noch relativ gut verstauen können, daher die Scharnierlösung.
     

    Anhänge:

    Paradox0n gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Absturzsicherung SCA 198 Der (Fern-) Reisetaugliche 4 Aug. 2017
Imprägnierung Dachzeltwand SCA 190 T5 - California 24 Apr. 2014
SCA 190 in SCA 194 umbauen Der (Fern-) Reisetaugliche 3 Okt. 2013
Bilder zum Einbau eines SCA 190 T5 - Tuning, Tipps und Tricks 11 Feb. 2013
SCA 190 Schlafdach Geräusche T5 - Tuning, Tipps und Tricks 3 Apr. 2012
SCA 190 Aufstelldach - Montagematerial T5 - Tuning, Tipps und Tricks 28 März 2012
Tieferlegung bei Aufstelldach SCA 190 T5 - News, Infos und Diskussionen 29 Aug. 2011
SCA 190/196 T5 - Tuning, Tipps und Tricks 5 Apr. 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden