6 Gang Schaltgetriebe 2. Gang kratzt beim einlegen

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Jere, 25 Apr. 2016.

  1. Jere

    Jere Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2013
    Beiträge:
    73
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05.2011
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nö...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH29
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Moin aus dem Norden,

    seit einigen Tagen habe ich meinen 2. T5, dieses mal einen TSI mit 6 Gang Schaltgetriebe. Gekauft habe ich regulär bei einem größeren Händler, habe also noch Garantie.... Was mich an dem Wagen nun echt verwundert ist das bei einer Laufleistung von 44TKM (die belegt ist) der 2. Gang leicht kratzend reingeht. Das war bei meinem ersten T5 mit dem gleichen Getriebe auch so, nur das der fast 200TKM mehr auf der Uhr hatte. Muss das beim T5 so sein oder gibt es welche hier die ein sauber schaltendes Getriebe haben?

    Ich würde den Wagen sonst mal bei einem Händler hier in Hamburg vorstellen, wollte nur vorab mal hören ob es ein grundsätzliches Thema (Also stand der Technik) ist oder ein Fehler an den Synchronringen...

    Ansonsten ein toller Wagen, kein Vergleich zu meinem damaligen Rumpeldiesel AXE...

    Danke für euer Feedback!
    Jere
     
  2. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    1,970
    Zustimmungen:
    408
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Hallo Jere,
    ich gehe mal davon aus, dass du keine Garantie hast, sondern Gewährleistung (Gebrauchtwagengarantie evtl. zusätzlich, die kann aber bestimmte Ausschlüsse enthalten).
    Im ersten halben Jahr der Gewährleistung liegt die Beweislast beim Händler, danach hast du den Zonk, beweisen zu müssen.
    Also Frist nicht verpassen. Du musst allerdings glaubhaft machen, dass es sich überhaupt um einem Mangel handelt, dein Händler könnte das evtl. in Abrede stellen frei nach dem Motto "das Geräusch tut ja nix". Also am Besten erst mal einen anderen Fachmann fragen und danach auf deinen Freundlichen zugehen. Freundich erstmal, versteht sich.
     
  3. Jere
    Themen-Starter

    Jere Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2013
    Beiträge:
    73
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05.2011
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nö...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH29
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Moin Multilo,

    danke für die Antwort. Es handelt sich bei dem Händler um einen recht großen BMW Händler der mir die EURO plus irgendwas Gebrauchtwagengarantie (12Monate) dazugegeben hat. Diese schließt nur Reifen, Bremsen, Auspuff und Kupplung aus. Ich denke fast ich fahre mal hier in HH-Altona zu einer bekannten Getriebebude und lass die mal fühlen. Wenn die der Meinung sind ich sollte da was machen dann soll der Händler aktiv werden, andernfalls schreibe ich erstmal nur einen Befund um den vermeintlichen Mangel rechtzeitig angezeigt zu haben. Mal schauen...
     
  4. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    1,970
    Zustimmungen:
    408
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Dann drück ich die Daumen.
     
  5. kalli111111

    kalli111111 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2016
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbständiger Dienstleister
    Ort:
    Meerbusch
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12.2013 = 2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    400 Nm 175 PS
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    VCDS, Rückfahrkamera, Pedaloc, Zenec ZE 2026, Schwarze LED Rückleuchten
    Umbauten / Tuning:
    255 18 Zoll Etabeta Eros, Bilstein B 14
    FIN:
    WV1ZZZ7HZEH047081
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    Hi,
    macht meiner auch, aber komischerweise nur wenn er kalt ist.
    Warmer Zustand alles ok.
    50700 Km
     
  6. vr6henne

    vr6henne Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2014
    Beiträge:
    348
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkstattleiter
    Ort:
    Petersberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    29.12.2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ausgebaut
    Motortuning:
    MTE Steuergerätoptimierung
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer aufgerüstet, Tieferlegung Mit bilstein B14 Gewinde (liegt gut und fährt traumhaft), 20 Zoll gmp mk1 concave mit 275/35 20 Conti , Abgasanlage ab turbo in 76mm v2a mit Simons Universal Schalldämpfern! Umbau auf Xenonscheinwerfer, Zuziehhilfe in beiden Schiebetüren +Heckklappe nachgerüstet!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    2010er Caddy 1,9TDI und VW Fox Bj 2005
    Ein Getriebe darf nicht Ratzen! Egal was hier im Board darüber geschrieben wird, von hakelig bis kratzend! Wenns kratzt, dann passt ganz klar die Drehzahl Anpassung der Wellen und Zahnräder nicht, was immer auf die Synchronisation der Schalträder zurückzuführen ist! Es kratzt solange bis der jeweilige Synchronring verschlissen ist und es immer schlechter bzw. garnicht mehr schaltet! Lieber schnell handeln, sonst wird es richtig teuer wenn man es nicht selbst instand setzen kann!
     
  7. Eiswürfel

    Eiswürfel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 März 2013
    Beiträge:
    96
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    MPE
    Ort:
    Sachsen
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    01/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    BI-Xenon
    Umbauten / Tuning:
    WEIH-Heckträger, Goldschmitt AirDriveControl
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJX31
    Moin das macht meiner auch von Anfang an nun schon 62000 km lang. Auch wie bei kalli111111 nur im kalten Zustand und beim Schalten vom 1. in 2. Gang.
    Er stand auch schon zur Überprüfung (im kalten Zustand) über Nacht beim :D und es wurde nix gefunden. Getriebe, Synchronringe alles ok.
    Bis jetzt ist es nicht besser oder schlechter geworden.
    Dachte auch daß das, wie vr6henne sagte, nicht vorkommen darf, aber hab das schon von vielen 6 Gang Getrieben gehört. Hab zur Dokumentation meine Aufträge der Getriebeüberprüfung aufgehoben.
     
  8. Jere
    Themen-Starter

    Jere Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2013
    Beiträge:
    73
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05.2011
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nö...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH29
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Da es hier Neues gibt wollte ich euch mal daran teilhaben lassen.

    Die Kupplung wurde ein den letzten Wochen immer labbriger und ruckeliger, Kupplungsrubbeln beim Anfahren war schon Standard. Der zweite Gang kratzte enorm beim Einlegen und es ertönte regelmäßig ein dumpfes Klonk wenn man an der Ampel den ersten Gang etwas fixer reindrückte. Daszu war es kaum noch möglich nach dem einlegen des zweitens Ganges die Kupplung so kommen zu lassen das nicht alle einmal den Kopfnicker machten... Der Kilometerstand ist ca.78.000. Selbst meine Frau -die mich völlig hypochondrisch findet was den Bus angeht- merkte an das es keinen Spaß mehr mache den Wagen zu fahren… Da demnächst eine längere Urlaubsfahrt ansteht musste das Thema mal angegangen werden.

    Ich habe mir also alle Teile besorgt um Kupplung nebst ZMS zu tauschen und habe bei meiner freien Werkstatt einen Termin gemacht. Die Antriebswelle hatte ich dazu stark im Verdacht für einige der Symptome verantwortlich zu sein und bat diese genau zu inspizieren und ggf. auch zu tauschen.

    Die Kupplung mit ZMS und Ausrücklager und Mitnehmerzylinder wurde gewechselt, die Antriebswelle war beidseitig wie neu, alles war ordentlich gefettet und ohne Abrieb der Verzahnung, meine Werkstatt war schwer erstaunt, das hatten sie noch nie gesehen. Dann war es wohl nicht mehr die erste Welle?

    Egal, die Welle blieb drin und was soll ich sagen, der Wagen fährt sich wie ein anderes Auto, die Gänge lassen sich kratzfrei einlegen, das „Klonk“ ist weg, man kann wieder ganz normal anfahren.

    Für die Teile habe ich nach etwas Recherche folgendes (alles regulär und mit Rechnung) bezahlt:

    Kupplung mit Zylinder und Lager = 348€
    ZMS = 308€
    Reparatur inkl Tausch der Bremsflüssigkeit = 520€

    Summe = 1.176€

    Das Thema ist für mich hier beendet.

    Gruß und schönes Wochenende!

    Jere
     
  9. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,542
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,485
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Dann hat vorher die Kupplung nicht richtig getrennt.
     
  10. majoirdi

    majoirdi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Hallo, das die Gänge schwer einzulegen waren hatte ich auch. Allerdings beim tdi handschalter mit 103 kw. Auch das Ruppeln beim Anfahren, wobei nach Tausch auf Sommerräder war es besser. Leider hat dann aber vor zwei Wochen an einem Freitag nachmittag an der Bushaltestelle in Berlin die Kupplung gar nicht mehr getrennt. Ich wurde in die Werkstatt geschleppt. Ergebnis an der Kupplung war der Nehmerzylinder gebrochen. Super so kurz vor dem Urlaub bei einem km stand von nur 75.000 km. Ich bin echt bedient nachdem im letzten jahr schon das agr fällig war und jetzt auf der fahrt in den urlaub der luftgütesensor abgeraucht ist. Klima ist gleich mit aus. Gestunken hat es wie pest mit drei kleinen kindern an bord. Wenn es alternativen zum bus gäbe, wäre ich schon weg von vw.
     
  11. majoirdi

    majoirdi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Ach zms und antriebswellen waren zum glück i.o.
     
  12. CBX_Trapo

    CBX_Trapo Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Das habe ich auch hinter Mir.
    Hast Du Dir die Kupplung mal genau angesehen?
    Auf der Kupplung ist ein Kranz aufgenietet der mit 3 Spitzen auf das Ausrücklager drückt (warscheinlich damit das immer mitläuft).
    Dieser Kranz war bei Mir gebrochen und dadurch drückten nur noch zwei Spitzen richtig auf das Lager,wodurch das Lager schräg belastet wird und kaputt geht.
    Die eigentliche Kupplung sieht völlig ok aus,aber so zerstört mal wieder ein Cent Artikel mehrer hunters Euro.
    Gruß,
    Daniel
     
  13. majoirdi

    majoirdi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Könnte mir vorstellen, dass das so war. Die kupplubg hat die werkstatt gewechselt. Hab sie nicht gesehen. Heute kam dann noch das nächste der kühlerlüfter schleift und bleibt fast stehen. Jetzt steht die karre in der nächsten werkstatt und das bei 76.000 km. Ich bin begeidtert
     
  14. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    1,970
    Zustimmungen:
    408
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Bei einer wirklich vertrauenswürdigen Werkstatt kann man das so machen, aber generell würde ich dazu raten, sich die ausgebauten Teile grundsätzlich immer zeigen zu lassen (vorher ansagen!). Oft genug werden Teile gewechselt, die gar nichts hatten, weil die Werkstatt ggf. nicht weiß, wie man den Fehler vorab identifiziert. Dann wird mitunter so lange alles mögliche getauscht, bis das Richtige irgendwann dabei war. :eek:
     
  15. MX_Kenny

    MX_Kenny Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Apr. 2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl Ingenieur Maschinenbau
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    06.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    k.A.
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD+DVE+Sound
    Extras:
    Komfortpaket Laderaumpaket Sicherheitspaket Fahrerhauspaket
    FIN:
    WV1ZZZ7HzDH0056xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7Jo
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    LKW Zulassung Race Bike Mover
    Ich empfehle einen Getriebölwechsel.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  16. majoirdi

    majoirdi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Das war definitiv die Kupplung die nicht mehr getrennt hat. Der Werkstatt vertraue ich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Einstellwerkzeug für das 6-Gang Schaltgetriebe ähnlich T10216 T5 - Downloads / Tutorials 16 Okt. 2017
T6 Schaltgetriebe, 6. Gang war fast nicht einzulegen T6 - Mängel & Lösungen 26 Dez. 2016
6. Gang lässt sich nur schwer einlegen T5 - Mängel & Lösungen 24 März 2015
Knall beim Einlegen des ersten Ganges T5.2 - Mängel & Lösungen 1 Sep. 2014
5-Gang oder 6-Gang Schaltgetriebe, das ist hier die Frage... T5 - News, Infos und Diskussionen 26 Juli 2012
2.Gang KRATZT & HACKT !!! BITTE LESEN !!!! T5 - Mängel & Lösungen 6 Nov. 2011
Klacken beim Gang einlegen T5 - Mängel & Lösungen 20 März 2011
2. Gang lässt sich beim Runterschalten nicht einlegen - was kann das sein? T5 - Mängel & Lösungen 16 März 2011
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden