245/75 R16 auf T5 4motion

Dieses Thema im Forum "Der Robuste" wurde erstellt von Knox16, 17 Okt. 2013.

  1. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,255
    Zustimmungen:
    398
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP160, Waeco CF 40, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada DL3, Alukiste ca. 280l, Quechua Base Seconds
    Hallo zusammen,

    ich suche Informationen zum Thema 245/75 R16 auf dem T5.
    Die Suche hat nur verstreute Informationen gebracht, die ich hier gerne etwas sammeln würde...

    Die Reifen sollen auf folgenden Bus:
    T5.1 4motion 128 kW
    mit Seikel Fahrwerk Desert

    derzeit bekommt der Bus Winterreifen 235/70 R16 auf 6.5x16 Miyato-Alufelgen, die auch weiterhin im Winter benutzt werden sollen. Tacho muss noch angeglichen werden, wahrscheinlich bei Terranger.

    Für den Sommer sollen BFG AT in 245/75 R16 drauf.

    Klar ist, dass die Tachoangleichung jetzt schon "ausreichend" gemacht werden muss, und dass für die größeren Reifen ein "Seikel-Getriebe" rein muss.

    Meine Frage, vor Allem an die, die diese Reifengröße fahren:

    Welche Felgen habt ihr? Einpresstiefe? Mit Spurverbreiterung?

    Wie wurden diese Felgen mit den Reifen eingetragen?

    Mein Favorit: Die Touareg (R5 TDI) Stahlfelge in 7x16 ET54. Z.B. als Link nur für Mitglieder sichtbar.. Fährt die jemand auf dem T5?

    Sind Änderungen im Radhaus etc. erforderlich, damit die Reifen passen?

    Gruß
    Mark
     
  2. ROWtiti

    ROWtiti Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Juli 2012
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    ROW
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nix
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    Snorkel, 245/75R16
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion

    Hallo Mark,

    hast Du diesbezüglich schon mal mit Terranger und/oder Seikel gesprochen?
    Deine Wunschvorstellung (Reifengröße) bieten beide an. Die werden Dir sicherlich auch etwas zu Deiner Wunschfelge sagen können.
    Fakt ist wohl aber, dass die Radinnenkästen bearbeitet werden müssen und das ist bisher der Grund warum ich noch die 225/75R16 drauf habe. Die bearbeiteten Radkästen, welche ich gesehen habe gefielen mir nicht sonderlich, da sich der ganze Dreck dort so richtig schön festsetzen konnte (gerne lasse ich mich diesbezüglich eines Besseren belehren).
    Hier im board ist aber der ein oder andere der bereits Deine Wunschgröße fährt und sicherlich seine eigenen Erfahrungen hat und ggf. mitteilt.

    Gruß
    Torsten
     
  3. Knox16
    Themen-Starter

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,255
    Zustimmungen:
    398
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP160, Waeco CF 40, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada DL3, Alukiste ca. 280l, Quechua Base Seconds
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion

    Hallo Torsten,

    ich hatte tatsächlich vorhin mit Seikel gesprochen. Im Teilegutachten (für 7x16 Felgen) ist unter anderem die Touareg R5 TDI Stahlfelge (original von VW: Teilenummer 7L6 601 027) mit der Reifengröße aufgeführt. Die Frage wäre dann noch, ob damit dann auch die Nachrüsträder (= "Identräder") abgedeckt sind.

    Natürlich ist die Getriebeumrüstung erforderlich. Nach Angaben von Seikel kann sowohl die Größe 245/75 R16, als auch die Größe 235/70 R16 mit beiden Seikelgetrieben (also 1. Gang 18% oder 38% kürzer) kombiniert werden.

    Interessant wären jetzt noch Bilder von bearbeiteten Radkästen, und Infos zur effektiven Einpresstiefe (also ET der Felge abzüglich Spurplattendicke), die bei der Reifengröße sinnvoll ist.

    Gruß
    Mark
     
  4. bilki

    bilki Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    835
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    So wenig wie möglich, so viel wie nötig.
    Umbauten / Tuning:
    Casemaker Innenausbau; Seikel Torque & Trail; SCA 194; DEFA 230V;
    FIN:
    WV2ZZ7HZEH05****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion

    Auf der Webseite von VW-N steht ja der Rockton Expedition mit "vergrößerten Radhausschalen" in der Beschreibung.

    Vielleicht kann ja jemand mit Zugriff auf die Teilelisten, Artikelnummer und Preis posten. Ist ja eventuell eine Alternative zum selber bearbeiten.

    Werner
     
  5. Chris_t5re

    Chris_t5re Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    "nackter" RE - Aus- und Umbau nach und nach...
    Umbauten / Tuning:
    Seikel, Relleum, Terranger
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion

    für den T5.1 weiss ich es nicht, beim Rockton Exp. 5.2 habe ich genau diese Felgen und 245/75/16 BFG AT Reifen.
    keine Spurverbreiterung, Felgen habe ich bei VW erworben, Reifen beim online Händler, Felgen geschliffen und schwarz lacken
    lassen, alles mit zu Seikel genommen, dort wird hinten am hinteren Teil im Radkasten noch eine Veränderung (Flex, Hammer...Rostschutz)
    sowie die Radhausinnenschale aus Plastik ausgeschnitten. In die Lenkung kommt eine Scheibe, damit diese nicht mehr so weit eingeschlagen werden kann, dass die Reifen nachher innen schleifen würden. Abnahme durch TÜV vor Ort, dann Eintragung via StrVAmt. Tachoanpassung per Rechner durch Seikel. die "vergrößerten" Radhausschalen ab Werk reichen nicht aus, auch wird an den Plastikstossstangen noch etwas mehr weggenommen, als ab Werk schon weggesägt wird.
    Hinweis: Bestell dir die (silbernen) Radkappen des R5, die für diese Felgen sind, gleich mit, die an der originalen schwarzen Rockton exp 6,5J Felge halten nicht besonders gut an den R5 Felgen, diese habe ich dann mit Plastidip auch schwarz gefärbt.
    die R5 7J Felgen kosten ca 93eu pro Stck. und haben eine ET 54mm.
    Das man sich den Dreck hinten reinfängt, störte mich ebenso. auf einer Seite habe ich daher (bislang als Test) ein 1mm dickes Gummi hinter die Radhausschale geklebt. Bislang geht es. Wenn es den Winter übersteht, kommt das auch in die andere Seite rein.
    keine Spurverbreiterungen.
    Getriebe ist das beim Rockton Exp. serienmässig um ca 18% kürzere. Nicht der zusätzliche kleine erste Gang, zumindest noch nicht....
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Okt. 2013
  6. Nicolas1965

    Nicolas1965 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2010
    Beiträge:
    3,408
    Medien:
    34
    Zustimmungen:
    1,106
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meistens
    Ort:
    Stadtbergen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    235/70-16 mit 18%
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion

    Ich würde mit Seikel abstimmen, ob sie Dir den Tacho so einstellen können, dass beide Radgrößen ohne erneute Anspassung fahrbar sind.
    Das sehe ich als einen wesentlichen offenen Punkt.

    Aktuell habe ich die 235/ 70-16 montiert und habe nach einiger Überlegung den Sprung auf 245 verworfen (weil ich die Karosserieveränderungen scheue).
    245 bringen ggü. 235 ca. 2cm mehr Bodenfreiheit. Da das auch wohl die Standard-Defender-Bereifung ist, wäre man bei Fahrten ins außereuropäische Ausland bei Reifenschäden evtl. besser mit Ersatzreifen versorgbar.

    Werde als nächstes mal die 225er (wie ROWtiti) versuchen, da können die gleichen Felgen verwendet werden.
    Die 225er bringen 1cm ggü 235 mehr Bodenfreiheit.

    Die von Seikel verwendeten Stahlfelgen 6,5x16 H2 sollten mit den Rockton-Felgen identisch sein.
     
  7. Chris_t5re

    Chris_t5re Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    "nackter" RE - Aus- und Umbau nach und nach...
    Umbauten / Tuning:
    Seikel, Relleum, Terranger
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion

    Das wird höchstwahrscheinlich nicht klappen, denke ich. Aber fragen kann man.

    Seikel verwendet die oben genannten R5 Felgen mit 7J für die 245er.
    Die Rockton Exp. Serienbereifung 225/75-16 (BFG LongTrail) sind auf schwarzen, verstärkten 6,5 J Felgen montiert, darauf kann man
    die 245er leider nicht fahren, auch wenn diese noch eine leicht höhere Traglast als dei R5 Felgen haben (900kg zu 875kg), bei den 6,5J ist bei 235er Breite Schluss.

    - - - Aktualisiert - - -

    (ich habe übrigens noch 5 Stck BFG Longtrail, 5tkm ohne Gelände, ohne Felgen vom originalen Rockton exp. hier liegen, falls jmd daran Interesse hat...225/75R16C 110S) ;)
     
  8. Knox16
    Themen-Starter

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,255
    Zustimmungen:
    398
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP160, Waeco CF 40, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada DL3, Alukiste ca. 280l, Quechua Base Seconds
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion

    Vielen Dank für die Infos!

    wegen Tachoangleichung für beide Reifengrößen: Da sehe ich eigentlich gar kein Problem. Der 245/75 ist etwa 5,2% größer als der 235/70. wenn der Tacho so eingestellt wird, dass er beim größeren Schlappen knapp vor geht, dann geht er beim kleineren rund 6-7% vor. Das ist doch OK.

    gruß
    mark
     
  9. bilki

    bilki Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    835
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    So wenig wie möglich, so viel wie nötig.
    Umbauten / Tuning:
    Casemaker Innenausbau; Seikel Torque & Trail; SCA 194; DEFA 230V;
    FIN:
    WV2ZZ7HZEH05****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion

    235/85 oder größer ist Defender :-)

    also nochmal 4% mehr
     
  10. Nicolas1965

    Nicolas1965 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2010
    Beiträge:
    3,408
    Medien:
    34
    Zustimmungen:
    1,106
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meistens
    Ort:
    Stadtbergen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    235/70-16 mit 18%
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion

    Ja, meinte ich so. Hatte da wohl eine Formulierungsschwäche.

    Grüße

    Nic

    - - - Aktualisiert - - -

    Sehe ich auch skeptisch.
    Verlässliche Auskunft können die beiden Firmen geben, die solche Umrüstungen anbieten.
    Auf ein Bauchgefühl würde ich mich nicht verlassen.

    Grüße

    Nic
     
  11. Elphin

    Elphin Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Niederbayern
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04.2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    Xenon, Alarm, Doppelverglasung, Side Asist, Climatronic, GRA usw.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion

    Das ist mir auch schon aufgefallen, daß Seikel in ihrem Gutachten für die 245er 7"Felgen vorschreibt.
    .
    245/75er sind aber für 6,5 J Felgen freigegeben. Keine Ahnung warum Seikel 7" Felgen verlangt.
     
  12. calimero64

    calimero64 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2012
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Besitzer von le cabu, Schmierstoffhändler
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    Mai 2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Diff.-Sperre, Schwarze Scheiben mit Schiebefuntion, LR, AHK, Cali-Küche & der landmesserbus Ausbau
    Umbauten / Tuning:
    235/70 R16 BF AT auf Touareg Stahlfelgen,
    235/65 R 17 Grabber HTP
    Höherlegung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    edition64
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion

    Moin,

    normal rennt der Tacho auch 4-5% vor, also sollte er wenn auf 235/70R16 eingestellt ist, auch für die 245er passen, ansonsten eine Mittelwert via VSCD eingeben...

    P.S.
    Immer schön dran denken, die wollen Geld verdienen, also werden Abweichungen zur Preisliste immer gerne noch mal extra kassiert... das 235er Rad soll ja auch nicht unten reinpassen, sondern nur mit käuflich zu erwerbener Sonderhalterung... komisch, bei mir passt das ohne Extra?!...
    und die reifen passen auch ohne Fahrwerk... siehe auch Polyroof Fahrzeuge...
    Keine Frage, die machen gute Arbeit bei Seikel, aber manchmal gehen auch Dinge, die sie verneinen....


    Grüsse Claus
     
  13. fxfrm

    fxfrm Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Apr. 2013
    Beiträge:
    1,844
    Zustimmungen:
    953
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berglen
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    28.11.2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    HA-Differentialsperre
    Umbauten / Tuning:
    California Comfortline Panorama Aufstelldach mit FB
    Spacecamper Open
    T100HTM + "Eieruhr"
    MFL+
    6-Türer
    7-Sitzer
    VB Full Air 4C mit Autolevel
    Bärenschloss
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH03xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion


    Hallo Claus,

    Was bietet denn Polyroof diesbezüglich an?
    Hast Du da irgendwelche Infos?

    Terranger beispielsweise sagt daß das grundsätzlich ohne Fahrwerk passt, aber der TÜV nicht mitspielt.

    Grüße,
    Arne
     
  14. calimero64

    calimero64 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2012
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Besitzer von le cabu, Schmierstoffhändler
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    Mai 2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Diff.-Sperre, Schwarze Scheiben mit Schiebefuntion, LR, AHK, Cali-Küche & der landmesserbus Ausbau
    Umbauten / Tuning:
    235/70 R16 BF AT auf Touareg Stahlfelgen,
    235/65 R 17 Grabber HTP
    Höherlegung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    edition64
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion

    Hi,

    Polyroof bietet es nicht öffentlich an, aber nachdem ich beim Syncro Treffen gesehen habe, welche Kombis dort verbaut sind, habe ich mit dem Chef gesprochen. Er meinte, wenn ich Probleme bei der Eintragung hätte, soll ich mich melden, er würde das in Göttingen machen lassen.

    Wenn Terranger das so sagt, wird auch dies einen Grund (für sie) haben...

    Ich habe Bisher immer vorher mit einen Prüf Ing. gesprochen und dann die Eintragung selber beim TÜV gemacht. So habe ich am Syncro z.B. eine Ramme als Fussgängerschutz abgenommen bekommen, da sonst der aussenliegende Ölkühler im Stand Passanten durch Spitze Ecken und Höhe Temperatur verletzen kann ;-)

    Also den richtigen selbstdenkenden Prüfer finden und dann geht auch was...

    Gruß Claus
     
  15. Knox16
    Themen-Starter

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,255
    Zustimmungen:
    398
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP160, Waeco CF 40, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada DL3, Alukiste ca. 280l, Quechua Base Seconds
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion

    Das liegt an der Tragfähigkeit der Felgen (oder korrekterweise: Räder), und am Abrollumfang (bzw. Radius) des Reifens.

    Für die Genehmigung (= Erlangung einer ABE) eines Rades gilt die Link nur für Mitglieder sichtbar.. EDIT: Diese Regelung gilt nur für Nachrüsträder. Welche für Erstausrüstungsräder gilt, weiß ich nicht, aber die Prüfung werden wohl ähnlich sein...
    Danach müssen für Stahlräder folgende Prüfungen absolviert werden:
    Die Umlaufbiegeprüfung und die Abrollprüfung. Wichtig ist erstere, da hier der Abrollumfang des Reifens einfließt.

    Zitat aus Anhang 6 zu dieser Regelung:

    "Umlaufbiegeprüfung

    Bei der Umlaufbiegeprüfung werden die Seitenkräfte simuliert, die bei Kurvenfahrt
    auf das Rad einwirken. Es sind vier Räder zu prüfen, und zwar zwei
    bei 50 % und zwei bei 75 % der maximalen Seitenkraft. Die Radfelge wird
    auf dem Prüfstand starr aufgespannt und über die Nabenanschlussfläche mit
    einem Biegemoment Mb belastet (z. B. über einen Lastarm mit einem
    Flansch, der denselben Lochkreisdurchmesser wie das Fahrzeug hat, für das
    das Rad bestimmt ist).
    (...)
    Formel für die Berechnung des Biegemoments
    Personenkraftwagen und Geländewagen: Mb,max = S x F,V x (μ x r,dyn + d)
    Dabei ist (sind):

    Mb,max = maximales Bezugsbiegemoment [Nm]
    F,V = maximale Radlast [N]
    r,dyn = dynamischer Radius des größten für das Rad empfohlenen Reifens [m]
    d = Einpresstiefe [m]
    μ = Reibwert (= 0,9; Anmerkung)
    S = Sicherheitsfaktor (= 2,0; Anmerkung)"
    Zitat Ende

    VW hat z.B. für seine Serienstahlfelge 6,5x16 ET51 (7H0 601 027C) diese Prüfung durchführen lassen für die Reifengröße 215/65 R16 (= dyn. Abrollumfang 2090 mm => r,dyn = 333 mm) und für eine maximale Radlast von 840 kg (= ca. 8400 N).
    Getestet wurde also mit einem Biegemoment Mb,max = 2,0 x 8400 N x (0,9 x 0,333 m + 0,051 m) = 5890 Nm

    Herr Seikel hat eigentlich nichts anderes getan, als auszurechnen, wie hoch die maximale Radlast bei größeren Abrollumfängen sein darf, damit das Prüfmoment nicht überschritten wird. Nach dem Motto: Wenn VW die Felge für z.B. die Reifengröße 235/70 R16 (r,dyn = 357 mm) und Radlast 790 kg hätte zulassen wollen, hätte man das gleiche Prüfmoment aufgebracht.

    Konkret besagt das Gutachten folgendes zu den maximalen Radlasten:

    Abrollumfang 2269 mm (225/75): 785 kg
    Abrollumfang 2242 mm (235/70): 790 kg
    Abrollumfang 2170 mm (235/65): 813 kg

    Bei der Reifengröße 245/75 R16 ist r,dyn = 375 mm. Die zulässige Radlast wäre dann nur noch 745 kg, was bei einer Achslast von 1575 kg zu wenig wäre.

    Im Seikel-Gutachten für die 7x16 Felgen sind die Toureg-Stahlfelgen enthalten. Diese sind von VW für 235/70 R16 und Radlast >= 880 kg geprüft worden, daher konnte Seikel hierfür die Zulassung für die größeren Reifen erreichen.

    Mit obigem Ansatz kann man natürlich auch direkt zu einem Tüver gehen, und versuchen, eine Eintragung zu bekommen.
    Z.B. mit der Link nur für Mitglieder sichtbar., die laut Alcar-Grundgutachten eine zul. Radlast von 923 kg bei Umfang 2080 mm hat.

    Gruß
    Mark
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Okt. 2013
  16. Elphin

    Elphin Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Niederbayern
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04.2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    Xenon, Alarm, Doppelverglasung, Side Asist, Climatronic, GRA usw.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion

    Hallo Mark,
    *
    das ist ja echt interessant.
    Das sich die Radlast mit dem Abrollumfang des Reifens verändert, hör ich heute zum ersten mal.
    Wieder was gelernt...=)
    *
    Grüße
     
  17. Knox16
    Themen-Starter

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,255
    Zustimmungen:
    398
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP160, Waeco CF 40, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada DL3, Alukiste ca. 280l, Quechua Base Seconds
    AW: 245/75 R16 auf T5 4motion

    Nur nochmal der Vollständigkeit halber:
    Dieser Ansatz ist kein Garant dafür, eine Eintragung zu erlangen. Man wird trotzdem auf einen ingenieursmäßig denkenden Prüfer angewiesen sein.
    Und das ganze funktioniert natürlich nicht in der Richtung "kleinerer Abrollumfang = größere Radlast"! Alleine schon wegen der "Abrollprüfung", vgl. ECE R-124.

    Gruß
    Mark
     
    Chris_t5re gefällt das.
  18. mexx2

    mexx2 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Sep. 2015
    Beiträge:
    113
    Medien:
    6
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    DON
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Desert, Nokian Rotiiva AT 225/70/16, eigener kleiner Womo-Ausbau
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    H
    Hallo Mark,

    danke für die Informationen, dies hilft mir ein bisschen weiter :) Ich habe allerdings noch ein paar Fragen dazu:

    "Abrollumfang 2269 mm (225/75): 785 kg
    Abrollumfang 2242 mm (235/70): 790 kg
    Abrollumfang 2170 mm (235/65): 813 kg"

    Wie ist der Abrollumfang berechnet, ich komme irgendwie nicht auf die z.B. bei 235/70/16 - "2242mm" vs. berechnet: "((16*0,0254+(0,235*70/100*2)))*3,1415926535=2310mm"

    Ich habe einen 3.0to Trapo mit Originalbereifung (215/65/16) auf Stahlfelgen, auf die Felgen möchte ich wegen anstehendem Wechsel auf AT-Bereifung 225/70/16 aufziehen, wie sieht es hierbei mit der maximalen Radlast aus? Da der Abrollumfang etwas geringer als bei 235/70/16 ist dürfte die Traglast in etwa bei 800kg liegen, wie kann ich dies genau Berechnen?

    Ich frage deshalb, da in meiner Zulassungsbescheinigung II eine Achslast von 1600kg angegeben ist, wenn ich diese behalten möchte brauch ich eine zulässige Radlast von 800kg um die Achslast zu behalten? Oder kann ich auch auf 1550kg Achslast "ablasten" und dennoch die 3.0to eingetragen lassen? Ich will mich vorher etwas informieren, in der Hoffnung das es der Tüv-Prüfer besser nachvollziehen kann und ich mich mit dem eintragen lassen weniger Probleme bekomme, um ein Seikel-Gutachten werde ich wohl trotzdem nicht herumkommen...

    Danke schonmal

    Gruß
    Roland
     
  19. Chris_t5re

    Chris_t5re Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    "nackter" RE - Aus- und Umbau nach und nach...
    Umbauten / Tuning:
    Seikel, Relleum, Terranger
    was du auch noch machen kannst: Dir einen Ausdruck bei VW über die Traglast deiner vorhandenen Felgen geben lassen.
    Gibt es mit der eingestanzten Teilenummer an der Teiletheke. Sollte dann beim TÜV helfen.

    Bitte schau auch mal am Wagen auf den Aufkleber der Achslasten - beim T4 war es oft so, dass dort andere Werte als im KfZSchein standen - und
    erstere gelten.
     
  20. Knox16
    Themen-Starter

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,255
    Zustimmungen:
    398
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP160, Waeco CF 40, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada DL3, Alukiste ca. 280l, Quechua Base Seconds
    @mexx2 es ist der dynamische Abrollumfang gemeint. Durch die Fahrzeuglast drückt sich der Reifen unten zusammen. Der effektive Radius ist daher etwas kleiner. Bei diesen Reifen in etwa 97% des statischen (= rechnerischer) Radius.

    Gruß
    Mark
     
    mexx2 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Stahlfelge 225/75 R16 (Seikel) lieber in mattschwarz als silber. T5 - Tuning, Tipps und Tricks 1 Apr. 2016
Passen 245/75 16 auf die normalen Stahlfelgen, bitte schnell Info Der Robuste 11 März 2016
245/75/R16 auf 6,5 J Felgen Der Robuste 5 Mai 2015
215/75 R16??? T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 30 März 2015
Neue AT-Sommerreifen 225/75 R16 (Seikel) gesucht - Felgen oder Reifenempfehlung? Der (Fern-) Reisetaugliche 2 Feb. 2013
passende Felge für Reifen 225/75 R16 T5 - Tuning, Tipps und Tricks 19 Okt. 2009
T5 Caravelle mit 75 KW T5 - News, Infos und Diskussionen 6 Mai 2009
Chiptuning T5 1,9l 75 kW T5 - Tuning, Tipps und Tricks 25 März 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden