215/65R16 AT Reifen für Offroad Wald und Jagd

Dieses Thema im Forum "Der Robuste" wurde erstellt von my320i, 10 Okt. 2016.

  1. fmxxx666

    fmxxx666 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Sep. 2014
    Beiträge:
    186
    Medien:
    31
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bad Segeberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    El. Fensterheber, Klima, Klimahimmel, Tempomat
    Umbauten / Tuning:
    Webasto Standheizung mit Funk, RFK, Kenwood DNX525DAB, MFL, Großes KI, Lautsprecher, Endstufe, Subwoofer, div 12V elektrik, 230V einspeisung, Ladegerät, LED Bar, Markise, Hackboard, Zweitbatterie, Offroadreifen...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH24XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    also ich habe meine 225/70/R16 ohne höherlegung und ohne tachoangleichung eingetragen bekommen.

    und bei der variante 235/70/16 wären die ja nur etwas breiter sofern die im radkasten in alle richtungen freigängig sind sollte das dann ja passen.
    Abrollumfang bleibt ja der selbe...

    Edit* hab ja quatsch erzählt abrollumfang bleibt nicht der selbe... somit wird man da um ne tachoanpassung wohl nicht herum kommen da bei dem 225/70/ schon tacho und gps nahezu identisch sind bei noch mehr umfang wird es wohl nicht mehr passen :(
     
  2. leycos

    leycos Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2016
    Beiträge:
    72
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Unterfahrschutz, Wasser-Standheizung, 2. Batterie, FSE, Bluetooth und MFA-Plus
    Umbauten / Tuning:
    Sportscraft Drehkonsolen Fahrer und Beifahrer, Scheiben-Tönung, Bett- und Schrankausbau, Kühlbox Dometic CDF-26, LED-Beleuchtung innen
    @Tobi22 magst du vielleicht mal ein Bild von der Konfiguration mit dem 215er posten?
     
  3. leycos

    leycos Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2016
    Beiträge:
    72
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Unterfahrschutz, Wasser-Standheizung, 2. Batterie, FSE, Bluetooth und MFA-Plus
    Umbauten / Tuning:
    Sportscraft Drehkonsolen Fahrer und Beifahrer, Scheiben-Tönung, Bett- und Schrankausbau, Kühlbox Dometic CDF-26, LED-Beleuchtung innen
  4. Bayer2506

    Bayer2506 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Motorist
    Ort:
    Lkr. Mühldorf am Inn
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06.2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Umbauten / Tuning:
    215/65R16 BF-Goodrich AT KO2 auf 6.5x16" Serien-Stahlfelge, vorne und hinten 40mm Spurverbreiterung H+R, Gummimatten vorne und hinten, Climpair,
    255/55R18 Bridgestone Dueller A/T001 auf Dezent-Alufelgen vom BMW X5,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T4-Pritsche
    Hallo fmxxx666,
    darf ich fragen, auf welchen Felgen Du die Eintragung bekommen hast ?
    Ich habe die orginalen Alufelgen von VW, 6,5Jx16H2, ET51 mit max.875kg Traglast.
    Die würde ich gerne weiterverwenden,aber vorher noch Pulverbeschichten lassen.
    Sind Die bei Deiner Eintragung mit eingeschlossen ?
    Und welche Achslasten bzw. zulässiges Gesamtgewicht hast Du in Deinen Papieren stehen ?
    Ich lese hier im Board schon lange mit, bin aber erst seit Kurzem hier angemeldet.
    Da bei mir demnächst neue Reifen fällig werden, liebäugle ich mit einer Umbereifung auf AT´s
    von BF-Goodrich AT KO2 und eventueller Auflastung auf 3200 kg.

    Freundliche Grüsse aus Oberbayern
    Bayer2506
     
  5. fmxxx666

    fmxxx666 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Sep. 2014
    Beiträge:
    186
    Medien:
    31
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bad Segeberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    El. Fensterheber, Klima, Klimahimmel, Tempomat
    Umbauten / Tuning:
    Webasto Standheizung mit Funk, RFK, Kenwood DNX525DAB, MFL, Großes KI, Lautsprecher, Endstufe, Subwoofer, div 12V elektrik, 230V einspeisung, Ladegerät, LED Bar, Markise, Hackboard, Zweitbatterie, Offroadreifen...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH24XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hi Bayer2506,

    ich habe das mit den Original Stahlfelgen vom Trapo geschafft.
    Diese stehen auch explizit mit im Schein. Ob es bei Alufelgen geht kann ich leider nicht sagen.
    Von der Traglast her sollten die aber locker reichen.

    MfG
     
  6. leycos

    leycos Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2016
    Beiträge:
    72
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Unterfahrschutz, Wasser-Standheizung, 2. Batterie, FSE, Bluetooth und MFA-Plus
    Umbauten / Tuning:
    Sportscraft Drehkonsolen Fahrer und Beifahrer, Scheiben-Tönung, Bett- und Schrankausbau, Kühlbox Dometic CDF-26, LED-Beleuchtung innen
    bei mir wurde nichts eingetragen, da:
    1. Spurplatten haben eine ABE in welcher Stahlfelgen zugelassen sind
    2. die Reifengröße ist im Fahrzeugschein beim T5 ohnehin zugelassen
    3. die Felgen ebenfalls im CoC aufgeführt sind (sind ja wirklich die kleinsten Standard-Felgen)

    @Bayer2506 einfach montieren und los geht's :D

    ach ja: hab' 2,8t zul. GesGw
     
  7. Bayer2506

    Bayer2506 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Motorist
    Ort:
    Lkr. Mühldorf am Inn
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06.2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Umbauten / Tuning:
    215/65R16 BF-Goodrich AT KO2 auf 6.5x16" Serien-Stahlfelge, vorne und hinten 40mm Spurverbreiterung H+R, Gummimatten vorne und hinten, Climpair,
    255/55R18 Bridgestone Dueller A/T001 auf Dezent-Alufelgen vom BMW X5,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T4-Pritsche
    Danke für Eure Auskünfte.
    Leider habe ich keine COC-Papiere, da ich den T5.1 MV gebraucht gekauft habe.
    Zudem habe ich von Haus aus 3000 kg zul. Gesamtgewicht,und würde gerne auf 3200 kg auflasten.
    Mit den BF-Goodrich-Reifen würde es gehen.
    Spurplatten habe ich eigentlich nicht vor zu verbauen.
    Mir würde es reichen, wenn ich die 225/70R16 AT´s, ohne Auflagen, eingetragen bekomme.
    Ob dann auch noch das Auflasten geht, wird sich dann zeigen.
    Es wäre sicher von Vorteil, wenn ich eine Kopie von Euren Papieren bekommen könnte.
    Um schon im Vorfeld, mit dem Prüfer darüber zu sprechen , bevor unnötige Kosten und Stress entstehen.
    Ob es da dann einen Unterschied macht, dass ich einen T5.1 Multivan habe, und Ihr T5.2 bzw. T6 ?
    Über Eure Meinung wäre ich dankbar.

    MfG
    Bayer2506
     
  8. leycos

    leycos Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2016
    Beiträge:
    72
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Unterfahrschutz, Wasser-Standheizung, 2. Batterie, FSE, Bluetooth und MFA-Plus
    Umbauten / Tuning:
    Sportscraft Drehkonsolen Fahrer und Beifahrer, Scheiben-Tönung, Bett- und Schrankausbau, Kühlbox Dometic CDF-26, LED-Beleuchtung innen
    mit den 225ern schaut die Sache deutlich anders aus.
    Diese Größe ist für den T5 aufgrund des höhen Abrollumfangs nicht zugelassen.

    Mit einem Tacho-Gutachten solltest du diese per Einzelabnahme eingetragen bekommen.
    Diese beiden Schritte kosten jedoch auch wieder...
     
  9. fmxxx666

    fmxxx666 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Sep. 2014
    Beiträge:
    186
    Medien:
    31
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bad Segeberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    El. Fensterheber, Klima, Klimahimmel, Tempomat
    Umbauten / Tuning:
    Webasto Standheizung mit Funk, RFK, Kenwood DNX525DAB, MFL, Großes KI, Lautsprecher, Endstufe, Subwoofer, div 12V elektrik, 230V einspeisung, Ladegerät, LED Bar, Markise, Hackboard, Zweitbatterie, Offroadreifen...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH24XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Also die Einzelabnahme kostete mich 74€.
    Dann bekommst du vom Tüv das gutachten
    was du dann bei der zulassungsstelle in deinen KFZ Schein übertragen lassen kannst ( noch mal 15€ )
    ansonsten müsstest du die tüv dokumente immer dabei haben im falle einer kontrolle.

    Ich fand die nummer größer optisch ganz schick aber ist natürlich etwas teuerer und aufwendiger wenn du statt 225/70 die 215/65 nimmt kannste die ohne weiteres drauf packen hast dann halt mehr luft im radkasten ;)
     
  10. Catfish_1

    Catfish_1 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Apr. 2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    25436 Uetersen (S.-H.)
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    Hallo,
    ...die 215/65 R16 sind im Fahrzeugschein bzw. CoC nur als C-Reifen zugelassen. Ich würde auch gerne auf AT`s umrüsten, meine Recherche hat aber ergeben, das es in dieser Größe nur C-Reifen sein dürfen. Die anderen Größen in der CoC sind dann allerdings keine C-Reifen...Was denkt ihr darüber ?
     
  11. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    2,491
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    863
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Indel TB18
    Climair
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Moin,

    Das C ist irrelevant. Einzig die Traglast der Reifen muss für deine maximalen Achslasten ausreichend sein.


    Gruß
     
  12. bilki

    bilki Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    837
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Auto:
    N/A
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Ich würd mir bei gleicher Reifengröße und Traglast null Gedanken machen.
     
  13. Toto78

    Toto78 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2015
    Beiträge:
    5,172
    Medien:
    46
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    4,015
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dummschwätzer-aus-der-Reserve-Locker
    Ort:
    Da, wo du nicht wohnst
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    braucht man das???
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperre, Ahk, ZV, Klima....
    Mobicool Q40
    Pedaloc
    MultiControl
    Umbauten / Tuning:
    Windabweiser, Mittelarmlehne... ;-)
    Diverse Kratzer und Dellen von irgendwelchen Pissern, die MEIN und DEIN nicht unterscheiden können!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Amtsschimmel:
    1x T5.1 1.9TDI 62kw, 2x T5.2 2.0TDI 75kw, 1x T6 2.0TDI 75kw, 2x T6 4M 2.0TDI 110Kw
    Das Thema wurde doch hier schon mehr wie genug durchgekaut...
    Mit der Suchfunktion und lesen wird man da fündig...

    Das "C" ist bei ausreichender Traglast nicht von Bewandtnis...
     
    schweineeimer gefällt das.
  14. F!o

    F!o Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Berufsfeuerwehrmann/Rettungssanitäter
    Ort:
    Waakirchen
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    03/2014
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Hey Leute ;)

    Möchte meinen Bus auch mit 215/65 R16 AT Reifen ausstatten, und suche nun nach den geeigneten Original Stahlfelgen.
    Wie ist denn nun die Korrekte Bezeichnung der Stahlfelgen die ich brauche?

    Gruß
     
  15. finibus

    finibus Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Holz
    Ort:
    ich seh den Dom
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10/2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    FIN:
    WV2ZZZ7HZxxxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EB
    Dein Profil sag jetzt nicht sehr viel über deinen T5, füllst du es noch genauer aus, kann man dir besser helfen...
    Da du nur T5 Kastenwagen geschrieben hast, wirst du Standardfelgen haben: Stahlräder 6 1/2J x 16; ET 51; 5x120x65,1
    Schaust du hier: Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Gruss vom Finibus
     
    F!o gefällt das.
  16. F!o

    F!o Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Berufsfeuerwehrmann/Rettungssanitäter
    Ort:
    Waakirchen
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    03/2014
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Das müsste passen, danke!

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  17. finibus

    finibus Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Holz
    Ort:
    ich seh den Dom
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10/2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    FIN:
    WV2ZZZ7HZxxxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EB
    Ja gerne; ansonsten den Freundlichen nach deinen COC-Papier (certificate of conformity) fragen. Da stehen alle für dein Fahrzeug zugelassenen Grössen drin. Das kann aber auch ein guter Reifenhändler dir sagen.
     
  18. F!o

    F!o Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Berufsfeuerwehrmann/Rettungssanitäter
    Ort:
    Waakirchen
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    03/2014
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Sagt mal, wie ist das denn nun mit dem OWL?
    Auf den Bildern sieht man ja bei den Modellen Grabber AT3 und den Goodrich KO2 oft die weiße Schrift. Auf einigen AnzeigenFotos von Reifen.com oder anderen Händlern ist da aber keine weiße schrift.
    Gibts die nur bei bestimmten Reifengrößen, oder muss man die immer selbst nachzeichnen?

    Gruß
     
  19. finibus

    finibus Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Holz
    Ort:
    ich seh den Dom
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10/2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    FIN:
    WV2ZZZ7HZxxxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EB
    Die Reifen sind auf einer Seite weiss beschriftet, auf der anderen nicht. Je nachdem wie du sie drehst (montierst) siehst du die Schrift, oder sie ist innen und du siehst sie nicht... das ist nicht abhängig von der Reifengrösse.
    Du kannst sie auch selber nachzeichnen: dafür gibt es entsprechende Stifte...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Cali Beach mit 215/65 R16 Bfgoodrich K02 AT Reifen T6 - California 7 Nov. 2018
AT Reifen T5.2 - California 29 Mai 2018
Reifendrücke AT-Bereifung 215/65 R16 Der Robuste 23 Mai 2018
AT Reifen 215/65 R16 T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 2 Aug. 2017
LEISE Sommer - Reifen 215/65R16 T5 - News, Infos und Diskussionen 20 März 2015
Unentschlossen: 2 neue Sommerreifen oder doch auf Offroad AT Reifen wechseln? Der Robuste 1 Jan. 2015
Sommerreifen 215/65R16 T5 - News, Infos und Diskussionen 21 Feb. 2013
215/65R16 vs. 235/55R17 unglaublich..... T5 - News, Infos und Diskussionen 22 Apr. 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden