2. Batterie über 12 V Steckdose laden

Dieses Thema im Forum "T5 - Elektrik" wurde erstellt von t5-blau, 13 Feb. 2019 um 20:15 Uhr.

  1. t5-blau

    t5-blau Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    FIN:
    WV2ZZZZ7HZ8H11xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HF
    Hallo liebe Forumsgemeinde,
    ich habe einige Fragen zum Thema 2. Batterie.
    Ich habe einen T5 Multivan BJ 2008, der Werksseitig mit einer 2. Batterie unterm Fahrersitz ausgestatte ist.
    Am Beifahrersitz und recht am Heck ist jeweisl eine 12 V Steckdose verbaut.
    An diese 12 V Steckdosen möchte ich unteranderem eine Kühlbox anschließen.

    Nun zu den Fragen:
    Werden die zwei erwähnten 12 V Steckdosen von 2. Batterie gespeist oder von der Starterbatterie ?

    Wenn sie von der 2. Batterie versorgt werden, kann ich diese dann über diese 12 V Steckdosen mit einem Solarpaneel laden?

    Welche Kennzahlen (Leistung etc.) sollte so ein Solarpaneel haben ?

    Benötige ich neben dem Solarpaneel noch andere Teile (Laderegeler, etc.) ?

    Ich bedanke mich schon mal für die Antworten.

    Grüsse T5-Blau
     
  2. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,337
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,046
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    ...bei ab Werk verbauter 2. Batterie laufen alle 12V Steckdosen auf die 2. Batterie, außer die Steckdose vorne in der Mittelkonsole.

    Zur Verwendung eines Solarpanels braucht man auf jeden Fall einen Laderegler.
    Du solltest allerdings die Einspeisung nicht über eine Steckdose realisieren, sondern an der Batterie direkt einspeisen.
    Die Steckdosen haben relativ hohe Übergangswiderstände und würden unnötige Verluste erzeugen.

    Gruß
    Claus
     
    Worschtel gefällt das.
  3. t5-blau
    Themen-Starter

    t5-blau Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    FIN:
    WV2ZZZZ7HZ8H11xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HF
    Hallo Claus, vielen Dank für die superschnelle Antwort.

    noch ne kleine Frage: wie du schreibst, würde das Laden über die 12 V Steckdosen Verluste erzeugen, aber grundsätzlich würde es gehen ??

    Welche Leistung sollte denn ein Solarpanel haben.

    Ich danke dir nochmals

    Gruss
    t5-blau
     
  4. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    2,395
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    818
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Indel TB18
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Kommt auf deine Kühlbox an. Was für eine hast du denn?

    Und wenn du über die 12V Dose laden willst, ist bei 150 Watt Schluss, die Dosen sind normal für 15 A ausgelegt.

    Gruß
     
  5. t5-blau
    Themen-Starter

    t5-blau Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    FIN:
    WV2ZZZZ7HZ8H11xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HF
    Hallo, vielen Dank für die Antwort. dann ist es wohl doch besser ich gehe direkt auf die Batterie.
    Ich habe diese KühlboX :

    mobicool B40
    38 Liter thermoelektrische und kompressorbetriebene Kühl- und Gefrierkombination – 12/230 V


    Gruss
    t5-blau
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
2.Batterie laden über 12V Steckdose mit gleichzeitig Verbraucher angeschlossen T5 - Elektrik 11 Apr. 2016
2 Batterien laden über Steckdose T5 - Elektrik 8 Jan. 2013
12 Volt Steckdosen: Alle über 2.Batterie ? T5 - Elektrik 14 Juli 2012
12 V Steckdose Beifahrersitz T5.2 - Elektrik 29 Jan. 2012
welche 12 V Steckdosen an welcher Batterie T5 - California 28 Juli 2010
12 V Steckdose am Küchenblock T5 - California 22 Mai 2007
12 V Steckdose im FGRaum / Shuttle T5 - Elektrik 13 Dez. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden