2. Batteire fehlt !! Woher Strom für Seilwinde ??

meckie 21

Aktiv-Mitglied
Ort
Ostwestfalen
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
09/2019
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Motortuning
NO !
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
el. Klappe. WWZH, Dynaudio. SD, etc.
Habe ich auch schon überlegt, über Bordspannung ist aber einfach eleganter .
Ich werde mal meine Batterie ausbauen und den Sicherungskasten inspizieren.
schönen Abend noch!
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
Wenn du den Weg vom Sicherungskasten nicht "durch den Wasserkasten-durch's Blech - unter dem Teppich - in die Sitzkiste" wählen willst, dann bliebe ggf noch die "Notlösung" in dem du das Kabel in einem Schutzrohr "unterflur" bis zum Fahrersitz verlegst und dort von unten in die Sitzkiste gehst.
Machen viele auch in die andere Richtung, wenn sie D+/L+ für die AHK von der Zweitbat brauchen. 😉

Sicherungen und Masse bleibt aber trotzdem gefordert, und bei Bedarf ggf noch ein Trennrelais (zB Cyrix) zum Laden/Trennen.
Das alles findest du aber dann zu Hauf im Board, oder muß das alles hier noch mal geschrieben werden? 🤔
 
Themenstarter

meckie 21

Aktiv-Mitglied
Ort
Ostwestfalen
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
09/2019
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Motortuning
NO !
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
el. Klappe. WWZH, Dynaudio. SD, etc.
Ich komme vom Gedanken nicht los, das dicke Kabel unter dem Sitz anzuzapfen, vielleicht kann sich dazu doch nochmal jemand äußern. Wenn das mit 100 A abgesichert sein sollte , was sollte dann dagegen sprechen?
Auch bei einem Händler müsste sich doch jemand da auskennen?
 

Hugenduebel

Top-Mitglied
Ort
37,23333° N, -115,80833° E
Mein Auto
T6 California - Ocean
Erstzulassung
2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Schau in deinen Kasten was da verbaut ist oder hol dir die Info bei Erwin für deine FIN. Und um eine neue Plusverteilung und die Masseverbindung zu bauen braucht es Material und Werkzeug.
 

Spaxxer

Top-Mitglied
Ort
Wackersdorf
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
12/2008
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
fällt aus...
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Extras
später
Umbauten / Tuning
OZ Canyon 10x22 ET 40, 265/30/22, Schraubfahrwerk, LED Rückleuchten, Facelift-Umbau, Zuheitzer-Aufrüstung, 3. Batterie, Selfmade-Wegfahrsperre, 220V-Wandler, Einspeisung,
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZ9H047XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T4 2,5 TDI EZ 1996 ACV Motor, 370.000 km, Tuning seit 150.000 !
läuft und läuft und läuft...
Hallo,

eine mehradrige Leitung mit 16mm² darf nach Tabelle mit bis zu 82A belastet werden. Bei einer Spannung von 12,5 Volt und einer Last von 900W würden hier 72 Ampere fließen. Rein rechnerisch machbar, aber keinerlei Reserve.

LG
Wolfgang
 

parabulli

Aktiv-Mitglied
Ort
Büdingen
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
08/2019 (Händler), 08/2020 meiner, aber mit 0 km übernommen
Motor
Otto 110 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Umbauten / Tuning
Drehsitz Beifahrer, Zusatzbatterie unter Beifahrersitz
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
DB C180 Kompressor Coupé
Die 12,x V ha
st Du nicht immer, dann musst Du den Motor laufen lassen.
Ausserdem kannst Du davon ausgehen, dass die Winde einen höheren Anlaufstrom hat.

Vergiss Händler usw., die kennen die modellspezifischen Änderungen vom T5 auf den T6 bzw zum T6.1 meistens auch nicht.
Auch vermeintliche Fachbetriebe wissen kaum noch was sie tun. Bei mir hat ein namhafter "Spezialist" tatsächlich ein Minuskabel in Richtung Hauptbatterie gezogen und es dort unter der Batterie befestigt, weil er meinte, dass das Anklemmen von Masse über das Chassis schon Probleme mit den Boostern verursacht hat.
(Zur Verfügung stand eine freie Schraube der Sitzkonsole!)
Vielleicht irre ich mich ja, und es kann hier jemand erklären, aber für mich ist das eine völlig sinnfreie Lösung, das direkte Massekabel hätte man dazu noch erheblich dicker und kürzer wählen können.

Aber meckie,
Du hast einige fundiert begründete Lösungen gezeigt bekommen; wenn sie Dir nicht gefallen, und Du unbedingt das Kabel unter dem Sitz nehmen willst, mach's doch einfach damit. Wenn es dann schmort, weisst Du dass es das Falsche war....

Versuch macht klug. :)
 

Spaxxer

Top-Mitglied
Ort
Wackersdorf
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
12/2008
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
fällt aus...
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Extras
später
Umbauten / Tuning
OZ Canyon 10x22 ET 40, 265/30/22, Schraubfahrwerk, LED Rückleuchten, Facelift-Umbau, Zuheitzer-Aufrüstung, 3. Batterie, Selfmade-Wegfahrsperre, 220V-Wandler, Einspeisung,
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZ9H047XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T4 2,5 TDI EZ 1996 ACV Motor, 370.000 km, Tuning seit 150.000 !
läuft und läuft und läuft...
Ausserdem kannst Du davon ausgehen, dass die Winde einen höheren Anlaufstrom hat.
Ich hab mal nachgesehen, sofern es diese Winde ist ?! (1360kg Zugkkraft, 900W). Hier wird eine max. Leistung von 900W beschrieben.
Somit dürfen auch beim Anlauf keine höheren Ströme enstehen, sonst stimmen die angegebenen Daten nicht !

Bei einer Zugkraft von 1360kg wird die Winde nie an ihre Belastungsgrenze kommen, ich kenne kein Motorrad das soviel wiegt.
Auch wenn er eine Maschine mit 400 Kg plus zieht, läuft die Winde nicht mal mit halber Last.

Aber wie bereits erwähnt muß er das selbst entscheiden welchen Weg er geht.

LG
Wolfgang
 

KainerM

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Selbst wenn es kurze Lastspitzen beim Anlaufen gibt: das kann die Leitung, und auch die Sicherung, ab. Eine 20 A Sicherung macht kurzzeitig weit über 30A, usw. Die Spitzen beim Einschalten sind im zehntel Stunden Bereich, das is wurscht.

Und wie ebenfalls fest gestellt, wird die eine wohl kaum an ihre Belastungsgrenze kommen wenn sie ein Moped zieht.
Ich würde die vorhandene Leitung einfach mal eine Nummer zu klein absichern, und testen. 10mm² kann über 60A, also 40A Sicherung verbauen und Mal das Moped rein ziehen. Wenn das geht, 60A Sicherung rein (Kabel darf es ja), und gut ists. Wenn 40A einmal gehen, dann werden 60A sicher reichen.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, Ladebooster und zweite Batterie unter den Sitz, ist glaub ich aber "mit Kanonen auf Spatzen schießen".

Mfg
 
Oben