132 KW BiTurbo NEU

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von danielmauch, 29. Juni 2017.

  1. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    18.389
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.069
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Korrekt. Das ist nicht praktikabel. U.a. braucht man auch ein neues Getriebe.
     
    Christian1621 gefällt das.
  2. ALWIRO

    ALWIRO Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    Drehsitz rechts, AHK, Heckboard und Matraze von Vanessa UND: BiTurbo (ganz doll)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH274294
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H (7E?)
    Zum 140PS Motor habe ich ähnliche, voll-bremsende Angaben von "meinem" ziemlich vertrauenswürdigen Mitsubishi-Meister (der ist selbst KFZ-SV bzw. -Gutachter).

    Vermute mal, bei ’neuer Motor 3000 km gelaufen’ wird nicht immer dabei stehen, ob da eine VW-Garantie drauf ist und wie lange die noch gilt
     
  3. Coestar

    Coestar Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02.2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Hat nicht: Sprachverstärkung,sperrb. Diff., extra get. Scheiben, Gute Nach Paket, DVD System....
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Skoda Fabia 2015 und Yeti 1,2 von 2011 (den Schummeldiesel haben wir abgegeben :))
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Ich überlege gerade anders herum. Mein 180 PS TDI wird wohl nächste Woche auf Garantie getauscht. Meine Überlegung ist, dass ich den Kübel am Ende des Leasings 01.2019 kaufe. Die Werte habe ich mir schon geben lassen.

    Aber das ist eh alles eine Glaskugel vor dem Herrn.
    Das der Umbau auf den 140 PS nicht so einfach ist, wusste ich nicht.
     
  4. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    1.243
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Es ist grundsätzlich alles machbar. Wird eben so kostspieleig, dass es sich nicht wirklich lohnen würde. Du bräuchtest einen jungen 140PS MV mit ordentlichem Heckschaden zum Ausschlachten. Dann könnten Teile 1:1 übernommen werden. Und Du müsstest es selbst machen, denn allein die Lohnkosten wären enorm. Dazu kommen vermutlich diverse Probleme mit den elektrischen Leitungen. Am Ende müsste das ganze wegen Gutachten abgenommen werden. Viel Aufwand...

    Gruß Robert
     
    Christian1621 gefällt das.
  5. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.921
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    441
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das ist ja nen sportlicher Preis. 40k für nen 2/2013er T5. Habe meinen aus 8/2010er vor 2,5 Jahren für die Hälfte gekauft und das war vor der Diesel-Diskussion.

    Wenn der wirklich so viel am Ende des Leasing kosten soll, würde ich zurück geben und den VW Händler auf dem Verlust sitzen lassen. DAT sieht ihn bei 27.800 im VK mit 112tkm. Denke aber, 30k wird man trotzdem privat realisieren können, da ja die Marktlage der T5 gut ist
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2018
  6. ALWIRO

    ALWIRO Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    Drehsitz rechts, AHK, Heckboard und Matraze von Vanessa UND: BiTurbo (ganz doll)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH274294
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H (7E?)
    Motor- und BiTurbo-Tausch von und bei VW ist vorbereitet. "Die" reden aber immer wieder von ’Rumpfmotor’. Hat so ein ’Rumpfmotor’ alle Teile, die mein T5 braucht. Etwa ZK, der evtl. beschädigt ist, wg. Kühlmittelverbrauch.
    Muss/sollte ich denen mitteilen, welche Teile dieser AT-Rumpfmotor haben muss, auf die sich deren Angebot bezieht? Teile, die sie mir nicht noch extra bestellen und berechnen sollten?

    EINE NEUE "KATASTROPHE" kam hinzu:
    Vorgestern, nach 3 Tagen Fahrpause, fuhr ich ca. 2KM in der Stadt, dann gings leicht bergauf, da ruckelte er einmal ganz leicht, jaulte dann in höchsten Drehzahlen auf, "kam wieder runter" und war dann nur noch sehr ruckelnd und kaum noch Leistung bringend, mit viel Kupplungsspiel, am Straßenrand einzuparken. Über 5 Stunden später kam endlich der ADAC-Abschlepper. Der und sein 4 Stunden vorher rein schauender Kollege tippten auf: Läuft evtl. nur auf 3 Zylindern, keine Injektion ... Hmh?
    Welche Bescherung habe ich da wohl?
    Was kommt da evtl. zum Motor-, BiTurbo- sowie Zahnriemen- und evtl. DPF-Tausch hinzu?

    Danke im Voraus für Expertenantworten
     
  7. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    18.389
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.069
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Rumpfmotor ist OK - da ist alles dran.
     
  8. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.921
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    441
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Schwer zu sagen, was kaputt gegangen ist. Mit Glück läuft er nur noch auf 3 Zylindern, weil Ringe oder Kolben versagt haben, aber eventuell ist auch der Lader hin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kulanzstatistik VWN für Motortausch BITurbo 132 kw Motor bis 2015 T5.2 - Mängel & Lösungen 3. Oktober 2017
FAQ 132 kw Ölverbrauch T5.2 - Mängel & Lösungen 20. Juli 2017
neuer DPF für cfca 132 KW.. OEM oder Nachbau? T5.2 - Mängel & Lösungen 16. Juli 2016
Hoher Ölverbrauch T 5.2 MV 132 kw BiTurbo T5.2 - Mängel & Lösungen 5. Mai 2016
132 kW Biturbo Dieselmotor - Wer hat KEINE Probleme ? T5.2 - News, Infos und Diskussionen 28. Juni 2015
Ölverbrauch 132 KW BiTurbo Ticker/ Zähler T5.2 - Mängel & Lösungen 7. April 2015
Erfahrungen T5 132 KW Biturbo T5.2 - News, Infos und Diskussionen 4. August 2014
Neuer TDI mit mehr als 132 Kw Leistung ? T5.2 - News, Infos und Diskussionen 1. Februar 2012